Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Technische Diskussionen » Suche Schaltplan zur Leiterplatte Z1013 ROM 06.2012 UR » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
11.02.2014, 21:59 Uhr
rm2
Default Group and Edit
Avatar von rm2

Hallo an alle,

suche den Schaltplan zur Leiterplatte Z1013 ROM 06.2012 UR
da Leiterplatten vorhanden ist und ich den Adressbereich umbauen
und den Einsatz von KM28C17, xx28C64, DS1220AB, MK48Z08 prüfen muss.






mfg ralph
--
.
http://www.ycdt.net/mc80.3x . http://www.ycdtot.com/p8000
http://www.k1520.com/robotron http://www.audatec.net/audatec
http://www.ycdt.de/kkw-stendal
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
11.02.2014, 23:02 Uhr
Lötspitze



Hallo Ralph/Uwe, ich habe diese Unterlagen auch mal auf die Reise geschickt.

VG Matthias
--
___________________
...geboren, um zu löten.

Wer rennen soll, muß auch mal stolpern dürfen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
11.02.2014, 23:24 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Könnte es der sein => http://www.z1013.de/images/rom_modul_2.jpg
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
12.02.2014, 06:35 Uhr
Lötspitze



Deff, Uwe's universelleres Modul unterscheidet sich von diesem Ur-Modul für den Z1013 doch um einiges. Hatte Ralph die Schaltung von Uwe schon zugeschickt.

VG Matthias
--
___________________
...geboren, um zu löten.

Wer rennen soll, muß auch mal stolpern dürfen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
12.02.2014, 10:40 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Ja, o.k., beim Bestücksdruckvergleich sind mir keine sonderlichen Abweichungen auffällig geworden, d.h. war für mich 1:1 identisch bei der Lage der IS u.a. Bauelemente! Das das jetzt deutlich abweichen soll, wundert mich schon etwas.
Nun frage ich mich, wenn es dafür Unterlagen gibt, weshalb werden die dann gewissermassen unter der Hand weitergereicht und nicht in der Öffentlichkeit als DL-Link preisgegeben?
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)

Dieser Beitrag wurde am 12.02.2014 um 10:42 Uhr von Deff editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
12.02.2014, 12:26 Uhr
Lötspitze




Zitat:
Deff schrieb
Nun frage ich mich, wenn es dafür Unterlagen gibt, weshalb werden die dann gewissermassen unter der Hand weitergereicht und nicht in der Öffentlichkeit als DL-Link preisgegeben?

Schön wäre es, wenn alle Entwickler ohne eigene Webseite denjenigen die Unterlagen weiterreichen, die welche betreiben. Ich habe z.B. einiges an Volker gegeben. Allerdings habe ich auch handschriftliche Unterlagen/Schaltungsskizzen oder z.T. nur Fotos von bestimmten Projekten (u.a. z.B. für die MHC-sRAM-Module), die bei weitem noch nicht webseitentauglich sind. Auf Anfrage schicke ich die aber gern zu; wie im Falle vom Ralph. Vielleicht schaffe ich es ja irgendwann, das mal ordentlich zu Papier zu bringen...

VG Matthias
--
___________________
...geboren, um zu löten.

Wer rennen soll, muß auch mal stolpern dürfen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
12.02.2014, 19:57 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo,

also die Doku ist nicht nur unter der Hand weitergegeben wurden. Siehe dazu folgenden Thread, Beitrag 086:

http://www.robotrontechnik.de/html/forum/thwb/showtopic.php?threadid=8183s=9adb6a05a171624a7208f394a33a6c84

Die Links sind immer noch gültig.

Aber Recht habt Ihr schon, es wäre besser, wenn so etwas einfacher gefunden werden kann.
Eine eigene Website mag ich im Moment nicht machen und hatte damit auch schon schlechte Erfahrungen gemacht. Wenn möglich würde ich meine Dropbox in meinem Profil verlinken.

Die Idee mit einem Wiki für solche Sachen finde ich auch nicht schlecht, würde die Sachen aber auch bei Volker unterbringen, sofern er denn möchte.

Würde im dem Fall auch die Texte, Bilder etc. liefern.

Tschüß
Uwe
--
http://ddr-computerwelt.ch/

Dieser Beitrag wurde am 12.02.2014 um 19:59 Uhr von UR1968 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
13.02.2014, 12:54 Uhr
rm2
Default Group and Edit
Avatar von rm2

Hallo Uwe,

danke für die email.

http://www.robotrontechnik.de/html/forum/thwb/showtopic.php?threadid=8183

hatte ich übersehen.

in Aufbauhinweise.txt schreibst Du:

Zitat:
Eine Einschränkung gibt es beim Einsatz von 2764 bzw. 8K SRAM's. Sollen die EPROM's
ab 4000H eingeblendet werden, dann werden nur IC3 und IC4 eingeblendet und nicht
IC1 und IC2. Dies hängt mit der Adresskodierung zusammen.

meine Absichten:

LP1 für 4x 28C64 von 00000H bis 07FFFFH (32K):
- IC7A ohne AB14, Eingang auf Masse, dadurch an Y0 00000H bis 07FFFH
- JP9 1 - 2 Brücke
- IC7B mit AB14 und AB13
- ohne D1, da für audatec Prüfrechner 2


LP2 für 2x 28C64, 1x 62C64 von 08000H bis 0DFFFFH (16K + 8K):
- IC7A ohne AB14, Eingang auf Masse, dadurch an Y2 08000H bis 0FFFFH
- JP9 5 - 6 Brücke
- IC7B mit AB14 und AB13
- ohne D1, da für audatec Prüfrechner 2

Stimmen meine Überlegungen?
ich brauche 48 K EPROM und 8 K sRAM und 2x 2K Bildschirm 1 und 2



mfg ralph
--
.
http://www.ycdt.net/mc80.3x . http://www.ycdtot.com/p8000
http://www.k1520.com/robotron http://www.audatec.net/audatec
http://www.ycdt.de/kkw-stendal

Dieser Beitrag wurde am 13.02.2014 um 12:59 Uhr von rm2 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
16.02.2014, 17:32 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo Ralph,

tut mir Leid, dass ich erst heute zum antworten komme.

Der Hinweis trifft nur zu, wenn man die Karte bei 4000H einblenden möchte. Dies ist bei Dir aber nicht der Fall. Ansonsten stimmen Deine Überlegungen.

Aber Du kannst für die LP2 keine Mischbestückung vornehmen, da nur der selbe Typ auf einer Platine möglich ist. Da musst Du dann noch eine 3. Platine einsetzen.

Tschüß
Uwe
--
http://ddr-computerwelt.ch/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
17.02.2014, 19:36 Uhr
rm2
Default Group and Edit
Avatar von rm2

Hallo Uwe,

die Realisierung des audatec Prüfrechner 2 ist erst für 2015 geplant.
Also noch Zeit am Konzept zu arbeiten.


Zitat:
Aber Du kannst für die LP2 keine Mischbestückung vornehmen, da nur der selbe Typ auf einer Platine möglich ist

Ich dachte nach meiner Tabelle:



ist bei Unterbrechung Leiterbahn am pin 27 von IC 1 und 2 (und 4k7 gegen 5P) ein gemischter Betrieb möglich. IC 3 (MK48Z08) bekommt Schwenkhebelfassung.



mfg Ralph
PS
ich muß beim audatec Prüfrechner 2 mit seinen 22 Steckplätzen auf die Buslast aufpassen.
--
.
http://www.ycdt.net/mc80.3x . http://www.ycdtot.com/p8000
http://www.k1520.com/robotron http://www.audatec.net/audatec
http://www.ycdt.de/kkw-stendal
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
17.02.2014, 20:19 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo Ralph,

wenn Du die Leiterzüge trennst, dann hast Du Recht und eine Mischbestückung ist möglich.

Tschüß
Uwe
--
http://ddr-computerwelt.ch/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
08.03.2020, 11:17 Uhr
madu55




Zitat:
rm2 schrieb
Hallo an alle,

suche den Schaltplan zur Leiterplatte Z1013 ROM 06.2012 UR
da Leiterplatten vorhanden ist und ich den Adressbereich umbauen
und den Einsatz von KM28C17, xx28C64, DS1220AB, MK48Z08 prüfen muss.






mfg ralph



Hallo
Ich habe noch eine LP und mir fehlt auch der Schaltplan da die werte der
Bauteile nicht aufgedruckt sind.
Kann mir bitte jemand den Plan zukommen lassen ? Vielen Dank

MFG Gottfried
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
10.03.2020, 10:22 Uhr
madu55




Zitat:
Lötspitze schrieb
Deff, Uwe's universelleres Modul unterscheidet sich von diesem Ur-Modul für den Z1013 doch um einiges. Hatte Ralph die Schaltung von Uwe schon zugeschickt.

VG Matthias



Hallo Matthias
Ich habe das Problem das ich für das Z1013 ROM 06.2012 UR keinerlei
unterlagen habe.Auf der LP sind die Werte der Bauteile nicht aufgedruckt.
Kannst Du mir bitte die Unterlagen (Schaltplan) schicken ? Das wäre super.

MFG Gottfried
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
10.03.2020, 10:27 Uhr
DL



Ist das nicht die von seiner Seite ? -> http://ddr-computerwelt.ch/heimcomputer/z1013/ramrom-modul/
Dieser Beitrag wurde am 10.03.2020 um 10:27 Uhr von DL editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
10.03.2020, 11:29 Uhr
madu55




Zitat:
DL schrieb
Ist das nicht die von seiner Seite ? -> http://ddr-computerwelt.ch/heimcomputer/z1013/ramrom-modul/




Ja genau - Vielen Dank
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Technische Diskussionen ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek