Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Flohmarkt » Bürocomputer abzugeben » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
25.02.2008, 21:57 Uhr
Rüdiger
Administrator


Es geht um zwei PC1715 einen A5120 und einen K6304.
Zustand unbekannt.
Standort ist in der Nähe von Neubrandenburg.
Bei Interesse stelle ich einen Kontakt her.
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
26.02.2008, 09:42 Uhr
Günter



Hallo Rüdiger,
ich hätte Interesse daran.

Günter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
26.02.2008, 11:38 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Hätte auch gern wieder einen Funktionierenden...
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
26.02.2008, 12:53 Uhr
Thomas



Ist denn Versand möglich?
--
Every day of my life I am forced to add another name to the list of people who piss me off!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
26.02.2008, 16:41 Uhr
Jörg



Den PC 1715 würde ich gerne Übernehmen ????

Gruß Jörg
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
01.03.2008, 01:04 Uhr
Rüdiger
Administrator


Der Mann hat jetzt beschlossen, doch nur einen PC1715 abzugeben, die anderen Sachen will er nun erst mal behalten. Vielleicht hat er ja auf der Website oder im Forum "Feuer gefangen".

@Thomas
Das mit dem Versand eines A5120 meinst Du hoffentlich nicht ernst?
Die Post wirft die Pakete aus über 1/2 Meter Höhe...
--
Kernel panic: Out of swap space.

Dieser Beitrag wurde am 01.03.2008 um 01:28 Uhr von Rüdiger editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
01.03.2008, 10:21 Uhr
Thomas



Aber doch nicht jedes!
Aber mal im Ernst: was genau kann denn bei einem gut verpackten Rechner wirklich durch Schütteln/Stoßen kaputt gehen? Die heißen doch nicht umsonst "Eisenschweine"..
Ich habe die Erfahrung gemacht, daß wesentlich weniger Sachen beim Versand kaputt gehen als landläufig behauptet wird. Und das zählt nicht nur für Computer. Allerdings habe ich auch schon mal ein Paket mit einem Plastespielzeugauto total gecrasht gesehen, obwohl es noch dazu in der originalen Verpackung war.
MfG
--
Every day of my life I am forced to add another name to the list of people who piss me off!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
01.03.2008, 10:31 Uhr
marko_oette



Thomas, wenn du möchtest schicke ich dir mal ein paar Bilder eines Alphatronic, der bis nach München und von da wieder mit DHL zurück zu mir nach LE gekommen ist. - Danach war er ein Puzzle.

Verpackt war er in einer sehr großen Kiste mit genügend Polsterung!

Bis zu diesem moment hatte ich auch nur "nahezu gute" Erfahrungen, bis auf ein paar Risse oder abgeplatzte Frontblenden.
--
Bitte - wenn nötig - Kontakt via Email, ich bin selten im Forum.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
01.03.2008, 11:11 Uhr
Volker

Avatar von Volker


Zitat:
marko_oette schrieb
...- Danach war er ein Puzzle..

Ich hoffe gut versichert?


@Thomas

Die äußere Verpackung ist selten das Problem, aber im Inneren können sich Teile bewegen/ losreißen/ abbrechen und Schäden verursachen.


mfg
--
Das Gerät selbst ist ein kompli-
ziertes elektronisches Erzeugnis, zu des-
sen Reparatur neben vielfältigen Kenntnis-
sen zum gesamten Komplex der Elek-
tronik eine Vielzahl hochwertiger Meß-
und Prüftechnik notwendig ist. Von ei-
genhändigen Eingriffen wird abgeraten.

Dieser Beitrag wurde am 01.03.2008 um 11:16 Uhr von Volker editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
01.03.2008, 11:25 Uhr
marko_oette



Das Paket ist bei DHL standardgemäß bis 500€ versichert.

Leider kann man darauf nicht zählen.

Ich habe in diesem Falle Aufgrund eines Verstoßes gegen die AGB der DHL nichts bekommen. Das Paket muss laut dieser AGB mindestens 10 cm an jeder Seite größer sein, als die Ware. Meines hatte nur 5 cm Luft links und rechts und hatte damit aber die maximale Größe bereits erreicht. Einspruch halte/hielt ich für aussichtslos.

Ich würde euch daher empfehlen, große, schwere und / oder zerbrechliche Waren abzuholen bzw. abholen zu lassen. Meist findet sich ein Weg, man kann ja zB. jemandem aus dem Forum fragen.
--
Bitte - wenn nötig - Kontakt via Email, ich bin selten im Forum.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
01.03.2008, 11:30 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
Thomas schrieb
Aber mal im Ernst: was genau kann denn bei einem gut verpackten Rechner wirklich durch Schütteln/Stoßen kaputt gehen?

Wir haten schon kaputte Bildröhren, gebrochene Purschaumblenden (a5120), gebrochene Tastaturgehäuse (A5120), abgebrochene Diskettenlaufwerkshebel, bis hin zu Rechner, die danach parallelogrammförmig waren.

Enrico kann mit seine Oszillograph da auch ein Lied davon singen...



Zitat:
Die heißen doch nicht umsonst "Eisenschweine"..

Die heißen so wegen des Gewichts, nicht wegen der Stabilität.
Und je mehr Gewicht, um so mehr Verformumg.
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
01.03.2008, 11:32 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
marko_oette schrieb
Das Paket ist bei DHL standardgemäß bis 500€ versichert.

Leider kann man darauf nicht zählen.

Und das Problem, ist, dass nicht der Empfänger, sondern nur der Absender Schäden geltend machen kann und dessen Motivation ist meist nicht allzu groß (der hat ja sein Geld üblicherweise bereits bekommen).
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
01.03.2008, 11:39 Uhr
marko_oette



Das stimmt so nicht Rüdiger. Zumindest war es in meinem Falle nicht so.

Ich wollte das ganze via DHL-Online regeln, als Absender.
Dort habe ich auch ein PDF gefunden, welches jedoch nur vom Empfänger einzureichen ist. Jener muss dann das Paket inkl. ausgedrucktem PDF wieder zu einer Post-Filliale bringen von dort geht es dann zur Begutachtung.

Der Absender bekommt die Ware nur zurück gesandt, wenn der Empfänger dies bei der Reklamation angibt.
--
Bitte - wenn nötig - Kontakt via Email, ich bin selten im Forum.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
01.03.2008, 11:45 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
marko_oette schrieb
Das stimmt so nicht Rüdiger. Zumindest war es in meinem Falle nicht so.

Kann ich nicht bestätigen.
Ich hatte schon häufiger Transportschäden bei ebay-Auktionen.
Die Post hat mich dann jedes Mal als Empfänger abgewimmelt, weil sie ja nur mit dem Absender einen Vertrag hätte und nicht mit dem Empfänger.
Geld für Transportschäden habe ich noch nie gesehen. Begründung: Da hätte das eben besser verpackt sein müssen. Seit dem reisen wirklich wertvolle Dinge nur noch auf dem Rücksitz meines Autos.

Wie es mit der Konkurrenz der Post aussieht, kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen. Mit Hermes habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht, immerhin haben die für mich schon mal ein Glasgerät mit 38 kg Gewicht erfolgreich transportiert.
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
01.03.2008, 11:53 Uhr
Deff

Avatar von Deff


Zitat:
Rüdiger schrieb:
...immerhin haben die für mich schon mal ein Glasgerät mit 38 kg Gewicht erfolgreich transportiert.

Du hattest wohl 'ne Party und da hat Dir jemand eine selbst zubereitete Bowle gesponsort?
Oder bist Du am Destillieren von Schärferem interessiert?

Ja, ich weiss schon, weder noch, aber ich bin halt neugierig!
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
01.03.2008, 11:54 Uhr
marko_oette



DHL = Post

Hier der Link zum DHL Schadensanzeige Formular

Es ist vorstellbar, dass das Vorgehen jetzt geändert wurde. Ich kann nur von meinem Falle berichten, der noch nicht all zu lange her ist.
--
Bitte - wenn nötig - Kontakt via Email, ich bin selten im Forum.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Flohmarkt ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek