Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Technische Diskussionen » Wafer aus dem Werk für Fernsehelektronik - Bilder » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
01.07.2020, 23:27 Uhr
Richi



Guten Abend!

Ich denke das könnte euch auch interessieren.
Ich habe vor Kurzem einen 50mm-Wafer aus dem Werk für Fernsehelektronik bekommen. Nachdem ich bisher noch keinen Wafer dokumentiert hatte musste ich den natürlich vorziehen:

https://richis-lab.de/wafer.htm

Schade, dass ich nicht herausbekommen habe welcher Schaltkreis daraus mal hätte entstehen sollen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
01.07.2020, 23:55 Uhr
paulotto



das ist mit ziemlicher Sicherheit das Die eines Logikgatters eines D220...
Der Transistor mit den 4 Emittern ist der Eingangstransistor für die 4 Gattereingänge.


Gruß,

Klaus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
02.07.2020, 05:08 Uhr
Richi



Das passt perfekt, danke für den Hinweis!
Dieses Logikgatter hatte sich irgendwie vor mir versteckt...

Grüße,

Richard
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
02.07.2020, 07:56 Uhr
ggrohmann



Dabei steht es sogar drauf, was das ist.

Sehr interessant - bitte mehr davon.

Guido
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
02.07.2020, 08:08 Uhr
Richi




Zitat:
ggrohmann schrieb
Dabei steht es sogar drauf, was das ist.

Sehr interessant - bitte mehr davon.

Guido



Ja das stimmt.
Irgendwie habe ich den D220 beim schnellen Googeln nicht gefunden und mit den DDR-Halbleiter bin ich nicht so bewandert...
Ich habe mir natürlich gleich einen D220 bestellt und werde den noch gegenüberstellen.

Ich habe noch viel abzuarbeiten, da kommen noch viele interessante Teile.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
07.07.2020, 06:14 Uhr
Richi



Eine kleine Korrektur: Da es sich um D220-Schaltkreise handelt stammte der Wafer wahrscheinlich eher aus dem Halbleiterwerk Frankfurt Oder. Diesbezüglich war sich der Spender nicht mehr ganz sicher.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
07.07.2020, 11:21 Uhr
RenéB



Hallo Richi,
ich würde die Schaltung des Gatters mit hinzufügen.
Schau mal hier:
https://www-user.tu-chemnitz.de/~heha/basteln/Konsumgüter/DDR-Halbleiter/d220.gif
Gruß René
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
07.07.2020, 11:28 Uhr
Richi



Hallo René,

da hast du Recht. Das habe ich auch vor. Ich will nur noch vorher Bilder eines kompletten D220 machen, dann gibt es ein größeres Update.

Grüße,

Richard
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
31.07.2020, 22:25 Uhr
Richi



So, jetzt findet sich hier auch ein vollständiger D220:

https://www.richis-lab.de/wafer.htm

Grüße,

Richard
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
01.08.2020, 07:28 Uhr
R09

Avatar von R09

Guten Morgen
Unglaublich einfach super. Hat sicher eine Menge Arbeit gemacht
Gefällt mir einfach sehr gut.
Grüsse Bernd
--
Leider ist die Motivation vieler Menschen ihre verkümmerten kognitiven Resourcen zu updaten äußerst gering....
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
01.08.2020, 08:37 Uhr
Richi



Hallo Bernd,

danke!
Das sind schon ein paar Stunden, die ich da immer wieder investiere. Umso mehr freue ich mich über jede positive Rückmeldung, die mir zeigt, dass ich interessierte Mitleser habe.

Grüße,

Richard
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
01.08.2020, 10:14 Uhr
Klaus



Hallo Richi,

ich möchte an dieser Stelle auch mal ein dickes Danke für Deine fantastischen Einblicke in das Innenleben der ICs, Transistoren,..., aussprechen.
Die investierte Zeit lohnt sich auf jeden Fall, auch wenn Du Dir für die Dankesworte nichts kaufen kannst ;-)

Alles super interessant.
So lassen sich ja in Zukunft evtl. einige der inzwischen immer besser werdenden Fälschungen entlarven.
Die Bilder und die genauen Beschreibungen bis in kleinste Detail sind einfach großartig!

Danke und viele Grüße,
Klaus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
01.08.2020, 10:37 Uhr
Richi



Danke Klaus!

Es gibt ja diesen bekannten Spruch: "Was nichts kostet ist nichts wert."
Ich bin da eher der Meinung, dass das Leben ein Geben und Nehmen ist. An der einen Stelle gibt man und manchmal bekommt man an einer ganz anderen Stelle auf eine ganz andere Art etwas zurück.
Außerdem ist Dank und Anerkennung auch viel wert.

...und es macht mir durchaus Spaß...

Viele Grüße,

Richard
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
01.08.2020, 13:11 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr

Wirklich schöne Einblicke.

Bei so alten und kleinen Dies, wurde der Wafer wohl noch gerizt, auf Folie geklebt, gebrochen (Ultraschall?) und vereinzelt (Folie aufgespannt).
Gesägt haben die im HFO aber auch, irgendwo gabs da mal ein Bild.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
01.08.2020, 13:39 Uhr
Richi



Danke!

Mechanik ist nicht so mein Ding. Ich finde es daher wahnsinnig faszinierend, dass man damals schon so kleine, empfindliche Teile so genau und prozesssicher bearbeiten könnte.

Die Kanten des D220 sehen recht sauber aus. Wenn ich Ritzen und Brechen höre, denke ich eher an die Kanten des 2N1561:
https://www.richis-lab.de/Bipolar17.htm
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
01.08.2020, 17:51 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Ich hätte da noch ein paar kaputte LS-TTL (DDR und SU)
und einen eben geschrotteten FET mit Beulen im Bauch.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
01.08.2020, 18:13 Uhr
Richi



Danke für das Angebot, aber ich muss erst mal mein Lager abarbeiten.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
01.08.2020, 19:05 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Hoffentlich hast Du da nichts, was man zum Bauen von Computern noch brauch.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
01.08.2020, 19:24 Uhr
Richi



Ein MicroVAX 78032 liegt hier rum.

Es gibt immer wieder mal Diskussionen darüber, ob es nicht verwerflich ist das eine oder andere Bauteil zu öffnen.
Natürlich sind es meist die seltenen, gesuchten Bauteile, deren Innenleben am interessantesten ist.
Vieles bekomme ich gespendet mit dem klaren Wunsch nach einer Analyse. Da mache ich es mir leicht.
Aber auch so bin ich der Meinung, dass mein Tun vertretbar ist. Ich zerstöre die Teile nicht sinnlos und in den Schrottcontainern und Goldgräber-Hütten verschwindet täglich mehr als ich das ganze Jahr über zerlege.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
01.08.2020, 21:12 Uhr
Enrico
Default Group and Edit



Zitat:
Richi schrieb
Ein MicroVAX 78032 liegt hier rum.



Ja, ja.....
Wenigstens keine K1820-CPU.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
03.09.2020, 00:19 Uhr
Richi



Auch wenn der Titel nicht mehr so ganz passt, ich habe noch einen Wafer für euch, einen A210-Wafer:

https://www.richis-lab.de/wafer02.htm

Grüße,

Richard
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
03.09.2020, 14:01 Uhr
hellas



top! Richi...gerne mehr ;-)

@Klaus:
Was das "...wofür du dir nichts kaufen kannst" betrifft, kann man auch ändern:
Gelben Paypal-Spendenbutton unten links drücken...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
022
03.09.2020, 16:42 Uhr
Klaus



Hallo hellas,

tja... da bist Du mit Deiner "Mahnung" etwas spät ;-)
Schon am 1.8. habe ich den Button gedrückt und wenn auch nur mit einer Kleinigkeit, den Richi unterstützt.
Kannst ihn ja gern fragen...

Für die RT-Seite würde so ein Button aus meiner Sicht auch Sinn machen, oder funkt da dieser "geniale" deutsche Beamtenstaat mit viel Bürokratie dazwischen und will mitverdienen?

Viele Grüße,
Klaus

Dieser Beitrag wurde am 03.09.2020 um 16:43 Uhr von Klaus editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
023
03.09.2020, 17:34 Uhr
Richi



Das kann ich bestätigen!

Zu dem Spenden-Knopf kann ich ein bisschen Halbwissen liefern:
Herauszufinden wie man den "privaten" Spenden-Knopf generieren kann war gar nicht so einfach. Paypal will einen da immer zu einem gewerblichen Konto drängen.
Ansonsten bin ich der Meinung, dass man das ohne weitere Bürokratie nebenbei laufen lassen darf, solange man keinen nennenswerten Umsatz und Gewinn macht. Das ist bei mir der Fall. Ich bin auch ohne Lohn für mich selbst tief in den roten Zahlen. Trotzdem schreibe ich Einnahmen und Ausgaben auf, falls sich im Laufe des Jahres ein wundersamer Geldsegen einstellen sollte.
Juristisch fundiert ist das natürlich nicht.

Grüße,

Richard
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
024
03.09.2020, 21:38 Uhr
Richi



Es passt nicht ganz zum Thema, aber ich bin der Meinung, dass der Vergleich ganz nett anzusehen ist. Hier ein etwas modernerer Audio-Verstärker, der TDA7396:

https://www.richis-lab.de/audioamp01.htm
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
025
03.09.2020, 22:14 Uhr
ggrohmann



Hallo!

Sehr schön, den A210 hab ich hier noch x-fach in Geräten herumzustehen. Meistens sind das A210K. A205K hab ich auch noch.

Guido
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
026
04.09.2020, 09:04 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
Klaus schrieb
Für die RT-Seite würde so ein Button aus meiner Sicht auch Sinn machen, oder funkt da dieser "geniale" deutsche Beamtenstaat mit viel Bürokratie dazwischen und will mitverdienen?



Wichtiger als Geld wäre mir mehr gemeinsame Mitarbeit an der Seite.
Es gibt bestimmt viele Kapitel, die man verbessern kann oder die noch ganz zu schreiben sind. Bislang muss ich mir mühsam Wissen aneignen, nur damit Kapitel nicht leer bleiben, auch wenn ich sonst mit manchen Themen nichts zu tun habe.
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
027
04.09.2020, 09:27 Uhr
hellas



@Klaus: das war nicht als Mahnung gedacht, eher als erhellender Hinweis ;-)

@Richi: Würdest du auch mal einen OPA627AU auf "Echtheit" prüfen? Mich würde das Innenleben hierzu schon kräftig interessieren. Ich könnte dir hierfür einen Kandidaten zukommen lassen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
028
04.09.2020, 10:19 Uhr
Richi




Zitat:
hellas schrieb
@Richi: Würdest du auch mal einen OPA627AU auf "Echtheit" prüfen? Mich würde das Innenleben hierzu schon kräftig interessieren. Ich könnte dir hierfür einen Kandidaten zukommen lassen.



Klar, kann ich machen!
Es gilt immer:
Du musst etwas Geduld mitbringen und bei Epoxid-Packages besteht eine gewisse (geringe) Gefahr des Scheiterns. Daher ist es immer gut wenn ich zwei Teile habe.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
029
04.09.2020, 12:57 Uhr
hellas



Hm...das wären dann aber gleich mal 60 Euro die du dann im wahrsten Sinne verheizt...

Wie kann ich dir den Chip zukommen lassen?
Stimmt die Adresse im Impressum?

Dieser Beitrag wurde am 04.09.2020 um 13:01 Uhr von hellas editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
030
04.09.2020, 13:01 Uhr
Richi



Ich will nur die Rahmenbedingungen klarstellen.
Wir können es auch gerne mit einem probieren. Die Erfolgsquote würde ich aktuell mit 90% abschätzen. Das ist ja nicht allzu schlecht.

Ich schicke dir gleich meine Adresse.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
031
04.09.2020, 13:04 Uhr
hellas



Okay...wir machen es so, ich schick dir zwei mit unterschiedlichen Aufdrucken.
Dann wird sich ja zeigen, ob einer von beiden ein falscher Fuffziger ist...das ist mir die Sache wert.

Dieser Beitrag wurde am 04.09.2020 um 13:04 Uhr von hellas editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
032
04.09.2020, 14:22 Uhr
Yogi64



Da hat sich ja jemand mit seiner HP richtig viel Mühe jegeben - Respekt...
--
Wo wir stehen ist vorn - Und wenn wir hinten stehen, ist hinten vorn :-)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
033
04.09.2020, 14:37 Uhr
Richi



Danke!

Das hat sich irgendwie verselbstständigt:
- Angefangen hat alles mit einer (brutal bunten) Teslaspulen-Homepage irgendwo um das Jahr 2000.
- Eine Zeit lang habe ich meine kleinen Elektronik-Projekte hochgeladen.
- Mit der Impressums-Pflicht wollte ich fast mal aussteigen, blieb aber dann doch dabei.
- Seit 2015 bin ich immer tiefer in die Welt der integrierten Schaltkreise eingestiegen und nachdem die Bilder (für den Aufwand) doch sehr gut sind und viele Leute daran interessiert zu sein scheinen freut es mich immer wieder neue Einblicke zu bekommen und teilen zu können.

Das ganze lebt zu einem nicht unbeträchtlichen Teil auch aus den Hinweisen und Teilespenden diverser netter Leute. Viele Bauteile wären mir wahrscheinlich nie aufgefallen oder ich hätte sie nicht in die Finger bekommen oder ich hätte sie mir nicht leisten können bzw. wollen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
034
21.10.2020, 19:41 Uhr
Richi



Auch wenn der Titel nicht mehr ganz korrekt ist hätte ich hier noch einen Waferbruch aus dem HFO, darauf enthalten ist ein A3520, ein SECAM-Farbdecoder:

https://www.richis-lab.de/wafer03.htm
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Technische Diskussionen ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek