Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » RFT-Zähler G-2005.500 » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
31.01.2010, 21:07 Uhr
Moritz



Hallo !
Vielleicht kann jemand helfen ? Zähler startet nicht wie im Handbuch beschrieben, d. h. nach der Aufheizphase und Einschalten ist er zwar im Grundzustand (Ausgabe "0") müßte dann aber nach "Start Single" 1, 0000.... lt. HB ausgeben, passiert aber nichts, auch keine Fehlermeldung. Kenne das Gerät überhaupt nicht,
habe auch keine Schaltungsunterlagen. Ansonsten sind Eingaben über die Funktionstasten möglich, Displayausgabe (Rückmeldung) erfolgt ebenfalls. Messungen sind aber nicht möglich (int. Signal habe ich mal auf Kanal A gegeben). Hat vielleicht jemand das Gerät, der auch mit diesem Problem konfrontiert war ? Standardfehler vielleicht ?? Bin dankbar für jeden Hinweis.
Grüße
M.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
31.01.2010, 21:11 Uhr
DL



da ist schon mal der Plan:
http://www.raupenhaus.de/down/getdown.php?download=1&dateiname=G_2002_500.zip

edit: nö, is ja ne andere Nummer, brauch doch neue Brille

Dieser Beitrag wurde am 31.01.2010 um 21:12 Uhr von DL editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
01.02.2010, 10:04 Uhr
hawk72



Ist wohl der falsche Plan, er braucht den für G2005.500.
Die Fehlerursache ist wahrscheinlich eine defekte Tunneldiode und/oder ein HF-Transistor in der Tor/Triggerschaltung (hab den Plan hier gerade nicht vorliegen und aus'm Kopf kenne ich das Gerät nicht so gut), gewisse Probleme gibts bei der Beschaffung der russischen Tunneldiode hier ist evtl. eine Ersatzschaltung anzuwenden, für den auch russischen HF-Transistor gibts Austauschtypen. Der Fehler ist nicht ganz unbekannt bei dem Gerät. Kann heute Abend im Plan nachsehen und Dir die Bauteilebezeichnungen und die Baugruppe mitteilen damit Du dies mal prüfen kannst.

Gruß Norbert

Dieser Beitrag wurde am 01.02.2010 um 10:05 Uhr von hawk72 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
01.02.2010, 13:05 Uhr
rm2
Default Group and Edit
Avatar von rm2

Hallo Moritz,

habe einige Unterlagen (BDA+SP)
zum G 2005.500/510
Ausgabe Jan 1988 (ab Fabrikationsnummer 1111)


Wenn ich Zeit habe, kommen sie auf www.ycdt.net/robotron


mfg ralph
--
.
http://www.ycdt.net/mc80.3x . http://www.ycdtot.com/p8000
http://www.k1520.com/robotron http://www.audatec.net/audatec
http://www.ycdt.de/kkw-stendal

Dieser Beitrag wurde am 01.02.2010 um 21:57 Uhr von rm2 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
01.02.2010, 14:10 Uhr
Radioreinhard

Avatar von Radioreinhard

Die Serviceunterlage liegt mir digital vor. Leider ist die DVD arg zerkratzt, ich habe bereits unstoppable Copier darauf angesetzt. Falls ich die betreffenden Daten kopieren kann, sende ich sie Dir gerne zu.

Edit:

IsoBuster quält sich derzeit noch mit der DVD rum. Ich weiß nicht, wie lange der noch braucht.
--
... und schalten Sie uns bitte wieder ein. Gleiche Stelle, gleiche Welle !!!!!

Dieser Beitrag wurde am 01.02.2010 um 20:23 Uhr von Radioreinhard editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
01.02.2010, 17:34 Uhr
jensg



Zähler G-2005.500/510
VEB mikroelektronik "Karl-Marx" Erfurt
Ausgabe vom April 1986
Gültig ab Fabrikationsnr. 1001

Ist ein Klopper von Handbuch mit über 150 Seiten mit vielen dicken Schaltplänen. Bin gerade unterwegs, aber kann euch das nächste Woche mal hochauflösend scannen. Gerät steht auch hier...

Gruß
Jens
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
01.02.2010, 17:43 Uhr
hawk72



und dazu gibts noch zwei Klopper von Reparaturhandbüchern ...

Gruß Norbert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
01.02.2010, 20:25 Uhr
hawk72



Habe mal nachgesehen, die Tunneldiode V240 ist eine Al301B und der Transistor V214 ist ein KT3101A-2 und die Teile befinden sich im Startfreigabetrigger (Funktionsgruppe FG5). Das ist die Baugruppe an welcher sich die 4. Eingangsbuchse befindet. Von vorn auf den Zähler geschaut und von links nach rechts gezählt.

Gruß Norbert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
01.02.2010, 20:43 Uhr
Rainer



Genau die beiden Teile waren bei meinen 3 Zählern auch defekt, es lohnt sich also mal danach zu schauen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
02.02.2010, 20:24 Uhr
Moritz



Herzlichen Dank für die Bemühungen ! Habe mal die entsprechende Kassette geöffnet und mußte feststellen, daß die Tunneldiode auf der Leiterseite der LP
sitzt und nachträglich aufgelötet wurde, also allem Anschein nach diese beim urspünglichen Schaltungsentwurf gar nicht geplant war, oder ? Der Transistor
scheint noch der originale zu sein, habe ich aber noch nicht ausgelötet und
geprüft. Fehlt mir im Moment sowieso der entsprechende Ersatz. Ersatzbeschaffung der Tunneldiode scheint nach meinen bisherigen Recherchen
so ziemlich aussichtslos zu sein.
(Falls es jemand braucht: habe zum KT 3101 A-2 den Fachbereichsstandard,
also die TGL, Ausgabe Juni 1984)
Gruß
M.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
02.02.2010, 20:40 Uhr
Andreas



Hallo Moritz,

wenn ich mich nicht irre so hat im großen Auktionshaus Wundi2 längere Zeit russische Tunneldioden angeboten. Fragen kostet nichts.

Andreas
--
Viele Grüße
Andreas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
02.02.2010, 21:23 Uhr
Rolli



Könnte man einen solchen Standard, wie ihn Moritz anbietet, nicht mal bei robotrontechnik.de unter "Standards/Technologien" zugänglich machen?
Das könnte für die, die mit solchen Unterlagen nicht mehr in Berührung gekommen sind, recht interessant sein.

Gruß Rolf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
13.02.2010, 08:52 Uhr
Moritz



Ja, wo sind denn nun die angekündigten Unterlagen (Post 3, 4 und 5) ???
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
13.02.2010, 09:53 Uhr
Deff

Avatar von Deff

14 Tage nach der Forenanmeldung soviel Ungeduld, Moritz?
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
13.02.2010, 19:14 Uhr
jensg




Zitat:
Moritz schrieb
Ja, wo sind denn nun die angekündigten Unterlagen (Post 3, 4 und 5) ???

Vielleicht komme ich am Dienstag zum Scannen eines gewissen Teils der Seiten. Ich war fast 2 Wochen unterwegs... Das Gerät ist sooo alt, das kann doch sicher noch ein paar Tage warten , oder ? ;-)

Gruß
Jens
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
16.02.2010, 12:27 Uhr
hawk72



Hast Du den Transistor und die Tunneldiode geprüft? Das geht auch ohne Unterlagen ...

Gruß Norbert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
17.02.2010, 20:00 Uhr
CarstenSc



Hatte gleiches Problem mit Zähler wie Moritz. KT3101A-2 war defekt; gegen einen BFR91 ersetzt. Die Tunneldiode habe ich vorsorglich auch gewechselt. Nun läuft er wieder. Danke Leute für die Tips.

Gruß
Carsten
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
19.02.2010, 20:10 Uhr
Moritz



Der KT3101A-2 ist defekt, ebenso die Tunneldiode. Ersatz habe ich allerdings noch nicht.
Habe unterdes die Beschreibung eingescannt (164 Seiten) und würde diese auf Anfrage zusenden (bzw. hier hochladen, wenn ich wüßte wie).
Gruß
M.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
19.02.2010, 20:25 Uhr
CarstenSc



@Moritz

Ich hätte Interesse an der Beschreibung. Du hast eine PN.

Gruß
Carsten
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
19.02.2010, 21:22 Uhr
Deff

Avatar von Deff


Zitat:
Moritz schrieb
Habe unterdes die Beschreibung eingescannt (164 Seiten) und würde diese auf Anfrage zusenden (bzw. hier hochladen, wenn ich wüßte wie).

Indem Du eigenen oder fremden Webspace dafür nutzt und den Link hier einstellst.
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
20.02.2010, 00:18 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Hallo,
schick mir das Dingens, ich lege auf meinem "Webspace" es ab.

Mailadresse im Profil...

Gruß
Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
20.02.2010, 11:53 Uhr
Moritz



Die Unterlagen sind jetzt im Download-Bereich des "Raupenhauses" für jedermann verfügbar.
Gruß
M.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
022
25.02.2010, 09:21 Uhr
Radioreinhard

Avatar von Radioreinhard

So, ich bin mit den Rettungsversuchen auf meiner DVD fertig. Die Unterlage ist verloren gegangen.
--
... und schalten Sie uns bitte wieder ein. Gleiche Stelle, gleiche Welle !!!!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
023
25.02.2010, 09:44 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
Radioreinhard schrieb
So, ich bin mit den Rettungsversuchen auf meiner DVD fertig. Die Unterlage ist verloren gegangen.

Lagere von Deinen Daten bitte nicht nur 1 CD ein. Redundanz ist in diesem Fall ganz wichtig.
Bei mir liegen die Daten auf 2 Festplatten und zwei DVD's.
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
024
25.02.2010, 20:47 Uhr
Radioreinhard

Avatar von Radioreinhard

Werd ich in Zukunft dran denken, Ich werde für alle Fälle eine Sicherungs-DVD anfertigen, die dann ausschließlich zum Zweck der Datenrettung verwendet wird.
--
... und schalten Sie uns bitte wieder ein. Gleiche Stelle, gleiche Welle !!!!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
025
25.02.2010, 22:25 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


DVD und CD taugen beides nix.
Besser wäre DVD-RAM.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
026
26.02.2010, 00:36 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
Enrico schrieb
DVD und CD taugen beides nix.
Besser wäre DVD-RAM.

Nicht nur besser, eigentlich sind ausschließlich diese wirklich zur Datensicherung zu gebrauchen!
Einige meiner ersten gebrannten CDs waren schon nach 1-2 Jahren voll im Orkus.
Also, DVD-RAM (Markenware!) und sonst nix!

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
027
26.02.2010, 14:09 Uhr
Radioreinhard

Avatar von Radioreinhard

DVD RAM? Die lasen sich doch mit "normalen" Brennern bearbeiten - und sind die teurer als gewöhnliche DVD?
--
... und schalten Sie uns bitte wieder ein. Gleiche Stelle, gleiche Welle !!!!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
028
26.02.2010, 14:52 Uhr
Volker

Avatar von Volker

ja mit "normalen" DVD-RAM tauglichen (nicht alle, aber die meisten neueren)
und ja, ab ca. 2,50€ aufwärts
--
Das Gerät selbst ist ein kompli-
ziertes elektronisches Erzeugnis, zu des-
sen Reparatur neben vielfältigen Kenntnis-
sen zum gesamten Komplex der Elek-
tronik eine Vielzahl hochwertiger Meß-
und Prüftechnik notwendig ist. Von ei-
genhändigen Eingriffen wird abgeraten.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
029
26.02.2010, 17:57 Uhr
robbi
Default Group and Edit
Avatar von robbi

Bedauerlicherweise gibt es aber keine (erschwinglichen?) DVD-RAM-Laufwerke mit Caddy mehr. Deren mechanischer Schutz ist nämlich auch eine gute Sache. Zur Datensicherung verwende ich auch nur DVD-RAM!
--
Schreib wie du quatschst, dann schreibst du schlecht.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
030
01.03.2010, 08:43 Uhr
rm2
Default Group and Edit
Avatar von rm2

Hallo Moritz,

Schaltpläne zum:
G 2005.500
sind im Netz.





mfg ralph
http://www.ycdt.net/robotron
--
.
http://www.ycdt.net/mc80.3x . http://www.ycdtot.com/p8000
http://www.k1520.com/robotron http://www.audatec.net/audatec
http://www.ycdt.de/kkw-stendal

Dieser Beitrag wurde am 01.03.2010 um 08:44 Uhr von rm2 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
031
01.03.2010, 17:09 Uhr
Moritz



Hallo,
vielen Dank an Ralph ! Ein sehr konstruktiver Beitrag !! Hatte schon Angst, daß die Diskussion endgültig zur allgemeinen Quasselei über Datenrettung mutiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek