Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » Eagle Firma wurde aufgekauft » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
24.09.2009, 20:48 Uhr
Olli

Avatar von Olli

Da hier ja einige Eagle nutzen...

http://www.electronicsweekly.com/Articles/2009/09/24/47028/premier-farnell-buys-design-software-firm-cadsoft.htm

Bleibt wohl abzuwarten was mit dem "kostenfreien" Download wird in Zukunft....
--
P8000 adventures: http://pofo.de/blog/?/categories/1-P8000
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
24.09.2009, 21:05 Uhr
Rainer



na dann warten wir mal ab was mit Eagle überhaupt passiert, meist verschwanden solche verkauften Firmen dann irgendwann. Der Telefonsupport war bisher einwandfrei, die haben sogar bei der kostenlosen Version geholfen! Auch Fehler konnte man melden, die wurden dann im nächsten Update behoben. Schöne, kleine Firma...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
20.01.2017, 15:01 Uhr
robotics



Eagle gibts seit dieser Woche nur noch bei Autodesk. Als Lizenz nur noch als Subscription.
da ich die Ultimate - version7.4 (ohne Autorouter) habe , heisst jetzt Premium kostet die 648,-€(incl. Mwst) pro Jahr.
da werde ich wohl erstmal auf ein Update verzichten.
Auf Nachfrage nach einem Update -Preisnachlass konnte die "Hotline" nichts sagen. Aussage "Für uns sind die Produkte neu". Der gute Support ,wie von Cadsoft , ist wohl nun dahin. zukünftig ist man dann im call center , die da ihre Knowledge Base abarbeiten.

Ich werde mir mal KiCad anschauen , speziell die Verfügbarkeit von Bauteilbibliotheken.

gruss
Andreas
--
It's not a bug ! It's a feature!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
20.01.2017, 15:15 Uhr
Deff

Avatar von Deff

...da fehlen wohl aber noch ein paar ganz "tolle" Neuigkeiten!
Die werden im µC.net sehr kritisch diskutiert und sind Dir anscheinend entgangen.
=> https://www.mikrocontroller.net/topic/417090#new

Ingo
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)

Dieser Beitrag wurde am 20.01.2017 um 15:45 Uhr von Deff editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
20.01.2017, 16:07 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Da bleibe ich lieber bei meiner Alten Bezahlten Version.
Werde gleich mal die Daten sichern.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
20.01.2017, 16:08 Uhr
felge1966

Avatar von felge1966

Im Moment gibt's ja noch den Downloadlink von Cadsoft.
http://www.cadsoft.de/download/
aber wie lange noch....

Gruß Jörg
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
20.01.2017, 16:21 Uhr
Deff

Avatar von Deff


Zitat:
PIC18F2550 schrieb
Werde gleich mal die Daten sichern.



Boah, weshalb das denn? Soviel A**** auf Grundeis? Völlig unnötig, PIC!

Ingo
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)

Dieser Beitrag wurde am 20.01.2017 um 16:21 Uhr von Deff editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
20.01.2017, 16:47 Uhr
hellas



Ich habe mir vor einiger Zeit mal alle gängigen Varianten für Win32/Win64 bis zur Version 7.7 heruntergeladen. Nur für den Fall, dass man die später nicht mehr bekommt, kann mir der Interessent ja ne BC schreiben.

Ich selber bleibe bei meiner bezahlten V5 und auf mich ordentlich registrierten Ultimate. Mehr Features braucht kein Mensch. Den alten Autorouter konnte man eh vergessen. Nix mit Lizenzserver oder solchem Gedöns...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
20.01.2017, 21:28 Uhr
robotics




Zitat:
Deff schrieb
...da fehlen wohl aber noch ein paar ganz "tolle" Neuigkeiten!
Die werden im µC.net sehr kritisch diskutiert und sind Dir anscheinend entgangen.
=> https://www.mikrocontroller.net/topic/417090#new

Ingo



mit Sicherheit nicht. Im Gegensatz zu dir bin ich nicht im"Geiz ist geil " Modus...
--
It's not a bug ! It's a feature!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
20.01.2017, 21:35 Uhr
robotics




Zitat:
PIC18F2550 schrieb
Da bleibe ich lieber bei meiner Alten Bezahlten Version.
Werde gleich mal die Daten sichern.



das sehe ich auch so. vorallem ist die Abwärtskompatibilität immer ein Problem. wenn man kunden projekte hat. Ändert man etwas , zwingt man auch die Kunden zum Update und in dem Fall zur Subscription..sovern der Kunde auch Änderungen machen möchte.

Altium ist leider zur Lizenz auch nur noch mit zusätzlicher Subscription zu bekommen und je nach Modul 7k++ . Bei eagle konnte man ja im Fall der Fälle und bei vorhandenem Know How eben eigene Module (ULP) machen, anpassen etc.

gruss
Andreas
--
It's not a bug ! It's a feature!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
21.01.2017, 01:01 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Eagle?
Nie gehört!

Sprintlayout?
Immer!

Im Ernst, ich habe mich seit uralter Dosversionen bis zur 5.xx immer wieder mal am Adler versucht, so richtig warm geworden bin ich mit der kruden Bedienung nie.

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
05.02.2017, 12:49 Uhr
ingotron



Ich nutze schon ewig Eagle 5.1 (professional) und werde solange wie möglich dabei bleiben. Neben der Gefahr, daß zukünftige Versionen nicht abwärtskompatibel sind und damit alte Projekte nicht mehr öffnen können, habe ich auch definitiv keine Lust, mir vom Hersteller vorschreiben zu lassen, wann ich zu welcher Version wechsle. Ich bin ein Gewohnheitstier und mich nervt es tierisch, wenn Oberflächen geändert werden und ich mühsam erworbenes Softwarewissen wegschmeißen muß, weil die neue Version einer anderen Bedienphilosophie folgt - auch ein Grund, warum bei mir auch unter Win7 noch Office 2003 läuft - es geht ja noch...

Gruß Ingo.
--
Man darf die Menschen nicht mit ihren Engsten alleinlassen. (Zitat: Peter Glaser)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
05.02.2017, 14:18 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Ich hatte letzte Woche meine Projektplaienen zum Schmied geschickt.

In der Antwortmail teilte er mir mit das die Eagle Dateien nicht geöffnet werden können.

Es sind auch mit 5.1 erstellte brd datein.

Eine Analyse zeigte das die 8 version Probleme mit den Autoroutereinstellung hat.

Nachdem ich die Optimierungen gelöscht habe ging es.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
05.02.2017, 15:31 Uhr
holm

Avatar von holm

Man schickt ja auch Gerber zum Produzenten und nicht Eagle..das ist ne blöde Unsitte.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
05.02.2017, 15:54 Uhr
ingotron



Mein Anbieter (Microcirtec) nimmt Eagle-Files wie auch Gerber und hat auch mit Eagle 5.1 bisher keinerlei Probleme. Gelegentlich werden auch Änderungen dort nachträglich durchgeführt. Hat bisher immer tadellos geklappt.

Gruß Ingo.
--
Man darf die Menschen nicht mit ihren Engsten alleinlassen. (Zitat: Peter Glaser)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
05.02.2017, 17:53 Uhr
robotics




Zitat:
holm schrieb
Man schickt ja auch Gerber zum Produzenten und nicht Eagle..das ist ne blöde Unsitte.

Gruß,

Holm


beim LP-Lieferanten ja. für den EMS ist es manchmal vorteilhaft für z.B ICT oder Flying Probe.

gruss
Andreas
--
It's not a bug ! It's a feature!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
05.02.2017, 18:43 Uhr
ICL-LIONS



Bei Kunden die Eagle Daten für die LP bereitgestellt haben, haben wir in meiner alten Firma Mehrkosten berechnet.

Und wegen Mängeln vom Gerber im Bezug für die EMS wurde ja dann RS-274X Extended Gerber entwickelt.

Carsten
--
Online bin ich nur Wochentags zwischen 9 und 17 Uhr.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
05.02.2017, 19:08 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Gerber Platten waren oft Fehlerhaft.

Bei den .brd gab es bis jetzt keine Probleme.

Im schnitt gehen pro Monat zwei Aufträge raus.

Einige Projekte wurden von meinem Leiterplattenschmied auch korrigiert zurückgeschickt.
Das betraf aber hauptsächlich die 4 lagen platten.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
05.02.2017, 19:44 Uhr
ICL-LIONS




Zitat:
PIC18F2550 schrieb
Gerber Platten waren oft Fehlerhaft.
.



Das liegt aber dann am DRC beim LP Hersteller.


Zitat:
PIC18F2550 schrieb

Einige Projekte wurden von meinem Leiterplattenschmied auch korrigiert zurückgeschickt.
Das betraf aber hauptsächlich die 4 lagen platten.



So muss es sein, dann klappt es auch mit Eagle Dateien

Carsten
--
Online bin ich nur Wochentags zwischen 9 und 17 Uhr.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
05.02.2017, 20:16 Uhr
ICL-LIONS



Noch mal zu Eagle.

Eagle ist im globalen LP Markt ein Nischen Produkt.
Der Standard ist nun mal Gerber und die Derivate davon.
Eagle hat nicht um sonst den Output als Gerber implementiert.

Alle gängigen CAM Systeme erwarten Gerber als Input.



Carsten
--
Online bin ich nur Wochentags zwischen 9 und 17 Uhr.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
05.02.2017, 21:21 Uhr
hellas



Gerber ist doch nur nervig für den Selbstfrickler. In den allermeisten Fällen nicht notwendig. Die Mehrzahl der Platinenhersteller akzeptieren Eagle-Daten mittlerweile problemlos.

Warum wurde bei größeren Projekten im Hobbysegment dennoch der Umweg über Gerber gemacht, wenn die Platinen über 80(160)x100 hinausgingen? Doch nur um der Tatsache zu entgehen, als unauthorisierter Nutzer aufzufliegen...

Und was die CAM-Systeme betrifft, die fressen mittlerweile so ziemlich alles.
Denen kan man mittlerweile auch ein Bild von Tante Frieda im jpg-Format unterjubeln... ;-)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
05.02.2017, 22:44 Uhr
ICL-LIONS



Da hast du recht, warum Eagle im Hobby Bereich und kleinen Mittelständigen Firmen verbreitet ist.

Und die CAM Systeme arbeiten seit 30 Jahre im Pixelformat um die Filmplotter zu bedienen zu können.

Und das hat sich auch schon erledigt durch die Laserdirekt Belichter.

Carsten
--
Online bin ich nur Wochentags zwischen 9 und 17 Uhr.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
022
05.02.2017, 23:25 Uhr
holm

Avatar von holm

Ich liefere Gerber, hab immer Gerber geliefert und ich bekommt das was mit gerbview anzeigt. Falls das mal nicht so sein sollte werde ich reklamieren und gut.

Eagle habe ich nie benutzt und gegenwertig sieht es auch nicht so aus als ob das in Zukunft nochmal passieren würde, in so fern kann ich "Gerber weil größer als 80x100" nur als Käse abtun..

Eagle .brd - Files sind die Quellcodes, die schickt man nicht zu fremden Leuten..

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 05.02.2017 um 23:25 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
023
05.02.2017, 23:45 Uhr
hellas



Kann man so sehen, muss man aber nicht. Wenn du (Holm) Eagle nie benutzt hast, betrifft dich folglich die gesamte Problematik um die Übernahme durch AutoDesk ja auch nicht. Aus Sicht als Firma, kann ich deine Argumentation bzgl. Quellcodes nachvollziehen, mich als privaten Frickler interessiert das allerdings herzlich wenig. Eher schon die Größenlimitierung, wobei ich da nicht betroffen bin....16m² sind da eher als akademische Größe zu betrachten...;-)

Gerber mag seine Berechtigung haben, aber in unserem Falle (Hobby), fraglich.

Dieser Beitrag wurde am 05.02.2017 um 23:46 Uhr von hellas editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
024
06.02.2017, 09:36 Uhr
holm

Avatar von holm

Die Firma ist bei mir schon auf Grund ihrer seltsamen "Nachlizensierungspolitik" Anfang der 90er durchgefallen (betraf mich nicht persönlich), 80x100mm haben ein Übriges getan um diese Bude ins Abseits zu verfrachten.
Da mein PC seit ewigen Zeiten unter allen möglichen Unixen läuft habe ich mich eher mit einfachen Lösungen zufrieden gegeben als mir eine wartungsaufwändige Windoze zusätzlich freiwillig hin zu stellen.
Später habe ich mal eine kleine Version des BAE für Linux gekauft die auch unter FreeBSD lief, aber auch dort verhindern die Lizenzbedingungen kommerziellen Einsatz, notwendigen die Investitionen dafür rechnen sich bei den geringen Stückzahlen die ich mache einfach nicht.

Seit es "pcb" oder später KiCad gibt hat sich die Diskussion erledigt. In der Vergangenheit habe ich da auch noch selbst Fehler in den Quellen gesucht und beseitigt, heute fehlt mir dafür die Zeit.
Diese Software gibts für lau, man kann damit professionelle Platinen ohne Begenzung der Layer oder der Abmessungen bauen und da es Netzlisten verwendet gibt es auch keine falschen Verdrahtungen wie sie bei manchen Leuten mit Sprint Layout an der Tagesordnung sind. Der Gerber Output dieser Programme deckt sich mit dem was ich von verschiedenen PCB-Herstellern (Fischer, Leiton usw.) dann erhalten habe, nach dem was man so liest klappt das auch mit Elecrow, Bilex usw., ich habe keinen Grund davon auszugehen das ein propietäres Format wie Eagle brd Files da besser wäre, wenn diese bei Eagle besser sind, dann liegts wohl daran das die dazugehörigen Gerber Tools da fehlerhaft sind.

Was bitteschön ist an Gerber "nervig"?
KiCad hat ein eigenes Menü "Fabrication Outputs" mit dem mit ein Bisschen Klickibunti die Files problemlos zu erzeugen und in einem eigenen Directory abzulegen sind. Man kann als Output auch Postscript, PDF oder HPGL wählen. (Postscript ist ja unter Windows wieder so ein Ding, Mikeysoft hat die Schriften und den Interpreter von Adobe nicht geschenkt bekommen, deswegen wird das stiefmütterlich behandelt und durch Sondermüll wie TTF ersetzt, auch wenn die ganze Welt sich andersherum dreht)

Hint: es gibt wohl irgendwelche Konverter um Eagle Dateien mit KiCad weiter zu verarbeiten, habe ich mir aber logischerweise noch nie angesehen.

Es ist müßig das "beste" Layoutprogramm zu verteidigen, das gibts genauso wenig wie den besten Editor oder Compiler. Ich verwende nur das was mich am wenigsten einschränkt und was meiner Ansicht nach am besten in _mein_ Umfeld paßt. Back Annotation fehlt bei KiCad noch ist aber bei dem Zeug was ich mache nicht zwingend erforderlich.

Irgendwie gibts wohl derzeit viele Umsteiger.. :-)

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 06.02.2017 um 11:17 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
025
06.02.2017, 11:30 Uhr
hellas



@Umsteiger: scheint so ;-) AD hat dafür ja mit ihren kruden Lizenzvorstellungen sauber dafür gesorgt...
Ich für meinen Teil habe genau nach meinem Umfeld entschieden. Und da alle potentiellen Helfer Eagle benutzen, war die Sache klar. Wenn ich nicht weiter weiss und ich nicht schnell suchtechnisch fündig werde, greif ich zum Telefon.

KiCad habe ich mir mal angeschaut, kam damit aber nicht klar. Ist aber eine indiviudelle Sache und entbehrt jeglicher Objektivität. Ich persönlich räume KiCad gute Chancen ein, mittelfristig sich gut am Markt zu positionieren. Problem ist bei vielen Wohl eher die Bequemlichkeit umzulernen und alte Dinge loszulassen...sagt sich aber auch sehr einfach...

Eagle gabs übrigens immer auch als Linux-Version...ob die sauber funktionierte...keine Ahnung.
Die Größenbeschränkung war mir schon immer ein Dorn im Augen und war eigentlich ein KO-Kriterium. Hatte nur Glück dass mir eine Pro/Ultimate Lizenz sehr preiswert über den Weg gelaufen ist...

Dieser Beitrag wurde am 06.02.2017 um 11:32 Uhr von hellas editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
026
06.02.2017, 18:57 Uhr
robotics



ich arbeite mit eagle unter linux. läuft.
@Holm KiCad habe ich schon mal probehalber getestet ,es fehlen halt ne Menge packages , die man alle erst wieder selbst zeichnen muss. der eagle converter funktionierte nicht wirklich.
Spice Integration ist auch ziemlich umständlich.

soviel umlernen ist da nicht , finde ich . Für Hobby ist das sicher eine sehr gute Alternative. Für den professional Bereich eher noch nicht.

gruss
Andreas
--
It's not a bug ! It's a feature!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
027
06.02.2017, 23:45 Uhr
holm

Avatar von holm

Wenn eine Package fehlt, dann muß man die nicht unbedingt selbst zeichnen, sondern erst mal im Weltnetz gucken wo die herumliegt. Das dann keien Garantie drauf ist ..ist klar.

Allerdings gibts deutlich seltener elute die schreiben "ssuhe dringend Kicad Footprint für blafasel" Sowas kenne ich nur von Eagle..sorry. KiCad hat die Tools um Sowas locker flockig in ein paar Minuten selbst zu machen ..und dann weiß man was man gemacht hat.

Außerdem: Keine Hände, keine Kekse.

Mal sehen wann Eagle was bringt das gegen den P&S Router von KiCad anstinken kann..ich glaube nicht mehr dran.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
028
07.02.2017, 09:57 Uhr
Rolli



Wenn man weis, wie das mit den Bibliothekselementen (Symbol, Package und deren Verknüpfung zum Device) bei Eagle funktioniert, ist es auch in wenigen Minuten erledigt.... Zum anderen kann man auf einen riesigen Fundus im Netz zurück greifen.
Da Eagle im Gegensatz zu KiCad mehr im industriellen Bereich genutzt wird, findet man allerdings eher selten libraries von Ex-DDR-Typen. Die schlummern meist auf den Rechnern von Hobbyisten.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
029
07.02.2017, 10:11 Uhr
holm

Avatar von holm

Da haben doch aber DDr-Typen nun wirklich nicht viel damit zu tun, russische Ics gibts bei Eagle auch weniger und wir alle wissen hier das die Dinger Equivalente haben.

Auch bei KiCad ist das erstellen von Symbolen "in wenigen Minuten" erledigt, ich habe auch U884 z.B...
und der Fundus im Netz ist auch riesig. Was also meinst du eigentlich?

Ob "die Industrie" Eagle einsetzt ist mir weitestgehend Rille. Ich denke auch nicht das das bei der neuen Lizensierungsvariante weiter um sich greift und ob Windows 11 die alten Eagle Versionen noch ausführen kann..? Wer weiß.. es ist eine Frage davon wieviel Kohle Autodesk rüber reicht..

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 07.02.2017 um 10:12 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
030
07.02.2017, 19:00 Uhr
Micha

Avatar von Micha

Daß der Adler in Schwierigkeiten geraten ist kann man so deuten, daß am Konzept irgendwas nicht gestimmt hat. Falsche Zielgruppe anvisiert, falsches Marketing.
Als Hobbyist hab ich Eagle irgendwann auch mal in Erwägung gezogen. Aber die Idee hab ich ganz schnell wieder in die Schublade gepackt als ich gerafft hab wieviel Geld ich dafür hinpacken muß bzw. welche Einschränkungen ich in Kauf nehmen muss.

Bin dann irgendwann zur Sprint Layout Fraktion übergewechselt, und bereue das bis heute nicht. Klar: da fehlt die logische Anbindung Schaltplan<->Layout. Es ist irgendwo wie Websites direct per HTML mittels NotePad zu erstellen. Aber für nen Hobbyisten hat dieser Ansatz durchaus auch was: man versteht eben noch was man macht...
und wenn man die Diagnose-Tools von Sprint Layout verstanden hat, klappts auch ganz gut mit den Nachbarn ;-)
--
Der Sozialismus siecht!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
031
07.02.2017, 19:39 Uhr
w3llschmidt

Avatar von w3llschmidt

Tja Microsoft machts vor.

Ich glaube ich zahle über meine Firma 19,- für Office 2016 Pro, inkl. Visio und Project.

Ich weiss, Äpfel, Birnen! Es geht mir hier nur um den Weg!

Wäre ich Eagle hätte ich das für Null abgegeben und bei den Firmen abkassiert.
--
---------------------------------------------------------------------------
http://twitter.com/w3llschmidt | P8000 | PDP11/73 | PC1715 | MircoVAX III
---------------------------------------------------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
032
07.02.2017, 22:49 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Das ist so wer nach was Fragt oder haben will muss zahlen.
Daher habe ich immer noch die alte Vollversion vom Geier.
Bei der neuen Lizenzmethode werden wir keine Freunde werden.
Wenn ich was kaufe sollte es auch für immer mir gehören.

Der Autorouter könnte schneller und etwas intelligenter sein.
Meine größte Platte war so groß wie 4 doppelte Europlatten...
man da hat der Geier 2Tage dran herum geroutet.

Gerber Dateien sind einfach nur CNC Steuerdateien.
Da die Platten anfänglich noch von diesen Maschinen gebohrt und gefräst wurden.

Aber das ist mir ziemlich Wurscht wie das der Schmied macht Hauptsache er macht es Richtig.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
033
08.02.2017, 07:10 Uhr
holm

Avatar von holm

@Micha: nach dem was ich so gelesen habe über Eagle ist deren Fehler wohl das es keine wirklich interessanten Neuigkeiten in den letzten Releases gab, die Leute benutzen wie PIC schon schreibt "immer noch die alte Vollversion" die sie aber wohl nie wirklich gekauft haben...
Das generiert wohl nicht wirklich Umsatz.

Ich bin selbstständig und wollte ab und an mal ne Platine machen, ich hätte mir da also eine Version kaufen müssen und 80x100 ist keine sinnvolle Option.
Ich kenne Sprint Layout nicht, aber Splan und FPdesigner usw. vom angucken in älteren Versionen, warum nicht..
Ich habe die nur mal gefragt (per Mail) wann sie denn mal eine Linux Version raus bringen..
Antwort: "gar nicht"....plonk.
Wie ihr wißt fühle ich mich von Microsoft Windows am Arbeiten gehindert, das will ich nicht, wirklich nicht.

Des Weiteren sehe ich es so, das ein Ratsnest von zu routenden Verbindungen beim Layout wohl das Minimum dessen ist was man erwarten kann und das der Editor sich bitteschön weigert Vcc mit GND zu verbinden, ansonsten kann man ja auch gleich sowas wie Paint nehmen. Das sind Minimalanforderungen!

Einen Autorouter halte ich nicht für wichtig, das Ding in Eagle ist sowieso eher fragwürdig...BAE ist um Größenordnungen besser (gibts wohl auch als Plugin für andere CAD Systeme).
Ich habe den "Freeroute" am KiCad noch gar nicht ausprobiert, mangels Interesse..

@Pic: Nochmal: die .sch und brd files sind meine eigene IP, ich bin da wählerisch an wen ich die rausgebe. Das kannst Du freilich anders sehen, das sei Dir unbenommen.
Der Fertiger benötigt (extended)Gerber und macht aus Eagle Dateien auch erst Solche. Wenn deren Erzeugung unter Eagle "nervig" ist, dann macht Eagle da was falsch und um Dich zu zitieren "das ist mir ziemlich Wurscht".

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 08.02.2017 um 07:12 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
034
08.02.2017, 10:55 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

@Pic: Nochmal: die .sch und brd files sind meine eigene IP, ich bin da wählerisch an wen ich die rausgebe.

Ich wußte gar nicht das Du für mich arbeitest.

Spaß beiseite

Es wird nur die .brd Datei an den Hersteller gesendet.
Die original .brd Dateien liefere ich auch nicht.
Da das Projekt in einer XML Datei steckt weden einige Dinge noch mit Falschwerten überschrieben.
- library Name
- es werden z.B. alle DIL14 zu 7400 gemacht usw.
- Verbindungsbezeichnungen werden neu vergeben und durchnummeriert.
- Texte werden mit xxx ersetzt

Das alles macht ein kleines Progrämmchen für mich.

Wer jetzt aus der .brd ein .sch macht bekommt einfach einen haufen Müll.

Die .brd bleibt wie geroutet zum Glück.

Am Autorouter habe ich mir lange die Zähne ausgebissen.
Das Ding arbeitet mit Kaufmännischen regeln.
Das ist für einen Bastler nur schwer nachvollziehbar ist.
Mitlerweile hab ich mir die funktionierenden Werte abgeschpeichert.

@holm wenn ich dich nicht kennen würde, würde ich das schon als Beleidigung auffassen :
"PIC schon schreibt "immer noch die alte Vollversion" die sie aber wohl nie wirklich gekauft haben..."
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
035
08.02.2017, 13:56 Uhr
holm

Avatar von holm

Du mußt Dich nicht beleidigt fühlen, das kommt da auch nur raus wenn man den Text wie eine Frau beurteilt ("Alles was Sie sagen kann gegen Sie verwendet werden.."). Das lag nicht in meiner Absicht.

Aber jetzt mal im Ernst: Nach dem Theater mit dem umgewurschtelten .brd File soll ich mir dann annehmen Eagle wäre einfach und Gerber wäre nervig?

Da geht mir irgendwas nicht auf...

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
036
08.02.2017, 14:56 Uhr
hellas



Wenn man die .brd-Files erst noch so verwurschtelt natürlich nicht.
XML gabs aber erst ab v6.x, wenn ich mich nicht irre. Vorher war das ein binäres Dateiformat.

Mit alter Vollversion meint man eigentlich doch immer nur die v5.11
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
037
08.02.2017, 15:34 Uhr
holm

Avatar von holm

Na wie auch immer Jungs, nehmt das was Ihr unter Euren Umständen für richtig haltet, Hauptsache es kommt was brauchbares dabei raus. Klar ist das Werkzeug das man schon immer benutzt "das Beste" und es schmerzt wenn man die Herstellerfirma den Bach runter gehen sieht.

Ich habe allerdings von Außen gesehen keine Träne übrig, ich fand die halt noch nie sooo ultimativ gut.
Da das auch Alles relativ komplexe Werkzeuge sind ist es normal das man sich einarbeiten muß bis man brauchbare Ergebnisse erzielt.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 08.02.2017 um 15:35 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
038
08.02.2017, 16:18 Uhr
ingotron



Also mir gefällt das Programm am besten, mit dem ich mich gut auskenne (bei mir halt Eagle). Das und die Tatsache, daß meine Version immer noch läuft, qualifiziert sie für mich zur Nummer Eins.

Alle anderen Argumente sind zweitrangig.

Gruß Ingo.
--
Man darf die Menschen nicht mit ihren Engsten alleinlassen. (Zitat: Peter Glaser)

Dieser Beitrag wurde am 08.02.2017 um 16:19 Uhr von ingotron editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
039
08.02.2017, 17:47 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

@hellas
bei Projekten die ich für mich selber mache verzichte ich natürlich auf so ein gehampel. Kunden Projekte werden nach 7.2 gebracht und dann Verwurstet.

Vollversionen gab es auch andere es war nur eine Frage was man für das hinblättern will. Ich glaub bei mir waren das damals etwa 700DM.

@holm
Als bestes würde ich es nicht bezeichnen eher als Zeitraubender dauer PC-Heizer.

Ein Umstig auf andere Programme ist einfach der Faulheit und Zeitnot geschuldet.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
040
08.02.2017, 21:19 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Holm,

macht doch nichts, wenn die Sprint Layout nicht für Linux rausbringen wollen.
Das Anzeigeprogramm dafür funktioniert ja mit Wine.
Denke mal, dass dann auch das "richtige" Programm geht.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
041
08.02.2017, 21:24 Uhr
holm

Avatar von holm

Enrico bei mir ist Linux auch nur ne Emulation... (s.g. Linuxolator)

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
042
09.02.2017, 12:45 Uhr
McSnoop



Mir ist grad noch ein Eagle PCB Designer Handbuch in die Hände gefallen. Unbenutzt mit 2 CDs ^^, Version 4.1. *gg*
--
Das Lernen verhält sich wie das Betreten eines dunklen Raumes. Man geht hinein, stößt überall an und nach einer gewissen Zeit schafft man es sich im Dunklen zu orientieren. Irgendwann findet man endlich den Lichtschalter, betätigt ihn, hält inne und geht in den nächsten dunklen Raum.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
043
09.02.2017, 13:47 Uhr
Enrico
Default Group and Edit



Zitat:
holm schrieb
Enrico bei mir ist Linux auch nur ne Emulation... (s.g. Linuxolator)

Gruß,

Holm



Schon klar.

Fehlt da also noch wieder ein Win-Emu um BSD zu emulieren,damit sich
der Kreis schliesst. :;D
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
044
10.02.2017, 17:50 Uhr
robotics




Zitat:
Enrico schrieb

Zitat:
holm schrieb
Enrico bei mir ist Linux auch nur ne Emulation... (s.g. Linuxolator)

Gruß,

Holm



Schon klar.

Fehlt da also noch wieder ein Win-Emu um BSD zu emulieren,damit sich
der Kreis schliesst. :;D



VMWare oder VirtualBox
--
It's not a bug ! It's a feature!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek