Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Technische Diskussionen » PC1715 verabschiedet ... » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
14.08.2016, 20:07 Uhr
w3llschmidt

Avatar von w3llschmidt

Von Heute auf Morgen, hat sich mein PC1715 verabschiedet

Alle LEDs auf dem Mainboard leuchten und das Ding macht Geräusche, grauenvoll ...

https://twitter.com/w3llschmidt

Hat jemand eine Idee ???

.
--
---------------------------------------------------------------------------
http://twitter.com/w3llschmidt | P8000 | PDP11/73 | PC1715 | MircoVAX III
---------------------------------------------------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
14.08.2016, 20:12 Uhr
Mobby5



Geräusche? Woher? Netzteil, Floppy's oder Monitor?
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
14.08.2016, 20:13 Uhr
w3llschmidt

Avatar von w3llschmidt

Schau mal auf meinen Twitter, erstes Video ...

https://twitter.com/w3llschmidt

Konnte ich hier leider nicht direkt verlinken.

Als wenn der Lüfter hängt, aber der läuft schnurrend.

.
--
---------------------------------------------------------------------------
http://twitter.com/w3llschmidt | P8000 | PDP11/73 | PC1715 | MircoVAX III
---------------------------------------------------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
14.08.2016, 20:36 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

was ist twitter?
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; und P8000 ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2 und Multicar M25 3SK; Barkas B1000 HP
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
14.08.2016, 20:38 Uhr
McSnoop



Noch einer der Twitter nicht nutzt? *gg*
--
Das Lernen verhält sich wie das Betreten eines dunklen Raumes. Man geht hinein, stößt überall an und nach einer gewissen Zeit schafft man es sich im Dunklen zu orientieren. Irgendwann findet man endlich den Lichtschalter, betätigt ihn, hält inne und geht in den nächsten dunklen Raum.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
14.08.2016, 20:42 Uhr
holm

Avatar von holm

Gibt noch mehrere so wies aussieht...mich kann man auch dazu zählen.
Immerhin hat Twitter mir was beigebracht: "This browser supports no video playback".

Aha.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
14.08.2016, 20:43 Uhr
w3llschmidt

Avatar von w3llschmidt

Hee Leude, ich nutze Twitter zum Bilder hosten ... alles gut.

Es geht aber doch mehr um meinen PC1715

https://twitter.com/w3llschmidt/status/764882379890651136

Der Link tut nichts.
--
---------------------------------------------------------------------------
http://twitter.com/w3llschmidt | P8000 | PDP11/73 | PC1715 | MircoVAX III
---------------------------------------------------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
14.08.2016, 20:44 Uhr
Mobby5



Twitter nutze ich auch nicht.

Zieh mal die Stromversorgungsstecker zu den Floppys ab. Ansonsten klingt das wohl so, als wenn das Netzteil überlastet ist. Nach hängenden Lüfter klingt das für mich auch nicht.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
14.08.2016, 20:50 Uhr
w3llschmidt

Avatar von w3llschmidt


Zitat:
Mobby5 schrieb
Zieh mal die Stromversorgungsstecker zu den Floppys ab.



Keine Änderung ... ein ätzdend lauter kreischender Ton
--
---------------------------------------------------------------------------
http://twitter.com/w3llschmidt | P8000 | PDP11/73 | PC1715 | MircoVAX III
---------------------------------------------------------------------------

Dieser Beitrag wurde am 14.08.2016 um 20:55 Uhr von w3llschmidt editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
14.08.2016, 20:58 Uhr
holm

Avatar von holm

>Hee Leude, ich nutze Twitter zum Bilder hosten ... alles gut.

..und ich versuche Dir zu verklickern das das nicht funktioniert.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
14.08.2016, 21:03 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr

Komisch, hier geht's Video auf Anhieb. Trotz NoScript/Adblock/BetterPrivacy etc.

Ich würde den Netzschalter testhalber überbrücken, die neigen beim PC1715 zum Lichtbogen und Totalausfall.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
14.08.2016, 21:04 Uhr
Mobby5



Netzschalter? Dann würde es mehr brutzeln anstatt zu kreischen.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden

Dieser Beitrag wurde am 14.08.2016 um 21:05 Uhr von Mobby5 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
14.08.2016, 21:15 Uhr
w3llschmidt

Avatar von w3llschmidt

Das ätzend laute Geräusch kommt aus den Teilen, die sehen aus wie zwei Zündkerzen ...

V8/V7

Komischerweise blinken die Floppys brav im Takt.

.
--
---------------------------------------------------------------------------
http://twitter.com/w3llschmidt | P8000 | PDP11/73 | PC1715 | MircoVAX III
---------------------------------------------------------------------------

Dieser Beitrag wurde am 14.08.2016 um 21:17 Uhr von w3llschmidt editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
14.08.2016, 21:42 Uhr
w3llschmidt

Avatar von w3llschmidt

Ich glaube es ist der Trafo (TR2) ... kann er so ein Geräusch machen?
--
---------------------------------------------------------------------------
http://twitter.com/w3llschmidt | P8000 | PDP11/73 | PC1715 | MircoVAX III
---------------------------------------------------------------------------

Dieser Beitrag wurde am 14.08.2016 um 21:42 Uhr von w3llschmidt editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
14.08.2016, 21:52 Uhr
Besserwisser

Avatar von Besserwisser


Zitat:
w3llschmidt schrieb
Das ätzend laute Geräusch kommt aus den Teilen, die sehen aus wie zwei Zündkerzen ...



Das sind Leistungsdioden oder Thyristoren.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
14.08.2016, 22:02 Uhr
Günter



Wir hatten das doch schon mal in einem Beitrag, das der Trafo so komisches kreischen hatte. Finde im Moment den Beitrag nicht.

Günter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
14.08.2016, 23:06 Uhr
w3llschmidt

Avatar von w3llschmidt

Günter, hasste noch ne Idee wonach ich suchen könnte?

.
--
---------------------------------------------------------------------------
http://twitter.com/w3llschmidt | P8000 | PDP11/73 | PC1715 | MircoVAX III
---------------------------------------------------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
14.08.2016, 23:07 Uhr
w3llschmidt

Avatar von w3llschmidt


Zitat:
Besserwisser schrieb
Das sind Leistungsdioden oder Thyristoren.



Gefunden

.
--
---------------------------------------------------------------------------
http://twitter.com/w3llschmidt | P8000 | PDP11/73 | PC1715 | MircoVAX III
---------------------------------------------------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
15.08.2016, 06:23 Uhr
Mobby5



Was war's?
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
15.08.2016, 09:41 Uhr
HM1715

Avatar von HM1715

Solche Geräusche habe ich auch manchmal, da hilft bei mir meist mal kurz ausschalten und dann ist es wieder weg.

Ich dachte immer das sind die Elkos.

Gruß Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
15.08.2016, 10:43 Uhr
w3llschmidt

Avatar von w3llschmidt


Zitat:
Mobby5 schrieb
Was war's?



Nee, ich meinte die Leistungsdioden im Schaltplan gefunden ;-)

Das Pfeifen ist immer noch da.

Keine Ahnung, wie das angehe
--
---------------------------------------------------------------------------
http://twitter.com/w3llschmidt | P8000 | PDP11/73 | PC1715 | MircoVAX III
---------------------------------------------------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
15.08.2016, 11:18 Uhr
w3llschmidt

Avatar von w3llschmidt


Zitat:
Günter schrieb
Wir hatten das doch schon mal in einem Beitrag, das der Trafo so komisches kreischen hatte. Finde im Moment den Beitrag nicht.

Günter



Hallo Günter,

war das der Thread?

http://www.robotrontechnik.de/html/forum/thwb/showtopic.php?threadid=4479&highlight=trafo
--
---------------------------------------------------------------------------
http://twitter.com/w3llschmidt | P8000 | PDP11/73 | PC1715 | MircoVAX III
---------------------------------------------------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
022
15.08.2016, 11:29 Uhr
w3llschmidt

Avatar von w3llschmidt

Neue Erkenntnisse!

Ich hab 6,51V auf dem 5P-Strang :-0

Als ich an den R130 gekommen bin, ging der Ton einmal kurz komplett weg!

Leider lassen sich keine 5V mit dem R130 einstellen. Das ist so ein Trimmer, gekapselt.

Ich werde den mal tauschen.
--
---------------------------------------------------------------------------
http://twitter.com/w3llschmidt | P8000 | PDP11/73 | PC1715 | MircoVAX III
---------------------------------------------------------------------------

Dieser Beitrag wurde am 15.08.2016 um 11:58 Uhr von w3llschmidt editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
023
15.08.2016, 11:56 Uhr
w3llschmidt

Avatar von w3llschmidt



Passt das?

http://www.pollin.de/shop/dt/MTk5OTU3OTk-/Bauelemente_Bauteile/Passive_Bauelemente/Potis_Trimmer_Encoder/Potentiometer_PIHER_PT_10.html

.
--
---------------------------------------------------------------------------
http://twitter.com/w3llschmidt | P8000 | PDP11/73 | PC1715 | MircoVAX III
---------------------------------------------------------------------------

Dieser Beitrag wurde am 15.08.2016 um 11:56 Uhr von w3llschmidt editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
024
15.08.2016, 14:29 Uhr
ADDERLY



Ich habe das selbe hier bei einem meiner 1715.
Es kommt von einen der Trafo. Bei Last: ist der Stecker zum Mainboard abgezogen, ist das Brummen/Zwitschern weg.
Bei den Leistunstransistoren die auf dem Kuehlblech untereinander geschraubt sind, ist noch ein kleiner 3 Beiniger Transitor am Kuhlblech angeschraubt, der direkt auf die Platine geloetet ist.
Irgend jemand hatte den bei meinem Netzteil schon mal gewechselt.
Das Trafos einach den Geist aufgeben kann ich mir nicht so vorstellen, habe eher div. Transistoren im Verdacht.
Das kam auch von heute auf morgen mit dem Geraeusch.

Transistor:




Brummengeraeusch Uebeltaeter:

--
Gruss Frank

"Lieber Gott,: Bitte schmeiss Hirn vom Himmel; ...oder Steine, Hauptsache Du triffst Jemanden !..."
...und 'ne Tuete Schweineohr'n

Dieser Beitrag wurde am 15.08.2016 um 16:45 Uhr von ADDERLY editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
025
15.08.2016, 17:03 Uhr
w3llschmidt

Avatar von w3llschmidt


Zitat:
ADDERLY schrieb
Bei Last: ist der Stecker zum Mainboard abgezogen, ist das Brummen/Zwitschern weg.



Exakt!

Hast Du mal die 5P gemessen? Sind bei mir 6,51V und lassen sich nicht regeln (R130)!

Und wie geschrieben, der R130 ist bei mir kontaktfühlig (rangekloppt) und das Pfeifen war kurz weg.

Ausgelötet+gemessen, hat der einige 'taube' Stellen auf dem Schleifer.

Stay tuned!

Miss mal die 5P auf dem Board bitte!

.
--
---------------------------------------------------------------------------
http://twitter.com/w3llschmidt | P8000 | PDP11/73 | PC1715 | MircoVAX III
---------------------------------------------------------------------------

Dieser Beitrag wurde am 15.08.2016 um 17:05 Uhr von w3llschmidt editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
026
15.08.2016, 17:14 Uhr
ADDERLY



Ich werde wohl erst am WE dazu kommen, den 1715 auszugraben.
Das NT ist noch zerlegt im Hobbyraum.
Ich tausche die Platine gegen ATX PC Netzteil Baugruppe aus.
Alte Ausfuehrungen haben noch 12V/5V +/- Spannungen.
War auch schon mal Thema hier.
--
Gruss Frank

"Lieber Gott,: Bitte schmeiss Hirn vom Himmel; ...oder Steine, Hauptsache Du triffst Jemanden !..."
...und 'ne Tuete Schweineohr'n
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
027
15.08.2016, 18:14 Uhr
Günter



Das war der Beitrag den ich meinte.

Günter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
028
15.08.2016, 18:38 Uhr
w3llschmidt

Avatar von w3llschmidt

Weiss jemand was mit Aussetzbetrieb gemeint ist?



???
--
---------------------------------------------------------------------------
http://twitter.com/w3llschmidt | P8000 | PDP11/73 | PC1715 | MircoVAX III
---------------------------------------------------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
029
15.08.2016, 18:54 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr

Der Aussetzerbetrieb ist genau das Quietschen was sich ergibt. Der B260D unterbricht bei zu starkem Stromfluß die Antaktung des Schalttransistors, macht kurz darauf mit Softstart weiter, unterbricht wieder wenn der Strom zu stark wird etc. Das macht der aber rasend schnell hintereinander mit 2-3kHz. Gehäuft sterbseln aber auch die B260D selber oder Bauteile in nächster Nähe die die Regelgrößen verfälschen...dann quietscht es auch mal grundlos.

Auf die 6,5V wird aber das Mainboard wirklich mit starkem Stromhunger reagiert haben. Da könnten sich einige Bauteile bedankt haben.

Dieser Beitrag wurde am 15.08.2016 um 18:55 Uhr von kaiOr editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
030
15.08.2016, 19:03 Uhr
w3llschmidt

Avatar von w3llschmidt

Hmm, ich kann mit dem R110 das Quietschen von ohrenbetäubend, bis auf nervtötend zurückdrehenen. Dann bekomm ich auch 5,12V an 5P hin.

Es ist zu 99% der Trafo der Quietscht.

Alles bei 220V. Stelltrafo (350V) hab ich nicht.

R130 macht komischerweise garnichts, obwohl man damit lt. Servicemanual die 5,1 V einstellen soll.

Die Kiste läuft erstmal, aber ich muss das abstellen! Da kann man nicht dran sitzen

Hat noch jemand eine Idee?



.
--
---------------------------------------------------------------------------
http://twitter.com/w3llschmidt | P8000 | PDP11/73 | PC1715 | MircoVAX III
---------------------------------------------------------------------------

Dieser Beitrag wurde am 15.08.2016 um 19:03 Uhr von w3llschmidt editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
031
15.08.2016, 19:49 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr

So regelst Du die Spannung durch Begrenzung des Stromes, auf die Art kann man Akkus laden aber doch kein Mainboard betreiben.

Der Trafo ist nunmal der beste Lautsprecher in der Schaltung. Ein Fachmann schaut sich den Aussetzerbetrieb natürlich mit dem Oszilloskop an, hier wird aus der sauberen PWM am Schalttransistor zunehmend eine unhübsche Sägezahnkurve.

R130 ist jetzt repariert? Ich würde schauen ob über V114 wirklich ~5,1V abfallen (Vergleich mit V124), U102 ist ein potentieller Tauschkandidat (Vergleich aller Spannungen mit U105) na und N101 sowieso.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
032
15.08.2016, 22:17 Uhr
w3llschmidt

Avatar von w3llschmidt


Zitat:
kaiOr schrieb
R130 ist jetzt repariert? Ich würde schauen ob über V114 wirklich ~5,1V abfallen (Vergleich mit V124), U102 ist ein potentieller Tauschkandidat (Vergleich aller Spannungen mit U105) na und N101 sowieso.



R130 ist getauscht.

V114 = NISCHT / V124 = 5,13V

Durchlass U bei beiden 0,753V

???

Wie prüf ich n die ?

https://www.tu-chemnitz.de/etit/zentral/ddr/mb104.gif

Spannung an Pin 1/2 ???
.
--
---------------------------------------------------------------------------
http://twitter.com/w3llschmidt | P8000 | PDP11/73 | PC1715 | MircoVAX III
---------------------------------------------------------------------------

Dieser Beitrag wurde am 15.08.2016 um 23:04 Uhr von w3llschmidt editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
033
15.08.2016, 23:28 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr

Ui,

mit "NISCHT" ist die Regelstrecke völlig tot.
Miss bitte noch die Spannung gegen Masse bzw. N102 zwischen Pin1 und Pin6. Sieht es dort sehr mau aus, bekommt N102 vielleicht gar keine Betriebsspannung. Ich glaube das siehst Du dann selbst im Schaltplan wo die zu suchen wäre.

Steht dagegen die ganze Spannung (>6-7V) an U102 zw. Pin1 + 2, dann hat die LED darin nen satten Knacks weg.

MfG

Dieser Beitrag wurde am 15.08.2016 um 23:29 Uhr von kaiOr editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
034
15.08.2016, 23:46 Uhr
w3llschmidt

Avatar von w3llschmidt

Ich rätsel gerade wo 1 und 6 ist ... 6 bekomm ich hin, da hängt ja die V114 dran ... aber 1

Kann ich das N102-Gehäuse nehmen?
--
---------------------------------------------------------------------------
http://twitter.com/w3llschmidt | P8000 | PDP11/73 | PC1715 | MircoVAX III
---------------------------------------------------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
035
15.08.2016, 23:49 Uhr
w3llschmidt

Avatar von w3llschmidt

Ok, 1 - 6 (N102-Gehäuse) = NISCHT

Vergleich N106 1 - 6 (N106-Gehäuse) = 7,2V

.
--
---------------------------------------------------------------------------
http://twitter.com/w3llschmidt | P8000 | PDP11/73 | PC1715 | MircoVAX III
---------------------------------------------------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
036
15.08.2016, 23:57 Uhr
w3llschmidt

Avatar von w3llschmidt


Zitat:
kaiOr schrieb
Sieht es dort sehr mau aus, bekommt N102 vielleicht gar keine Betriebsspannung. Ich glaube das siehst Du dann selbst im Schaltplan wo die zu suchen wäre.



N102(7,8) = 29V

.
--
---------------------------------------------------------------------------
http://twitter.com/w3llschmidt | P8000 | PDP11/73 | PC1715 | MircoVAX III
---------------------------------------------------------------------------

Dieser Beitrag wurde am 16.08.2016 um 00:36 Uhr von w3llschmidt editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
037
16.08.2016, 00:33 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr

Jo, an TR1(11+12) wäre es noch hochfrequente Wechselspannung und an C105 dann gleichgerichtet.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
038
16.08.2016, 00:38 Uhr
w3llschmidt

Avatar von w3llschmidt

Also die Betriebsspannung ist da ... 29V
--
---------------------------------------------------------------------------
http://twitter.com/w3llschmidt | P8000 | PDP11/73 | PC1715 | MircoVAX III
---------------------------------------------------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
039
16.08.2016, 09:41 Uhr
Heiko_P



So ein Geräusch hatte ich auch mal, das kam aus dem TR2. Nachdem ich diesen mit etwas Lack "nachgetränkt" hatte (und der Lack getrocknet war) war das Fiepen weg. Der Fehler hat nichts mit einer eventuell defekten Spannungsregelung zu tun.
Gruß
Heiko
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
040
16.08.2016, 09:50 Uhr
holm

Avatar von holm

Na Heiko, Fiepen kann schon sein, nach dem was er aber hier beschreibt (das Video kann ich mir nicht angucken/hören) hat er da schon einen Fehler. Hier ist mehr von Kreisxchen als von Fiepen die Rede.
Ich denke der Spannungsregelkreis regelt nicht mehr, die Ausgangsspannung läuft hoch, der Thyristor zündet, der B260 geht in Overload und fährt das NT neu an.
Gesund ist diese Betriebsart eher nicht.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 16.08.2016 um 09:51 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
041
16.08.2016, 10:06 Uhr
Heiko_P



Das Geräusch an meinem 1715 war dem im Video schon sehr ähnlich (auch wenn ich es nur als Fiepen bezeichnet habe) und war nach der "Behandlung" weg. Transistoren und Dioden machen in der Regel nicht solchen Lärm (012, 014, 024, ...)
Gruß
Heiko
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
042
16.08.2016, 10:52 Uhr
holm

Avatar von holm

Gegen Deinen Fehler spricht aber das der Einstellregler (s.o.) offensichtlich keinen Einfluß auf die Ausgangsspannung hat.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
043
16.08.2016, 11:48 Uhr
w3llschmidt

Avatar von w3llschmidt

Hei Heiko, Holm ...

nee, da stimmt was nicht. Wie Holm schreibt ...

Fakt ist, am N102(MAA723) kommt keine Regelspannung raus. R130 ohne Funktion.

Ich wart mal noch was Kai meint, aber ich denke ich werde den MAA723 tauschen.
--
---------------------------------------------------------------------------
http://twitter.com/w3llschmidt | P8000 | PDP11/73 | PC1715 | MircoVAX III
---------------------------------------------------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
044
16.08.2016, 17:57 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr

N102 zwischen Pin3 und Masse wäre noch interessant bzw. ob über R130 als Spannungsteiler nun wirklich etwas brauchbares reinkommt.

Ansonsten würde ich sagen genug geknobelt, tausch ruhig den MAA723H.

MfG
Kai
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
045
18.08.2016, 16:23 Uhr
w3llschmidt

Avatar von w3llschmidt

Soo, zwei MAA723 aus Warschau im Zulauf

Meint ihr ich gehe da klassich mit Entlötlitze ran? Ich hab leider noch keine Station

.
--
---------------------------------------------------------------------------
http://twitter.com/w3llschmidt | P8000 | PDP11/73 | PC1715 | MircoVAX III
---------------------------------------------------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
046
18.08.2016, 18:34 Uhr
w3llschmidt

Avatar von w3llschmidt

Ich stand ja der Entlötlitze immer skeptisch gegenüber ...

Man muss sich einnfach nur Zeit nehmen



Der Siff ist nur Flussmittel. Der MAA723 ploppte ganz alleine raus

.
--
---------------------------------------------------------------------------
http://twitter.com/w3llschmidt | P8000 | PDP11/73 | PC1715 | MircoVAX III
---------------------------------------------------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Technische Diskussionen ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek