Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » Windows 10.. » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]
000
10.08.2015, 21:52 Uhr
holm

Avatar von holm

..Alle noch happy damit?

https://www.verbraucherzentrale-rlp.de/windows-10---Ueberwachung-bis-zum-letzten-klick-1

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
10.08.2015, 22:13 Uhr
Wusel_1



Das war teilweise schon bei Win8 so, aber nicht so umfänglich. Deshalb hatte ich beim Kauf meines neuen PC's auch auf Win7 bestanden, da dort drin noch nichts verankert ist.
--
Beste Grüße Andreas
______________________________________
DL9UNF ex Y22MF es Y35ZF
JO42VP - DOK: Y43 - LDK: CE

*** wer glaubt hört auf zu denken ***
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
10.08.2015, 22:39 Uhr
TTL-Grab



Was meinst du, was das die Leute schockt, die sowieso schon jede Einzelheit über ihr Leben bei Facebook, Whatsapp usw abladen oder ein Schmierphone benutzen?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
10.08.2015, 23:19 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr

Ihr habt den Knall noch nicht gehört oder? Dann trommelt schön weiter! Auf das es alle ausprobieren und sich damit befassen indem sie es ausprobieren und darüber sinnieren indem sie es bewerten und ausprobieren und umsetzen....

Aber wehe man macht lichtempfindliche Schaltkreise auf Rasberrys zum Thema und lacht sich eins ins Fäustchen. "Nein!!! Dat kostet doch nur 10€. Was erwartetst Du? Da lass ich mich doch gern für verarschen!"

@holm: Gehört das in "Technische Diskussion"? Du wirst Dir selbst nicht gerecht und das kotzt mich an!

Dieser Beitrag wurde am 10.08.2015 um 23:30 Uhr von kaiOr editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
10.08.2015, 23:25 Uhr
Enrico
Default Group and Edit



Zitat:
holm schrieb
..Alle noch happy damit?

https://www.verbraucherzentrale-rlp.de/windows-10---Ueberwachung-bis-zum-letzten-klick-1

Gruß,

Holm



Klar, kein Problem.

PS: Ist doch dann ideal fürs Onlinebanking, oder?
--
MFG
Enrico

Dieser Beitrag wurde am 11.08.2015 um 01:10 Uhr von Enrico editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
11.08.2015, 08:25 Uhr
holm

Avatar von holm


Zitat:
kaiOr schrieb
@holm: Gehört das in "Technische Diskussion"? Du wirst Dir selbst nicht gerecht und das kotzt mich an!



Darüber läßt sich streiten. Ich halte Computer und Datenschutzsachen durchaus für technische Probleme.

Wie kommst Du auf die Idee das ich selbstgerecht sein wolle?
Ich hoffe mit meiner Argumentation zu bewirken das man auf dieses Produkt, das zugegebenermaßen für eine Art Umsatzschub meiner Firma sorgen könnte. verzichtet. Mir tun ganz einfach die Nutzer leid.
Snowden hat bewiesen das es keine Verschwörungstheorien gibt, das sind Praktiken..

:-)


Gruß,
Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
11.08.2015, 09:23 Uhr
Bernhard



Guten Morgen wünscht allen ein Windows XP Benutzer!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
11.08.2015, 09:35 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr


Zitat:
holm schrieb
Ich halte Computer und Datenschutzsachen durchaus für technische Probleme

Ach, dann können wir doch gleich ne Importfunktion für alle heise-News einbinden. Sonst geht uns noch ein sicherheitskritisches Update für PC1715 durch die Lappen.

Jemand, der sich gelegentlich herrausnimmt andere für nichts und wieder nichts zusammenzupfeifen sollte schon den eigenen Weisheiten gerecht werden. Sonst haben wir nämlich einen Luftikus, der sinnlos Forenmitglieder vertreibt.

Dieser Beitrag wurde am 11.08.2015 um 09:44 Uhr von kaiOr editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
11.08.2015, 10:34 Uhr
holm

Avatar von holm


Zitat:
kaiOr schrieb

Zitat:
holm schrieb
Ich halte Computer und Datenschutzsachen durchaus für technische Probleme

Ach, dann können wir doch gleich ne Importfunktion für alle heise-News einbinden. Sonst geht uns noch ein sicherheitskritisches Update für PC1715 durch die Lappen.

Jemand, der sich gelegentlich herrausnimmt andere für nichts und wieder nichts zusammenzupfeifen sollte schon den eigenen Weisheiten gerecht werden. Sonst haben wir nämlich einen Luftikus, der sinnlos Forenmitglieder vertreibt.



Du beliebst heftigst zu übertreiben mein Lieber.
Erstens habe ich keine Heise News hier verlinkt und Zweitens mache ich Dir wohl auch keine Vorschriften darüber was Du so für Meinungen zu haben hast.

Wenn es Dir hilft dann tituliere mich Luftikus, Du solltest aber dann eine Menge Echo vertragen können.

BTW: Ich habe Nichts gegen Windows XP oder von mir aus auch Windows7.
Man kommt ja als Selbständiger dank seltsamer bajuvarischer Programmierkünste und Vorstellungen wie ein Programm zum Ausfüllen von Papierzetteln auszusehen hätte auch nicht um die Anschaffung eines solchen Gerätes herum.
Fakt ist aber Eines: In dem Moment in dem Elster auf Windows XP nicht mehr läuft mache ich das Finanzamt auf das neue IT-Sicherheitsgesetz und die Warnung der Verbraucherzentrale aufmerksam.
Ich fülle dann wieder Vordrucke mit dem Kuli aus, basta.

Die Entwicklung läuft eindeutig dahin, dass nicht mehr der Besitzer oder Nutzer eines Computers darüber entscheidet was für Software auf dem Rechner läuft, der Anfang ist schon mit UEFI gemacht, auf ARM basierten Devices läßt sich das Starten von nicht signierten OS auch nicht umgehen. Die Hersteller wolle ndie Kontrolle darüber was läuft und was mit den auch persönlichen Daten passiert und wie diese ausgewertet und vermarktet werden.

Das und die aktuelle Entwicklung der Spionage auch durch Microsoft selbst ist die Ursache dafür das ich hier immer wieder auftauche und warne. Wenn Du KaiOr das nicht mitschneidest und Dich sogar darüber echauffierst bist Du wohl Mitglied einer "einfach strukturierten Familie" (was wohl der politisch korrekte Ausdruck für solche Leute ist).



Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 11.08.2015 um 10:49 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
11.08.2015, 11:53 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr

Wäre das Thema unter "Sonstiges" geblieben hätte ich kein Wörtchen gesagt. Aber jetzt wo die alten Computer wieder außen vor sind heb ich gern den Spiegel hoch und boykottier den Thread.

Win10 ist nun auch hier in aller Munde, Microsoft sagt danke!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
11.08.2015, 13:36 Uhr
holm

Avatar von holm

aha..Du stellst Dich also gerne als Ignorant dar..

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
11.08.2015, 14:19 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr

Das ignorieren Deiner Meinung zu Win10 führt offensichtlich zu diversen Fehlschlüssen Deinerseits. Hatte meine bisher doch garnicht geäußert.


Zitat:
holm schrieb
und Zweitens mache ich Dir wohl auch keine Vorschriften darüber was Du so für Meinungen zu haben hast.

Luftikus, zum Zweiten.

Dieser Beitrag wurde am 11.08.2015 um 14:28 Uhr von kaiOr editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
11.08.2015, 15:19 Uhr
Rolli



Hallo,
ich dachte immer, dass das hier ein technisches Forum ist und keine Plattform für individuellen Kleinkrieg.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
11.08.2015, 15:57 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Weiter so.
Das Sommerloch war schon viel zu lang und langweilig.
Biltz und Donner lassen auf sich warten.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
11.08.2015, 16:04 Uhr
holm

Avatar von holm

Ich habe auch keinen Bock auf Sowas..es stört ihn offensichtlich das sein Lieblingssystem einfach so Scheiße sein soll das ne Verbraucherschutzorganisation davor warnt.
Ich kann doch nichts dafür das er das nicht hören mag, ich erzähle es ihm aber trotzdem :-)

> Luftikus, zum Zweiten.

Und Du KaiOr wirst uns sicherlich gleich erzählen wie Du Dich definierst. Mach mal, sonst mache ichs..

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
11.08.2015, 16:11 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr

Warum soll ich sagen, dass ich Deiner Meinung bin obwohl ich schon vor Dir Deiner Meinung war? Windows 10 kommt mir vorerst nichts ins Haus. Das steht aber garnicht zur Debatte.

Da Du Dich aber gerne reden hörst muss ich aber weiter kontern, sonst glaubst Du am Ende wirklich noch, dass das Thema in dieses Forum gehört.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
11.08.2015, 16:14 Uhr
Blaupunkt



"Wer die zusätzlichen Datenübertragungen in Windows 10 nicht wünscht, kann die Datenschutzeinstellungen entsprechend anpassen. Ein Microsoft-Konto, über das Einstellungen und Dokumente im Internet abgespeichert werden, muss nicht eingerichtet werden."

Eine "Überwachung" findet doch heute eh schon statt, zumal, dass sollte auch mal gefragt werden, wem ist durch die sogenannte Überwachung ein konkreter Nachteil entstanden? (illegale Aktivitäten mal ausgenommen sowie SPAM Mails) "Überwachung" ist irgendwie zu einem modischen Schlagwort geworden

Laßt doch einfach den Enduser entscheiden, was er benutzen möchte, dieser sollte mündig genug sein.
--
Sony TA-E 9000ES, Sony TA-P 9000ES, 2x Sony TA-N 9000ES, Sony SCD-XA 777ES, Sony DTC-ZA 5ES, Sony DVP-NS 999ES @ 2x Nubert Nuline 264, Nubert Nuline CS-174, 2x Nubert Nuline DS-22
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
11.08.2015, 16:49 Uhr
holm

Avatar von holm

Aha. Blaupunkt gehört zur Klasse "ich habe nichts zu verbergen, die machen sowieso was sie wollen".

Konkreter Nachteil? Ja. Ich habe schützenswerte Informationen und eine Privatsphäre, jeder der über mich
ohne meine ausdrückliche Zustimmung Informationen sammelt fügt mir Schaden zu.

Meinst Du die Deutschen brauchen wieder Blockwarte und/oder eine Stasi?

@KaiOr: Ich habe nicht ein Wort gesprochen, demzufolge auch nichts gehört.
Kann es sein das Du Dich gerade wie ein kleines Kind benimmst?

>.... den Spiegel hoch und boykottier den Thread.
[..]
>.... muss ich aber weiter kontern..
[..]
>.... Du wirst Dir selbst nicht gerecht und das kotzt mich an!

:-)

Kann ich Dir irgendwie helfen?


Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
11.08.2015, 16:59 Uhr
Blaupunkt



Als ob einem Unternehmen oder einem Staat (Beispiel snowden) Deine "schützenswerte Informationen" Interessieren, sofern diese kein öffentliches Interesse haben, da lach ich mal drüber.

Abhörskandale etc., da sitzt also jemand und hört die Anrufe von holm ab, genau, so wird es wohl sein, denn die Infos sind hochbrisant.

Da geht es in erster Linie um Wirtschaftspionage, das wars wohl.

Fakt ist, es gibt anscheinend keinen konkreten Nachteil, wie so oft in Deutschland, Panikmache steht an erster Stelle.
--
Sony TA-E 9000ES, Sony TA-P 9000ES, 2x Sony TA-N 9000ES, Sony SCD-XA 777ES, Sony DTC-ZA 5ES, Sony DVP-NS 999ES @ 2x Nubert Nuline 264, Nubert Nuline CS-174, 2x Nubert Nuline DS-22
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
11.08.2015, 17:14 Uhr
holm

Avatar von holm

Jawoll..da sitzt Jemand und hört ab. Sagt Dir der Begriff "Full Take" im Zusammenhang mit der NSA was?
Und nochmal Ja, Du wirst es nicht glauben, ich bin "ein Unternehmen" und ich _habe_ Informationen die nicht in andere Hände gelangen dürfen, dazu gibt es u.A Geheimhaltungsverträge mit anderen Unternehmen.

Man sollte Dich von Blaupunkt nach "Blauauge" umtaufen, kommt von blauäugig.

>"Fakt ist, es gibt anscheinend keinen konkreten Nachteil"

Ehy sach ma Alder, gehts noch ein Bisschen blöder?

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
11.08.2015, 17:21 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr

@holm: Ja wie gesagt, das interessiert hier nicht weils wirklich allenthalben zu lesen ist und um Robotrontechnik geht. D.h. ich kann Dir und Deiner Trommel in der Sache keine Aufmerksamkeit schenken. Mit der Verscheibung nach Sonstiges ist die Sache für mich dann auch erledigt.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
11.08.2015, 17:23 Uhr
Blaupunkt



Das man von Dir ein gewisses Niveau ableiten kann, hat sich bereits rumgesprochen, man sieht es ja wieder ...

Du kannst mir weiterhin keinen konkreten Nachteil nennen, das halte ich einfach fest. Die Panikmache auf diversen Seiten kann ich selber nachlesen, alles kein Thema, dass sind eben die üblichen Schwarzmaler.

Und nochmal, jeder kann doch für sich entscheiden, welches OS er benutzen möchte, wo ist das Problem? Und jeder kann die Einstellungen entsprechend ändern und auch hier die Frage, wo ist das Problem?

Wenn es für Dich ein Problem darstellt, dass deine tollen Informationen ausgespäht werden, dann benutz keine Handy's, schalte das Internet ab, Fernsehen gleich mit und alle sind zufrieden.
--
Sony TA-E 9000ES, Sony TA-P 9000ES, 2x Sony TA-N 9000ES, Sony SCD-XA 777ES, Sony DTC-ZA 5ES, Sony DVP-NS 999ES @ 2x Nubert Nuline 264, Nubert Nuline CS-174, 2x Nubert Nuline DS-22
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
022
11.08.2015, 17:47 Uhr
Enrico
Default Group and Edit



Zitat:
Blaupunkt schrieb
Du kannst mir weiterhin keinen konkreten Nachteil nennen, das halte ich einfach fest. Die Panikmache auf diversen Seiten kann ich selber nachlesen, alles kein Thema, dass sind eben die üblichen Schwarzmaler.



Das so nicht wirklich richtig.
Passiert ist das schon mehrfach.
Es wurde schon ein Geschäftsmann bei der Einreise in die USA verhaftet und Tagelang verhört,
weill die NSA aus Daten was rausgefunden haben will.
Einen ziemlich intereassenten Bericht von dt. Jornalisten zusammen mit Leute von BND haben nach gestellt was mit den Daten aus Claud etc.,,, alles möglich ist.
Das geht nicht nur um Überwachung, auch um Kriminelle.


Zitat:

Und nochmal, jeder kann doch für sich entscheiden, welches OS er benutzen möchte, wo ist das Problem? Und jeder kann die Einstellungen entsprechend ändern und auch hier die Frage, wo ist das Problem?


Problem ist, dass die meisten Leute denken, dass es nichts anderes gibt, als Windows.
Das ist überall in der Werbung zu sehen und auf fast jedem Rechner vorinstalliert.

Demzufolge sehen die meisten gar nicht die Möglichkeit, dass man sich da entscheiden könnte.



Ausserdem sitzt da keiner in der Ecke, hört sich das alles an oder liest sich das durch.
Das geht alles digital und wird per SW ausgefilltert. Wäre anders auch schlecht möglich
bei Terra und Petabytes.
Ausführlich in der Ct nachzulesen.
--
MFG
Enrico

Dieser Beitrag wurde am 11.08.2015 um 17:53 Uhr von Enrico editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
023
11.08.2015, 18:12 Uhr
Blaupunkt



Das da keiner in der Ecke sitzt und mitschreibt sollte hier jedem klar sein, war nur zur Verdeutlichung. ;-)

Was ist daran falsch, Daten zu loggen, um diese gegen Kriminelle einzusetzen? Loggt man nicht und es geschieht etwas, kommen wieder die Stimmen "wie kam es zu der Tat, habt ihr das nicht gemerkt"

Du kennst das Sprichwort, wo gehobelt wird, fallen auch Spähne, Fehler passieren, wo Menschen eingreifen, dass ist normal, aber pauschal die "Überwachung" zu verteufeln, sorry halte ich nichts von.

Hier dient die loggerei nicht dazu, Staatsaffären aufzudecken, sondern sie dient u.a. auch dazu kundenspezifische Werbung dem Konsumenten zu unterbreiten, aufgrund von Verhaltensmustern. Das da auch Kundendaten verkauft werden etc. steht auf einem anderen Blatt und das auch da Nachbesserungen notwendig sind, keine Frage, mir ging es nur um die pauschale Verurteilung und insbesondere der Tonfall von holm (mal wieder) ...
--
Sony TA-E 9000ES, Sony TA-P 9000ES, 2x Sony TA-N 9000ES, Sony SCD-XA 777ES, Sony DTC-ZA 5ES, Sony DVP-NS 999ES @ 2x Nubert Nuline 264, Nubert Nuline CS-174, 2x Nubert Nuline DS-22
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
024
11.08.2015, 18:18 Uhr
HONI



Was gab es damals bei XP für einen Aufschrei als M$ Fehlerberichte usw. automatisch zugestellt bekommen wollte. Konnte man mit XP Antispy alles ausknipsen. Das waren noch Peanuts gegen das was heute abläuft. Zu XP Zeiten gabs noch gescheite Firewalls (z.B. Sygate) die haben sogar alle Windows Services blockiert, per default. Gibts heute auch nicht mehr. Die Windows FW wirds schon machen.
Den Otto Normalo interessierts nicht.

In ein paar Jahren wird man sich verdächtig machen wenn man nicht jeden Schiss den man in die Schüssel gesetzt hat veröffentlicht.

MfG HONI!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
025
11.08.2015, 18:26 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Umgekehrt, die loggen mit, Leute pinseln jede Furz und Feuerstein, ob die gerade im Urlaub sind,
wie gross der Haufen war, bei Fratzenbuch rein.

Hinterher ist die Wohnung leer. Schon passiert.

Das mitgemeissel bringt gegen Kriminelle gar nix, sagen viele Experten.
Die Politker sehen sowas ja immer anders, sonst wären die ja auch Experte geworden.


Ach ja Dauerüberwachung, auch gerade aktuell aus der CT.
In den Niederlanden (?) hatte man schon frühzeitig elektronisch angefangen zu erfassen wer wo wohnt, Religion etc.
Die Nazies hats damals in den 40igern gefreut, weil die ruck zu ohne Aufwand alle Juden zusammentreiben konnten.


Du wolltest ja Beispiele haben......

Ich hatte da keinen unpassenden Tonfall gegen Win10 hören können.

Panikmache gibts keine.
Ich hab schon was dagegen, dass die zu jederzeit wissen wollen, was ich wann wo mache, wo ich bin, und was gekauft, mit wem ich bekannt bin, und wen ich nicht leiden kann, etc.....
--
MFG
Enrico

Dieser Beitrag wurde am 11.08.2015 um 18:28 Uhr von Enrico editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
026
11.08.2015, 19:13 Uhr
Dosenware




Zitat:
Enrico schrieb

Die Nazies hats damals in den 40igern gefreut, weil die ruck zu ohne Aufwand alle Juden zusammentreiben konnten.



und danach wurds genutzt um die Kollaborateure zusammenzutreiben... (Leserbrief in der aktuellen c't) ;-)

Aber ernsthaft: ist das Thema wirklich nicht besser bei "Sonstiges" aufgehoben?
Win 10 läuft zwar auf Handys, PCs, der Xbox.... aber auf meinen Computern von Robotron will es irgendwie nicht...

Dieser Beitrag wurde am 11.08.2015 um 19:16 Uhr von Dosenware editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
027
11.08.2015, 19:20 Uhr
Blaupunkt



Jetzt die Nazis heranzuziehen, naja ich weiß man nicht.

Auf die Vorteile, die es mit sich bringt, wenn man Daten wie Name/Wohnort/Telefon erfasst, wird leider nicht eingegangen, die Vorteile, die sich durch den Fortschritt ergeben haben, allein den "Luxus", den wir heute nutzen, Strom, Telefon, Bargeldlose Bezahlung, auch Steuern seitens des Staates einzufordern.

Personen, die bei Facebook und co. ihr Leben öffentlich stellen, sollen das doch gerne tun, wie gesagt, jeder muß selber wissen, was er im einzelnen tut, aber es steht mir nicht zu, darüber zu urteilen, jeder kann "NEIN" sagen.
--
Sony TA-E 9000ES, Sony TA-P 9000ES, 2x Sony TA-N 9000ES, Sony SCD-XA 777ES, Sony DTC-ZA 5ES, Sony DVP-NS 999ES @ 2x Nubert Nuline 264, Nubert Nuline CS-174, 2x Nubert Nuline DS-22
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
028
11.08.2015, 19:24 Uhr
Enrico
Default Group and Edit



Zitat:
Dosenware schrieb

Aber ernsthaft: ist das Thema wirklich nicht besser bei "Sonstiges" aufgehoben?


richtig.


Zitat:

Win 10 läuft zwar auf Handys, PCs, der Xbox.... aber auf meinen Computern von Robotron will es irgendwie nicht...



Bei mir gehts nirgendwo.



Zitat:
Blaupunkt schrieb
Jetzt die Nazis heranzuziehen, naja ich weiß man nicht.



Schon, schon.
Es ging aber um die Beispiele als solches.
--
MFG
Enrico

Dieser Beitrag wurde am 11.08.2015 um 19:25 Uhr von Enrico editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
029
11.08.2015, 20:18 Uhr
holm

Avatar von holm


Zitat:
Blaupunkt schrieb
Das man von Dir ein gewisses Niveau ableiten kann, hat sich bereits rumgesprochen, man sieht es ja wieder ...



..sagt wer und welches Niveau?
Entschuldige bitte, aber auf Deines möchte ich wirklich niemals sinken.

Zitat:


Du kannst mir weiterhin keinen konkreten Nachteil nennen, das halte ich einfach fest. Die Panikmache auf diversen Seiten kann ich selber nachlesen, alles kein Thema, dass sind eben die üblichen Schwarzmaler.



Ich muß das nicht, der Nachteil besteht schon in der Beschränkung meiner persönlichen Freiheiten
und den beständigen Abbau der Grundrechte in "Deutschland".
Du kannst mir nur leid tun wenn Dich das nicht stört, Du gehörst offensichtlich auch wirklich in die Kategorie "ich habe Nichts zu verbergen". Ich weiß nicht ob Du ein Problem haben würdest wenn Nacht für Nacht drei Beamte des Staatsschutzes in einem Schlafzimmer aufpassen was Du so treibst, per Gesetz blenden die freilich private Dinge aus...ist doch klar.

Tut mir leid, ich habe was zu verbergen und ich habe meine Gründe dafür, auch wenn ich nicht kriminell bin.


Zitat:


Und nochmal, jeder kann doch für sich entscheiden, welches OS er benutzen möchte, wo ist das Problem? Und jeder kann die Einstellungen entsprechend ändern und auch hier die Frage, wo ist das Problem?



Das hatte ich bereits eingangs erklärt. Nein es ist nicht so das Jeder das OS verwenden kann das er möchte, seit UEFI laufen auf Rechner die damit ausgerüstet sind nur OS die von Microsoft zertifiziert und mit einem Schlüssel versehen sind..das ist an Dir wohl leider völlig vorbei gegangen..zurück zum Niveau, auf welcher Kelleretage hantierst Du eigentlich?


Zitat:


Wenn es für Dich ein Problem darstellt, dass deine tollen Informationen ausgespäht werden, dann benutz keine Handy's, schalte das Internet ab, Fernsehen gleich mit und alle sind zufrieden.



Das mag Dein Weg sein, meiner ist anders:

Ich stelle die Probleme öffentlich an den Pranger, räume Dummköpfe aus dem Weg und klage an. Des Weiteren weiß ich wie man Verschlüsselung effektiv benutzt. Macht Dir das Sorgen? Hoffentlich.
In "sozialen Netzwerken" wirst Du mich aber vergeblich suchen, ich bin ja kein Exhibitionist,
außerdem bin ich Geschäftsmann und kann klar erkennen wann ich die Ware sein soll, im Gegensatz zu Dir.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 11.08.2015 um 20:21 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
030
11.08.2015, 20:43 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr

Ich schwanke noch etwas. Will holm uns bevormunden oder fühlt er sich in seiner Kompetenz angegriffen wenn er patzig wird? Vielleicht ist es aber auch nur der übliche Slang, der von mikrocontroller.net rüberschwappt und ihm wurde noch nicht gesagt, dass das hier unangebracht ist.
Hach ich habs, es ist nur wieder das Ego das sich selbst streichelt auf Kosten anderer.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
031
11.08.2015, 21:37 Uhr
Xaar

Avatar von Xaar


Zitat:
Blaupunkt schrieb
Personen, die bei Facebook und co. ihr Leben öffentlich stellen, sollen das doch gerne tun, wie gesagt, jeder muß selber wissen, was er im einzelnen tut, aber es steht mir nicht zu, darüber zu urteilen, jeder kann "NEIN" sagen.



Ich persönlich sehe da eher das Problem, dass man von sich aus selbst "NEIN" sagen - und eben nicht gezielt das ganze einschalten muss. Das finde ich eigentlich als die größte Sauerei.

Mir persönlich kommt Windows 10 auch (vorerst) nicht in die Tüte. Bin schon mit Windows 8(.1) nicht wirklich warm geworden - das Design schreckt mich da nachwievor ab...

Grüße, Karsten.
--
Keyes: Mit Ihrer Handlungsweise riskieren Sie den Untergang der gesamten Menschheit!
Sline: Um den "American way of live" zu erhalten, will ich sehr gerne dieses Risikio auf mich nehmen.
(Aus: Spione wie wir)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
032
11.08.2015, 22:05 Uhr
Egon



mal ein paar Gedanken zu später Stunde bezogen auf Deutschland:

- man bekommt nirgendwo einen Personalausweis / Pass ohne das persönliche Daten über Windowssysteme laufen...
- man bekommt nirgendwo einen Führerschein ohne das persönliche Daten über Windowssysteme laufen...
- man bekommt nirgendwo eine Karre zugelassen ohne das persönliche Daten über Windowssysteme laufen...
- man bekommt nirgendwo ein Konto eröffnet ohne das persönliche Daten über Windowssysteme laufen...
- man bekommt nirgendwo einen Kredit ohne das persönliche Daten über Windowssysteme laufen...
- man kommt bei keinem Arzt irgendwas ohne das persönliche Daten über Windowssysteme laufen...
- man bekommt an keinem Geldautomaten was ohne das persönliche Daten über Windowssysteme laufen...
- man bekommt nirgendwo eine Versicherung für irgendwas ohne das persönliche Daten über Windowssysteme laufen...
- man wird nicht mal unter die Erde gebracht ohne das persönliche Daten über Windowssysteme laufen...
- man bekommt nirgendwo ein Urlaubsticket / Hotel ohne das persönliche Daten über Windowssysteme laufen...
- man könnte nicht mal Microsoft beim Amtsgericht verklagen ohne das persönliche Daten über Windowssysteme laufen...

Man stelle sich mal nur Deutschland vor wenn von jetzt an alle Windowssysteme mal für drei Tage off wären....

Na gut , Holm würde weitermachen als ob nichts passiert ist und würde mit seinem eigenen Browsercache
noch 14 Tage überleben und dann ganz Deutschland mit seinem BSD-Server aus der Patsche helfen weil der ist ja auf so
ein Szenario per selbst erklärter Definition sicher und fit für die Zukunft ohne Microsoft und Windowssysteme.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
033
11.08.2015, 22:41 Uhr
srn




Zitat:
Egon schrieb

- man wird nicht mal unter die Erde gebracht ohne das persönliche Daten über Windowssysteme laufen...




Das ist UNFUG.
Meine Schwester wurde vor einigen Monaten ganz still und leise, ohne weltliche Dinge, dem Herrn übergeben.

Du solltest erst denken und dann schreiben. Falls Du beides kannst.
-René

PS: Interpunktion täte Deinem Geschreibe auch gut.
PPS: Mich nervt dieses plakative Geschreibe.

Dieser Beitrag wurde am 11.08.2015 um 22:41 Uhr von srn editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
034
11.08.2015, 22:58 Uhr
Egon



...Das ist UNFUG...
...Meine Schwester wurde vor einigen Monaten ganz still und leise, ohne weltliche Dinge, dem Herrn übergeben...

Na klar, die Sterbeurkunde wurde mit einem Keil in Marmor gerizt und der Totenschein auf eine Birkenrinde mit Eidechsenblut geschrieben und die traurige Nachricht wurde per Rauchzeichen an die Angehörigen übertragen.

Nicht mal in Nepal geht man so primitiv aus dem Leben.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
035
11.08.2015, 23:45 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Egon,
Deine Einbildung möchte ich aber auch nicht haben.
weder zu Windows, noch zu Nepal.
Im Fernsehen laufen ständig interessente Dokus, auch zu dem Thema in Nepal.

Rene,
mein Beileid.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
036
11.08.2015, 23:56 Uhr
Egon




Zitat:
Enrico schrieb
Im Fernsehen laufen ständig interessente Dokus, auch zu dem Thema in Nepal.
Rene,mein Beileid.



Na wenn Dein umfassendes Wissen aus dem Fernsehen stammt...........

lache ich nur noch.

Grüße Egon
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
037
12.08.2015, 07:18 Uhr
holm

Avatar von holm


Zitat:
kaiOr schrieb
Ich schwanke noch etwas.



Ja, das hatte ich Dir weiter oben schon deutlich zum machen versucht.


Zitat:


Will holm uns bevormunden oder fühlt er sich in seiner Kompetenz angegriffen wenn er patzig wird?



Nein, Holm hat immer noch was zu sagen wenn er patzig angegriffen wird.


Zitat:


Vielleicht ist es aber auch nur der übliche Slang, der von mikrocontroller.net rüberschwappt und ihm wurde noch nicht gesagt, dass das hier unangebracht ist.
Hach ich habs, es ist nur wieder das Ego das sich selbst streichelt auf Kosten anderer.



Was zahlst Du denn so? Was entsteht Dir hier für ein Aufwand wenn Du den Robin Hood der Dosenfans spielst?
Bei mir schwappt auch kein Slang, ich bin immer und überall genau so, nicht zuletzt wegen Figuren Deines Formats.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
038
12.08.2015, 08:50 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr

Neuer Tag neues Glück? Wieviel Aufmerksamkeit brauchst Du noch in der Sache?

An Deiner Kritikfähigkeit müssen wir jedenfalls arbeiten. Sonst würdest Du bestimmt einsehen das der Thread unter Sonstiges besser aufgehoben ist. Oder gab es schon ein Zugeständnis und ich habe es überlesen? IMHO hätte es wie so oft ein ganz schnelles Ende haben können. Aber die Meinung von Holm wiegt schwerer, als das Wohl anderer.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
039
12.08.2015, 10:30 Uhr
holm

Avatar von holm

Was hat das mit dem Tag zu tun? Denkst Du ich hefte mich hier dahinter und spitze was hier passiert?
Weit gefehlt. Das ist hier ein Forum und kein Chat.

Auf Verschiebereien der Threads habe ich keinerlei Einfluß und im Prinzip ist mir auch völlig egal wo das hier steht. Wir hatten schon öfter im Flohmarkt gute technische Diskussionen, Keiner hat sich daran so hochgezogen wie Du hier..warum auch?

Ich habe auch keinen Bock Dir irgendwelche Zugeständnisse zu machen nur weil Dir zu warm ist oder Du nicht durftest, evtl. hatte er auch eine Knickstelle in der Mitte..wasweisich. Meinst Du das mit das nahe gehen sollte? Ich denke nicht. Ich bin auch gar nicht an einem "schnellen Ende" interessiert den der Thread Deiner Meinung nach hätte haben können, sondern eher an einer sachlichen Diskussion und Aufklärung derer die sich der Problematik gar nicht bewusst sind, ergo Du möchtest Deine Interessen, wozu hier ganz offensichtlich "Zugeständnisse" und totschweigen der Problematik gehören durchgesetzt wissen.. mach mal, mal sehen ob klappt.
Aus meiner Sicht machst Du allerdings eher den Eindruck eines Vierjährigen der kein Eis bekommt.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
040
12.08.2015, 11:47 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Mein Vater jammert auch schon, wegen dem immer schlimmer werdenden
Update generve:

http://www.t-online.de/computer/software/id_75025090/windows-10-macht-update-druck-mit-nervigen-pop-ups.html
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
041
12.08.2015, 13:41 Uhr
hjs



Egal ob t-online, Computerbild oder Verbraucherzentrale: Alle haben sie
die tollsten Tipps, wie man Windows10 bändigt. Das geht nämlich über
die Einstellungen, jawohl!
MS ist zwar lästig geworden, aber doof sind sie bestimmt nicht.
Demzufolge können solche Anleitungen getrost ignoriert und belächelt
werden. Die Erwähnung von sc.exe, regedit.exe, gpedit.msc und hosts
ist schon eine Stufe besser. Hier hat sich z.B. einer die Mühe gemacht:
http://paste2.org/A1sv86VF

MfG
hjs
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
042
12.08.2015, 14:43 Uhr
holm

Avatar von holm

Naja..das hilft evtl. über die erste Zeit, aber MS sitzt am längeren Hebel.
Die können Jemandem die Updates sperren, Windows kann plötzlich keine Lust mehr haben zu starten oder präsentiert einen schwarzen Bildschirm oder oder oder..

Das was über den Inhalt der neuen Eula bekannt wurde läßt doch aufhorchen, Microsoft behält sich das Recht vor mit den Daten z.B. zu handeln..wenn es in ihrem Interesse ist (Geld) werden sie das auch tun.
Bleibt auch immer noch die Möglichkeit durch das Zurückziehen des UEFI Schlüssels ganze Landstriche "abzuschalten" wenn das betreffende Land in Ungnade gefallen ist und das auch D in Ungnade fallen kann hatten wir doch gelernt, oder?

Es wird eine Infrastruktur geschaffen die aus den USA kontrolliert werden kann und werden wird, nach deren Gusto.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 12.08.2015 um 14:44 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
043
12.08.2015, 15:37 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Die Eule hab ich mir ja nun noch nicht durchlesen können.
Aber übelst ist das so oder so.

Ich denke aber nicht, dass die für secure Boot den Schlüssel fürs Linux zurückziehen.
Auch in Amiland gibts ja noch ne Kartell-Aufsicht.
Aber secureboot bracuh keiner, fragt sich nur, weil lange das noch abschaltbar bleibt....

Von dem mal abgesehen, ist es sowieso die erste Saurei, dass man dafür Winzigweich anstatt
Unabhängige heranzieht.
--
MFG
Enrico

Dieser Beitrag wurde am 12.08.2015 um 15:38 Uhr von Enrico editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
044
12.08.2015, 16:13 Uhr
Blaupunkt



Wahrscheinlich explodiert der PC, wenn Microsoft einen Knopf drückt, alles möglich. Warum sollte MS jemanden von den Updates sperren, wenn keine illegale Handlung vorliegt und anschließend der PC nicht mehr starten?!

Holm, liest Du die Sachen nochmal durch, bevor Du etwas postest?

Microsoft ist nicht bescheuert, auch die haben ein Interesse daran, weiterhin gute Programme zu veröffentlichen, immerhin verdienen die damit ihr Geld.

Und es sei die Frage erlaubt, wenn Windows so schlecht ist, warum sind sie dann seit x Jahren immer noch Marktführer, warum wendet sich der Konsument nicht von Windows ab? Weil es die Alternativen immer noch nicht hinbekommen haben, ein besseres/einfach zu bedienes Produkt auf den Markt zu bringen und das zu normalen Preisen?
--
Sony TA-E 9000ES, Sony TA-P 9000ES, 2x Sony TA-N 9000ES, Sony SCD-XA 777ES, Sony DTC-ZA 5ES, Sony DVP-NS 999ES @ 2x Nubert Nuline 264, Nubert Nuline CS-174, 2x Nubert Nuline DS-22
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
045
12.08.2015, 17:22 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Ich bin zwar nicht der Holm,
ich sage aber trotzdem einfach mal, Du solltest es einfach mal ausproberen.

Windows ist da einfach vorinstalliert, und dabei belassen es i.d.R. alle.
"es gibt ja nichts anderes, das ist ja schon drauf."

Das Problem ist ja auch, dass man sich damit beschäftigen kann, oder will.
So erst neulich, als ich Computerladen war.
(Ich meine einen richtigen, nicht Saturn oder Mediamarkt).

"Mein Computer funktioniert nicht mehr richtig. Man hat mir gesagt, dass es ein Virus wäre.
Bitte neuinstallieren.."

Damit war das Thema durch. Der im Laden kriegt Geld, die Frau brauchte sich damit nicht beschäftigen.
--
MFG
Enrico

Dieser Beitrag wurde am 12.08.2015 um 17:26 Uhr von Enrico editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
046
12.08.2015, 17:25 Uhr
Blaupunkt



Unterschätze die "Macht" des Endkonsumenten nicht Enrico. Würde sich jeder 2. über Windows beschweren, gebe es viel mehr Alternativen als heute. Allein der rasante Wiederaufstieg von Apple in den letzten Jahren belegt diese These.

Aber machen wir uns nichts vor, Windows ist nunmal einfacher zu bedienen, Punkt. Und das meine ich für die breite Masse und nicht für Leute, die in Ihrer Freizeit programmieren und PC's zusammenschrauben.
--
Sony TA-E 9000ES, Sony TA-P 9000ES, 2x Sony TA-N 9000ES, Sony SCD-XA 777ES, Sony DTC-ZA 5ES, Sony DVP-NS 999ES @ 2x Nubert Nuline 264, Nubert Nuline CS-174, 2x Nubert Nuline DS-22
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
047
12.08.2015, 17:31 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Nö, stimmt nicht mehr.
Linux bedient sich mindestens genau so einfach.
SW Installieren geht sogar einfacher.
Problem ist aber, dass man sich das richtige von den Varianten raussuchen muss.
Bei Windows gibts nur DAS EINE; friss oder stirb.

UNd Apple hatte nur den Aufstieg geschafft, weil der Steve Jobs wieder zu Apple dazugestossen ist.
Sonst wäre das bestimmt nix geworden.
Aber Apple gefällt mir auch nicht, alles zu sehr eingesperrt.

Amiga war wesentlich besser, aber die haben alles im Vorstand verpfuscht.
Der Umstieg damals vom Amiga OS zu dem grottigen Windows war einfach nur grausam.
Das ist nur in der letzten Zeit besser geworden.



Du musst auch noch bedenken, dass für Windows, MAC /Apple, Android jede Menge Werbung gemacht wird.
Für andere dagegen nicht. Sonst dürfte das auch anders aussehen.
Woher sollen die "normalen Leute" denn wissen, dass es auch was anderes gibt?
--
MFG
Enrico

Dieser Beitrag wurde am 12.08.2015 um 18:00 Uhr von Enrico editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
048
12.08.2015, 17:39 Uhr
Blaupunkt



Die breite Masse möchte doch nicht lange aussuchen, welches OS das richtige ist, der PC soll angeschalten werden und dann soll das Teil laufen, die Programm sollen zudem noch kompatibel sein.

Aus dieser Sichtweise heraus, stellt sich die Frage, warum brauche ich 5-6 verschiedene Linuxvarianten, immer wieder auf die breite Masse bezogen, mag für Dich anders sein und auch nachvollziehbar.

Da reicht doch voll und ganz die Abstufung zwischen "basic" zu "enterprise".

Ohne das ein oder andere geniale Produkt wäre auch Steve Jobs nicht erfolgreich und die Produkte hatte er zweifelsohne, das belegen die Verkaufszahlen, mag bei Dir wiederum anders aussehen, aber die Zahlen sprechen für sich.

Werbung etc. muß doch die Betriebssystemfirma steuern, Microsoft hat da eindeutig die cleveren Leute an Board. Aber das kann man denen doch jetzt nicht zum Vorwurf machen, dass muß ich eher denen vorwerfen, die es nicht tun.
--
Sony TA-E 9000ES, Sony TA-P 9000ES, 2x Sony TA-N 9000ES, Sony SCD-XA 777ES, Sony DTC-ZA 5ES, Sony DVP-NS 999ES @ 2x Nubert Nuline 264, Nubert Nuline CS-174, 2x Nubert Nuline DS-22

Dieser Beitrag wurde am 12.08.2015 um 17:40 Uhr von Blaupunkt editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
049
12.08.2015, 17:50 Uhr
holm

Avatar von holm

Holm ist gerade im Freibad und wird heute abend etwas länglicher antworten.. aber:
Blaupunkt; was fūr OS kennst Du eigentlich außer Windows?
OS/2?
Irix?
Welche anderen aktuellen Unixe?

Gruß,
Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
050
12.08.2015, 17:57 Uhr
Enrico
Default Group and Edit



Zitat:
Blaupunkt schrieb
Die breite Masse möchte doch nicht lange aussuchen, welches OS das richtige ist, der PC soll angeschalten werden und dann soll das Teil laufen, die Programm sollen zudem noch kompatibel sein.


Eben, und das ist das was vorinstalliert ist.
Das mit kompatibel ist auch so ein Problem.
Die Formate hat MS ja extra inkompatibel zu einem bestehenden Format nahmens XML gemacht.
Wie die die Marktmacht haben, wird die Wahrheit dann umgdreht.

[qoute]
Aus dieser Sichtweise heraus, stellt sich die Frage, warum brauche ich 5-6 verschiedene Linuxvarianten, immer wieder auf die breite Masse bezogen, mag für Dich anders sein und auch nachvollziehbar.

Dem einen gefällt das Eine besser, wem was anderes.


Zitat:

Da reicht doch voll und ganz die Abstufung zwischen "basic" zu "enterprise".


Nicht wirklich. Das wären dann Serviceleistungen, das gibts für Linux genauso.

...


Zitat:


Werbung etc. muß doch die Betriebssystemfirma steuern, Microsoft hat da eindeutig die cleveren Leute an Board. Aber das kann man denen doch jetzt nicht zum Vorwurf machen, dass muß ich eher denen vorwerfen, die es nicht tun.



Eben. Bei Windows ist es nur die ein Fima, wo ein paar Leute vorgeben wie was gemacht werden soll.
Bei Linux sind etliche Firmen und Private dahinter, die zusammenarbeiten (oder auch nicht)



Wenn Du da Objektivitat durch "Marktmacht" reinhaben willst, müsste man jetzt massiv Werbung z.B. über "Krautfanding" starten.

Na, auch egal.
Mein Vater findet das eigentlich schlecht, muss nur erst noch drauf.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
051
12.08.2015, 17:59 Uhr
Enrico
Default Group and Edit



Zitat:
holm schrieb
Holm ist gerade im Freibad und wird heute abend etwas länglicher antworten.. aber:
Blaupunkt; was fūr OS kennst Du eigentlich außer Windows?
OS/2?
Irix?
Welche anderen aktuellen Unixe?

Gruß,
Holm



Dann lass mal das Wasser drin.

Meine Liste wäre bestimmt nicht so ganz kurz.
Wäre was für nen neuen Fred.
--
MFG
Enrico

Dieser Beitrag wurde am 12.08.2015 um 17:59 Uhr von Enrico editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
052
12.08.2015, 18:17 Uhr
Blaupunkt



Wir drehen uns im Kreis, die Nutzerzahlen sprechen klar für Windows und diese Nutzerzahlen haben sie sich nunmal erarbeitet! Niemand hat mit den Fingern geschnippst und MS war Marktführer.

Was Marktmacht angeht, klar hat Microsoft Geld um offensiv in die Werbung zu gehen, aber das haben sie sich ebenfalls alles erarbeitet, dass ist ihnen nicht zugeflossen.

Kann man nicht einfach mal neidlos feststellen, dass deren Geschäftsmodell ein voller Erfolg war/ist?!

Und was spielt hier für eine Rolle, was ich für diverse OS kenne?! Ist das wieder nach der Masche, holm ist der schlauste und macht allen was vor? Sorry, aber darauf hab ich keinen Bock, ist mir zu primitiv, aber ja ich habe schonmal mit einer Linuxvariante gearbeitet und arbeite aktiv damit (per NAS)
--
Sony TA-E 9000ES, Sony TA-P 9000ES, 2x Sony TA-N 9000ES, Sony SCD-XA 777ES, Sony DTC-ZA 5ES, Sony DVP-NS 999ES @ 2x Nubert Nuline 264, Nubert Nuline CS-174, 2x Nubert Nuline DS-22
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
053
12.08.2015, 18:41 Uhr
Dosenware




Zitat:
Wir drehen uns im Kreis, die Nutzerzahlen sprechen klar für Windows und diese Nutzerzahlen haben sie sich nunmal erarbeitet



Hat auch keiner Bestritten, es geht um:


Zitat:
Die breite Masse möchte doch nicht lange aussuchen, welches OS das richtige ist, der PC soll angeschalten werden und dann soll das Teil laufen, die Programm sollen zudem noch kompatibel sein.



Windows ist so ziemlich überall vorinstalliert - da wählt kein Nutzer, der nimmt es einfach hin und fertig.
Dieses Vorgehen ist wirklich ein erfolgreiches Geschäftsmodell, das ist unbestritten, aber:
das bedeutet nicht das die Marktmacht von einem besseren Produkt kommt - die Marktmacht kann auch einfach daher kommen das es kaum möglich ist sich einen PC ohne Windows zu kaufen.

Deshalb kannst du die Nutzerzahlen auch kaum als Argument nutzen.

Genauso kannst du sagen: Menschen lieben Werbeflyer, denn sie kaufen alle begeistert Zeitschriften in denen Werbeflyer stecken... - die Zahlen sprechen für sich ;-)

Dieser Beitrag wurde am 12.08.2015 um 18:43 Uhr von Dosenware editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
054
12.08.2015, 19:03 Uhr
holm

Avatar von holm

Blaupunkt hat klar gemacht, das er kein anderes os kennt., die aussage win währe das benutzerfreundlichste os bezog sich also auf 2 os.
VHS war das beschissenste das der Markt zu bieten hatte und wurde trotzdem durchgedrūckt,
genau wie beim DOS.
Das ist kein Zufall.
Gruss,
Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
055
12.08.2015, 19:12 Uhr
Blaupunkt



"Besseres Produkt" ... dürfte wohl auch im Auge des betrachters liegen, ich habe beispielsweise keinerlei Probleme mit Windows 7.

Sollten die Nutzer innerhalb von 20 Jahren keine "Lust" mehr auf Windows gehabt haben, so hätte sich auch die Vorinstallation von Windows klar geändert.

Das es kaum möglich ist, einen PC ohne Windows zu kaufen, dem widerspreche ich energisch, was ist mit Apple, sollten mittlerweile wohl auch stark verbreitet sein in den stores, auch da hat der Handel entsprechend reagiert und die Modelle aufgestockt. Angebot regelt Nachfrage, das alte Prinzip. Zum Schluß entscheidet der Kunde.

Vielleicht können wir uns darauf einigen, dass Windows das weitaus erfolgreichere Produkt ist, da Microsoft einfach cleverer agiert als die Konkurrenz.

Wenn die Konkurrenz (speziell Linux) allerdings eine Niesche bleiben möchte, warum unterhalten wir uns dann darüber, dass MS die Marktmacht inne hat?
--
Sony TA-E 9000ES, Sony TA-P 9000ES, 2x Sony TA-N 9000ES, Sony SCD-XA 777ES, Sony DTC-ZA 5ES, Sony DVP-NS 999ES @ 2x Nubert Nuline 264, Nubert Nuline CS-174, 2x Nubert Nuline DS-22
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
056
12.08.2015, 19:52 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


@Doseware,

das sag ich ja.

@Blaupunkt.

PC und Apple hat miteinander gar nichts zu schaffen.
Apple hat lediglich vor "kurzem" die Hardware gewechselt.
Vorher ging da gar nichts anderes drauf.

Jaa, ausser Linux oder BSD.....
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
057
12.08.2015, 20:13 Uhr
holm

Avatar von holm

Ich behaupte 2 Dinge:

1. Microsoft hat noch nie wirklich gute Software geschrieben
2. Microsoft ist absolut Weltspitze hinsichtlich seiner Marketingstrategien.

Ich möchte nochmal klar stellen das ich kein "grüner Junge" bin, auch wenn das manchmal den Anschein hat. Ich bin 52 Jahre alt, Selbständig u.A. auch im IT Bereich und bin seit 1989 "professionell" damit befaßt Kunden mit ihren unterschiedlichen Problemen hinsichtlich Computern zu umsorgen, bis 1998 habe ich als Admin im öffentlichen Dienst gearbeitet, dann da gekündigt und bin in die Industrie gegangen.
Das war noch vor der Dotcom Blase, heute würde ich das evtl. nicht mehr machen.
Ich habe mit nahezu jedem existierenden Betriebssystem auf PCs aber auch auf größeren Maschinen schon zu tun gehabt, Ausnahmen sind RSX11 und VMS bzw die Systeme richtig schweren Eisens wie Mainfraimes.

Mein lieber Blaupunkt, Du hast erstens nicht viel Erfahrung mit Rechnern aber schwadronierst ständig über die besonderen Vorteile von Windows.
Der Hauptvorteil von Windows ist seine Verbreitung und das man mal schnell den Nachbarn fragen kann wenn was nicht klappt. Es ist nicht besonders zuverlässig und schon überhaupt nicht sicher.
Apples MacOS galt seit jeher als Mustberbeispiel der Bedienerfreundlichkeit und Microsoft hechelte Apples Entwicklungen ständig hinterher, aber selbst apple hat gemerkt das mit dem aufgebohrten alten 68K Code auf die Dauer kein Blumentop zu gewinnen ist und hat sich um einen vernünftigen Unterbau seines Systems gekümmert. Sie haben eine Microkernel der CMU in ein FreeBSD4 Userland gebaut und darauf ihre aktuelle Oberfläche Aqua aufgesezt. Diese Firma war deutlich innvovativer als es Microsoft auch nur träumen konnte, denn MS hat so lange wie es existiert immer nur die Ideen anderer gekauft oder gekupfert. Irgendwann wurde es selbst IBM zu blöde das Microsoft mit der Entwicklung des gemeinsamen Projektes OS/2 so gar nicht voran kam, MS schwelgte da noch im unerwarteten Erfolg der 3er under der W95 Windowsversionen. Also hat die IBM Nägel mit Köpfen gemacht und OS/2 alleine auf Forderman gebracht. OS/2 war ein sehr gutes zuverlässiges stabiles und benutzerfreundliches System das sich zunehmend verbreitete, zum Ärger von Mikeysoft. Es folgte ein Deal..OS/2 wurde eingestellt gegen den Protest von Betrieben und Banken (es läuft teilweise heute noch OS/2 da).
Mikeysoft entwickelte Windows NT Weiter und den Rest der Geschichte solltest Du dann langsam kennen.
Wenn Du Linux als Konkurrenz zu Windows siehst hast Du was grundsätzliches nicht verstanden. Linux als solches ist ein nonprofit Opensource Projekt udn genau genommen besteht es ausschließlich aus dem Systemkern Das gesammte Drumherum ist zusammengewürfelt aus verschiedenen Gnu Tools und Eigenentwicklungen verschiedener Distributionen, es _darf_ auch nicht verkauft werden, höchstens Services um es selbst herum.


Das MS sich selber was "verdient" hätte, halte ich im Wesentlichen für ein Gerücht.
Das einzige was die können ist Marketing und wenn ein Konkurrent besser war haben die entweder versucht den platt zu machen oder er wurde gekauft. Ständig wurden offene Standards unterlaufen (sieh z.B. Java) oder verwässert, jede Word Version hat ein eigenes Dateiformat mit einem einzigen Zweck: Den Kunden die das neue Format nicht öffnen können zu zwingen die nächste Version zu kaufen, technische Gründe hat das keine und Fehler wurden auch jahrzehntelang nocht behoben. Die Firma Netscape wurde aus dem Markt gedrängt in dem Microsoft einfach einen beschissenen Browser mit dem Betriebssystem bündelte, das wurde dann durch Gerichte verboten, vorher war der IE "ein untrennbarer Bestandteil"...

Es tut mir aufrichtig leid das Du im inneren einer Tasse sitzt und Dein Horizont dadurch etwas eng ist, aber da kann ich nichts dafür.
Es ist auch recht leicht aus Deinen Texten herauszulesen das Du Dich mit Problemen des Datenschutzes noch nie wirklich befaßt hast.Das Alles scheint Dir wirklich völlig fremd zu sein, Du denkst die NSA interessiert sich für den Brief an Deine Oma? Lach...

Ich empfehle Dir als erstes mal Dich etwas über Computergeschichte zu bilden, dazu das Buch "Nieten in Nadelsteifen" das viel über die Hintergründe und die Personen im Silicon Valley zu erzählen hat.
Dann versuche mal was über PC Betriebssysteme und deren Historie herauszufinden, dann bekommst Du auch plötzlich mit warum Du eigentlich hier bist.

Have Fun!

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
058
12.08.2015, 20:26 Uhr
Micha

Avatar von Micha

Hier werden ja Glaubenskriege geführt, das is der blanke Wahnsinn...

selber bin ich vor fast genau 10 Jahren (Ostern 2005) ins Linux-Lager gewechselt, aber nicht mit voller Konsequenz. Ich hab damals beschlossen, daß mein Alltags PC für Internet, email und einfache Office-Sachen ab sofort ein Linux-PC ist. Weil ich einfach grade mal keine Lust hatte:
* Geld für ein neues MS Betriebssystem auszugeben
* mich mit Virussen rumzuärgern oder alternativ Antivirus-Kram zu bezahlen.

Wenn man einen PC vom Aufgabenbebiet auf email + internet + office definiert ist z.B. Ubuntu eine tolle Sache. In den ganzen Jahren bin ich da gut damit gefahren. Auf Arbeit hatte ich ja in den Jahren immer den Vergleich, wie sich ein Windows "anfühlt", was da besser und was schlechter ist.

Für mich hat Linux in einem Punkt ganz klar die Nase vorn: es gibt (auf Holz klopf) bisher keine Virussen, mit all den Konsequenzen die da dran hängen.
Nachteil von Linux: Programme die man eben gern nutzen möchte gibts womöglich nur für Windows.
Wie ich oben schon gesagt hab: mein Umstieg war halbherzig. Ich find zwar die UNIX-Konsole faszinierend, aber für Anpassen von Applikationen unter einer grafischen Oberfläche, WINE & Co. hatte ich nie die Nerven. Hat eben jeder seine Präferenzen.
Aus diesem Grund hab ich nebenbei einen Windows-Rechner auf dem der ganze Kram läuft der eben Windows ist. Mit gekauftem Kaspersky-Anti-Windows. Sei's drum...
Microsoft ist für mich Teil einer Industrie die einem alle paar Jahre Neuerungen aufdrückt die man garnicht braucht - einfach damit das Geschäft weiter läuft.

Wozu hätte jemand jemals das Ribbon Interface gebraucht? Es hat viele Office Anwender verstört die alles neu lernen mussten und viel Zeit damit vertrödelt haben. Wenn ich mir heute Office 2003 anschaue (die letzte Version vor Ribbon) dann sehe ich: es war genauso effizient wie der Ribbon Kram! Ribbon war nicht besser, nur anders.

Oder warum hat Microsoft willkürlich den Navigationsbutton "One Level Up" bzw. up dütsch: "Eine Ebene höher" abgeschafft mit Windows 7? Für mich kein sichtbarer Nutzen, lediglich Gängelung bzw. Umerziehung der Anwender (OT: auch UBUNTU macht sowas neuerdings, schlechter Einfluß von MS... pfui Ubuntu!)

Edit: ja - die Navigation "eine Ebene nach oben" geht auch mit Brotkrümel-Navigation. Aber warum muss man dem User, der sich jahrelang an was gewöhnt hat, böswillig sein Navigationsinstrument wegnehmen.
--
Denken ist wie googeln, nur krasser.

Dieser Beitrag wurde am 12.08.2015 um 20:43 Uhr von Micha editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
059
12.08.2015, 22:04 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Sooo, nun komm ich aber noch mal mit nem richtigen Problem an.

Ich will mir nen Laptop zulegen. Da ist ja immer Windows drauf.
Bezahlen will ich das aber eigentlich nicht unbedingt.
Aber nun?


Mal ganz davon abgesehn, dass es anscheinend nichts mehr für mich brauchbares gibt.
Die sind in der Konstruktion z.T. nicht wirklich durchdacht, die sind immer fast richtig.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
060
12.08.2015, 22:08 Uhr
Olli

Avatar von Olli

Als wir damals (2012) unseren Laptop gekauft haben, haben wir einfach einen mit FreeDOS gekauft..... und das war ein Lenovo (also nicht ein "Hatschibitschu unbekannt kennstenicht" - ob Lenovo nun toll ist oder nicht mag ich hier nicht debattieren wollen )

Verfügbare Notebooks ohne Betriebssystem:
http://geizhals.de/?cat=nb&xf=26_ohne+Betriebssystem#xf_top
--
P8000 adventures: http://pofo.de/blog/?/categories/1-P8000

Dieser Beitrag wurde am 12.08.2015 um 22:09 Uhr von Olli editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
061
12.08.2015, 22:15 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


OK, danke, schau ich mir man.
Aber meist finden sich nicht alle INfos, was jeweils dabei ist und was nicht.
Ich deswegen sowas dann lieber im Laden.

Das wird schwer.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
062
13.08.2015, 10:05 Uhr
hjs




Zitat:
Micha schrieb Oder warum hat Microsoft willkürlich den Navigationsbutton "One Level Up" bzw. up dütsch: "Eine Ebene höher" abgeschafft mit Windows 7?


Damit sich die Leute Windows 10 installieren.
Die alternative Schaltfläche befindet sich oberhalb der Enter-Taste.

@Blaupunkt, bitte hier entlang:
http://www.ulrich-hansen.de/hansen-opensource.pdf

MfG
hjs
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
063
13.08.2015, 11:28 Uhr
holm

Avatar von holm

@Enrico: Ich weiß das die Metro Lenovo Laptops mit Vorinstalliertem FreeDOS verkauft hat, weiß aber nicht ob die Info für Dich nützlich ist.

(...Holm, Du must mal vorbei kommen, wir haben genau so einen Laptop wie Du empfohlen hattest in der Metro gekauft, aber da ist irgendwie alles nur schwarzweiß...)


Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
064
13.08.2015, 12:19 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Das weiss ich ja auch nicht, da ich das nicht kenne.

Du kennst ja meinen Kleenen, sowas ähnliches sollte es wieder sein.
Alles bei, was ich suchte war bei einem gebrauchten im Computerladen, Lenovo......

UHW:
10-12" Display matt
Schnittstellen 2-3x USB, möglichst auch VGA und CaRDexpress
Akku rausnehmbar
SSD.

alles andere habe die ja sowieso.....

Beim Saturn gibts noch am ehesten was passendes, grosse Auswahl.

Flache Flundern MS Oberfläche, Android, Chrome sind aussen vor.

Genau eins war auf den ersten Blick Ideal, Schnittstellen (ausser Expresscard) mattes Display,
Akku wechselbar.
ABER was zum GEIER soll man mt fest eingebaute SSD mit 8 GB! anfangen können?
Rest soll man per SD-Karte machen.
Schöner Witz.....
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
065
13.08.2015, 12:31 Uhr
Enrico
Default Group and Edit



Zitat:
Olli schrieb
Als wir damals (2012) unseren Laptop gekauft haben, haben wir einfach einen mit FreeDOS gekauft..... und das war ein Lenovo (also nicht ein "Hatschibitschu unbekannt kennstenicht" - ob Lenovo nun toll ist oder nicht mag ich hier nicht debattieren wollen )

Verfügbare Notebooks ohne Betriebssystem:
http://geizhals.de/?cat=nb&xf=26_ohne+Betriebssystem#xf_top



Olli, das hat dort nicht wirklich viel Sinn für mich da zu suchen.
Z.T. sind die angegebenen Infos im Vergleich zu den Bildern nicht vollständig, Filter
kann man nicht auf alles setzen, und es heisst auch noch, dass die Bilder nicht dem Produkt entsprechen müsssen.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
066
13.08.2015, 12:44 Uhr
felge1966

Avatar von felge1966

8GB SSD - bist du dir sicher, dass das kein Androidgerät war? Die normalen Laptops brauchen doch für das Betriebssystem schon mindestens 16GB. Drunter lässt sich Windows 8.1 doch nicht installieren und das ist ja für die Kistenschieber heute die Referenz.

Gruß Jörg
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
067
13.08.2015, 13:07 Uhr
Olli

Avatar von Olli

http://www.amazon.de/dp/B00HRPXLXY/ref=asc_df_B00HRPXLXY28165041?smid=A3JWKAKR8XB7XF&tag=geizhalspre03-21&linkCode=df0&creative=22502&creativeASIN=B00HRPXLXY&childASIN=B00HRPXLXY

Ist halt nur ne Hybrid-SSD - aber das wird es auch in dem Saturn-Gerät gewesen sein.
--
P8000 adventures: http://pofo.de/blog/?/categories/1-P8000

Dieser Beitrag wurde am 13.08.2015 um 13:08 Uhr von Olli editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
068
13.08.2015, 13:18 Uhr
Enrico
Default Group and Edit



Zitat:
felge1966 schrieb
8GB SSD - bist du dir sicher, dass das kein Androidgerät war? Die normalen Laptops brauchen doch für das Betriebssystem schon mindestens 16GB. Drunter lässt sich Windows 8.1 doch nicht installieren und das ist ja für die Kistenschieber heute die Referenz.

Gruß Jörg




Ja, stand so drauf. SSD 8 GB, ext wenn man mehr möchte SDxhD, oder wie die schnellen
SD-Karten aküfiert werden
Mit Win 8.1. und Win10 zum upgraden.
Kann aber auch sein, dass die wieder dummes Zeug geschrieben haben, und nur ein Teil wahr ist.
Das ist mit denen immer so eine Sache....
--
MFG
Enrico

Dieser Beitrag wurde am 13.08.2015 um 14:13 Uhr von Enrico editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
069
13.08.2015, 13:21 Uhr
Enrico
Default Group and Edit



Zitat:
Olli schrieb
http://www.amazon.de/dp/B00HRPXLXY/ref=asc_df_B00HRPXLXY28165041?smid=A3JWKAKR8XB7XF&tag=geizhalspre03-21&linkCode=df0&creative=22502&creativeASIN=B00HRPXLXY&childASIN=B00HRPXLXY

Ist halt nur ne Hybrid-SSD - aber das wird es auch in dem Saturn-Gerät gewesen sein.



Genau, 8 GB SSD stand nur da.
Kann also gut sein, dass die die Festplatte unter den Tisch gekehrt hatten.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
070
13.08.2015, 13:31 Uhr
felge1966

Avatar von felge1966

Da sollte man aber mit den restlichen Angaben genau so vorsichtig sein.
Unter Umständen triffst du dann ein Gerät, welches ein absolut kastriertes Bios hat, welches sich dann nur noch mittels Windowssoftware anpassen lässt. So ein komisches Teil hatte ich schon mal von jemand auf dem Tisch gestellt bekommen, da ging ohne Windows nichts - war aber ein no-name Teil.

Gruß Jörg
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
071
13.08.2015, 14:11 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Es wird mir immer rätselhafter, wie man so einen Mist bauen kann.
Mir sagte auch schon mal jemand, dass er einen Laptop in der hatte, der keine
MAC beim Netzwerk hatte. Da sollte man händisch was eingeben.....
--
MFG
Enrico

Dieser Beitrag wurde am 13.08.2015 um 14:13 Uhr von Enrico editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
072
13.08.2015, 14:47 Uhr
holm

Avatar von holm

Es gab auch früher schon Netzwerkkarten deren Setup Programm eine Eingabemaske für die MAC Adresse hatte, da war auch eine vordefiniert, allerdings in einer Packung Karten für Alle die Selbe, einfach toll.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
073
13.08.2015, 18:03 Uhr
Blaupunkt




Zitat:
holm schrieb
Ich behaupte 2 Dinge:

1. Microsoft hat noch nie wirklich gute Software geschrieben
2. Microsoft ist absolut Weltspitze hinsichtlich seiner Marketingstrategien.

....
.....




Wenn man das hier so liest, kann man echt nur noch mit dem Kopf schütteln. Wer hat geschrieben, dass Linux ne Konkurrenz zu Windows ist?!

Hier ging es in erster Linie darum zu sagen, ok Microsoft hat es über Jahrzehnte geschafft, erstens Marktführer zu werden und zweitens das Niveau zu halten und das (nach Deiner Meinung) mit durchgängig schlechter Software, dass würde im Umkehrschluß bedeuten, dass sämtliche Konsumenten Deppen sind, Linux drüber zu installieren steht ja jedem frei.

Mir wird das hier zu dumm, ich muß mich nicht von jemanden blöd von der Seite anmachen lassen, der meint, er hat die Weisheit mit Löffeln gefressen und nur seine Meinung zählt.

Nur weil man eine gewisse Leistung von MS nicht anerkennen will und sich wie ein kleines Kind gegen Argumente wehrt.

Mag sein, dass Linux (für einige User) die bessere Alternative ist, aber anscheinend scheint das dem Handel und dem Enduser egal zu sein.

Ich weiß nichtmal mehr, wann meine Windows 7 Kiste das letzte mal abgestürzt ist oder hängengeblieben, dazu zähle ich auch die genutzen MS Programme, auf Arbeit ähnlich, aber ich vergaß, MS programmiert ja eh nur Schrott, wahrscheinlich ist es nur Zufall!
--
Sony TA-E 9000ES, Sony TA-P 9000ES, 2x Sony TA-N 9000ES, Sony SCD-XA 777ES, Sony DTC-ZA 5ES, Sony DVP-NS 999ES @ 2x Nubert Nuline 264, Nubert Nuline CS-174, 2x Nubert Nuline DS-22
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
074
13.08.2015, 18:39 Uhr
andy62



Hallo

Zitat:
Ich weiß nichtmal mehr, wann meine Windows 7 Kiste das letzte mal abgestürzt ist


Ich weiß wann meines das letztemal abgestürzt ist. Heute gegen 13.30Uhr.
Ein Bluescreen nach seinen eigenen Updates.

Was die Frage nach Alternativen angeht hat man , wenn man richtig mit dem PC arbeiten will, eben keine. Die meisten Programme ob SIEMENS S7 oder andere Programmiersoftware läßt einem keine andere Wahl.
Grüße Andy
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
075
13.08.2015, 19:05 Uhr
Yogi64



Nachdem sich der Schlammschlacht-Sturm hier gelegt hat, möchte ich auch gern ein pers. Statement zu Win10 abgeben, ohne weitere Wertung.

a) ich bin auch Windoof verseucht, aber mit gesunden Abstand, ohne zu allem JA und Amen zu sagen.

b) und nein mir kommt auch kein Win10 vorerst auf irgendein produktives System bzw. HDD. Mal abwarten, wie sich das entwickelt

c) hab ich auch nach wie vor, Linux liep, in Form von diversen installierten Debian-Distributionen

Aber was gar nicht geht und gut kommt, sind inszenierte "Schlammschlachten" hier, die ok - zugegebenermassen mir auch ein Schmunzeln und den Hang zu Chips und Hopfenkaltschorle hoch kommen liessen - besser als Live-Kino, aber nach aussen hin hier u.u./u.a., sehr schlecht ankommen.

@ TE - hättest es wirklich gleich unter der Foren-Rubrik "Sonstiges" gepostet, wär es besser aufgehoben gewesen, und hätte nit so ein hohen Chips- und Pilsbrausen-Verbrauch gehabt bei mir. Andererseits

... ohne ...

@ kaiOr - hätt es kein so SuperSommerloch-Kino gegeben

Nun haben alle was davon gehabt und hoffe, das sich nun alle wieder liep haben. Mit Absicht hab ick mir aus der heissen Phase der Schlammschlacht herausgehalten.

Man hoffentlich wird es ab morgen wieder etwas kühler, nicht nur für unausgelastete bzw. überhitzte Mütchen....

VG Yogi
--
Wo wir stehen ist vorn - Und wenn wir hinten stehen, ist hinten vorn :-)

Dieser Beitrag wurde am 13.08.2015 um 19:09 Uhr von Yogi64 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
076
13.08.2015, 19:56 Uhr
Micha

Avatar von Micha


Zitat:
hjs schrieb

Zitat:
Micha schrieb Oder warum hat Microsoft willkürlich den Navigationsbutton "One Level Up" bzw. up dütsch: "Eine Ebene höher" abgeschafft mit Windows 7?


... Die alternative Schaltfläche befindet sich oberhalb der Enter-Taste.

@Blaupunkt, bitte hier entlang:
http://www.ulrich-hansen.de/hansen-opensource.pdf



@hjs:
1) Danke für den Link mit dem Hansen Text! Bin nicht Blaupunkt aber das liest sich sehr interessant!
2) leider ist die Taste über der Enter-Taste, also quasi die "Über-Enter-Taste" nicht der Schrott-Cut für "eine Ebene höher", sondern für "eine Entscheidung zurück". Das grafische Äquivalent für cd .. fehlt mir in Win7 nach wie vor. Zugegebenermaßen wenn ich die Brotkrümel nicht annehmen mag die MS mir anbietet ;-)

Das hab ich über die Jahre bei Microsoft Zeugs hassen gelernt: die amputieren dem User gerne mal eine verinnerlichte Herangehensweise. Wir alle haben teilweise viel Zeit investiert, die Bedienung von Software zu erlernen. So um 2009 herum war ich nach einigen Jahren mit Excel ziemlich perfekt. Ich wußte im Schlaf, wo ich all die speziellen Funktionen in den Menüs finde und konnte sehr flott alles erreichen, was ich brauchte.

Und dann gab es in unserer Firma 2009 neue Computer mit neuem Windows und neuem Office. Die Katastrophe war für mich (und viele Kollegen) Excel 2007: das von MS hochgelobte Ribbon-Interface. Es gab keine Wahl zwischen altem und neuem Userinterface - man konnte ab sofort nur mit dem Ribbon arbeiten oder sich alternativ krank schreiben lassen. Ich hab in Summe Tage und Wochen damit verbracht, nach simplen Funktionen zu suchen, die ich vorher blitzschnell gefunden hatte. Dann noch immer die offiziellen Kommentare von MS zu lesen, wie viel intuitiver und anwenderfreundlicher alles dank des neuen Ribbon Interfaces geworden sei... es war einfach nur zum Kotzen!

Das Ribbon von Excel 2007 war einfach ne Zumutung, weil Sachen unlogisch einsortiert waren. Mit späteren Versionen ist es ein wenig besser geworden. Trotzdem meine ich bis heute: Ribbon ist nicht besser als klassiche Menüs, es ist nur anders. Und es war ne Zumutung, ohne Alternative zum Umstieg gezwungen zu werden.

Die Linux Distribution "Ubuntu" hab ich gemocht, solange Gnome 2 als Desktop im Einsatz war. Der war so schön schlicht und minimalistisch. Als dann Gnome 3 bzw. Unity kamen, hörte Ubuntu für mich auf eine angenehme Erfahrung zu sein. Seitdem hechelt Ubuntu in meinen Augen der kranken Idee von MS hinterher, alles grafisch immer hübscher zu machen und den User regelmäßig zur Änderung seiner Gewohnheiten zu zwingen.

Ich wünsch mir seit Jahren ein System, daß sich einfach gut und richtig anfühlt, anstatt jede Menge grafischen Schnickschnack aufzutischen. Zum letzten Mal hatte ich mit Gnome 2 das Gefühl. Aber das ist seit mindestens 3 Jahren Geschichte.
--
Denken ist wie googeln, nur krasser.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
077
13.08.2015, 20:15 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Wenigstens noch jemand, der über das neumoderne MS-Office schimpft.
Ich durfte in der Arbeit dazu auch nix sagen, alle andern finden das toll.....

Ubuntu / Unity ist schon ein ziemlicher Käse, weswegen es wohl auch so wenige Leute haben
wollen wie Win8.

Aber da gibts doch zum Glück alternativen. müsste Gnome nicht Linuxmint Mate o.ö. sein?

Als richtiger Linux oder BSD Guru würde man sich sowas selbstverständlich aus den Quellen zusammenklöppeln.
Aber das wird bei mir nix werden.
--
MFG
Enrico

Dieser Beitrag wurde am 13.08.2015 um 20:17 Uhr von Enrico editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
078
13.08.2015, 20:55 Uhr
robotics



Ich nehme buildroot zum erstellen für performante Geräte und embedded

http://www.buildroot.net

oder wer es mit graphischer Oberfläche und grossem package repository machen möchte :
http://susestudio.com

gibt auch noch andere . linux from scratch etc.

gruss
Andreas
--
It's not a bug ! It's a feature!

Dieser Beitrag wurde am 13.08.2015 um 20:56 Uhr von robotics editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
079
13.08.2015, 21:11 Uhr
Bert




Zitat:
Blaupunkt schrieb
und zweitens das Niveau zu halten und das (nach Deiner Meinung) mit durchgängig schlechter Software,


Ich bin auch der Meinung, das Microsoft schlechte Software macht.
Auf CP/M war es das Basic, unter DOS die miese Kommandozeile, mit Windows kamen die Bluescreens, außerdem änderte sich mit jeder Version die Programmierschnittstellen und die Oberfläche, dann kam der unmögliche Browserkrieg und seit einigen Jahren sind es die eingebauten Spionagefunktionen.
Und Sicherheitslücken gab es die ganze Zeit. Das ist eigentlich der beste Beweis für die (Nicht-)Qualität der Software.


Zitat:
Blaupunkt schrieb
dass würde im Umkehrschluß bedeuten, dass sämtliche Konsumenten Deppen sind, Linux drüber zu installieren steht ja jedem frei.


So siehts aus. Sind alle der Marketingabteilung auf den Leim gegangen. Und in großen Firmen, reicht es die Entscheider bei Laune zu halten...


Zitat:
Blaupunkt schrieb
Ich weiß nichtmal mehr, wann meine Windows 7 Kiste das letzte mal abgestürzt ist oder hängengeblieben, dazu zähle ich auch die genutzen MS Programme, auf Arbeit ähnlich, aber ich vergaß, MS programmiert ja eh nur Schrott, wahrscheinlich ist es nur Zufall!


Nein. Es ist der Verdienst der anderen Betriebsystemhersteller. Microsoft-Software war so lange richtig, richtig schrottig, wie es keine Alternativen gab. Mit der größeren Verbreitung von Linux und MacOS musste sich auch Microsoft etwas Mühe geben, sonst wären sie tatsächlich vom Fenster weggewesen.

Bert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
080
14.08.2015, 00:37 Uhr
Egon



...So siehts aus. Sind alle der Marketingabteilung auf den Leim gegangen. Und in großen Firmen, reicht es die Entscheider bei Laune zu halten...
Nein. Es ist der Verdienst der anderen Betriebsystemhersteller. Microsoft-Software war so lange richtig, richtig schrottig, wie es keine
Alternativen gab. Mit der größeren Verbreitung von Linux und MacOS musste sich auch Microsoft etwas Mühe geben, sonst wären sie tatsächlich vom Fenster weggewesen...


Kann es sein das Du einfach nur blöd bist und nicht so richtig weisst worum es überhaupt geht?
Hast Du jemals in Deinem Leben ein Netzwerk mit mehr als 1000 Clients überhaupt gesehen / geschweige denn betreut?
Hast Du jemals einen DC in so einer Umgebung live auf dem Schirm gesehen?

Ohne Worte, Gruß Egon
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
081
14.08.2015, 06:19 Uhr
Bert




Zitat:
Egon schrieb
Kann es sein das Du einfach nur blöd bist und nicht so richtig weisst worum es überhaupt geht?


Sorry. Auf dieser Basis kann ich nicht mit Dir diskutieren.

Bert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
082
14.08.2015, 08:55 Uhr
holm

Avatar von holm


Zitat:
Blaupunkt schrieb

Zitat:
holm schrieb
Ich behaupte 2 Dinge:

1. Microsoft hat noch nie wirklich gute Software geschrieben
2. Microsoft ist absolut Weltspitze hinsichtlich seiner Marketingstrategien.

....
.....




Wenn man das hier so liest, kann man echt nur noch mit dem Kopf schütteln. Wer hat geschrieben, dass Linux ne Konkurrenz zu Windows ist?!



Du, in 055:
>Wenn die Konkurrenz (speziell Linux) allerdings eine Niesche bleiben möchte, warum unterhalten wir uns dann darüber, dass MS die Marktmacht inne hat?

Hast Du ne Amnesie? das würde manches erklären..


Zitat:


Hier ging es in erster Linie darum zu sagen, ok Microsoft hat es über Jahrzehnte geschafft, erstens Marktführer zu werden und zweitens das Niveau zu halten und das (nach Deiner Meinung) mit durchgängig schlechter Software, dass würde im Umkehrschluß bedeuten, dass sämtliche Konsumenten Deppen sind, Linux drüber zu installieren steht ja jedem frei.



Wieso zum Teufel gehst Du so napfsülzig an die Sache heran? Du weißt genau das Milliarden an Gewinnen in dem Markt stecken und das Microsoft in den Krieg gegen seine Konkurrenten heftigst investiert. Novell platt, OS/2 eingestellt. Linux..naja, man sieht was mit LiMuc passiert auch da wird schlechte Luft bezahlt..

..und Du schilderst uns hier Microsoft Produkte als das Nonplusultra und die Firma als eine Wohltätigkeitsorganisation mit weißer Weste?

Zitat:


Mir wird das hier zu dumm, ich muß mich nicht von jemanden blöd von der Seite anmachen lassen, der meint, er hat die Weisheit mit Löffeln gefressen und nur seine Meinung zählt.



Doch, mußt Du. Du laberst ohne ein einziges stichhaltiges Argument, kennst das Linux auf Deinem NAS und Du kennst Windows und erzählst Windows sei das benutzerfreundlichste OS überhaupt. Du streitest Dich hier mit einem der 25 Jahre lang als Systemadministrator und Computertechniker mit den verschiedensten OS hinter sich hat .. ohne Argumente...

Sorry, das ist genauso blöd wie mit einem Klappmesser bei einer Schießerei aufzutauchen und mitspielen zu wollen. Warum hältst Du nicht einfach Deine Klappe wenn Du nichts zu sagen hast?


Zitat:

Nur weil man eine gewisse Leistung von MS nicht anerkennen will und sich wie ein kleines Kind gegen Argumente wehrt.



Oh doch, ich erkenne die Leistung von MS an und viele Andere hier tun das auch. Hervorragend daran ist aber nur das Marketing und die Ellenbogen die dieser Konzern hat, nicht seine Software und auch nicht seine Kundenfreundlichkeit.
Gegen Deine Argumente muß man sich nicht wehren, die sind einfach nicht existent.


Zitat:

Mag sein, dass Linux (für einige User) die bessere Alternative ist, aber anscheinend scheint das dem Handel und dem Enduser egal zu sein.



Ja mit dem Schein hast Dus öfter mal, von unten aus Deiner Tasse guckend.
Geh mal bei Netcraft nachsehen wie viele Server im Internet unter Windows laufen, möglicherweise erschrickst Du. Guck mal in Dein DSL Modem, ohne das Linux darin währst Du nicht hier.


Zitat:

Ich weiß nichtmal mehr, wann meine Windows 7 Kiste das letzte mal abgestürzt ist oder hängengeblieben, dazu zähle ich auch die genutzen MS Programme, auf Arbeit ähnlich, aber ich vergaß, MS programmiert ja eh nur Schrott, wahrscheinlich ist es nur Zufall!



:-)

Pappnase. Ich habe auf meinen Servern Uptimes von über einem Jahr, ab und an muß aber auch ein Server wegen Kernel Patches mal neu booten.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 14.08.2015 um 09:18 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
083
14.08.2015, 09:57 Uhr
Enrico
Default Group and Edit



Zitat:
holm schrieb
....
Ich habe auf meinen Servern Uptimes von über einem Jahr, ab und an muß aber auch ein Server wegen Kernel Patches mal neu booten.

Gruß,

Holm


Ich weiss jetzt gar nicht, seit wann die VMS-Server in Betrieb sind.
5 Jahre? Da war noch nicht einmal was. Windows steigt alle paar Monate aus.
Für richtige Aufgaben absolut unbrauchbar.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
084
14.08.2015, 10:23 Uhr
RP



"
Ich weiß nichtmal mehr, wann meine Windows 7 Kiste das letzte mal abgestürzt ist oder hängengeblieben, dazu zähle ich auch die genutzen MS Programme, auf Arbeit ähnlich, aber ich vergaß, MS programmiert ja eh nur Schrott, wahrscheinlich ist es nur Zufall! "

Aber ich, mein win 7 wird seit ca. 1 Jahr nach jeden update spürbar langsamer, Druckt spontan nach einschalten des Rechners Druckaufträge die bis zu 1 Jahr alt sind, obwohl der Druck Spoiler lehr ist. Nach Support Anfrage, Hinweis auf ein Problem mit USB parallel Adapter am Drucker, warum und wo meine Druckdokumente gespeichert wurden keine Antwort.

Meine persönliche Schlussfolgerung, es sind Daten mit einen Marktwert.

Aber was soll die ganze Diskussion, ich kenne kein Multinationales Unternehmen das seine Produkte zur Produkt Verbesserung, sondern nur zur Gewinnoptimierung, verändert.
Das ist ein Grundgesätz des Kapitalismus.

Im Win Server Bereich hat Mikrosoft Markanteile zurück gewonnen, aber mit schlechten Gewinn, Schlussfolgerung intensive Lizenz Überprüfungen bei ihren Kunden.

Win 10 geht neue Wege, Finanzierung über Verkauf und Werbung, entweder du Zahlst oder wirst mit Werbung zu gefüllt.
Dieses Geschäfts Modell wird von allen Nutzern von XP bis Win 8 gestört.

Meine Schlussfolgerung ich habe einen DOS, Win89 und XP Rechner, Win 7 für die Arbeit, Buchführung und Elster,
Win 10 kann ich weglassen das macht mein Smart TV besser, da ist auch gleich die Kamera eingebaut. Da könne sich die Daten Sammler auch ein besseres Bild von mir machen.

Rolf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
085
14.08.2015, 11:46 Uhr
hjs




Zitat:
RP schrieb Win 10 kann ich weglassen das macht mein Smart TV besser, da ist auch gleich die Kamera eingebaut. Da könne sich die Daten Sammler auch ein besseres Bild von mir machen.


Bis zur Folge 2278 von 'Sturm der Liebe' sind noch 3+1/2 Stunden Zeit.
Aber vielleicht läuft auf TTS wieder 'Hol dir das Superbaby'.

MfG
hjs
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
086
14.08.2015, 12:55 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr


Zitat:
RP schrieb
Druckt spontan nach einschalten des Rechners Druckaufträge die bis zu 1 Jahr alt sind, obwohl der Druck Spoiler lehr ist. Nach Support Anfrage, Hinweis auf ein Problem mit USB parallel Adapter am Drucker, warum und wo meine Druckdokumente gespeichert wurden keine Antwort.


Aus dem Gedächtnis (ich schwöre das ich nicht gegoogelt habe und den Fehler mind. 2 Jahre nicht hatte):

Lösche bitte ALLES im Verzeichnis C:\Windows\System32\spool\PRINTERS\ und wenn das nicht geht beende erst den Dienst "Druckerwarteschlange" in Systemsteuerung -> Verwaltung -> Dienste (oder über Ausführen -> "services.msc"). Wenn das nicht geht stelle den Dienst auf Startart "Manuell" um, boote den Rechner neu, lösche die Dateien und setze danach den Dienst wieder auf automatischen Start. Vielleicht solltest Du auch unter System -> Verwaltung -> Druckverwaltung ungenutzte Drucker und Treiber entfernen.
So, das war die höfliche Erstmaßnahme, wenn Kunden über die Schulter schauen, geht aber auch schneller.

Was Du aber definitiv brauchst sind ausgereifte Druckertreiber, USB-Treiber, intakte Kabel und einen normal reagierenden Drucker sonst passiert das immer wieder. Dann schreibst Du noch "USB parallel-Adapter" die Dinger werden nicht erst seit gestern kritisiert. Wenn der Drucker die Aufträge nicht quittieren kann, weil der Converter vielleicht nur unidirektional beherrscht musst Du das auch dem Druckeranschluss mitteilen und die "bidirektionale Unterstützung" deaktivieren.

Über Druckerumleitung, andere Netzwerkgeräte (Druckerfreigabe) oder der ursprünglichen Erstellungssoftware kann der Auftrag evtl. auch noch reinkommen.

MfG

Dieser Beitrag wurde am 14.08.2015 um 12:56 Uhr von kaiOr editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
087
14.08.2015, 15:14 Uhr
Micha

Avatar von Micha

Kochbuchrezepte ähnlicher Art werden im IT Support auf Arbeit auch immer mehr zur Normalität. Da läuft Windows 7 auf den Anwenderkisten, mehr schlecht als recht. Ich denke Windows ist im Laufe der Jahre so komplex geworden, daß es sich oft selbst auf die Füße tritt.

Die Rezepte, wie dieses und jenes Wehwehchen kuriert werden kann, erinnern immer stärker an die manchmal obskuren Rituale, die in Linux-Foren zur Lösung von Problemen gepostet werden. Anwender, denen der Computer als Hilfsmittel zur Erledigung ihrer eigentlichen Arbeit an die Hand gegeben wurde, vertrödeln tendeziell mehr und mehr Zeit mit Installations- und Fehlerbeseitigungs-Orgien. Der Anwender wird mehr und mehr zum Sklaven des Computers.

Ich wünsch mir manchmal, daß mal eine Firma ein robustes und genau / minimalistisch auf die wirklich erforderlichen Aufgaben zugeschnittenes OS herausbringt. Aber das wird wohl ein Wunschtraum bleiben.
--
Denken ist wie googeln, nur krasser.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
088
14.08.2015, 16:04 Uhr
RP



Lösche bitte ALLES im Verzeichnis CWindows\System32\spool\PRINTERS\

Danke für den Hinweis, aber dieser Ortner ist lehr, auch unter Eigenschaften der Drucker sind keine unerledigten Aufträge vorhanden, seit ich den HP 6L erst nach hochfahre des Systems einschalte oder er im Stand-by ist, ist alles o.k..
Aber unabhängig das der Drucker jetzt schweigt sind diese Dokumente gespeichert, ich brauche sie nicht mehr, habe sie ja gedruckt, Briefe, Kontoauszüge, Bestellungen und Elster Übertragungsprotokolle als Druckdokument auf den Rechner möchte ich einfach Löschen können ohne versteckte Sicherungskopien,
Win 7 Update sind ja schon ein nervendes Radula, in letzter Zeit fast wöchentlich, ist das System wirklich so schlecht das es wöchentliche Reparaturen nötig hat?
Ein mal täglich, Internet Explorer hat einen Fehler gemeldet und muss beendet werden, es wird nach einer Lösung gesucht, das nervt einfach.
Ich kann Micha verstehen, ein OS das einfach geht und Programme die auch ohne Probleme auf unterschiedlichen Systemen und Rechnern laufen.

Rolf

Rolf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
089
14.08.2015, 16:27 Uhr
Blaupunkt



@holm

Auch wenn Du es immer noch nicht verstanden hast, wir reden von Endprodukten (Officepakete/Windows 7, ...), nicht von Server Betriebssystemen, also was soll der sinnlose Kommentar zu "Server Uptimes"?!

Den Rest zu kommentieren spare ich mir, gegen Sturheit kann man einfach nichts machen, ich verweise an dieser Stelle an die zig Millionen Microsoft Enduser, die zum Teil wahrscheinlich sogar zufrieden sind mit der genutzen Software. Im übrigen ist MS kein Wohltätigkeitsverein, die wollen Geld verdienen, wo ist da das Problem?! Bitte nicht den sozialen Aspekt vergessen, MS ist ein großer Arbeitgeber und hat entsprechend Verantwortung.

@RP

Gewinnmaximierung/Produktverbesserung schließt sich doch nicht zwangsläufig gegeneinander aus, selbstverständlich ist der Grundgedanke, dass man mit verbesserten Produkten den Kundenkreis erweitern kann, folglich auch den Ertrag auf lange Sicht hin steigert, was ist verwerflich an diesem Gedanken?!
--
Sony TA-E 9000ES, Sony TA-P 9000ES, 2x Sony TA-N 9000ES, Sony SCD-XA 777ES, Sony DTC-ZA 5ES, Sony DVP-NS 999ES @ 2x Nubert Nuline 264, Nubert Nuline CS-174, 2x Nubert Nuline DS-22
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
090
14.08.2015, 16:31 Uhr
Enrico
Default Group and Edit



Zitat:
Micha schrieb
....

Ich wünsch mir manchmal, daß mal eine Firma ein robustes und genau / minimalistisch auf die wirklich erforderlichen Aufgaben zugeschnittenes OS herausbringt. Aber das wird wohl ein Wunschtraum bleiben.



Jaa, Micha, das gabs öfters schon mal, nur hat es sich nicht durchgesetzt, oder konnte sich nicht
lange halten.

Z.B. RISC OS für die ACORN Archimedes, gabs fast nur in England.
BeOS, Privatentwicklung aus eigener Tasche, da war dann mal das Geld alle.

Es gibt zwar auch noch viele andere BS als BSD oder Linux, aber das ist nur was um da mal mit rumzuspielen, o.ä.
Z.B. Kolibri. Grausam schnell weil in Assembler von ein paar verrückten Russen geschrieben, ab Pentium. Aber ohne grossartig SW, bringt das gar nix.
--
MFG
Enrico

Dieser Beitrag wurde am 14.08.2015 um 18:28 Uhr von Enrico editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
091
14.08.2015, 17:23 Uhr
RP



"Gewinnmaximierung/Produktverbesserung schließt sich doch nicht zwangsläufig gegeneinander aus, selbstverständlich ist der Grundgedanke, dass man mit verbesserten Produkten den Kundenkreis erweitern kann, folglich auch den Ertrag auf lange Sicht hin steigert, was ist verwerflich an diesem Gedanken?!"

Ist die Produkt Veränderung auch eine Verbesserung? oder nur eine Form der Nötigung zum Neukauf. Dan ist es keine Verbesserung sondern einfach Betrug. Win 8 ist nach Hinden los gegangen, Win 10 ist eine Korrektur von Fehlern aus Win 8 und 7, und das auf Kosten der Kunden ohne das sie es so richtig merken, das kostenlose Update von Win 7 und 8 auf 10 ist eine Mogelpackung auf kosten der Kunden.
Ohne auf den Umwelt Faktor hin zu weisen das unzählige Rechner zu Schrott werden da sie den Systemanforderungen nicht gerecht werden.

Rolf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
092
14.08.2015, 20:37 Uhr
Yogi64



@ All - SRY

Ich mag ja auch gern die/ne kontroverse Diskussion und nicht nur in diesem Online-Gremium, aber man sollte sich doch mal wieder hier logger entspannen können, normal reden, diskutieren und sich nicht gegenseitig an Kleinigkeiten hochziehen und zerfleischen, geschweige anfeinden. Das ist echt ein Unding und hier kontraproduktiv auf Dauer.
--
Wo wir stehen ist vorn - Und wenn wir hinten stehen, ist hinten vorn :-)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
093
19.08.2015, 00:38 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Das macht mal ganz nett den Erklärbär:

http://www.whylinuxisbetter.net/index_de.php?lang=de
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
094
19.08.2015, 05:25 Uhr
Dosenware



Schwachsinnige Seite... ziemlicher Blödsinn dabei, der teilweise längst überholt
ist.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
095
19.08.2015, 07:54 Uhr
ggrohmann




Zitat:
Dosenware schrieb
Schwachsinnige Seite... ziemlicher Blödsinn dabei, der teilweise längst überholt
ist.



Das ist nicht mal ansatzweise so schwachsinnig wie die Beschreibungen der Patches in der Microsoft-Knowledgebase.

Dieser Beitrag wurde am 19.08.2015 um 08:58 Uhr von ggrohmann editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
096
19.08.2015, 18:21 Uhr
Dosenware




Zitat:
ggrohmann schrieb
Das ist nicht mal ansatzweise so schwachsinnig wie die Beschreibungen der Patches in der Microsoft-Knowledgebase.



ändert aber nichts an meiner Aussage...

z.b.
"Hol dir einen großartigen Musikplayer."
-> Das soll ein Grund für Linux sein? Gibts sowas für Windows nicht?
_____
"Behalt das Wetter im Auge."
-> Ernsthaft? Ansonsten: siehe eins weiter oben.
_____
"Spiel hunderte von freien Spielen"
-> siehe 2 weiter oben...
_____
"Warum Software illegal kopieren, wenn du sie umsonst haben kannst?"
-> Totale Kostenlosmentalität? Kaufen geht nicht? Nur die Wahl zwischen "dezentrale Sicherheitskopie" und kostenlos?
_____
"Denk nicht über Treiber nach"
-> Aja, braucht Linux nicht... lass ruckeln nouveau! Schließlich läuft der proprietäre Treiber, den die Distribution mitliefert, auf dem Laptop nicht...
(und das Installationsskript von Nvidia hat Ubuntu erstmal auf 640x480 geschossen -.- )
_____
Besonders schön:
"Wenn dein System installiert ist, warum solltest du dann immer noch Software nachinstallieren müssen?"
-> gefolgt von:
"Du brauchst neue Software? Durchsuche nicht das Netz, Linux besorgt sie für dich."
-> Du musst keine Software Installieren, bei Linux ist ALLES dabei... nee... Moment...doch nicht... - was passiert wenn das gesuchte Programm nicht in der Paketdatenbank der Distri ist schreibt er auch nicht ;-)

(was eine Distribution ist steht übrigens z.b. auf https://de.wikipedia.org/wiki/Linux-Distribution - und ja, man muss ihm zu Gute halten, dass Windowsdistributionen doch eher sehr selten sind und nicht sehr Umfangreich)
_____

Ganz ehrlich: es gibt viele gute Gründe Linux zu installieren, einige werden auf der Seite auch genannt (ein paar sind auch in obiger Sammlung vertreten (kostenlos, Paketdatenbanken...) nur die Formulierungen die gewählt wurden nerven), aber dann noch so viel Käse dazuzuschreiben....

Dieser Beitrag wurde am 19.08.2015 um 18:26 Uhr von Dosenware editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
097
19.08.2015, 18:33 Uhr
felge1966

Avatar von felge1966

Leute, Leute,

Kommt mal wieder zu normalen Themen zurück. Das Thema dürfte doch schon genug ausgelutscht sein. Immerhin ist das hier nicht Laberbook, sondern das Robotrontechnik-Forum. Beschäftigt euch dochn lieber mit den schönen alten Rechnern.

Gruß Jörg
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
098
19.08.2015, 21:54 Uhr
ggrohmann




Zitat:
Dosenware schrieb

Zitat:
ggrohmann schrieb
Das ist nicht mal ansatzweise so schwachsinnig wie die Beschreibungen der Patches in der Microsoft-Knowledgebase.



ändert aber nichts an meiner Aussage...

z.b.
"Hol dir einen großartigen Musikplayer."
-> Das soll ein Grund für Linux sein? Gibts sowas für Windows nicht?
_____
"Behalt das Wetter im Auge."
-> Ernsthaft? Ansonsten: siehe eins weiter oben.
_____



Und das soll schwachsinnig sein? echt jetzt?
Schwachsinnig ist doch eher sowas hier:

"Nach KB-3004394 unter Windows 7 und Windows Server 2008 R2
installiert ist, installieren Sie Canot Windows-updates".

als Erklärung dazu:

"KB 3004394-Update, das 10 Dezember 2014 datiert wurde kann auf
Computern, auf denen Windows 7 Service Pack 1 (SP1) und Windows
Server 2008 R2 SP1 ausgeführt werden, zusätzliche Probleme
verursachen."

Und was macht das Patch nun? Tja ... mittlerweile wurde es geändert, aber das war auf der Webseite von MS zu lesen, als dieser Patch erschien.

Okay ... wo sind gleich noch mal die Männel mit den weißen Jacken?

Guido
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
099
20.08.2015, 04:55 Uhr
Dosenware




Zitat:
ggrohmann schrieb
Und das soll schwachsinnig sein? echt jetzt?



Als Begründung dafür das ein System besser sein soll?
Ja, ziemlich schwachsinnig sogar...

so ziemlich auf dem Niveau von:

HOLE DIR #Hier Name einfügen#... DA KANNST DU DEN MAUSZEIGER BEWEGEN!
oder:
Ford ist besser als Opel - bei Ford gibts auch blaue Sitzbezüge.
(um mal den obligatorischen Autovergleich zu bringen)

Diese Gründe sind für die Wahl doch völlig unerheblich - vor allem da es für beide Systeme ähnliche Software gibt, bzw. viele Programme auf beiden Plattformen laufen...
Für den Spezialfall "Wohnzimmerpc" wäre z.b. Kodi wichtig - das läuft aber auch auf beiden Plattformen...


Zitat:
Schwachsinnig ist doch eher sowas hier:

"Nach KB-3004394 ...


och, da reichen schon die Texte bei Windows Update: 20mal nacheinander "Dieses Update behebt Probleme in Windows" -> jetzt weiß ich bescheid...
manchmal werden aber auch tatsächlich Informationen eingestreut...


Zitat:
Okay ... wo sind gleich noch mal die Männel mit den weißen Jacken?


Hoffentlich bei demjenigen der whylinuxisbetter verbrochen hat...

Dieser Beitrag wurde am 20.08.2015 um 05:10 Uhr von Dosenware editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek