Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Flohmarkt » KC85 Compactflash Massenspeicher über M003 » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
28.10.2007, 18:10 Uhr
Steffen

Avatar von Steffen

Hallo, was solls kosten?
Währe dabei.
Schreib mal, schau später noch mal rein.
--
Wer anderen eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät...

"Obwohl ich die Funktionsweise dieser Konsole nicht kennt, glaube ich nicht, dass sie rauchen sollte...!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
29.10.2007, 00:05 Uhr
Volker

Avatar von Volker


Zitat:
HAAALT keine Mails mehr, is wech...

Dann mach doch ne Serie
--
Das Gerät selbst ist ein kompli-
ziertes elektronisches Erzeugnis, zu des-
sen Reparatur neben vielfältigen Kenntnis-
sen zum gesamten Komplex der Elek-
tronik eine Vielzahl hochwertiger Meß-
und Prüftechnik notwendig ist. Von ei-
genhändigen Eingriffen wird abgeraten.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
03.12.2007, 17:22 Uhr
HONI



Platinen könnte ich auch in Kleinserie herstellen (Photoverfahren). Das Layout ist schnell gemacht, einseitig reicht wohl auch aus. Auf bohren hätt ich allerdings nur bedingt Bock, soll heissen, das müsst ihr selber machen. Lötstopplack und Beschriftung ist auch nicht drin. Dafür dürfte so eine Platine für knapp 6 € + Versand zu produzieren sein.

MfG HONI!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
03.12.2007, 18:02 Uhr
schnulli



Guten Abend,

soweit ich gesehen habe, gibt es bereits eine 2seitige Vorlage. Der Platinenpreis lässt sich sicher noch um ein paar Euro reduzieren, wenn man den Leiterplattenentwurf etwas "kompakter" gestaltet. Zu Überlegen wäre auch der Einsatz einer SD-Karte, das spart weiteren Platz.

Das Projekt ist eine interessante Idee. Allerdings stören mich persönlich folgende Dinge:

1.) das Ur-Projekt liegt schon seeeeeeehr lange auf Eis,
2.) es werden externe Programme zur Verwaltung benötigt und
3.) das Laufwerk ist nicht voll einsetzbar, d.h. es fehlen immer noch elementare Funktionen zur Dateiverwaltung:

*Datei löschen
*Datei/Verzeichnis umbenennen
*Verzeichnis erstellen
*Verzeichnis löschen

Vermutlich liegt es daran, daß Du so wenige Interessenten gewinnen kannst. Niemand gibt gerne Geld für ein Auto ohne Räder aus.

Dieser Beitrag wurde am 03.12.2007 um 18:14 Uhr von lenin editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
03.12.2007, 18:10 Uhr
Gast: Kingstener




Zitat:
lenin schrieb
Vermutlich liegt es daran, daß Du so wenige Interessenten gewinnen kannst. Niemand gibt gerne Geld für ein Auto ohne Räder aus.

Mir persönlich ist das Wurscht, ich habe nur die Anpassung an den KC85/3 vorgenommen und da meine Kiste läuft muß ich auch niemand gewinnen, dies war lediglich ein Versuch, den Interessierten entgegenzukommen, was offensichtlich schon wieder ein Fehler war.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
03.12.2007, 18:17 Uhr
schnulli




Zitat:
Kingstener schrieb
Bisher gab es ein paar wenige Interessenten .... aber dies ist ja hier eigentlich (fast?) immer gescheitert.

Da habe ich wohl etwas falsch verstanden ...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
03.12.2007, 19:25 Uhr
klatsche



Warum herrscht hier im Forum oftmals ein derart barscher Ton zu bestimmten Themen, die wenigen Unverzichtbaren, die es noch gibt, die die Sache, die uns am Herzen liegt, vor dem Untergang bewahren und sogar nach vorn bringen blockieren und vergraulen sich oft gegenseitig zum Schaden aller KC-Fans.
Wie lange und wo etwas liegt und/aber nicht genutzt wurde, ist doch egal, jetzt kam eine Idee dazu, die das ganze aktuell interessant macht auch wenn noch nicht alles vollkommen ist, anstatt die Könner zu inspirieren, mitzumachen und gemeinsam ein Schritt nach vorn zu machen ist bei einigen Zerfleischung und Beleidigung angesagt.
Ich beteilige mich am Projekt und wenn es zum doppelten Preis ist und rufe lenin auf einen Schritt vorwärts und zwei zurück zu machen
klatsche
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
03.12.2007, 20:25 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Hm, anstelle das Interesse mittels einer konkreten Stückzahl zu untermauern, wird kluggesch....en!

Klatsche hat Recht mit seiner Meinung, allerdings bin ich in diesem Fall Unbeteiligter.
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
03.12.2007, 21:13 Uhr
klatsche



Also gut Deff klugesch. ssen, Du hast recht, ich bin neu und Wiedereinsteiger, wahrscheinlich wäre es besser gar nichts zu sagen aber es ändert an der Berechtigung meiner obigen Aussage nichts.
Hallo Kingstener ich würde gern zwei Platinen nehmen
klatsche
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
03.12.2007, 21:37 Uhr
Steffen

Avatar von Steffen

Hallo,

währe auch immer noch dabei.
Kann mich nur anschließen.
Anstatt zu Maulen, lieber mal glotzen. Und wer nur meckern will, soll es lassen und sich in seinen dunklen Keller verziehen oder sonst wo hin. Der brauch dann ja nicht mitmachen.
Stelle das auch schon länger fest, dass erst mal nur rumgemeckter wird und dann viele gute Projekte so auf Eis gelegt werden. Schade eigentlich.

Steffen
--
Wer anderen eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät...

"Obwohl ich die Funktionsweise dieser Konsole nicht kennt, glaube ich nicht, dass sie rauchen sollte...!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
04.12.2007, 00:03 Uhr
ingotron




Zitat:
Kingstener schrieb
Bisher gab es ein paar wenige Interessenten für das Projekt, man könnte evtl. eine Serie auflegen, aber dies ist ja hier eigentlich (fast?) immer gescheitert. Ich habe nur die Möglichkeit über PCB-POOL, da wäre der Platinenpreis bei 10 Interessenten = 17,50Euro/Stück und bei 20 Interessenten = 14 Euro/Stück incl. Versand

Bloß nicht PCB-POOL, die sind deutlich zu teuer.

Schau mal hier: http://www.microcirtec.de
Man muss sich als Firmenkunde anmelden - es genügt eine Erklärung, dass man auf Honorarbasis arbeitet, eine Kontrolle erfolgt nicht, Steuernummer wird auch nicht verlangt.
Die Qualität ist gut und die Preise sind nach meiner erfahrung kaum zu unterbieten (war in meinem Fall nur 1/2 so teuer wie PCB-Pool). Ein Online-Rechner erlaubt die Kalkulation.

In meinem Fall wurden immer mind. 2 Platinen mehr geliefert, als bestellt (und bezahlt) waren.

Gruß

Ingo.
--
Man darf die Menschen nicht mit ihren Engsten alleinlassen. (Zitat: Peter Glaser)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
04.12.2007, 15:44 Uhr
schnulli



Guten Tag.

Es lag mir fern, das Projekt "herunterzumachen". Offensichtlich ist das falsch angekommen. Ich habe lediglich Dinge, die mich persönlich stören, aufgelistet. Das wird doch wohl noch erlaubt sein ... oder ?

Hintergrund ist Folgender: Seit geraumer Zeit teste ich einen "digitalen" Kassettenrekorder für den KC85/4. Das Projekt ist noch am Anfang und es gibt es noch viel zu tun. Der Vorteil dieser Speichermöglichkeit ist die, daß man keinerlei zusätzliche Programme für den KC benötigt. Nachteil ist die Langsamkeit und die manuelle Dateiauswahl beim Übertragen der Daten an den KC.

Aber auch dieses Projekt ist nicht gearde das, was ich mir als optimal vorstelle. Ideal wäre ein Modul, welches bereits einen ROM mit dem Steuerprogramm für den KC und eine Elektronik für das Speichern auf einer SD-Karte enthält.

Dieser Beitrag wurde am 04.12.2007 um 17:01 Uhr von lenin editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
05.12.2007, 08:42 Uhr
susowa




Zitat:
lenin schrieb
Hintergrund ist Folgender: Seit geraumer Zeit teste ich einen "digitalen" Kassettenrekorder für den KC85/4. Das Projekt ist noch am Anfang und es gibt es noch viel zu tun.

Das haben neue Projekte so an sich - und wenn Du Deine jetzige aufgewendete Zeit mal 5 oder 10 nimmst, kommst Du u.U. auf die gesamte Zeit, welche solche durchaus gutgemeinten Ansätze benötigen, bis eine Serienreife - sprich Aufbau und Inbetriebnahme von DAU-Usern möglich ist und es von vielen nachgenutzt werden kann (was ausdrücklich nicht negativ gemeint ist, sondern nur auf die Fähigkeiten und Fertigkeiten des Anwenders bezogen ist).

Leider begreifen das manche nicht und wenn das Projekt beginnt richtig Arbeit zu machen und Zeit zu kosten, weil man bei den letzten 30% Prozent bis zum eben genannten Zustand ist, wird das Handtuch geworfen und den bösen Anwendern die Schuld in die Schuhe geschoben, weil es angeblich niemand nachnutzen möchte.


Zitat:
Der Vorteil dieser Speichermöglichkeit ist die, daß man keinerlei zusätzliche Programme für den KC benötigt. Nachteil ist die Langsamkeit und die manuelle Dateiauswahl beim Übertragen der Daten an den KC.

Wer das eine will, sollte das andere mögen.


Zitat:
Aber auch dieses Projekt ist nicht gearde das, was ich mir als optimal vorstelle. Ideal wäre ein Modul, welches bereits einen ROM mit dem Steuerprogramm für den KC und eine Elektronik für das Speichern auf einer SD-Karte enthält.

Siehe eben - ich hatte es in einem anderen Thread schon mal geschrieben. An dieser Stelle wird der Anwenderkreis bereits erheblich reduziert, weil Du dem Anwender zumutest, etwas an seinem Originalgerät zu ändern (was viele nicht können oder wollen) oder Zusatzhardware zu kaufen und einzusetzen (was ebenfalls einige nicht wollen oder können und wenn doch, dann fertig entwickelt und getestet - von anderen natürlich, wenn "ich" es mir kaufe, muss es funktionieren!). Solche Projekte schafft man alleine nur schlecht, weil der Aufwand ziemlich gross ist, ich spreche hier aus Erfahrung. Ohne Enrico und Frank gäbe es kein Scannermodul für den KC85.

Man sollte also Ankündigungen für sich behalten, wenn es nichts zu berichten gibt und an vorhandenen Lösungen nicht herumkritteln, bis man selbst was geleistet und anwendungsbereit fertig aufbereitet hat.

Also Kingstener - weiter so, die fehlenden 25% schaffst Du auch noch und warum sollst Du Dich um eine Leiterplatte kümmern, lass das doch die Interessenten selbst machen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
05.12.2007, 17:17 Uhr
susowa




Zitat:
Welche 25%? Mein Wunsch nach einem unkomplizierten schnellen Speichermedium mit Programmauswahlmöglichkeit für meine neue "Errungenschaft" ist zu 100% erfüllt und wem es so gefällt, für den stehen die notwendigen Infos bereit...

Und dem zweiten Teil des Satzes schliesse ich mich nun auch an, obwohl ich eben jenen Interessenten beim Nachbau helfen wollte und du dir da selber mit deiner Meinung zum Aufbau für den DAU widersprichst.

Klar das ist der einfache Weg aber ich dachte mehr in Richtung Arbeitsteilung, warum kümmert sich ingotron nicht um eine Leiterplatte, wenn er einen günstigeren Lieferanten kennt und Du versuchst Dich an einer möglichen Vollendung der Software?

Und 100% bedeutet eben die DAU-Lösung (sicherer und einfacher Nachbau /Nachnutzung mit wenig Zeit und Aufwand), welche aus meiner Sicht aus einem kompletten Bausatz mit Leiterplatte besteht und einer Software, welche eben auch alle Funktionen bereitstellt und damit FERTIG ist, eine Verbesserung ist natürlich immer möglich.

Wenn ich aber vom Autor lese, was es noch zu tun gibt, kann man wohl schwerlich von FERTIG sprechen, wenn man das so als Aussenstehender liest, wirkt das nicht gerade vertrauenserweckend oder spornt zu einer Nachnutzung an.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
05.12.2007, 17:58 Uhr
schnulli



Guten Abend.


Zitat:
susowa schrieb
An dieser Stelle wird der Anwenderkreis bereits erheblich reduziert, weil Du dem Anwender zumutest, etwas an seinem Originalgerät zu ändern (was viele nicht können oder wollen) oder Zusatzhardware zu kaufen und einzusetzen (was ebenfalls einige nicht wollen oder können und wenn doch, dann fertig entwickelt und getestet

Meine Vortsellung war ein fertiges Modul zum Stecken.


Zitat:
susowa schrieb
Man sollte also Ankündigungen für sich behalten, wenn es nichts zu berichten gibt und an vorhandenen Lösungen nicht herumkritteln, bis man selbst was geleistet und anwendungsbereit fertig aufbereitet hat.

War es auch nicht, diente der Erläuterung. Der Rekorder wird, aus den bereits genannten Gründen, die Lochrasterplatte vermutlich nie verlassen, mich hat lediglich die Umsetzung des Audiosignals in digitale Daten mittels EMR interessiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
06.12.2007, 20:14 Uhr
Giesberth

Avatar von Giesberth

Hallo,

nur mal als Beispiel, wie es auch gehen kann.
Das Projekt habe ich vor 2 Jahren bei Arne auf seiner Seite endeckt und habe ihn auch angeschrieben. Mir schrieb er damals er wolle es weiter voran bringen und so habe ich nicht weiter nachgefragt. Habe ja eine Floppy und brauchte das Teil nicht unbediengd. Nun habe ich vor ein paar Tagen auf der KC Seite einen Eintrag von Kingstoner gesehen wo er auf sein Projekt mit einer CF Karte hinwies. Also eMail Programm an und geschrieben mit Bitte um die Dateien. Hat auch alles prima und schnell geklappt. Von hier aaus nochmal VIELEN DANK. Vor 2 Tagen alles bei reichelt bestellt und heute geliefert bekommen. Am Wochenend wird alles zusammen gelötet und geschraubt. Und in den kommenden Wintertagen( Wochen ) geht es an die Vertiefung der Thematik. Mal sehen was dabei rauskommt.

Mit freundlichen Grüßen
Giesberth
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
03.02.2008, 17:57 Uhr
Giesberth

Avatar von Giesberth


Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
03.02.2008, 18:08 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Prima! Wie sieht es denn von innen aus? Bringst Du das zum Treffen mit?
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
03.02.2008, 19:58 Uhr
Jörg



Prima , sieht gut aus Giesberth .....!
Wenn ich das bei dir Bestellen würde , was kostet das ganze ???

Gruß Jörg
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
03.02.2008, 19:59 Uhr
Blaupunkt



Geniale Sache, fehlt nur noch die "Serienproduktion", würde sofort 2 nehmen. ;-)
--
Sony TA-E 9000ES, Sony TA-P 9000ES, 2x Sony TA-N 9000ES, Sony SCD-XA 777ES, Sony DTC-ZA 5ES, Sony DVP-NS 999ES @ 2x Nubert Nuline 264, Nubert Nuline CS-174, 2x Nubert Nuline DS-22
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
03.02.2008, 20:16 Uhr
susowa



Das sieht absolut professionell aus - SUPER-Sache.

Wahrscheinlich wirst Du die Interessenten erst wieder los, wenn Du die 'Bestelladresse' preisgegeben hast ;-)

Herzlichen Glückwunsch!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
03.02.2008, 21:56 Uhr
Giesberth

Avatar von Giesberth


Zitat:
Enrico schrieb
Prima! Wie sieht es denn von innen aus? Bringst Du das zum Treffen mit?

Hallo Enrico,

sieht von innen so aus




Auf der oberen Platine befindet sich die CF-Karte und der AVR ATmega32 der den Programmaustausch zwischen der CF-Karte und dem KC regelt. Die LCD-Anzeige ist auch daran befestigt. Auf der unteren Platine befindet sich die Stromversorgung sowie die Mini DIN Buchsen für den Anschluß an den KC mit der RS232 Schnittstelle. Die kleinere Variante ist mit einer MMC/SD Karte. Aber Platzprobleme hatte ich bei dem Gehäuse nicht.

Ob ich es mal schaffe am Treffen teilzunehmen? ich habe keine Ahnung, den bis jetzt ist immer etwas dazwischen gekommen.

Mit freundlichen Grüßen
Giesberth

Dieser Beitrag wurde am 03.02.2008 um 22:58 Uhr von Giesberth editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
022
03.02.2008, 22:41 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Ja, dann wird es ja Zeit, dass Du es endlich mal schaffst.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
023
03.02.2008, 23:12 Uhr
Giesberth

Avatar von Giesberth


Zitat:
Jörg schrieb
Prima , sieht gut aus Giesberth .....!
Wenn ich das bei dir Bestellen würde , was kostet das ganze ???

Gruß Jörg

Hallo Jörg,


www.reichelt.de

SE-DIO M06 MINI-DIN-Stecker, 6-polig 0,39 € 2 Stück
MAS 50S DIN-Stecker, 5-polig, halbrund 0,19 € 2 Stück
LCD FRONT 2 RAHMEN für 2x16Zeichen, schwarz 6,35 € 1 Stück
ATMEGA 32-16 DIP AVR-RISC-Controller, DIL-40 3,10 € 1 Stück
14,3180-HC18 Quarz, Grundton, 14,318 MHz 0,24 € 1 Stück
GS 16P IC-Sockel, 16-polig 0,18 € 1 Stück
GS 40P IC-Sockel, 40-polig 0,46 € 1 Stück
µA 7805 Spannungsregler 1A positiv 0,17 € 1 Stück
CF ADAPTER PCMCIA-Compactflash Typ I 3,90 € 1 Stück
MAX 232 EPE RS232E Interface, DIL-16 1,65 € 1 Stück
div. Widerstände, Dioden und Kondensatoren ca. 4,00 €


www.pollin.de

LCD-Modul POWERTIP PC1602LRS-FSO-B-Y6 Best.Nr. 120 476 4,95 €


www.conrad.de

KÜHLRIPPEN-GEHÄUSE 130040 Artikel-Nr.: 522945 - 62 13,28 EUR

und so ist man schnell über 35 Euro mit Gehäuse und es fehlt noch der Kleinkram den man so in der Bastelkist rumliegen hat. Und der Zeitfaktor ist auch nicht mit eingerechnet.

Also gilt selber bauen ist günstiger und man hat noch Spaß dabei =

Mit freundlichen Grüßen
Giesberth
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
024
03.02.2008, 23:23 Uhr
Giesberth

Avatar von Giesberth

Hallo zusammen,

Da nun schon mehrere Anfragen nach Verkauf was kostet usw. gekommen sind nochmal folgender Hinweis.

Infoquellen:

http://home.arcor.de/kingstener/Page44.htm
http://www.fitzenreiter.de/kc85/kc85cf.htm
http://www.holger-klabunde.de/avr/avrboard.htm#AVR%20/%20ATMega%20Prommer

Verkauf:
kein Verkauf

Hilfestellung beim Aufbau:
jeder Zeit, wenn Zeit ist

An dieser Stelle möchte ich mich auch nochmal bei kingstener für seinen Einsatz bedanken. Er war und ist die treibende Kraft des Projektes.

Mit freundlichen Grüßen
Giesberth

Dieser Beitrag wurde am 04.02.2008 um 00:31 Uhr von Giesberth editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
025
24.02.2008, 15:10 Uhr
bodo



Hallo,
ich habe einen KC85 geschenkt bekommen, aber kein Kassettengerät, hat schon mal einer das Speichergerät mit SD Karte gebaut:

Zitat:
Infoquellen:

http://home.arcor.de/kingstener/Page44.htm

Funktioniert das und wo bekomme ich Programme für den KC dafür?

Danke
Bodo
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
026
24.02.2008, 15:53 Uhr
PeterSieg



Für ein derartiges Gerät benötigt man außer dem Gerät selbst auch noch ein V24 Modul...
und da ist nicht so leicht dran zu kommen..

Es geht aber auch per KCLOAD über einen PC und Audiokabel:
http://de.geocities.com/sieg.peter/kc/kc.html

Ansonsten arbeitet HONI an Platinen für 'sd2kc'.. kann aber noch ein bißchen dauern..

Peter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
027
24.02.2008, 16:06 Uhr
bodo



na, dann versuche ich es erst mal mit deinem programm, danke!

Bodo
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
028
24.02.2008, 16:49 Uhr
PeterSieg



Das Programm ich nicht von mir.. Ich bin auch nur Anwender...

Peter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
029
25.02.2008, 15:01 Uhr
bodo



Hallo Peter, was muss da bei "tape on" dran?

Bodo
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
030
25.02.2008, 15:34 Uhr
PeterSieg



Hallo Bodo.
Du mußt den Audioausgang des PC's mit dem Audio-Eingang des KC verbinden..
(irgendwie logisch..) Dazu sind 2 Leitungen erforderlich: Signal und Masse.
Die anderen Pin's solltest du entweder ignorieren oder in das Handbuch schauen..
Falls du kein Handbuch hast, die liegen als PDF im Netz.. google ist dein Freund..

Peter

Peter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
031
25.02.2008, 18:27 Uhr
bodo



danke,das mit dem audiosignal ist schon klar, aber weil es nicht geht, dacht ich, da fehlt noch etwas.
na, dann werde ich eben mal swehen, ob ich bei google was finde.

Bodo
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
032
02.03.2008, 14:02 Uhr
ralle



moin...

wenn alles klappt, bringe ich ein pendant für die 8-biter von c= mit, inklusive eines beitrages zum c=128
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
033
02.03.2008, 21:19 Uhr
bodo



können zu euren treffen auch anfänger kucken kommen oder ist das nur für insider ?
ich meine für google tipps brauch ich da nicht unbedingt hinfahren, ich sucheeher hilfe von erfahrenen leuten(nicht bös gemeint)
Bodo

Dieser Beitrag wurde am 02.03.2008 um 21:21 Uhr von bodo editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
034
02.03.2008, 22:42 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
bodo schrieb
können zu euren treffen auch anfänger kucken kommen

Ja.
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
035
08.03.2008, 19:49 Uhr
bodo



@Kingstener oder Honi, wird die Platine für die SD/MMC Version auch so teuer?


Bodo
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
036
16.03.2008, 09:36 Uhr
bodo



also krieg ich 2 stück für die 11,90?
die software für den atmega krieg ich dann mit der sd karte drauf, ja?
und wo hast du den stecker füer die Karte her?


Bodo
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
037
16.03.2008, 09:51 Uhr
Deff

Avatar von Deff

- Ja, zzgl. VK.
- Kannst Du denn AVRs brennen? Das Brennfile bekommst Du nämlich im Download.
- Z.B. hier ! Kannst Dir dort auch gleich den AVR etc. mit holen.

Finde leider keine Möglichkeit der Linkdirektangabe zu den SD-Slots...
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)

Dieser Beitrag wurde am 16.03.2008 um 10:00 Uhr von Deff editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
038
16.03.2008, 10:34 Uhr
bodo



er schreibt doch aber "und auch Anwender ohne diesem können nun selbst updaten"

der shop ist nicht schlecht, krieg man ja alles , der versand ist auch gut vom preis

Bodo
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
039
16.03.2008, 10:51 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Tja, Bodo, diese Aussage bezieht sich doch auf SW-Updates und eben nicht auf die Erstprogrammierung des AVR, d.h. zuerst muss der AVR auf einem Programmer seinen Bootloader zzgl. Proggi bekommen, um in der Folge anstehende Updates von der SD-Card vornehmen zu können.
Comprende?
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
040
16.03.2008, 11:09 Uhr
bodo



ach und ich dachte, die hätten selber einen botloader
hab grad mal die teile überschlagen, komm ich auf 13 euro mit versand
aber mit programmieren hab ich keinen plan -(


Bodo
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
041
16.03.2008, 11:15 Uhr
bodo



grad mal gegoogelt, sieht gar nicht so kompliziert aus
http://s-huehn.de/elektronik/avr-prog/avr-prog.htm
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
042
16.03.2008, 11:16 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Nun, Bodo, dann hast Du wohl diese Aussage

Zitat:
Bootloader für den Atmega

Mit den Arbeiten am KC87 ist nebenbei eine Vereinfachung für das Softwareupdate entstanden, der Atmega hat nun einen Bootloader erhalten und das SD-OS selbst wird nun über die SD/MMC-Karte eingespielt. Damit braucht man jetzt nicht mehr für jedes Update das Programmiergerät anstöpseln und auch Anwender ohne diesem können nun selbst updaten.

Neue Software:
SD2KC.bin - SD OS 2.1(für den Atmega32)-als File für die SD-Karte
Bootloader.hex – Bootloader für den Atmega

falsch interpretiert.

Ich glaube, wenn Du Kingstener kontaktierst, dann sehe ich durchaus eine Chance für Dich, dass er Dir den AVR brennt.
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)

Dieser Beitrag wurde am 16.03.2008 um 11:17 Uhr von Deff editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
043
16.03.2008, 11:27 Uhr
bodo



hmm, ja, jetzt wo du es so deutlich hervorhebst -))

muß wohl sowieso kontakt aufnehmen, da klappt nicht ein download

danke für deine Hilfe

Bodo
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
044
16.03.2008, 11:41 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Bodo, da gibt es keinen einzigen Download - Du irrst schon wieder!
Alle gewünschten Dateien sind bei Kingstener "anzufordern", also wäre der Kontakt damit sowieso hergestellt...
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
045
16.03.2008, 11:50 Uhr
bodo




Zitat:
Deff schrieb
schnipp
Das Brennfile bekommst Du nämlich im Download.
schnapp

-))
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
046
16.03.2008, 13:55 Uhr
Deff

Avatar von Deff

@Bodo
Das mit dem Brennfile-Download war eigentlich so gemeint, dass Du ggf. einen Link vom Kingstener mitgeteilt bekommst unter dem Du dann die gewünschten Unterlagen findest. Bevor hier serienweise individuell zusammengestellte Mailanhänge gezippt werden müssen...

@Kingstener

Habe ich mit jetzt etwa um Kopf und Kragen geschrieben?;
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)

Dieser Beitrag wurde am 16.03.2008 um 13:56 Uhr von Deff editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
047
16.03.2008, 14:13 Uhr
Enrico
Default Group and Edit



Zitat:
Deff schrieb


@Kingstener

Habe ich mit jetzt etwa um Kopf und Kragen geschrieben?;

Das wäre ja nicht das erste Mal
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
048
16.03.2008, 14:23 Uhr
Deff

Avatar von Deff

@Enrico

Diese Äußerung war nicht als Steilvorlage für Dich und als Anlaß Deiner weiteren persönlichen Anmache gedacht gewesen!

Nicht umsonst hatte ich mir erlaubt, den Adressaten korrekt zu nennen.

Lass diese Anspielungen zukünftig, sonst sehe ich mich nur aus dem einen Grund nach Ballenstedt kommen, um Dir dort mal ein paar Bytes zu verbiegen...
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)

Dieser Beitrag wurde am 16.03.2008 um 14:23 Uhr von Deff editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
049
16.03.2008, 14:30 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Ich konnte mich einfach nicht zurückhalten.

Mach nur
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
050
16.03.2008, 17:04 Uhr
bodo



ich hoffe, ich hab jetzt keinen stress hier heraufbeschworen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
051
16.03.2008, 17:36 Uhr
Deff

Avatar von Deff

@Bodo

Deine Gedanken sollte sich lieber jemand anderes machen!
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
052
16.03.2008, 17:56 Uhr
Z1013



peace... entspannt euch, heute ist Sonntag, die Sonne lacht (über den Wolken)... raucht eine.
--
Viele Grüße
Holger
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
053
21.03.2008, 10:20 Uhr
bodo



hat sonst noch wer die Unterlagen un kann sie mir schicken?
wollte gern die Feiertage etwas zum basteln nutzen


ein friedliches Osterfest
Bodo
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
054
21.03.2008, 10:46 Uhr
Deff

Avatar von Deff


Zitat:
bodo schrieb:
hat sonst noch wer die Unterlagen un kann sie mir schicken?

Was soll das denn jetzt heissen/bedeuten? Die Zuständigkeit für das Projekt ist ja hinlänglich bekannt.
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
055
21.03.2008, 11:11 Uhr
bodo



muss ich das jetzt verstehen?
war doch nur eine Frage, ob mir mal jemand die unterlagen schicken kann, der das schon mal gebaut hat.
kingstener hat mir noch nicht geantwortet, kann ja sein, das er momentan keine zeit hat oder was weis ich

bist du hier das Bewertungssystem für die Fragen ?

Bodo
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
056
21.03.2008, 11:42 Uhr
Deff

Avatar von Deff

@bodo

Warum schreibst Du nicht gleich "Forenpolizei"?
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
057
22.03.2008, 15:45 Uhr
ralle



schade, das ich nich zum clubtreffen dabei sein kann, hätte gerne die commodorelösung gezeigt, nebst vortrag c 128
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
058
23.03.2008, 16:57 Uhr
bodo




Zitat:
PeterSieg schrieb
Für ein derartiges Gerät benötigt man außer dem Gerät selbst auch noch ein V24 Modul...
und da ist nicht so leicht dran zu kommen..

da bietet in deinem Ort einer eins an http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=170204068726

Bodo
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
059
23.03.2008, 17:35 Uhr
HONI



Peter ist der Anbieter, denke mal nicht daß er sein eigenes Modul kauft .

MfG HONI!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
060
25.03.2008, 17:18 Uhr
HONI



Die Prototyp Platine liegt hier, gebohrt und teilbestückt. Habs nur noch nicht geschafft die fertig zu machen. Werd zusehen daß ich die zum KC Treffen fertig bekomme, so ich denn kommen kann (klärt sich erst am Donnerstag). Allerdings wird das Layout nochmal etwas überarbeitet und die Z-Diode eingepflegt. Ansonsten ähnelt es sehr dem Layout von dir (Kingstener), allerdings fast ausschliesslich mit geraden Leiterbahnen, ich mag keine krummen Leiterzüge . Achja, ich hab auch keinen Klinkenstecker als Stromversorgung herangezogen sondern einen Hohlstecker. Bei Farnell gibts übrigens die SD-Connectoren für knapp 1.50 €. Bekomme morgen drai davon auf den Tisch und werd die mal begutachten. Ansonsten gabs vor kurzem bei TEDI (Restposten-Ramsch-Markt) nen SD2USB Stick für 3€. Davon habsch mal gleich drei mitgenommen.

MfG HONI!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
061
25.03.2008, 17:33 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
HONI schrieb
...fast ausschliesslich mit geraden Leiterbahnen, ich mag keine krummen Leiterzüge ....
MfG HONI!!

Naja, nur mit geraden Leiterbahnen kannst Du keine Platine entwerfen, nur mit krummen dagegen immer
<duck-und-weg>
Guido
(ist wie beim mauern, nur mit ganzen Steinen kann man kein Haus bauen, nur mit halben schon....)
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
062
25.03.2008, 19:07 Uhr
PeterSieg



Für sd2iec (C64) verwende ich die sd slots von csd. Mit Push-push Mechanik für 2,95€.

http://www.csd-electronics.de/de/index.htm
SCDA5A0201

Peter

Dieser Beitrag wurde am 25.03.2008 um 19:38 Uhr von PeterSieg editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
063
03.04.2008, 17:48 Uhr
bodo




Zitat:
PeterSieg schrieb
Für sd2iec (C64) verwende ich die sd slots von csd. Mit Push-push Mechanik für 2,95€.

http://www.csd-electronics.de/de/index.htm
SCDA5A0201

Peter

der passt nicht bei der platine durfte ich grad feststellen

Bodo
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
064
10.04.2008, 21:48 Uhr
bodo



hmm, nu hab ich das zusammengelötet, nach dem einschalten blinkte die LED und das sdx programm läuft ein einziges mal, dann nie wieder, nur wenn ich den bootlader wieder programmiere, dann geht es, aber immer nur ein mal
woran kann das liegen??

Bodo
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
065
11.04.2008, 09:45 Uhr
Gast: Kingstener




Zitat:
bodo schrieb
wenn ich den bootlader wieder programmiere, dann geht es, aber immer nur ein mal
woran kann das liegen??

Bodo

Fuses richtig setzen beim programmieren
[img]link ungültig[/img]

Dieser Beitrag wurde am 05.07.2008 um 14:37 Uhr von Kingstener editiert.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen
066
11.04.2008, 16:23 Uhr
bodo



danke, da wär ich nie draufgekommen und was hat das nun zu bedeuten?

Bodo

PS jetzt läuft es auch nach dem reset

nachtrag:
danke euch allen für die hilfe, nun macht das bissel mehr spaß mit dem KC85, laufen zwar nicht alle programme, aber das kann auch am speicher liegen

Dieser Beitrag wurde am 26.04.2008 um 15:07 Uhr von bodo editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
067
17.05.2008, 21:11 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Also ich melde mich dann doch mal freiwillig als Tester. Für den KC85/4 brauche ich das zwar wirklich nicht. Für KC85/1 oder KC87 wäre es schon interessant, auch wenn die fast nur im Keller runliegen. Fehlt nur Zeit zum zusammenlöten und Software zum drauftun.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
068
07.06.2008, 12:14 Uhr
A.S.



Hi,

Ich würde Dir gern eine davon (wenn möglich vielleicht auch beide ... würde jeweils eine für den 87er und eine für den 85er aufbauen und nutzen wollen ;-) ) abluchsen. Meldest Du Dich bitte mal via PN ! Danke und

Viele Grüße
Alexander

Dieser Beitrag wurde am 07.06.2008 um 12:51 Uhr von A.S. editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
069
15.07.2008, 09:42 Uhr
bodo



grad entdeckt
http://hc-ddr.hucki.net/z9001/z9001_sdcard2.htm

Bodo
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
070
09.09.2008, 09:00 Uhr
marwe



Hallo in die Runde,
ist ja toll, dass sich noch so viele für diese Technik interessieren, dachte schon ich wäre damit ein Außenseiter
Bei ebay hab ich letztens etwas über SD-Speicher für den Kc85/3 gesehen, durch die Suche danach bin ich hier gelandet(weil da stand näheres würde man im Internet finden), aber leider finde ich nirgends die erhofften Informationen. Mir geht es speziell um den KC85/3, weil ich noch aus "jüngeren" Zeiten so ein Gerät besitze, aber die Informationen führen entweder zu KC85/4 oder Z9001 oder ins Leere.
Gibt es irgendwo noch Pläne und Software für den Nachbau?

MfG Marcus


sorry, ich merke gerade, der OP scheint hier nicht mehr gemeldet
--
Mit nur einer Hand läßt sich kein Knoten knüpfen

Dieser Beitrag wurde am 09.09.2008 um 09:20 Uhr von marwe editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
071
09.09.2008, 14:54 Uhr
schnulli



Du kannst ja auf das Originalprojekt von Arne Fitzenreiter zurückzugreifen.
Dieser Beitrag wurde am 14.09.2008 um 16:36 Uhr von lenin editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
072
11.09.2008, 15:26 Uhr
marwe



@volkerp, danke, hat sich erledigt

MfG Marcus
--
Mit nur einer Hand läßt sich kein Knoten knüpfen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
073
11.09.2008, 20:34 Uhr
volkerp
Default Group and Edit
Avatar von volkerp

auch wenn es sich erledigt hat - ich habe die Seite von Kingstener als lokale Kopie bei mir veröffentlicht :-)
--
VolkerP

http://hc-ddr.hucki.net
(Z9001, Z1013, LC-80, ...)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
074
22.09.2008, 08:13 Uhr
marwe



Dank an Kingstener, der noch mal die Seite mit den Dateien zur Verfügung gestellt hat und noch eine Platine für mich übrig hatte.
So teuer, wie oben diskutiert war es doch gar nicht und es lohnt sich allemal, finde ich jedenfalls, denn es läuft doch eigentlich super und ist um ein vielfaches komfortabler als der Stress mit den Kassetten.
Na ja, steht mir nicht zu darüber zu urteilen, aber ich finde es schade, dass da nicht weiter gemacht wird.
Trotzdem noch mal Danke für die Unterstützung an die Beteiligten.

MfG Marcus
--
Mit nur einer Hand läßt sich kein Knoten knüpfen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Flohmarkt ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek