Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Flohmarkt » Scart-Kabel für KC87 » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
30.04.2012, 20:40 Uhr
PC-Opa



Hallo,
ich suche für meinen KC87 mit Farb-Karte ein Scart-Anschlußkabel. Wer hat so ein Teil übrig und kann es für ein paar Euronen entbehren?
Gruß Wolfgang
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
30.04.2012, 21:15 Uhr
felge1966

Avatar von felge1966

Hallo Wolfgang,
Am einfachsten ist vermutlich der Selbstbau.

http://www.sax.de/~zander/z9001/tp.html#TV

Gruß Jörg
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
30.04.2012, 21:28 Uhr
Mobby5



Müssen da eigentlich die 75ohm Widerstände sein? Normalerweise sind die doch schon im Fernseher bzw. Monitor drin.

Nachtrag: Habe gerade gesehen, dass das, mit den Widerständen, schon in der Beschreibung steht. Können also normalerweise weggelassen werden.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden

Dieser Beitrag wurde am 30.04.2012 um 21:31 Uhr von Mobby5 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
03.05.2012, 08:02 Uhr
mrmaxi

Avatar von mrmaxi

das Kabel funktioniert bei uns Wunderbar. Ohne Widerstände.
--
Ein Jahr hat genau 31.536.000 Sekunden!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
03.05.2012, 20:24 Uhr
PC-Opa



Vielen Dank für eure Hilfe, habe mir gerade ein Kabel bei Ulrich Zander bestellt (siehe 001).
Gruß Wolfgang
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
11.10.2014, 11:49 Uhr
Micha

Avatar von Micha

Möchte mir auch gerade so ein Kabel basteln. Wenn ich es richtig verstehe, kann man also die 75Ohm Widerstände erst mal weglassen und gefahrlos probieren, falls es nicht richtig funktioniert müssen die Widerstände dann ggf. mit rein?

Was mir nicht ganz klar ist - wie man die Widerstände am besten konstruktiv (im Scart Stecker?) so unterbringt, daß dass nicht ein fürchterliches Gestrüpp wird...
--
Der Sozialismus siecht!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
11.10.2014, 12:16 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Die gehören normalerweise als Letungsabschluss am Ende rein.
Also eigentlich in den Fernseher,aber der SCART-Stecker tuts auch.

Das gibt aber auch Hersteller, die die einfach nicht einbauen, dann gibts Probleme.
--
MFG
Enrico

Dieser Beitrag wurde am 11.10.2014 um 12:17 Uhr von Enrico editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
11.10.2014, 12:37 Uhr
ralle



Wenn man es richtig machen will, eine 8pol. Buchse auf KC-Seite. So habe ich es bei mir gelöst, macht auch Spass damit.

http://hc-ddr.hucki.net/wiki/doku.php/z9001:erweiterungen:tv
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
11.10.2014, 12:54 Uhr
Micha

Avatar von Micha

ist wahrscheinlich die beste technische Lösung, aber fällt für mich flach da ich bloß nen geborgten KC87 zeitweise nutzen werde den ich natürlich nicht verbasteln darf. Trotzdem Danke für den Tip!
Ich hab noch eine alte Röhre als "Sichtgerät" für solche Zwecke, da wird wahrscheinlich das einfache Kabel gehen.
--
Der Sozialismus siecht!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
11.10.2014, 17:14 Uhr
Alwin

Avatar von Alwin

wenn der KC eine Farbkarte hat, funktioniert das Kabel ohne Eingriff in den KC selbst. habe selbst ein Scart-Kabel gebaut, aber an manchen TVs ist das Bild zuviel nach Links geschoben.
--
...Z1013, KC87, KC85/5, KC Compact, C64, PC1715+W, AC1-2010, LC-80ex
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
11.10.2014, 17:27 Uhr
HONI



Probleme gibts mit einigen neueren Flachbild TVs, denen ist das Signal nicht normgerecht genug.

MfG HONI!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
12.10.2014, 10:08 Uhr
PC-Opa



Ich habe mit dem Kabel von U. Zander keine Probleme mit Röhren- oder LCD-TV. Ich nehme dieses Kabel auch für meinen Spectrum-Clone "Leningrad1" und da geht es auch. Eventuell habe ich noch nicht die neueste TV-Technik .
Gruß Wolfgang
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
12.10.2014, 10:50 Uhr
Alwin

Avatar von Alwin

das Kabel von Ulrich hat ne kleine Schaltung integriert, was das normale Kabel nicht drin hat.
--
...Z1013, KC87, KC85/5, KC Compact, C64, PC1715+W, AC1-2010, LC-80ex
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Flohmarkt ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek