Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Technische Diskussionen » Neue sRAM-Floppy (präcitronic-kompatibel) » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
20.04.2013, 16:06 Uhr
Lötspitze



Hallo,

ich möchte einmal meine neueste Bastelei vorstellen. Es ist eine 2x256k-sRAM-Floppy, die 100% softwarekompatibel zur Präcitronic RFL nach MP 3/88 ist. Damit laufen alle bisherigen Programme ohne Anpassungen.

Vorgesehen war am Anfang die Adreßübergabe mit zwei 8282-Latches. Leider hatte ich da die Funktionsweise der INIR/OTIR-Befehle übersehen (128Byte-Blöcke). Aus diesem Grund mußte ich den einen 8282 gegen die DL257/193-Schaltung tauschen und eine kleine separate Steckplatine ergänzen (die große war schon bestellt).

Die sRAM-Floppy arbeitet seit gestern ohne Probleme. Das Testprogramm RF-TEST5 lief bei LW A und B ohne Beanstandung durch. Die Adreßauswahl habe ich wie bei der Präcitronic ausgeführt. A und B sind bei mir z.B. standardmäßig auf 98h und 58h eingestellt.
Ändern muß ich noch die Zugriffsanzeige, die für A und B separat sein soll. Außerdem fehlt ein richtiger Schaltplan, den ich demnächst im Eagle zeichnen will.

Gruß Matthias
--
___________________
...geboren, um zu löten.

Wer rennen soll, muß auch mal stolpern dürfen.

Dieser Beitrag wurde am 20.04.2013 um 16:09 Uhr von Lötspitze editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
15.05.2013, 20:59 Uhr
Lötspitze



So, der verbesserte Prototyp läuft auch auf Anhieb fehlerfrei.

Jetzt hat die RFL getrennte Anzeigen für den Laufwerkszugriff. Diese sind von der Adreßdecodierung der zwei Laufwerke abgegriffen und über je ein separates Gatter geschleift. Die LED liegen mit 330 Ohm gegen +5V. Die Anzeige ist damit etwas schwach zu sehen. Ließe sich der Widerstand noch etwas reduzieren, um die Helligkeit ohne Zerstörung der LED zu verbessern?

Bestünde denn Interesse an dieser Platine? Die Ausführung wird 1:1 so wie auf dem Bild sein, also auch mit der kleinen Zusatzplatine. Das Platinenmaß ist 160x100mm. Gefertigt würden die beiden Platinen über C. Da kann auch jeder mal selbst kalkulieren, wie teuer es bei welchen Stückzahlen wird.
Bis zum 31.05.13 würde ich erst einmal auf Rückinfo´s warten.

Matthias
--
___________________
...geboren, um zu löten.

Wer rennen soll, muß auch mal stolpern dürfen.

Dieser Beitrag wurde am 15.05.2013 um 21:02 Uhr von Lötspitze editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
15.05.2013, 23:05 Uhr
robbi
Default Group and Edit
Avatar von robbi

Wenn es keine russischen Durchkontaktierungen gibt...
--
Schreib wie du quatschst, dann schreibst du schlecht.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
16.05.2013, 19:35 Uhr
Lötspitze



War wohl anstrengend beim letzten Mal... ;-)

Matthias
--
___________________
...geboren, um zu löten.

Wer rennen soll, muß auch mal stolpern dürfen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
16.05.2013, 19:47 Uhr
dragonfly45



Hallo,
an welchen Rechnern (AC1, LLC2 etc.)könnte man das Teil einsetzen?

MfG Dietmar
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
16.05.2013, 20:04 Uhr
Lötspitze



Hallo,
die RFL hat K1520-Bus und ist im Prinzip 2x die alte RFL nach MP in kompakterer Bauweise (und ohne die 64k Zusatzspeicher). Damit ist die Anwendung und Software identisch zu der alten RFL und der Betrieb nur von der Verfügbarkeit der Ansteuersoftware für die unterschiedlichen Rechner abhängig.

Gruß Matthias
--
___________________
...geboren, um zu löten.

Wer rennen soll, muß auch mal stolpern dürfen.

Dieser Beitrag wurde am 16.05.2013 um 20:14 Uhr von Lötspitze editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
16.05.2013, 20:51 Uhr
Flieger136



Für AC1 und LLC2 gibt es auch eine Kombiramfloppy++ mit 512k bis 1MB wahlweise Präzitronik oder Modul3 (SCCH). Ralph hat beide auf eine Karte vereint.
@Matthias
Ist eine Karte mit viel Herzblut und Hirnschmalz, ich ziehe immer den Hut, wenn man ein Projekt durchzieht.

...aber: Kombi.. find ich persönlich besser..
VG
Gunar
--
Behandle andere Menschen so, wie du von ihnen behandelt werden möchtest...

Denke positiv oder gar nicht...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
16.05.2013, 21:43 Uhr
Lötspitze



@Gunar, da muß ich was übersehen haben. Mir war nicht bewußt, daß es bereits einen 1:1 Präcitronic-Neubau gibt. Aber egal, macht ja trotzdem Spaß, so etwas auf die Beine zu stellen.

Matthias
--
___________________
...geboren, um zu löten.

Wer rennen soll, muß auch mal stolpern dürfen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
16.05.2013, 22:50 Uhr
Alwin

Avatar von Alwin

Hi Matthias,

Ich habe Interesse an der Platine, auch wenn meine originale Praezitronic RF jetzt funktioniert;-)
--
...Z1013, KC87, KC85/5, KC Compact, C64, PC1715+W, AC1-2010, LC-80ex
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
17.05.2013, 06:54 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
Lötspitze schrieb
..... Gefertigt würden die beiden Platinen über C. Da kann auch jeder mal selbst kalkulieren, wie teuer es bei welchen Stückzahlen wird.
......
Matthias

Wer zum Geier ist dieser "C"? Ich würde ja gerne online kalkulieren (für das MQE10-Projekt), nur wo?

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
17.05.2013, 06:56 Uhr
Alwin

Avatar von Alwin


Zitat:
Guido schrieb

Zitat:
Lötspitze schrieb
..... Gefertigt würden die beiden Platinen über C. Da kann auch jeder mal selbst kalkulieren, wie teuer es bei welchen Stückzahlen wird.
......
Matthias

Wer zum Geier ist dieser "C"? Ich würde ja gerne online kalkulieren (für das MQE10-Projekt), nur wo?

Guido

Conrad
--
...Z1013, KC87, KC85/5, KC Compact, C64, PC1715+W, AC1-2010, LC-80ex
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
17.05.2013, 07:41 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
Alwin schrieb
Conrad

Hstte ich auch gedacht, finde dort nix.
Link?

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
17.05.2013, 07:51 Uhr
Andreas



http://www.leiterplattenservice.com/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
17.05.2013, 08:08 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Kann mir nicht so recht vorstellen, dass ein Conrad-Unternehmen preiswert sein soll, vorallem nicht preiswerter als PCB-Pool selbst, was ja zu TARGET 3001! (Friedrich) gehört -> https://www.pcb-pool.com/ppde/index.html

Guido, kalkuliere doch am Besten mal bei beiden Anbietern!
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
17.05.2013, 08:23 Uhr
Olli

Avatar von Olli

Conrad scheint doppelt so teuer für meine 150x200mm Platine zu sein als http://www.aetzwerk.de/ mit denen ich gute Erfahrungen gemacht habe.
--
P8000 adventures: http://pofo.de/blog/?/categories/1-P8000
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
17.05.2013, 10:06 Uhr
Heiko_P



@Olli:
Das stimmt so nicht, jedenfalls nicht für eine einzelne Platine wie diese hier ohne Lötstopp und Bestückungsdruck.

Gruß Heiko
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
17.05.2013, 10:38 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Ok, Conrad IST PCB-Pool
Die gleiche Eingabemaske, die gleichen Fragen/Angaben, exakt der gleiche Preis....

Ich schau mal beim Ätzwerk.

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
18.05.2013, 00:03 Uhr
sylvi



Hallo,
ich möchte bitte eine Platine!
Danke.
lg.
sylvi
--
Meine Uhr ist eingeschlafen
Ich hänge lose in der Zeit
Ein Sturm hat mich hinausgetrieben
Auf das Meer der Ewigkeit
Asyl im Paradies, Silly
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
04.06.2013, 21:14 Uhr
Lötspitze



Da es nur 3 Interessenten gibt, sind die Kosten für die beiden Leiterplatten sehr hoch (pro Satz ca. 60,-€). Sollte das jemanden nicht erschrecken, dann bitte weiteren Kontakt per PN.

VG Matthias
--
___________________
...geboren, um zu löten.

Wer rennen soll, muß auch mal stolpern dürfen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
06.06.2013, 20:20 Uhr
sebastian czech

Avatar von sebastian czech

Hallo Lötspitze!

Gibt es dazu schon eine Doku (Schaltplan etc.)?

Ciao
Sebastian
--
biete 3-Raum-Computer 96m², Dusche, WC, Zentralheizung, Ferritkerngrill...(nicht ganz) ruhige Wohnlage....zum Zeitwert...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
06.06.2013, 22:44 Uhr
Lötspitze



Hallo Sebastian,

z.Z. gibt's nur eine Schaltungsskizze. Die kann ich Dir ja mal schicken.

VG Matthias
--
___________________
...geboren, um zu löten.

Wer rennen soll, muß auch mal stolpern dürfen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
31.12.2014, 14:07 Uhr
Lötspitze



Da die Fotos oben nicht mehr da sind, hier noch mal der Stand aus [001]:



Matthias
--
___________________
...geboren, um zu löten.

Wer rennen soll, muß auch mal stolpern dürfen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
022
31.12.2014, 14:16 Uhr
Alwin

Avatar von Alwin

ja und funktioniert auch super
--
...Z1013, KC87, KC85/5, KC Compact, C64, PC1715+W, AC1-2010, LC-80ex
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
023
08.06.2016, 18:57 Uhr
Lötspitze



Durch die große Hilfe eines Hobbykollegen gibt es jetzt auch den Schaltplan zu dieser Platine. Neu ist hier dann allerdings schon die (edit: externe) Batteriestützung des sRAM und der DS8286 ist gegen einen 245er getauscht.
Ich werde den Schaltplan mit zu den Platinenunterlagen auf Volkers Seiten packen.

Matthias
--
___________________
...geboren, um zu löten.

Wer rennen soll, muß auch mal stolpern dürfen.

Dieser Beitrag wurde am 08.06.2016 um 19:14 Uhr von Lötspitze editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
024
08.06.2016, 19:04 Uhr
holm

Avatar von holm

Warum bestückt Ihr denn solche Zeropower RAMs?
Ich habe schon in mehreren alten Rechnern die RTC/RAMs auffräsen und externe Zellen anlöten müssen weil das Zeug wegen leerer Batterie den Geist aufgegeben hat. (Dec Vaxstations, IBM Hammerbankdrucker und solches Zeuch..)
Deshalb stellt sich mir die Frage warum Ihr sowas absichtlich eindesigned, Platz für eine externe Zelle wäre doch gewesen?

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
025
08.06.2016, 19:13 Uhr
Lötspitze



Das Bild ist 4 Jahre alt - ein Blick in den neuen Schaltplan lohnt sich ;-)

VG Matthias
--
___________________
...geboren, um zu löten.

Wer rennen soll, muß auch mal stolpern dürfen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
026
08.06.2016, 21:59 Uhr
paulotto



und wo ist der Schaltplan?

Gruß,

Klaus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
027
09.06.2016, 10:53 Uhr
volkerp
Default Group and Edit
Avatar von volkerp

http://hc-ddr.hucki.net/wiki/doku.php/z1013:module:raf#mp3_88_-_praecitronic

Stückchen runter zu "Nachbau 2x 256k MHC"
--
VolkerP

http://hc-ddr.hucki.net
(z9001, Z1013, LC-80, ...)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
028
06.01.2017, 13:17 Uhr
Creep



Hallo,

mit Hinblick auf die sicher vielen neu aufgebauten Z1013-128 möchte ich mal fragen, ob es derzeit Pläne gibt, so einen RAM-Disk Nachbau neu aufzulegen?

Da ich meinen Rechner nun schonmal mit BUS, BWS usw. ausrüste, wäre ich daran schonmal sehr interessiert. Oder gibt es zumindest ein freies PCB-Layout, um das Teil selbst aufzubauen?

Gruß, Rene
--
- Privatnachrichten bitte per Email. Mein Postfach ist immer knapp vor Überlauf -
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
029
06.01.2017, 13:28 Uhr
Lötspitze



Hallo Rene,

siehe [027], dort findest Du auch die SprintLayout-Daten für die Bestellung. Ich bin leider noch nicht dazugekommen, die kleine Zusatzplatine mit zu integrieren bzw. alles platzmäßig zu optimieren.
Eine optimierte Schaltung zu dieser Doppel-RFL ist zwar schon zu Papier gebracht, wird wahrscheinlich aber erst mit der Zusatzplatine zum Z1013-128 vom Jörg umgesetzt. Das dauert aber, da auch hier Prototypen und Checks notwendig sind.
Die o.g. alte Variante [021] läuft ohne Probleme.


VG Matthias
--
___________________
...geboren, um zu löten.

Wer rennen soll, muß auch mal stolpern dürfen.

Dieser Beitrag wurde am 06.01.2017 um 13:47 Uhr von Lötspitze editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
030
06.01.2017, 13:33 Uhr
PC-Opa



Ich würde für meinen Z1013-128 auch gerne eine RAM-Floppy aufbauen.
Gruß Wolfgang
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
031
06.01.2017, 14:08 Uhr
Creep




Zitat:
Lötspitze schrieb
Hallo Rene,

siehe [027], dort findest Du auch die SprintLayout-Daten für die Bestellung. Ich bin leider noch nicht dazugekommen, die kleine Zusatzplatine mit zu integrieren bzw. alles platzmäßig zu optimieren.
Eine optimierte Schaltung zu dieser Doppel-RFL ist zwar schon zu Papier gebracht, wird wahrscheinlich aber erst mit der Zusatzplatine zum Z1013-128 vom Jörg umgesetzt. Das dauert aber, da auch hier Prototypen und Checks notwendig sind.
Die o.g. alte Variante [021] läuft ohne Probleme.


VG Matthias



Hallo Matthias,

irgendwie finde ich nur das ZIP mit den JPGs aber kein Layout. Sprint kann man sicher nicht in Eagle importieren, um damit Gerberfiles zu erstellen?

Gruß, Rene
--
- Privatnachrichten bitte per Email. Mein Postfach ist immer knapp vor Überlauf -
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
032
06.01.2017, 14:36 Uhr
Lötspitze



Hast Recht, das fehlt. Ich schicke Dir das heute Abend. Mit den SprintLayouts kannst Du direkt bestellen.

VG Matthias
--
___________________
...geboren, um zu löten.

Wer rennen soll, muß auch mal stolpern dürfen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
033
06.01.2017, 14:52 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

Hallo Rene,
ich hebe mal die Hand, wäre auch gern mit dabei.

LG Dirk
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
034
06.01.2017, 14:54 Uhr
Creep



Danke, ich schau mir das dann wenigstens erstmal an. Hauptstörfaktor ist für mich im Moment noch der EFS-Stecker, der bei mir nicht so ganz ins leichter beschaffbare und zukunftssicherere DIN-Konzept paßt. Aber vielleicht sollte ich mir einfach auch noch Sprint zulegen, um selbst Veränderungen vornehmen zu können...

Gruß, Rene
--
- Privatnachrichten bitte per Email. Mein Postfach ist immer knapp vor Überlauf -
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
035
06.01.2017, 15:06 Uhr
Creep



Matthias,

wenn Du den aktuellen Schaltplan, am besten mit dem 512k RAM, als Eagle-Datei hast, könntest Du mir den vielleicht auch zukommen lassen? Dann würde ich mal versuchen, dafür ein Layout zu erstellen, vielleicht mit EFS/DIN Kombi. Falls das dann auch noch auf eine 100x100 Platine paßte, könnte man schon für ~3€ gute Platinen fertigen lassen. Ist sicher anspruchsvoll, würde eine Weile dauern wäre aber einen Versuch wert.

Gruß, Rene
--
- Privatnachrichten bitte per Email. Mein Postfach ist immer knapp vor Überlauf -
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
036
06.01.2017, 16:54 Uhr
PC-Opa



@Lötspitze:
...SL-Datei hätte ich auch gerne, vielen Dank.
Gruß Wolfgang
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
037
13.01.2017, 20:19 Uhr
madu55



Das wäre eine feine Sache - bin sehr daran interessiert

MFG Gottfried
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
038
03.02.2017, 19:44 Uhr
Lötspitze




Zitat:
Lötspitze schrieb
Eine optimierte Schaltung zu dieser Doppel-RFL ist zwar schon zu Papier gebracht, wird wahrscheinlich aber erst mit der Zusatzplatine zum Z1013-128 vom Jörg umgesetzt. Das dauert aber, da auch hier Prototypen und Checks notwendig sind.


So, der Prototyp läuft 1A und ist weiterhin zu 100% präcitronic-kompatibel (MP 3/88). Somit funktioniert diese neue Schaltung (liegt auch bei Volker).


Matthias
--
___________________
...geboren, um zu löten.

Wer rennen soll, muß auch mal stolpern dürfen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
039
06.03.2017, 09:26 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

Hallo Ihr,

kann mir bitte jemand von denen, die die 2x256k-RAM-Floppy mit einem 628512-55 nachgebaut haben sagen, welches genaue RAM-Modell er hierfür verwendet hat?

Den 628512-55 (=K6T4008C1B) gibt es bei Reichelt nicht mehr. Stattdessen wird ein AS6C4008-55PCN geliefert.
Geht der auch in der Schaltung?
Mein CS866 testet den als 628512 leider als Defekt. Der RAM-Test bringt Fehler. Scheint also entgegen der Aussage von Reichelt kein gleichwertiger Ersatz zu sein.

fragend Dirk
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
040
06.03.2017, 10:32 Uhr
Creep



Wenn ich zuhause bin, kann ich Dir das sagen. Ich hab auf jeden Fall einen Chip von Reichelt oder Pollin verwendet. In meinen Bestellungen kann ich es dort grad nicht finden.

Gruß, Rene
--
- Privatnachrichten bitte per Email. Mein Postfach ist immer knapp vor Überlauf -
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
041
06.03.2017, 11:11 Uhr
Alwin

Avatar von Alwin

Ich hab den auch auf irgendeinem Modul vom KC Compact drauf und funktioniert. Hatte ich damals als 628512 bei Reichelt bestellt und es kam dieser an.
--
...Z1013, KC87, KC85/5, KC Compact, C64, PC1715+W, AC1-2010, LC-80ex
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
042
06.03.2017, 11:15 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Hi millenniumpilot,

kann dein CS866 auch die 2,7V Typen Testen?

Von der Anschlußbelegung Paßt er schon.

Ich arbeite schon seit 2014 mit dem in meinem 1Mb Modul.
Ohne Probleme.

Nur habe ich mir einen Unterspannungswächter gegönnt.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
043
06.03.2017, 11:26 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

Hallo Ihr,

wenn ich den AS6C4008-55PCN als 61512 teste, dann funktioniert er.
Teste ich als 628512, so funktioniert er nicht.

Bei Reichelt gibt es beide Typen mit eigener Bestellnummer, also einmal den 628512-55 und einmal AS6C4008-55

Bestellt war 628512-55, geliefert wurde der AS6C4008-55.
("wir haben den Artikel 628512-55 prüfen lassen. Laut der Überprüfung ist der Artikel leider anders nicht lieferbar")

Von daher kann man sich auf die Bestellnummer nicht verlassen und ich müsste den genauen RAM-Typ wissen, um mir passenden Ersatz zu besorgen.
Im Timing unterscheiden die sich schon, auch wenn das Pinning gleich ist.

Gruß Dirk
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
044
06.03.2017, 12:30 Uhr
Lötspitze



Hallo Dirk,
ist Deine RFL schon einsatzbereit? Falls ja, kannst Du den IC ja stecken und die beiden Testprogramme für 98h und 58h laufen lassen. Wenn die i.O. sind, brauchst Du Dir keine Gedanken mehr zu machen. Falls Du die Testprogramme nicht hast, kann ich die heute Abend schicken.

VG Matthias
--
___________________
...geboren, um zu löten.

Wer rennen soll, muß auch mal stolpern dürfen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
045
06.03.2017, 12:43 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

Hallo Matthias,

ich habe die RAMs zu Reichelt zurück geschickt, weil ich die eigentlich bestellte Ware haben wollte. Anfangs war ich von einem einfachen Konfektionierungsproblem ausgegangen.
Die Platine kommt erst heute oder morgen.
Ich muss mich also nun entscheiden, ob ich von Reichelt das Geld zurück haben möchte oder doch die "falschen" RAMs nehme. Von daher wäre es gut zu wissen, ob die schon einmal jemand erfolgreich gesteckt hat.
Die Testprogramme hätte ich aber trotzdem ganz gerne ;-)
Mal sehen, was Creep heute Abend sagen kann.
Gruß Dirk
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
046
06.03.2017, 13:01 Uhr
Alwin

Avatar von Alwin

So nachgeschaut, habe am KC Recorder zwei 628512 und zwei von den anderen Rams stecken. Beide funktionieren ohne Probs, habe schon Files von knapp 2MB in den Spectrum eingelesen damit.
--
...Z1013, KC87, KC85/5, KC Compact, C64, PC1715+W, AC1-2010, LC-80ex
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
047
06.03.2017, 13:08 Uhr
Creep



Hallo Dirk,

ich seh mal, daß ich Dir alles schicke, was Du brauchst. Wenn ich den NKC Platz mal wieder mit dem Z1013 belege, können wir das auch per Telefon durchgehen.

Gruß, Rene
--
- Privatnachrichten bitte per Email. Mein Postfach ist immer knapp vor Überlauf -
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
048
06.03.2017, 13:59 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

Hallo Alwin,

unter der Annahme, das die RFL sich nicht zickiger anstellt als der KC-Recorder gehen also beide Bauteiltypen. Danke Dir für die Info.

Reichelt hat die Sendung eben gutgeschrieben. Jetzt kann ich eh keine Entscheidung mehr treffen und muss neu kaufen. ;-(


edit: wie schnell muss der sein? gehen auch 70ns?

Gruß Dirk

Dieser Beitrag wurde am 06.03.2017 um 14:01 Uhr von millenniumpilot editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
049
06.03.2017, 16:51 Uhr
Alwin

Avatar von Alwin

Die 512k Ram-Erweiterung vom KCC/CPC6128 hat auch diese Chips drauf, also funktioniere die definitiv. Ist nur ne andere Firma, bei mir steht noch Alliance drauf.
--
...Z1013, KC87, KC85/5, KC Compact, C64, PC1715+W, AC1-2010, LC-80ex
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
050
06.03.2017, 17:12 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

Danke
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
051
08.03.2017, 17:34 Uhr
robbi
Default Group and Edit
Avatar von robbi

Den AS6C4008-55PCN habe ich in vielen Kombimodulen ohne Probleme eingesetzt.
--
Schreib wie du quatschst, dann schreibst du schlecht.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
052
10.03.2017, 16:31 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

Hallo Ihr,

ich danke Euch. Das mit dem AS6C4008-55PCN kann ich nun auch bestätigen. Läuft ;-)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
053
10.04.2017, 22:10 Uhr
Lötspitze



Hallo Dirk,

läuft Deine RFL mit diesem sRAM weiterhin absolut fehlerfrei?

Ich frage deshalb, weil ich bei der Zusatzplatine zum Z1013-128 mit dem gleichen Chip Probleme mit fehlerhaften Inhalten der RFL nach dem Abschalten habe (siehe: http://www.robotrontechnik.de/html/forum/thwb/showtopic.php?threadid=14417).
Jetzt hatte ich in [042] durch Zufall den Hinweis bzgl. der 2,7V gelesen. Das ist genau die Spannung, bis zu der meine Stützbatterie leergesaugt wurde. Kann es sein, daß bei diesen Speichern mit reduzierter Vcc eine ganz andere Stützung notwendig wäre? Bei frischer Batterie geht der doch gar nicht auf StandBy, sondern bleibt aktiv. Oder irre ich mich? Im Moment steht die Spannung bei 2,7V.
Wenn ich auf der gleichen Platine einen ZeroRAM einsetze, gibt es keine Probleme. Also die Platine ansich sollte schon OK sein.

Matthias
--
___________________
...geboren, um zu löten.

Wer rennen soll, muß auch mal stolpern dürfen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
054
10.04.2017, 22:27 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

Hallo Matthias,

Ich nutze die Platine ohne Stützung, da ich bisher noch nicht die richtige Lithium-Zelle finden konnte. Kann Dir da also nicht helfen.
Gruss Dirk
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
055
10.04.2017, 23:01 Uhr
Lötspitze



Hallo Dirk,

OK, trotzdem danke für die schnelle Rückinfo. Falls Du die Batterie irgendwann mal einbaust, würde mich das Ergebnis interessieren.

VG Matthias
--
___________________
...geboren, um zu löten.

Wer rennen soll, muß auch mal stolpern dürfen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
056
11.04.2017, 17:29 Uhr
rm2
Default Group and Edit
Avatar von rm2

Hallo Matthias,

kannst Du bitte:
http://hc-ddr.hucki.net/wiki/lib/exe/fetch.php/z1013:module:mhc_2x256k-rfl.pdf

um 90 Grad drehen? Dann kann ich besser analysieren ob eine Modifikation für audatec möglich ist.


Danke ralph
--
.
http://www.ycdt.net/mc80.3x . http://www.ycdtot.com/p8000
http://www.k1520.com/robotron http://www.audatec.net/audatec
http://www.ycdt.de/kkw-stendal
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
057
11.04.2017, 19:20 Uhr
Lötspitze



Hallo Ralph,

Du hast Post. Wenn es Fragen dazu gibt, einfach Bescheid sagen.

VG Matthias
--
___________________
...geboren, um zu löten.

Wer rennen soll, muß auch mal stolpern dürfen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Technische Diskussionen ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek