Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Diskussionen über das Forum und robotrontechnik.de » Es gibt wieder was zu lesen » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
11.06.2009, 18:47 Uhr
Rüdiger
Administrator


http://www.robotrontechnik.de/index.htm?/html/internes/aktuelles.htm
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
11.06.2009, 19:59 Uhr
ggrohmann



Hallo Rüdiger!

Das liest sich wirklich spannend, wie ihr die Thierbach-Anlage wieder zusammenpuzzelt. Da könnte man doch bestimmt ein Buch drüber schreiben. Leider sehe ich die älteren Bilder im Artikel nicht mehr (z.B. die Festplatten), da sind nur die Bildunterschriften zu sehen. Gestern habe ich zufällig auf dieser Seite gelesen und da war sie noch alles in Ordnung.

Guido

Dieser Beitrag wurde am 11.06.2009 um 19:59 Uhr von ggrohmann editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
11.06.2009, 20:29 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
ggrohmann schrieb
Leider sehe ich die älteren Bilder im Artikel nicht mehr (z.B. die Festplatten),

Sollte wieder funktionieren.
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
11.06.2009, 20:35 Uhr
Olli

Avatar von Olli

bzgl der P8000 RAM:

"sind nur mit 256-KByte-RAM-Karten ausgerüstet, womit sich also in der Summe nur 2 MB Speicher realisieren lässt"

4*256k sind 1MB

"Prototyp der RAF2008-Platine " - RAF2008 ist hier auch nicht richtig oder?

"dazu mussten die MMUs" - müssten
--
P8000 adventures: http://pofo.de/blog/?/categories/1-P8000

Dieser Beitrag wurde am 11.06.2009 um 20:37 Uhr von Olli editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
11.06.2009, 20:36 Uhr
Xaar

Avatar von Xaar

Schön schön, dass es wieder etwas neues gibt

Allerdings muss ich Guido zustimmen: Ein großer Teil der Thierbach-Bilder werden nicht mehr angezeigt

EDIT: Es fehlen nachwievor die Bilder der Abschnitte "Der Abtransport, Etappe 2" bis "Der Abtransport, Etappe 4". Ebenso bei "Technischer Zustand und Reparatur der Drucker"

Und noch etwas: Sind das bei der PS2100 wirklich EPROMs vom Typ U555C? Laut meinen Unterlagen ist die RAM-Karte dort mit 4 EPROMs vom Typ U2716 ausgerüstet. Die Beschriftung auf den EPROMs der abgebildeten Karte deutet auch darauf hin..

Grüße, Karsten.
--
Keyes: Mit Ihrer Handlungsweise riskieren Sie den Untergang der gesamten Menschheit!
Sline: Um den "American way of life" zu erhalten, will ich sehr gerne dieses Risikio auf mich nehmen.
(Aus: Spione wie wir)

Dieser Beitrag wurde am 11.06.2009 um 20:41 Uhr von Xaar editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
11.06.2009, 20:40 Uhr
paulotto



Hallo Rüdiger,

mal kurz was zur RAM-Situation der P8000: entweder sind maximal 4*256k-RAM-Platinen eingesetzt, dann kommst Du auf 1MB oder es werden maximal 4*1M-RAM-Platinen gesteckt, dann hast Du 4MB. Natürlich geht auch jede Mischbestückung. Die Uhr läßt sich immer in den 5.Steckplatz einsetzen. Wenn die 2 Platinen für die WDOS-Arbeit eingesetzt werden, hat man immer noch 2MB zur Verfügung mit den verbleibenden 2*1MB-Platinen. Außerdem war mal im Gespräch,daß es auch 4MB-Platinen geben sollte, die aber wohl der Wende zum Opfer fielen. Meine eine Compact ist jedenfalls mit 4*256k=1MB bestückt mit Uhr und die 2. hat 2*1MB=2MB + 2 WDOS-Karten (1*286er-Rechnerplatine +1*1MB-Spezialspeicherkarte, die sich auch unter Wega verwenden läßt, wenn nicht mit WDOS gearbeitet wird) + Uhr
Das mit der in Summe 2MB, die sich auch noch verringern stimmt also so nicht...

Gruß

Klaus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
11.06.2009, 20:53 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
Xaar schrieb
Schön schön, dass es wieder etwas neues gibt
Ein großer Teil der Thierbach-Bilder werden nicht mehr angezeigt

Probier's einfach nochmal.



Zitat:
Und noch etwas: Sind das bei der PS2100 wirklich EPROMs vom Typ U555C?

So wurde mir gesagt.



Zitat:
Oliver schrieb
4*256k sind 1MB

Noch nichts von "Virtuellem Speicher" gehört?
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
11.06.2009, 20:57 Uhr
Xaar

Avatar von Xaar


Zitat:
Rüdiger schrieb
Probier's einfach nochmal.

Nun klappts


Zitat:
So wurde mir gesagt.

Hm, wer weiß. Die mir vorliegende Karte hat auf jeden Fall U2716 drauf. Du kriegst ja in nächster Zeit noch was (Bild-) Material zur PS2000 & 2100 sowie zur Ursalog 5020 von mir.

Grüße, Karsten.
--
Keyes: Mit Ihrer Handlungsweise riskieren Sie den Untergang der gesamten Menschheit!
Sline: Um den "American way of life" zu erhalten, will ich sehr gerne dieses Risikio auf mich nehmen.
(Aus: Spione wie wir)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
11.06.2009, 21:14 Uhr
paulotto



Hallo Rüdiger,

die Uhrenplatine verringert nicht den Speicherraum. Die steckt immer auf dem 5. Platz! Nur die WDOS-Karten verringern die möglichen 4 Steckplätze auf 2 und somit auf 2MB, weil die DOS-Versionen meines Wissens immer mit den 1MB-Karten ausgeliefert wurden...

Gruß

Klaus

Dieser Beitrag wurde am 11.06.2009 um 21:14 Uhr von paulotto editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
11.06.2009, 21:18 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Bei mir funktionieren die 3 Links fürn P8000 RAM nicht.
--
MFG
Enrico

Dieser Beitrag wurde am 11.06.2009 um 21:18 Uhr von Enrico editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
11.06.2009, 22:02 Uhr
Thomas



Einige Fipptehler, ansonsten gilt wieder: viel Arbeit, tolle Leistung, lesenswert!
--
Every day of my life I am forced to add another name to the list of people who piss me off!

Dieser Beitrag wurde am 11.06.2009 um 22:35 Uhr von Thomas editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
12.06.2009, 05:01 Uhr
MarioG

Avatar von MarioG

Hallo Rüdiger,

Auf http://www.robotrontechnik.de/index.htm?/html/standards/u880-2.htm
steht "wurden alle EPROMs waren eingelötet"

Willst du auf
http://www.robotrontechnik.de/index.htm?/html/internes/datensicherung.htm
wirklich jedes "wir" als türkisfarbenen Link so im Text stehen lassen? Der Lesefluß wird dadurch ziemlich gestört. Bei mir ist es so, dass ich diese "wir" dadurch mit einer ziemlichen Betonung lese, was mich dann einigermaßen befremdet. Also dieses egozentrische Element in deinen Texten bin ich so nicht gewöhnt :P

Auf dieser Seite gehen übrigens auch die zwei Links zu
http://www.robotrontechnik.de/html/internes/datensicherung.txt und
http://www.robotrontechnik.de/html/internes/datensicherung_internes.txt
ins Leere.

Ansonsten mal wieder wirklich gute Texte und Infos. Danke!

Dieser Beitrag wurde am 12.06.2009 um 05:08 Uhr von MarioG editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
12.06.2009, 09:26 Uhr
frassl



Spitzenaktion. Super zu lesen. Leider gibts immernoch nur extrem gering aufgelöste Fotos. Woran liegt das? Traffic Probleme? Vielleicht braucht RT ma n paar Spenden von den Usern hier. Würd auch vorneweg gehen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
12.06.2009, 11:33 Uhr
PeterSieg



Super Stories!
Rund, detalliert, informativ und einfach gut gelungen! Danke dafür!!

Da juckt es einen ja direkt.. sowas müßte man doch in einem Buch verarbeiten..
Es bißchen allgemeine DDR Großrechentechnik und Geschichte vorweg und
eine Übersicht der heutigen Museen als 'Nachgang'..

Peter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
12.06.2009, 11:56 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
MarioG schrieb
Willst du auf
http://www.robotrontechnik.de/index.htm?/html/internes/datensicherung.htm
wirklich jedes "wir" als türkisfarbenen Link so im Text stehen lassen?

Ja.


Zitat:
Also dieses egozentrische Element in deinen Texten bin ich so nicht gewöhnt :P

Es gibt immer wieder Leute, die beschweren sich, dass sie keine Kontaktdaten finden.


Zitat:
PeterSieg schrieb
sowas müßte man doch in einem Buch verarbeiten..

Ist nicht sinnvoll. Der Interessentenkreis für so ein Buch wäre zu gering. Die Druckkosten müssten die Autoren vorfinanzieren.
Heraus käme dann bei der geringen Auflage ein Buch mit einem Preis von über 30€. Wir wären also nur noch damit beschäftigt, für den Verkauf des Buches zu werben, statt uns den eigentlichen Hobby zu widmen.
Außerdem würde so ein Buch inhaltlich sehr schnell veralten.
--
Kernel panic: Out of swap space.

Dieser Beitrag wurde am 12.06.2009 um 12:03 Uhr von Rüdiger editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
12.06.2009, 13:15 Uhr
ggrohmann



Hallo!

Die Bilder im Kraftwerksrechner-Beitrag sind jetzt wieder an ihren Plätzen angekommen.

Rüdiger, sieh den Begriff "Buch" mal nicht zu eng, eine "Online-Ausgabe", vielleicht mit der Schilderung der diversen Rettungsaktionen und der Inbetriebnahme der Rechner und alles schön in einem PDF (in LaTeX, ist dann haltbarer als z.b.Word) verpackt wäre doch sicher auch denkbar. Das waren so meine Spontanen Gedanken beim Lesen der Seiten.

Und zum Thema Buch, also in Papier: Die Radiosammler haben schon eine Buchreihe, herausegegeben vom Herrn Hein in Dessau. Ich mache einfach mal "Werbung": http://www.funkverlag.de/index.php?cPath=127_132 . Achso, und hier ist ein interessantes Buch, kennt das schon jemand? http://www.funkverlag.de/product_info.php?cPath=127_132&products_id=1196

Guido
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
12.06.2009, 18:44 Uhr
paulotto



ist doch das Buch von Peter Salomon (hier P.S.)...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
12.06.2009, 18:45 Uhr
ralle



letzteres wurde 2003 vom peter salomon persönlich zum clubtreffen vorgestellt
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
13.06.2009, 11:11 Uhr
frassl



Hehe, ich glaub da fehlt ein ;-) hinter Guidos Frage. Das Buch ist bekannt und an sich nicht schlecht. Da steckt viel Mühe dahinter. Spannend zu lesen, leider hat es wohl niemand nochmal korrektur gelesen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Diskussionen über das Forum und robotrontechnik.de ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek