Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Technische Diskussionen » Adapter für Bipolare PROMs MH74Sxxx für meinen Eprommer » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
27.01.2010, 19:36 Uhr
Buebchen



Hallo!
Nachdem ich die mir zur Verfügung stehenden Unterlagen durchgesehen habe ist mir aufgefallen das es mit den auf meinem Programmer vorhandenen Signalen möglich sein müsste die Tesla PROMs 74S188, 74S287 und 74S571 auf dem KC87 und Z1013 zu brennen. Besteht Interesse an solch einem Aufsatz?
Alles Gute!
Buebchen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
27.01.2010, 19:58 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Ja, sehr. Leider ist das für den falschen Rechner
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
27.01.2010, 20:20 Uhr
Buebchen



Hall Enrico!
Was ist denn der richtige Rechner?
Buebchen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
27.01.2010, 20:51 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Es gibt nur einen richtigen Rechner! KC-85-5!



Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius

Dieser Beitrag wurde am 27.01.2010 um 20:51 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
27.01.2010, 21:25 Uhr
Buebchen



Hallo!
Ich habe auch eine Schaltung für ein einfaches mit Tasten zu bedienendes Gerät das keinen Computer benötigt. Falls das jemand probieren möchte bitte melden.
Buebchen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
28.01.2010, 09:47 Uhr
robbi
Default Group and Edit
Avatar von robbi

Das sehe ich aber ganz anders. Mit dem Rechner.
--
Schreib wie du quatschst, dann schreibst du schlecht.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
28.01.2010, 10:37 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
Guido schrieb
Es gibt nur einen richtigen Rechner! KC-85-5!

Los, und jetzt alle auf Guido!
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
28.01.2010, 10:53 Uhr
Deff

Avatar von Deff


Zitat:
Rüdiger schrieb

Zitat:
Guido schrieb
Es gibt nur einen richtigen Rechner! KC-85-5!

Los, und jetzt alle auf Guido!

Das steht im Widerspruch zu den Statuten, wo steht:
"Einer für alle, alle für einen!"
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
28.01.2010, 11:33 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
Deff schrieb
"Einer für alle, alle für einen!"

"Einer für alle, alle auf einen!"
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
28.01.2010, 11:42 Uhr
Deff

Avatar von Deff


Zitat:
Rüdiger schrieb

Zitat:
Deff schrieb
"Einer für alle, alle für einen!"

"Einer für alle, alle auf einen!"

Ah ja, schon korrigiert! Sorry für das Versehen!
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
28.01.2010, 14:37 Uhr
Germaniumröhre



Hallo Buebchen,

ja, ich auch sehr - wird ja immer komfortabler, klasse.

Viele Grüße
Bernd
--
Kombjuder sorgen für Arbeit, die man ohne Diesem sicherlich nicht hätte.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
29.01.2010, 12:00 Uhr
Jörg



Hallo Buebchen
Es würde schön sein wenn einer mal so ein Bernner oder Zusatzplatine für die 74S287 hinbekommen würde .
Er gibt genug Rechener die solche ICs verwenden ( KC85/4,NANOS,....)
Es giblt leider keinen der diese ICs brennen kann !!!!

Wenn das mit dem Brenner möglich ist ............warum nicht .....versuch ist es wert !

Gruß Jörg
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
29.01.2010, 16:54 Uhr
bernard



Die 287 ist programmiert, ein Bit auf einmal hatte ich, um ein maßgeschneidertes Programmierer für dieses Gerät schon vor vielen Jahren bauen

Stellen Sie die Adresse Eingänge, um das Wort geändert werden
Test jedes Bit, falls er bereits Null (<0.8volts) kann nicht auf eine Logik ein geändert werden
Um ein wenig ändern, in Verbindung zu den anderen drei Ausgänge auf Widerstände, 3K9 an VCC und 3K9 an Boden

Dann verbinden Sie den Ausgang zu Boden programmiert werden.

Ramp Vcc bis 10,5 Volt, 750 mA kann bei der Programmierung erstellt werden

Pulse Chip ermöglicht für maximal einer Millisekunde

Ramp Vcc zurück bis 5 Volt, und überprüfen Sie die Ausgabe programmiert.

Wenn das Bit ist nicht programmiert, dann wiederholen Sie den Vorgang.

Bei Interesse kann ich die Texas Datenblatt mit dem Timing-Vorgaben und andere Details des Geräts Scan


Bitte vozeiht mir die schlect Deutsche, es wirt automatisch von English nach Deutsche

Here is the English

The 287 ist programmed one bit at a time, I had to build a bespoke programmer for this device many years ago

Set the address inputs to the word to be changed
Test each bit, if already zero (<0.8volts) it cannot be changed to a logic one
To change one bit connect the other three outputs to resistors, 3K9 to VCC and 3K9 to ground

Then connect the output to be programmed to ground.

Ramp Vcc up to 10.5 volts, 750 mA may be drawn during programming

Pulse Chip enables for maximum of one millisecond

Ramp Vcc back to 5 volts and verify the output has programmed.

If the bit has not been programmed then repeat the operation.

If interested I can scan the Texas data sheet with the timing constraints and other details of the device
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
29.01.2010, 18:10 Uhr
Jörg



Hallo

Ich meinte aber den TESLA 74S287 und nicht den Texas Typen .
Die von TESLA haben komischer weise ein eigenwilliges leben .
Die Texas ICs hat schon jemand Brennen können aber nur die TESLA machen Probleme !

Gruß Jörg
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
29.01.2010, 18:13 Uhr
Buebchen



Hallo Jörg!
Ich kann sie jetzt schon mit einem profigerät brennen!
Ich habe auf meiner Homepage ein einfaches handbedienbares Gerät mit den nötigen Unterlagen eingestellt. In der galerie etwas weiter unten.
www.buebchen.jimdo.com
Alles Gute!
Buebchen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
29.01.2010, 18:13 Uhr
jensg



Ich hab hier die 2 roten und grünen Datenbücher von Tesla, wo der und viele andere von der Sorte drin sind.
Ist aber alles in tschechisch - na ja wer's lesen kann...
Soll ich das scannen?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
29.01.2010, 18:19 Uhr
Buebchen



Hallo Bernard!
I can 74S287 and 74S571 from all firms burn!
Circuit for Tesla MH74Sxxx can to you find of my homepage with Progalgoritmus.
best regards from germany!
buebchen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
29.01.2010, 18:27 Uhr
Buebchen



Hallo Jens!
Die Daten sind schon auf meiner homepage zur erläuterung des einfachen programiergerätes zu finden. mit den Unterlagen und den zum Programmiergerät von erstmal 2708 bis 27512 sollte es möglich sein einen Adapter für dieses Programmiergerät und die Tesla-PROMs zu schaffen. Vielleicht erbarmt sich wenn die Bausätze ausgeliefert sind jemand und entwickelt den Aufsatz.
Alles Gute!
buebchen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
29.01.2010, 18:35 Uhr
Buebchen



Hallo!
Meine Homepage ist unter der Adresse :"http://buebchen.jimdo.com" und die Daten dort in der Galerie zu finden.
Buebchen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
29.01.2010, 21:04 Uhr
paulotto



wie es nach den Datenblättern und der Schaltung aussieht, liegt einer der Unterschiede vor allem in der Programmierzeit. Ich messe bei den National-Typen ~150µs auf meinem Programmiergerät während die Tesla-Typen mehr als 1ms benötigen... Leider kann ich bei meinem Programmer im Unterschied zu normalen EPROMs bei diesen PROMs nicht die Programmierimpulslänge verändern.
Buebchen hat mir solche Teslatypen gebrannt, hat wunderbar geklappt.

Gruß,

Klaus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
17.02.2010, 09:00 Uhr
Buebchen



Hallo!
Nachdem der Eprommer läuft habe ich mir Gedanken zu einer Erweiterung für Bipolare Teslaproms gemacht. Meine ersten Gedanken dazu erwarten einen Aufwand von vier Schaltkreisen. Da das Interesse dafür nicht übermässig ist werde ich nur die Schaltung aufbauen und erproben und dann auf meine Homepage stellen.
Ich selber brauche die Erweiterung nicht ich habe einen gut funktionierenden Brenner der auch die Teslaproms brennen kann.
Buebchen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
23.02.2010, 12:29 Uhr
felge1966

Avatar von felge1966

Im Raupenhaus gibts ein Datenbuch el_BE_06_3-84.zip, da sind die Datenblätter der PROMs MH74 188, S201, S201E, S287 und S571 drin
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
022
23.02.2010, 13:31 Uhr
paulotto



die nutzen nur nichts, wenn es um die Programmierung geht...

Gruß,

Klaus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
023
23.02.2010, 13:40 Uhr
Buebchen



Hallo!
Auf meiner Homepage findet Ihr diese Unterlagen auch !
Ebenso eine Schaltung für einen einfachen Brenner.
Das Problem ist die Möglichkeit wärend des Brennens den Eprom auf lesen umzuschalten. Bei den Bipolaren PROMs muß jedes Bit einzeln gebrannt werden. Dafür ist noch etwas Aufwand nötig.
Buebchen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Technische Diskussionen ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek