Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » Wieder einmal unbekanntes.. » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
17.03.2012, 15:53 Uhr
DL
Default Group and Edit


Ich habe hier ein paar Dinge zum Identifizieren, die mir beim Aus- und Umräumen vor die Füße fielen,
eventuell kennt jemand etwas davon und kann nähere Angaben dazu machen?

Zwei ICs, wobei Tante Google wenigstens zum 1021 den Begriff Zeitlagensteuerung ausspuckt, was mir aber wie­de­r­um nix sagt.

die beiden gehören zu dieser Platine:


und eine Platine u.a. mit U883, A/D Wandler, gestütztem RAM


Edit: die Karte(oben mal eingefügt), auf der die beiden IC sind, sieht irgendwie nach Telefonie aus

Dieser Beitrag wurde am 18.03.2012 um 10:28 Uhr von DL editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
17.03.2012, 16:10 Uhr
Andreas



Hallo Detlef

Der U1021 gehört zur Gruppe der PCM-Schaltkreise (mit U1001,U1011).Ich glaube er war in der OZ400 drin.Ich habe Dir mal Katalog 1988 geschickt.

Andreas
--
Viele Grüße
Andreas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
17.03.2012, 16:14 Uhr
felge1966
Default Group and Edit


Der KD310 war der zentrale Steuerchip die digitalen Telefonanlagen der DDR. Er wurde als Kundenspezifisches Bauteil gefertigt. Wenn ich mal suche, finde ich auch noch etwas mehr zum KD310 (der war in einer PDF vom Raupenhaus mal beschrieben).
Ob du aber mit dem Teil wirklich was sinnvolles anfangen kannst - ich bin da überfragt.

Gruß Jörg
--
http://felgentreu.spdns.org/bilder/jacob120.gif
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
17.03.2012, 16:19 Uhr
Andreas



Hallo Detlef

Ich habe Dir mal das Heft vom Halbleitersymposium 1987 zum KD310 geschickt.

Andreas
--
Viele Grüße
Andreas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
17.03.2012, 16:25 Uhr
DL
Default Group and Edit


Danke euch, da lag ich doch schon richtig mit der Vermutung, anfangen kann ich damit garantiert nix sinnvolles, aber etwas Neugier lebt doch noch in mir
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
17.03.2012, 16:50 Uhr
Günter



Die Platine ist eine 01K040200. Liegt bei mir auch schon eine ganze Weile rum, kann aber nicht mehr sagen wovon die war.

Günter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
17.03.2012, 16:59 Uhr
DL
Default Group and Edit


@Günter, ich glaube, die hatte ich auch von Thomas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
17.03.2012, 19:25 Uhr
Günter



ja Du hast recht, die ist von Thomas. Er wusste aber auch nicht mehr woher sie ist.

Günter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
17.03.2012, 19:32 Uhr
felge1966
Default Group and Edit


Das könnte eventuell eine Platine einer UVA (universelle Vorzimmer Anlage) sind, aber sicher bin ich mir da auch nicht.

Gruß Jörg
--
http://felgentreu.spdns.org/bilder/jacob120.gif
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
17.03.2012, 21:08 Uhr
ALF2000



Da kann ich leider auch nicht weiterhelfen weil...ich hab zwar viel mit Fernmeldetechnik am Hut...aber absolut nichts elektronisches dadran
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
17.03.2012, 22:41 Uhr
DL
Default Group and Edit



Zitat:
felge1966 schrieb
Das könnte eventuell eine Platine einer UVA (universelle Vorzimmer Anlage) sind, aber sicher bin ich mir da auch nicht.

Gruß Jörg

Die oben abgebildete Platine oder wo die IC drauf gehören?
Die obige hat einen 8 auf 1 Multiplexer = 8 Analoge Meßeingänge, 4 Schaltausgänge und diverse Digitale Eingänge und wenn ich das auf die schnelle richtig deute kann der batteriegestützte RAM von außen über die Frontbuchse beschrieben werden, riecht eher nach irgendeiner Steuerung/Regelung

Edit: mit der Frontbuchse war ein Irrtum, wohl eher nur zum Astecken eines weiteren ROM gedacht von den Signalen her, aber RX und TX gibts am großen Stecker

Dieser Beitrag wurde am 18.03.2012 um 10:43 Uhr von DL editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
18.03.2012, 08:56 Uhr
P.S.



@Andreas <003>
Das Heft vom Halbleitersymposium 1987 zum KD310 würde mich auch interessieren - zwecks Ergänzung der HL-Liste zum Buch bzw. auf http://www.ps-blnkd.de/BE-Ergaenzungen.htm.

Das Wissen der Menschheit gehört allen Menschen! -
Wissen ist Macht, wer glaubt, der weiß nichts! -
Unwissenheit schützt vor Strafe nicht! -
Gegen die Ausgrenzung von Unwissenden und für ein liberalisiertes Urheberrecht!
PS
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
18.03.2012, 10:00 Uhr
felge1966
Default Group and Edit


Ich meine die, wo die KD310 und die U1021 draufgehören.
Du kannst ja mal ein Bild der Platine einstellen.

Gruß Jörg
--
http://felgentreu.spdns.org/bilder/jacob120.gif
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
18.03.2012, 10:33 Uhr
DL
Default Group and Edit


Hab sie oben mal mit eingeschoben um das Wirrwarr zu vergrößern
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
18.03.2012, 11:25 Uhr
felge1966
Default Group and Edit


Hallo DL,

Die oben abgebildete Karte ist eine Teilnehmerschaltung der NZ400d.
Die eigentlichen Teilnehmer ICs sind die Harris ICs. Diese wurden in der ersten Zeit ohne Beschiftung verbaut, da sie als Cocom Ware eingestuft waren.
Die Anbindung an den PCM Bus wurde durch die U1001,U1011 und U1021 gemacht. Die Steuerung dazu übernahm der KD310.
Versuche nicht, die Platine in einen K1520 Rechner einzusetzen. Die Belegung der Steckverbinder ist völlig anders. Der Zentralbus ist auf dem linken Stecker drauf und die Netzankopplung ist auf dem rechten Stecker.
Die beiden weißen Wiceklleisten (links) sind für die Baugruppenadresse vorgesehen.

Gruß Jörg
--
http://felgentreu.spdns.org/bilder/jacob120.gif
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
18.03.2012, 11:31 Uhr
DL
Default Group and Edit


Aha, danke für die Infos, ist ein Gebiet, was ich nie betreten habe...


Zitat:
felge1966 schrieb
Versuche nicht, die Platine in einen K1520 Rechner einzusetzen.

der war gut
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
18.03.2012, 11:49 Uhr
felge1966
Default Group and Edit


Weshalb ich davor warne - mechanisch paßt die Platine. Ob es aber deinen Computer bekommt????

Gruß Jörg
--
http://felgentreu.spdns.org/bilder/jacob120.gif
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
18.03.2012, 12:05 Uhr
DL
Default Group and Edit


Die EMR-Platine bringt übrigens am seriellen Port im Takt von ca. 1 sek immer 66Bytes raus, was aber sicher auch nicht weiter hilft...


Dieser Beitrag wurde am 18.03.2012 um 12:47 Uhr von DL editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
18.03.2012, 15:56 Uhr
holm

Avatar von holm

Naja, vllt. kannst Du sie ja verwenden wenn Du mal 66 Byte brauchst :-)

Hast Du die S6001 Platine zum Spielen bekommen/hat das Dir was genützt?

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
18.03.2012, 17:05 Uhr
DL
Default Group and Edit


Hihi, gute Idee, aber so fing es mit der EFE700 auch mal an und irgendwann konnte ich mich mit ihr unterhalten

Ja klar, hatte mich doch auch schon artig bedankt .
Unterm Strich war sie noch besser erhalten, als die verbastelte S6001-Platine, die ich hier hatte.

Dieser Beitrag wurde am 18.03.2012 um 17:06 Uhr von DL editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
24.03.2012, 16:05 Uhr
DL
Default Group and Edit


Und noch eins...



Waren diese 5,25" Floppy-Laufwerke in irgendwelchen DDR-Rechnern im Einsatz??
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
25.03.2012, 22:18 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
DL schrieb
Waren diese 5,25" Floppy-Laufwerke in irgendwelchen DDR-Rechnern im Einsatz??

Nicht dass ich wüsste.
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
022
26.03.2012, 10:56 Uhr
DL
Default Group and Edit


Micro Peripherals Model 52, müsste etwa Generation K5600.20 sein.

@Rüdiger, da war auch noch eine K5504.20 mit dabei, kann ich dir die mal zuschicken, hab selber nix passendes zum auslesen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
023
26.03.2012, 12:35 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
DL schrieb
@Rüdiger, da war auch noch eine K5504.20 mit dabei, kann ich dir die mal zuschicken, hab selber nix passendes zum auslesen.

Falls sie am EC1834 oder A7150 betrieben wurde, kann ich sie auslesen. Einfach her schicken.
--
Kernel panic: Out of swap space.

Dieser Beitrag wurde am 26.03.2012 um 14:27 Uhr von Rüdiger editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
024
31.03.2012, 13:02 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
DL schrieb
@Rüdiger, da war auch noch eine K5504.20 mit dabei, kann ich dir die mal zuschicken, hab selber nix passendes zum auslesen.

Ist angekommen.
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek