Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Technische Diskussionen » Nachbau des Original-FDC vom KC-Compact - Sinnvoll? » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
17.05.2023, 17:56 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Hallo,

ich bin ja bei Restaurationen usw. immer bemüht möglichst nahe am Original zu bleiben. Auf der Seite vom Ulrich Zander findet man ja alle Unterlagen dazu, leider ist in den Gerberdateien ein (mir und dem Chinafertiger) unbekanntes Format für die Bohrdatei abgelegt (wohl kein Exelon).

Ok, nach einem Import in Sprintlayout könnte ich die Bohrungen nachzeichnen, das sollte in einer Stunde erledigt sein.
Ich habe aber hier in einigen Threads gelesen, dass der Original FDC (Rucksack) mit dem RAM irgendwelche Probleme bereitet (nur ein LW, RAM-Platine muss etwas weggeklappt werde usw.), also hat das noch Sinn?

Bübchen hatte ja auch einen FDC entwickelt, ohne RAM, der ist aber wohl auch etwas problematisch.

Und nochwas: Der 74S287.... Zumindest meine Brot&Butter-Brenner kennen den nicht, irgendwo liegt noch ein Galep-4 und ein All-11 rum. Da muss ich mal in die Liste schauen.
Weil Original, will ich keinen GAL verwursten, zur Not aber doch (könnte das Layout ja anpassen)

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
17.05.2023, 18:27 Uhr
schlaub_01



Hallo Guido,
bezüglich des 74S287 habe ich mal bei Bübchens RAM Platine einen GAL genommen und den hinten raus stehen lassen, mit einer Brücke zur Masse. Damit lief die RAM Karte wesentlich stabiler und man braucht die Keramik-Cs nicht zum Filtern der Spikes. Der RAM Teil der originalen KCC Karte ist genauso auf Bübchens RAM Karte, d.h. man könnte die Sache mit dem GAL auch auf der originalen KCC Karte machen. Ich weiß jetzt nicht genau, ob das Wolf-Peter damals auf seiner originalen KCC Karte oder Bübchens Karte auch so probiert hatte. Die Signalspiele mit dem PROM (74S287) sind jedenfalls sehr grenzwertig. Den 74S287 kann ich Dir aber gerne brennen, da hatte ich mir mal einen Adapter gebaut.

Viele Grüße,
Sven.

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
17.05.2023, 18:28 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Hatte ich ihm damals schon gesagt, auch Fred, dass es so nicht sinnvoll werden kann.
Sinnvoll ja, aber nicht 1:1.
Den PROM hatte ich damals mal ausgelesen, sollte man durch GAL ersetzen.
Diese Idee die Ausgänge des PROMs mittels Kondensatoren zuverzögern war auch nicht so pralle. S-RAMs wäre auch sinnvoll.
Der HilO kann den PROM.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
17.05.2023, 18:32 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
schlaub_01 schrieb
Hallo Guido,
....
Die Signalspiele mit dem PROM (74S287) sind jedenfalls sehr grenzwertig. Den 74S287 kann ich Dir aber gerne brennen, da hatte ich mir mal einen Adapter gebaut.

Viele Grüße,
Sven.



Das hört sich doch gut an.

Wenn ich das wirklich angehe, komme ich auf Dich zurück.
GALs habe ich noch stangenweise, muss mal schauen welche.
Wie müsste das Layout für GALs verändert werden? (Pinning vom 74S287 wird ja anders sein)

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
17.05.2023, 18:41 Uhr
schlaub_01



Der MH74S287 hat ja nur 16 Pins, der (meines Wissens nach) kleinste GAL hat 20 Pins. Im Original-Layout könnte das an der Stelle sehr eng werden. Müsste man mal schauen, ob man die Leitungen am Stecker etwas umlegen kann. Pinout war irgendwie kein Problem. Beim dem 16V8 GAL ist quasi eine Seite mit nur Eingängen belegt, da muß man nur aufpassen, aber das hat alles gepasst. Ich musste nur die Masse irgendwie wieder dran bekommen...

Viele Grüße,
Sven.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
17.05.2023, 23:26 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
Enrico schrieb
Hatte ich ihm damals schon gesagt, auch Fred, dass es so nicht sinnvoll werden kann.
Sinnvoll ja, aber nicht 1:1.
Den PROM hatte ich damals mal ausgelesen, sollte man durch GAL ersetzen.
Diese Idee die Ausgänge des PROMs mittels Kondensatoren zuverzögern war auch nicht so pralle. S-RAMs wäre auch sinnvoll.
Der HilO kann den PROM.


Naja,
ich möchte einfach aus nostalgischen Gründen das (fast) im Original haben. Ein paar Ungereimtheiten ausbügeln, ja, aber mehr auch nicht.
Wenn man alles auf modern trimmt, bekommt man den ganzen KCC heute in ein paar FPGAs plus SD-Card und TFT oder so. Macht aber eben keinen Spaß.

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
18.05.2023, 05:40 Uhr
ralle



Vielleicht hilft das weiter: https://cpcrulez.fr/hardware-service_manual-dd1_fd1.htm
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
19.05.2023, 11:51 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

So Leute,
Ulrich will nochmal draufschauen, ob noch Fehler im Layout sind. Wenn nicht, würde ich "die Tage" 5 Sätze Platinen bestellen. Fünf sind ja Mindestanzahl, aber wenn hier einige "Meeeeehhhhr" rufen, dann mehr.

Ich selbst brauch natürlich nur einen Satz, der Rest geht eh in den Flohmarkt.
Wenn die Preise so bleiben, geht danach ein Satz für rund 5 Euronen über die Theke.









Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
19.05.2023, 12:09 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Den würde ich vermutlich 2-3x nehmen, wenn das soweit ist.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
19.05.2023, 12:15 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Der PROM-Inhalt:

Quellcode:

romtyp: 74287
Datum: 29.03.2009
CRC-Polynom: 031D
Pruefsumme: 4A5E
      
0000: 00  0000
0001: 00  0000
0002: 04  0100
0003: 00  0000
0004: 00  0000
0005: 00  0000
0006: 00  0000
0007: 00  0000
0008: 01  0001
0009: 01  0001
000A: 05  0101
000B: 03  0011
000C: 04  0100
000D: 05  0101
000E: 06  0110
000F: 07  0111
0010: 02  0010
0011: 02  0010
0012: 06  0110
0013: 02  0010
0014: 02  0010
0015: 02  0010
0016: 02  0010
0017: 02  0010
0018: 03  0011
0019: 07  0111
001A: 07  0111
001B: 07  0111
001C: 03  0011
001D: 03  0011
001E: 03  0011
001F: 03  0011
0020: 00  0000
0021: 00  0000
0022: 04  0100
0023: 00  0000
0024: 00  0000
0025: 00  0000
0026: 00  0000
0027: 00  0000
0028: 01  0001
0029: 01  0001
002A: 05  0101
002B: 03  0011
002C: 04  0100
002D: 05  0101
002E: 06  0110
002F: 07  0111
0030: 02  0010
0031: 02  0010
0032: 06  0110
0033: 02  0010
0034: 02  0010
0035: 02  0010
0036: 02  0010
0037: 02  0010
0038: 03  0011
0039: 07  0111
003A: 07  0111
003B: 07  0111
003C: 03  0011
003D: 03  0011
003E: 03  0011
003F: 03  0011
0040: 00  0000
0041: 00  0000
0042: 04  0100
0043: 00  0000
0044: 00  0000
0045: 00  0000
0046: 00  0000
0047: 00  0000
0048: 01  0001
0049: 01  0001
004A: 05  0101
004B: 03  0011
004C: 04  0100
004D: 05  0101
004E: 06  0110
004F: 07  0111
0050: 02  0010
0051: 02  0010
0052: 06  0110
0053: 02  0010
0054: 02  0010
0055: 02  0010
0056: 02  0010
0057: 02  0010
0058: 03  0011
0059: 07  0111
005A: 07  0111
005B: 07  0111
005C: 03  0011
005D: 03  0011
005E: 03  0011
005F: 03  0011
0060: 00  0000
0061: 00  0000
0062: 04  0100
0063: 00  0000
0064: 00  0000
0065: 00  0000
0066: 00  0000
0067: 00  0000
0068: 01  0001
0069: 01  0001
006A: 05  0101
006B: 03  0011
006C: 04  0100
006D: 05  0101
006E: 06  0110
006F: 07  0111
0070: 02  0010
0071: 02  0010
0072: 06  0110
0073: 02  0010
0074: 02  0010
0075: 02  0010
0076: 02  0010
0077: 02  0010
0078: 03  0011
0079: 07  0111
007A: 07  0111
007B: 07  0111
007C: 03  0011
007D: 03  0011
007E: 03  0011
007F: 03  0011
0080: 00  0000
0081: 00  0000
0082: 04  0100
0083: 00  0000
0084: 00  0000
0085: 00  0000
0086: 00  0000
0087: 00  0000
0088: 01  0001
0089: 01  0001
008A: 05  0101
008B: 03  0011
008C: 04  0100
008D: 05  0101
008E: 06  0110
008F: 07  0111
0090: 02  0010
0091: 02  0010
0092: 06  0110
0093: 02  0010
0094: 02  0010
0095: 02  0010
0096: 02  0010
0097: 02  0010
0098: 03  0011
0099: 07  0111
009A: 07  0111
009B: 07  0111
009C: 03  0011
009D: 03  0011
009E: 03  0011
009F: 03  0011
00A0: 00  0000
00A1: 00  0000
00A2: 04  0100
00A3: 00  0000
00A4: 00  0000
00A5: 00  0000
00A6: 00  0000
00A7: 00  0000
00A8: 01  0001
00A9: 01  0001
00AA: 05  0101
00AB: 03  0011
00AC: 04  0100
00AD: 05  0101
00AE: 06  0110
00AF: 07  0111
00B0: 02  0010
00B1: 02  0010
00B2: 06  0110
00B3: 02  0010
00B4: 02  0010
00B5: 02  0010
00B6: 02  0010
00B7: 02  0010
00B8: 03  0011
00B9: 07  0111
00BA: 07  0111
00BB: 07  0111
00BC: 03  0011
00BD: 03  0011
00BE: 03  0011
00BF: 03  0011
00C0: 00  0000
00C1: 00  0000
00C2: 04  0100
00C3: 00  0000
00C4: 00  0000
00C5: 00  0000
00C6: 00  0000
00C7: 00  0000
00C8: 09  1001
00C9: 09  1001
00CA: 0D  1101
00CB: 0B  1011
00CC: 0C  1100
00CD: 0D  1101
00CE: 0E  1110
00CF: 0F  1111
00D0: 02  0010
00D1: 02  0010
00D2: 06  0110
00D3: 02  0010
00D4: 02  0010
00D5: 02  0010
00D6: 02  0010
00D7: 02  0010
00D8: 03  0011
00D9: 07  0111
00DA: 07  0111
00DB: 07  0111
00DC: 03  0011
00DD: 03  0011
00DE: 03  0011
00DF: 03  0011
00E0: 00  0000
00E1: 00  0000
00E2: 04  0100
00E3: 00  0000
00E4: 00  0000
00E5: 00  0000
00E6: 00  0000
00E7: 00  0000
00E8: 01  0001
00E9: 01  0001
00EA: 05  0101
00EB: 03  0011
00EC: 04  0100
00ED: 05  0101
00EE: 06  0110
00EF: 07  0111
00F0: 02  0010
00F1: 02  0010
00F2: 06  0110
00F3: 02  0010
00F4: 02  0010
00F5: 02  0010
00F6: 02  0010
00F7: 02  0010
00F8: 03  0011
00F9: 07  0111
00FA: 07  0111
00FB: 07  0111
00FC: 03  0011
00FD: 03  0011
00FE: 03  0011
00FF: 03  0011
          



Dabei fällt mir jetzt auf, dass auch Jörg mal Plan und Layout davon gemacht hatte.
--
MFG
Enrico

Dieser Beitrag wurde am 19.05.2023 um 12:17 Uhr von Enrico editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
19.05.2023, 12:23 Uhr
andy62



Hallo Guido,
einen Platinensatz würde ich bitte auch gern haben wollen.
Grüße,
Andy

Dieser Beitrag wurde am 19.05.2023 um 12:24 Uhr von andy62 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
19.05.2023, 12:38 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
Enrico schrieb
Der PROM-Inhalt:
....

Dabei fällt mir jetzt auf, dass auch Jörg mal Plan und Layout davon gemacht hatte.


Den ROM-Inhalt habe ich ja. Sven hatte ja angeboten gebrannte bereitzustellen.
Wenn das mit dem GAL stabiler läuft, würde ich die Platine noch umzeichnen, habe aber keinen Plan vom Pining dazu.

Von Jörg habe ich da nichts, ist ja dann auch egal.

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
19.05.2023, 13:00 Uhr
schlaub_01



@Enrico: Der GAL Inhalt liegt auch als Datei beim Ulrich, macht sonst nur den Beitrag ewig lang.
@Guido: Du kannst ja eine Bestückunsvariante für GAL oder PROM machen. Einfach nur 2x2 Pins nach hinten raus noch anlegen und den letzten Pin 10 auf Masse legen. Aber da müsste man wahrscheinlich einiges umlegen. Du kannst aber auch die unbenutzen Pins nehmen und die Leitungen da durchführen. Die kann man auf High-Z legen und dann passiert da nichts weiter. Mach das Layout etwas einfacher. Mit was hast Du das Layout gemacht? Vielleicht kann ich mir das mal anschauen?

Viele Grüße,
Sven.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
19.05.2023, 13:17 Uhr
matro



Hallo Guido
Sinnvoll !!!
Ich bin einer der"Meeeeehhhhr"ruft.
wünsche Dir und allen Helfern viel erfolg damit.
melde mich wenn es soweit ist direckt bei dir.
mit besten Grüßen Maik

Dieser Beitrag wurde am 19.05.2023 um 13:18 Uhr von matro editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
19.05.2023, 13:19 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo Guido,

ich wäre gern mit einem Platinensatz dabei.

Tschüß
Uwe
--
https://uwes-bastelbude.ch
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
19.05.2023, 13:35 Uhr
schnaari



@Guido

Moin, ich hätte Interesse an einem Platinensatz und einem fertigen MH74S287 od. GAL.

Gruß Frank
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
19.05.2023, 13:48 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
schlaub_01 schrieb
@Enrico: Der GAL Inhalt liegt auch als Datei beim Ulrich, macht sonst nur den Beitrag ewig lang.
@Guido: Du kannst ja eine Bestückunsvariante für GAL oder PROM machen. Einfach nur 2x2 Pins nach hinten raus noch anlegen und den letzten Pin 10 auf Masse legen. Aber da müsste man wahrscheinlich einiges umlegen. Du kannst aber auch die unbenutzen Pins nehmen und die Leitungen da durchführen. Die kann man auf High-Z legen und dann passiert da nichts weiter. Mach das Layout etwas einfacher. Mit was hast Du das Layout gemacht? Vielleicht kann ich mir das mal anschauen?

Viele Grüße,
Sven.



Ich habe jetzt zunächst den 74S287 versetzt, zwei Pins mehr sind überhaupt kein Problem.


Wenn ich das richtig verstehe, dann nur 2x2 Pins hinten dran, Pin10 auf Masse, (Pin 8 von Masse lösen?) der Rest bleibt wie er ist?

Das Layout hat Ulrich mit Protel(?) gemacht und als Gerber exportiert. Ich habe die Gerber in Sprint-Layout importiert, musste aber alle Bohrungen/Lötaugen neu setzen.

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.

Dieser Beitrag wurde am 19.05.2023 um 13:51 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
19.05.2023, 14:12 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Ich habe das jetzt mal so eingezeichnet, wie ich das verstanden habe.



Für Pin8 habe ich eine Brücke vorgesehen, so passt das dann wieder für den S287.

Guido

PS: mir ist gerade aufgefallen, dass Ulrich die Platine für metrisch gezeichnet hat, also 2,5mm Raster. Das lass ich aber so, der Aufwand wäre zu hoch. Sollte ja dennoch gut passen.
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.

Dieser Beitrag wurde am 19.05.2023 um 14:20 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
19.05.2023, 14:37 Uhr
PC-Opa



@Guido:
Ich nehme auch einen Platinensatz.
Vielen Dank!
--
Gruß Wolfgang
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
19.05.2023, 14:38 Uhr
schlaub_01



Ja, das sieht perfekt aus - kannst Du mir bitte auch noch einen Platinensatz reservieren?
Aber für den EFS Stecker wäre 2,5mm Raster schon besser. Bei der Länge wird das sonst schon schwierig mit dem Einbau.
Ich sehe gerade - der eine Leiterzug ist ganz schön nah am Massepin 8 dran. Kannst Du den noch etwas ausmitteln? Könnte sonst etwas knapp werden.

Viele Grüße,
Sven.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
19.05.2023, 14:47 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
schlaub_01 schrieb
Ja, das sieht perfekt aus - kannst Du mir bitte auch noch einen Platinensatz reservieren?
Aber für den EFS Stecker wäre 2,5mm Raster schon besser. Bei der Länge wird das sonst schon schwierig mit dem Einbau.
Ich sehe gerade - der eine Leiterzug ist ganz schön nah am Massepin 8 dran. Kannst Du den noch etwas ausmitteln? Könnte sonst etwas knapp werden.

Viele Grüße,
Sven.


Stimmt, dann ist 2,5mm besser!
Diesen Leiterzung (und ein paar Andere) habe ich schon versetzt.







Ich warte aber noch, bis sich Ulrich bei mir (oder hier) gemeldet hat.

Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
19.05.2023, 14:53 Uhr
Bert




Zitat:
Enrico schrieb
Der PROM-Inhalt:



Als Gleichung sieht das so aus:

Quellcode:

data(0) <= NOT (((NOT address(3))
    OR (NOT address(4) AND NOT address(0) AND address(2))));


data(1) <= ((address(4))
    OR (address(3) AND address(0) AND address(1))
    OR (address(3) AND address(2) AND address(1)));


data(2) <= ((NOT address(4) AND address(3) AND address(2))
    OR (NOT address(0) AND NOT address(2) AND address(1))
    OR (address(4) AND address(3) AND address(0) AND
    NOT address(2)));


data(3) <= (NOT address(4) AND address(3) AND NOT address(5) AND
    address(6) AND address(7));



Viele Grüße,
Bert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
022
19.05.2023, 14:55 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

In der Zwischenzeit kann sich vielleicht einer der 3D-Helden (ja, :innen auch) dransetzen und das Gehäuse nachkonstruieren.
Das aber bitte etwas höher, ich will zwischen beide Platinen ein Abschirmblech unterbringen. Es gibt ja wohl Probleme, wenn beide Platinen zugeklappt sind.

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.

Dieser Beitrag wurde am 19.05.2023 um 14:55 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
023
19.05.2023, 16:06 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Da müsste doch im Original eine dickere Plastefolie drin sein.
Abschimblech macht nette Kurzschlüsse. Da sollte man dann 3-4 höhere Stutzen für
Plasteschrauben vorsehen.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
024
19.05.2023, 16:43 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
Enrico schrieb
Da müsste doch im Original eine dickere Plastefolie drin sein.
Abschimblech macht nette Kurzschlüsse. Da sollte man dann 3-4 höhere Stutzen für
Plasteschrauben vorsehen.


Ich habe ja das Dingen nicht, gegen Kurzschlüsse hat Herr Ohm unendliche Widerstände erfunden.
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
025
19.05.2023, 16:47 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Aber nicht mit nem Abschirmblech.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
026
19.05.2023, 16:56 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
Enrico schrieb
Aber nicht mit nem Abschirmblech.


Doch, Herr Ohm empfiehlt über (Stahl)Blech einen unendlichen Widerstand zu ziehn

Guido
PS: In Fachkreisen Isolierfolie genannt
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.

Dieser Beitrag wurde am 19.05.2023 um 16:56 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
027
19.05.2023, 17:52 Uhr
felge1966



Ich bin auch an einem Platinensatz interessiert.


Gruß Jörg
--
http://felgentreu.spdns.org/bilder/jacob120.gif
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
028
19.05.2023, 18:07 Uhr
Enrico
Default Group and Edit



Zitat:
Guido schrieb
Doch, Herr Ohm empfiehlt über (Stahl)Blech einen unendlichen Widerstand zu ziehn

Guido
PS: In Fachkreisen Isolierfolie genannt


Also das möchte ich dann aber sehen, dass Dein Widerstand unendlich ist.
Das werden Deine Messgeräte auch nicht genau genug anzeigen.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
029
19.05.2023, 18:38 Uhr
Günter



Ich würde auch einen Platinensatz nehmen.

Günter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
030
19.05.2023, 18:49 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
Enrico schrieb
Also das möchte ich dann aber sehen, dass Dein Widerstand unendlich ist.
Das werden Deine Messgeräte auch nicht genau genug anzeigen.


Erbsenzähler kann keiner leiden...

Im Ernst: Da kommt ein dünnes Blech zwischen, welches vorher 1-2x einlaminiert wird. Und bevor Du nun wieder klugscheißt: Ja, an der mittleren Schraube wird für Masse frei gemacht.
Und nochmal Ja, diese Stelle liegt inzwischen auf Masse.





Ich habe die 3-4 Kondensatoren, die im Original wohl direkt an die IC-Pins gelötet wurden separiert, sonst wird das mit Fassungen frickelig. Lötet man diese auf die Leiterseite, stören diese mein so super ausgedachtes Abschirmblech.

Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.

Dieser Beitrag wurde am 19.05.2023 um 18:56 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
031
19.05.2023, 18:55 Uhr
ambrosius



Ich wäre auch mit einem Platinensatz und, wenn möglich, einem programmierten GAL oder PROM dabei.
--
Viele Grüße
Holger
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
032
19.05.2023, 18:58 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
ambrosius schrieb
Ich wäre auch mit einem Platinensatz und, wenn möglich, einem programmierten GAL oder PROM dabei.


Das geht jetzt also schon in Richtung 2x10-15 Stück.
Mal sehen, was Ulrich sagt....

Proms und/oder Gals müssen aber andere User bereitstellen.

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.

Dieser Beitrag wurde am 19.05.2023 um 19:02 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
033
19.05.2023, 19:06 Uhr
Enrico
Default Group and Edit



Zitat:
Guido schrieb
Und bevor Du nun wieder klugscheißt:


Ich wollte ja auch mal.
Außerdem ist der Aufdruck schön ordentlich geworden, und nicht mitten auf den DK's.

Auf meinem FDC sind hier und dauch noch C's im pF-Bereich und Widerstände verteilt.
Hast Du die auch berücksichtigt?
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
034
19.05.2023, 19:11 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
Enrico schrieb
Ich wollte ja auch mal.


Sei Dir gestattet (obwohl Kritik an Gott wird mit lebenslanger Hölle belohnt )


Zitat:
Enrico schrieb
Außerdem ist der Aufdruck schön ordentlich geworden, und nicht mitten auf den DK's.


Naja, gelingt nicht so 100%tig.


Zitat:
Enrico schrieb
Auf meinem FDC sind hier und dauch noch C's im pF-Bereich und Widerstände verteilt.
Hast Du die auch berücksichtigt?


Da ich kein Original habe, kann ich mich nur auf die Arbeit von Ulrich verlassen. Er hatte aber einige Zusatz-C eingezeichnet, diese habe ich aber jetzt auf eigene Lötpads gesetzt. Widerstände sind ja auch drin....
Schick doch mal ein Fopto von Deinem.....

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
035
19.05.2023, 19:19 Uhr
Enrico
Default Group and Edit



Zitat:
Guido schrieb

Zitat:
Enrico schrieb
Ich wollte ja auch mal.


Sei Dir gestattet (obwohl Kritik an Gott wird mit lebenslanger Hölle belohnt )


Das wurde durch SETI noch nicht bestätigt, und die suchen schon lange.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
036
19.05.2023, 19:45 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo Guido,


Zitat:
Guido schrieb
In der Zwischenzeit kann sich vielleicht einer der 3D-Helden (ja, :innen auch) dransetzen und das Gehäuse nachkonstruieren.
Das aber bitte etwas höher, ich will zwischen beide Platinen ein Abschirmblech unterbringen. Es gibt ja wohl Probleme, wenn beide Platinen zugeklappt sind.

Guido



könnte ich machen, aber dazu bräuchte man ein Originalgehäuse zum Maße abnehmen, oder jemand liefert mir die notwendigen Infos.

Tschüß
Uwe
--
https://uwes-bastelbude.ch
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
037
19.05.2023, 19:52 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
UR1968 schrieb
Hallo Guido,

könnte ich machen, aber dazu bräuchte man ein Originalgehäuse zum Maße abnehmen, oder jemand liefert mir die notwendigen Infos.

Tschüß
Uwe


Nun, wenn Du Deinen Platinensatz hast, sollte das doch gehen. Den Rest machen Fotos und Phantasie

Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
038
19.05.2023, 19:58 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo Guido,

so geht das natürlich auch.

Tschüß
Uwe
--
https://uwes-bastelbude.ch
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
039
19.05.2023, 20:07 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
UR1968 schrieb
Hallo Guido,
so geht das natürlich auch.
Tschüß
Uwe


Dauert halt länger....

Ich habe die FDC-Platine nochmal überarbeitet, Ulrich hatte einige Abblockkondensatoren zwar gezeichnet (zumindet fast fertig), doch nicht beschriftet. Auf den Originalfotos sind diese auch nicht bestückt.
Ich habe diese dennoch komplettiert und mit "C" bezeichnet. Schaden können die ja eigentlich nicht.







Diese 100nF sind hier noch im 7,5mm Pinning, real hat man heute Keramiks mit 5mm, doch das alles noch umzuzeichnen wäre Unsinn.

Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.

Dieser Beitrag wurde am 19.05.2023 um 20:15 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
040
19.05.2023, 22:10 Uhr
robbi
Default Group and Edit
Avatar von robbi

Leider habe ich im Moment viel zu tun (WAF und GARTEN!!!!!!!!!!!! und WAF).
Der Bestückungsdruck ist nicht an die Produktion angepaßt. Von den IS geht er über die Lötaugen. Vielleicht sind auch die Lötaugen etwas klein. Ich müßte da mal drübergucken.
Wenn es noch bis Mitte nächster Woche Zeit hat, würde ich die Platinen bearbeiten und auch die Änderungen einbringen. Guido müßte mir dann bitte alle Änderungen mitteilen.

Als Vorlage diente eine Originalplatine. Diese habe ich beschrieben. Ein anderes Raster für die Block-Cs usw. wäre bei einer Nachauflage sinnvoll, ist dann aber nicht mehr das Original.
--
Schreib wie du quatschst, dann schreibst du schlecht.

Dieser Beitrag wurde am 19.05.2023 um 22:13 Uhr von robbi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
041
19.05.2023, 22:34 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
robbi schrieb
Leider habe ich im Moment viel zu tun (WAF und GARTEN!!!!!!!!!!!! und WAF).
Der Bestückungsdruck ist nicht an die Produktion angepaßt. Von den IS geht er über die Lötaugen. Vielleicht sind auch die Lötaugen etwas klein. Ich müßte da mal drübergucken.
Wenn es noch bis Mitte nächster Woche Zeit hat, würde ich die Platinen bearbeiten und auch die Änderungen einbringen. Guido müßte mir dann bitte alle Änderungen mitteilen.

Als Vorlage diente eine Originalplatine. Diese habe ich beschrieben. Ein anderes Raster für die Block-Cs usw. wäre bei einer Nachauflage sinnvoll, ist dann aber nicht mehr das Original.


Hallo Ulrich,
das passt schon so. Vielleicht mach ich die ICs noch schmaler im Bestückungsdruck. Das ist aber nur ein optisches Problem, der Fertiger "radiert" die pasend weg.
Ich bestell jetzt erstmal ein paar Sätze.

Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
042
19.05.2023, 23:14 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Hier also der finale Stand.









Die IC-Symbole habe ich schmaler gemacht, so ist besser.
Jetzt wird bestellt...

Guido
PS: Bestellung (15 Sätze) ist raus.
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.

Dieser Beitrag wurde am 19.05.2023 um 23:27 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
043
20.05.2023, 00:15 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Mir fällt ein, dass da noch eine Diode rein muss.
Da gibt es doch dies komische Sperr/entsprerr-Logik vom CPC.
Sonst funktionert das nicht in Verbindung mit anderen Modulen.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
044
20.05.2023, 02:32 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
Enrico schrieb
Mir fällt ein, dass da noch eine Diode rein muss.
Da gibt es doch dies komische Sperr/entsprerr-Logik vom CPC.
Sonst funktionert das nicht in Verbindung mit anderen Modulen.


Andere Module? Doch nur mit Busverlängerung....
Egal, eh zu spät

Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
045
20.05.2023, 08:19 Uhr
Steffen

Avatar von Steffen

Hi,

währe auch mit einem Satz dabei.

Gruss, Steffen
--
Wer anderen eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät...

"... sehr dunkel die andere Seite sie ist...."
"Halt's Maul Joda und iss deinen Toast!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
046
21.05.2023, 12:38 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

So Leute,

so langsam könnt ihr Kohle locker machen

Nach meiner Erfahrung mit ILCPCB kommen die Teile etwa Ende nächster Woche hier an.


Ich bleibe aber bei den versprochenen 5 Euro/Satz + Porto&Pack, dann habe ich phantastische (knapp) 90Cent je Satz in der Schatulle. (die Rechnung stimmt nicht ganz, es kamen noch einige Euro/Cent PP-Gebühr dazu)

Gegen "Bakschisch" habe ich aber keine Einwände.

Ich selber habe eigntlich alles in den Schachteln, der GAL/S287 könnte fehlen. Ob ein LS688 dabei ist? Ich bin unsicher.... Wer da was hat, gerne.

Bitte verbindliche Bestellungen nochmal unter guido<äz>guido-speer(dot)de mailen.
Bezahlung dann per PP-Freunde auf die gleiche Mailadresse.
Schreibt mal als Betreff: Platinen KCC-FDC

Gruß Guido
PS: Real waren es dann 64,65 €, ausrechnen müsst ihr selber...
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.

Dieser Beitrag wurde am 21.05.2023 um 12:53 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
047
21.05.2023, 15:16 Uhr
octron03blue



Ich würde auch gern einen Satz haben, wenn noch möglich.
Gruß Frank
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
048
21.05.2023, 16:16 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
octron03blue schrieb
Ich würde auch gern einen Satz haben, wenn noch möglich.
Gruß Frank


Mail?
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
049
21.05.2023, 16:50 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

So, das Problem 74LS688 habe ich wohl entschärft.



Zunächst mal die größeren "IC-Schüttboxen" zusammengetragen und dann Schachtel für Schachtel durchforstet.


Da sind erstmal 8 Stück, gut abgelagert und natürlich gebraucht.
Mal sehen, ob der "RCT" die testen kann.



Bei der Gelegenheit purzelten mir noch (aus anderen Schachteln) ein paar 32kb-S-Rams unter die Lupe. Kann man ja immer mal gebrauchen.

Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.

Dieser Beitrag wurde am 21.05.2023 um 16:52 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
050
21.05.2023, 17:33 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Nabend...

Mein RCT sagt: 74LS688 OK!


Alle Acht sind ok.


Die S-RAMs auch gleich getestet, auch alle achte ok.

Guido
PS: Bitte bleibt mal bei einer echten Mail und nicht hier über das (mein) Profil.
Hintergrund: Ich sehe als Absender nur "forum<ät>robotrontechnik-de" wenn ich später jemanden Lieferung, Zahlung oder Adresse zuordnen will, suche ich mir einen Wolf (weil alle den gleichen Absender haben)

Apropos Absender: Ich brauche dann natürlich auch Lieferadressen....
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.

Dieser Beitrag wurde am 21.05.2023 um 17:35 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
051
21.05.2023, 17:48 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Ich nochmal:
Im Moment trudeln im Fünfminutentakt Zahlungen via PP ein. Das ist sehr schön, doch noch sind die Dinger nicht hier.
Falls der Zoll, Habeck oder der Teufel das Packel einkassiert, muss ich zurücküberweisen....
Also wartet erstmal ab

Gruß
Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
052
21.05.2023, 18:42 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
schlaub_01 schrieb
@Enrico: Der GAL Inhalt liegt auch als Datei beim Ulrich, macht sonst nur den Beitrag ewig lang.
...
Viele Grüße,
Sven.


Wo beim Ulrich finde ich den GAL-Inhalt (als *.JED)?

Ich bin zwar alt wie ne Kuh, lerne aber gene noch dazu (mit PAL/GALs habe ich noch nie was gemacht)

Hintergrund: In meinen Schachteln schlummern noch genau zwei ATF16V8B (Atmel-GALs) und zwei "normale GAL16V8... Vielleicht bekomme ich die ja gebrannt (meine Brenner können beide)

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
053
21.05.2023, 18:44 Uhr
schlaub_01



Den GAL habe ich mal ins Spiel gebracht. Das gabs vorher noch nicht. Schicke ich Dir aber per Mail mal zu. Hatte mich in dem Beitrag verschrieben. Beim Ulrich gibt es den Inhalt des PROMs und die Logikgleichungen - sorry.

Viele Grüße,
Sven.

Dieser Beitrag wurde am 21.05.2023 um 18:48 Uhr von schlaub_01 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
054
21.05.2023, 18:46 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


ATF oder GAL, gehen beide, wenns der Brenner kann.
Mein uralter GAL.... von der Elektor kanns nicht,
der HiLO aber schon.
Der kann auch die PROMs.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
055
21.05.2023, 19:03 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
Enrico schrieb
ATF oder GAL, gehen beide, wenns der Brenner kann.
Mein uralter GAL.... von der Elektor kanns nicht,
der HiLO aber schon.
Der kann auch die PROMs.


Brennen ist kein Problem, das können meine "Brenner" fast alle.
Nur das File....?

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
056
21.05.2023, 19:15 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Ich denke Sven hat hat den schon gemacht?
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
057
21.05.2023, 19:16 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
Enrico schrieb
Ich denke Sven hat hat den schon gemacht?


Oups, überlesen...
(ist aber nichts hier)

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
058
21.05.2023, 19:46 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Das trifft sich aber gut, bei mir nämlich auch nicht.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
059
21.05.2023, 19:49 Uhr
schlaub_01



Jetzt macht doch bitte keinen Streß. Die Platinen sind ja noch nicht mal fertig... Ich habe das JED File an Guido geschickt. Ich hatte das damals erfolgreich bei mir getestet und auch an Wolf-Peter geschickt. Bei ihm lief das auch ohne Probleme. Die Kondensatoren, die die Signalspitzen verschleifen sollen, habe ich da aber rausgenommen.

Viele Grüße,
Sven.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
060
21.05.2023, 19:56 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
schlaub_01 schrieb
Jetzt macht doch bitte keinen Streß. Die Platinen sind ja noch nicht mal fertig... Ich habe das JED File an Guido geschickt.


Als Rentner ist die verbleibende Zeit verdammt endlich...
Ist angekommen, herzlichen Dank!


Zitat:
schlaub_01 schrieb
Ich hatte das damals erfolgreich bei mir getestet und auch an Wolf-Peter geschickt. Bei ihm lief das auch ohne Probleme. Die Kondensatoren, die die Signalspitzen verschleifen sollen, habe ich da aber rausgenommen.
Viele Grüße,
Sven.


Wozu zum Geier verschleift man Signalspitzen?

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
061
21.05.2023, 21:07 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Der PROM wird beim dekodieren sicherlich einige Störimpulse dabei erzeugen.
Könntest ja mal messen.

Sicherlich hätte sich das auch mit dem PROM besser lösen lassen.
Die wurden für sowas ja häufig eingesetzt, und man hat da auch keine C's an die Ausgänge getan.
Allzu langsam sind die auch nicht wirklich, wenn auch die GALs ein ganzes Stück schneller sind.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
062
21.05.2023, 21:09 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
Enrico schrieb
Der PROM wird beim dekodieren sicherlich einige Störimpulse dabei erzeugen.
Könntest ja mal messen.

Sicherlich hätte sich das auch mit dem PROM besser lösen lassen.
Die wurden für sowas ja häufig eingesetzt, und man hat da auch keine C's an die Ausgänge getan.
Allzu langsam sind die auch nicht wirklich, wenn auch die GALs ein ganzes Stück schneller sind.


Na wenn das Ding rohbaufertig ist, sehe ich das ja.

Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
063
21.05.2023, 21:16 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Durchlaufzeit:
lt. Datenblatt hat der PROM 30-65ns, je nach dem, an welcher Stelle, wie man den ansteuert.
Der langsamste GAL 25ns.
Als Takt haben wir ja 4MHz, macht 250ns, der ist als dicke innerhalb von den nötigen Zeiten durch.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
064
21.05.2023, 21:22 Uhr
schlaub_01



Ich denke mal, daß das Taktsignal für das Bank-FF am kritischsten ist. Da darf es keinerlei zusätzliche Impulse geben. 2,2nF sind jedenfalls eine ganz schön hohe Pinlast, das ist schon sehr seltsam. Aber wie gesagt, wenn man sich die gebildeten Signale in den kritischen Zuständen, also während der RAS/CAS Zugriffe mal anschaut, sieht das schon sehr gruselig aus. Ich habe ja die 64k RAM Karte vom Bübchen nochmal für mich damals neu gemacht und gleich einen GAL eingesetzt und noch ein paar zusätzliche Funktionen eingebaut (z.B. Aktiv-LED) - seit dem läuft das alles ohne Probleme. Mit dem PROM gabs immer mal sporadische Fehler beim RAM Test. Kann natürlich auch bedingt durch die Buskarte sein, aber auch mit Bübchens Treiber-Karte für die CPU wurde das nicht besser.

Viele Grüße,
Sven.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
065
21.05.2023, 23:51 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Das Ding war für sowas alles nicht gedacht, kommt direkt an den Rechner, und sonst nichts.
Aber eine Ingenieursleistung ist das wohl nicht.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
066
22.05.2023, 00:11 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
Enrico schrieb
Das Ding war für sowas alles nicht gedacht, kommt direkt an den Rechner, und sonst nichts.
Aber eine Ingenieursleistung ist das wohl nicht.


Stimmt!
Alleine die Stromversorgung mit nur je einem Pin der Stecker-/Buchsenleiste ist einfach nur ein Versagen auf ganzer Linie. (1x für GND und 1x für 5V)
Und dann noch den Abblock-Elko ans andere Ende der Platine gesetzt. Armleuchter!

Gruß Guido
PS: Ich habe da schon eine Idee, erstmal müssen die Platinen da sein.
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.

Dieser Beitrag wurde am 22.05.2023 um 00:18 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
067
22.05.2023, 00:15 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Ich glaube das ist beim CPC auch nicht anders.
Mag da jetzt aber nicht extra nachschauen....
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
068
22.05.2023, 00:17 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
Enrico schrieb
Ich glaube das ist beim CPC auch nicht anders.
Mag da jetzt aber nicht extra nachschauen....


Der hat ja mitunter auch Probleme, wie ich lesen durfte.

Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
069
22.05.2023, 00:24 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Ja, erhebliche.
Vor Jahren auf dem Xentrix?.
Bei dem einen geht der Kladderadascht mit FB-Kabel problemlos, bei dem anderen eben nicht.

Ohne vernünftigen Bustreiber und ordentliche Leiterbahnen, ext. Stromversorgung, wird das so nix.

Anderseits ist das Ding ja auch nur als Spielkonsole gedacht.
Da kommen ja nicht Unmengen an Erweiterungen dran, und das ging ja damals noch über die Firma.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
070
22.05.2023, 06:41 Uhr
ralle



Es gab schon viele Fremdanbieter für das Zubehör des Amstrad-Cpc, Schneider war nur Händler für Deutschland.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
071
22.05.2023, 08:01 Uhr
wpwsaw
Default Group and Edit


moin Guido,

ich habe zwar alles nur überflogen, aber wenn du wirklich vor hast einen FDC neu zu entwickeln, dann berücksichtige doch bitte gleich eine funktionierende BUS-Erweiterung.
Es gab im Laufe der Jahre einige die nur ganz spezilell unter bestimmten voraussetzunge arbeiteten. Ich habe eine Version, die bis heute nicht funktioniert. Dann gab es die CPU Bustreibererweiterung....

Vielleicht wäre es eine Gute Idee das jetzt alles gerade zu ziehen ohne im KCC eingreifen zu müssen...

...wie geschrieben, nur ein Gedanke... und es soll keine Diskusion auslösen was mal war....

Gruß
wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; und P8000 ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2 und Multicar M25 3SK; Barkas B1000 HP

Dieser Beitrag wurde am 22.05.2023 um 08:01 Uhr von wpwsaw editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
072
22.05.2023, 09:30 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
wpwsaw schrieb
moin Guido,

ich habe zwar alles nur überflogen, aber wenn du wirklich vor hast einen FDC neu zu entwickeln,
......
Gruß
wpw


Nein, genau das wollte ich nicht. Ich wollte möglichst nahe am Original bleiben. (schrieb ich im Eingangspost schon)
Ein paar Macken hätte ich ausgebügelt, wenn man sie mir genannt hätte, z. B. habe ich noch den GAL verwurstet, mehr aber auch nicht.
Busverlängerung und ähnliche Frickeleien sollten die Bübchens dieser Welt machen. Ich denke, dafür ist der KCC (und auch der CPC) nicht vorgesehen. Und ehrlich: außer vielleicht Bastelspaß (oder Bastelfrust) bringt das doch nichts. Zum Erweitern ist ein KCxyz viel besser geeignet.

Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.

Dieser Beitrag wurde am 22.05.2023 um 09:31 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
073
22.05.2023, 11:15 Uhr
wpwsaw
Default Group and Edit


...wie geschrieben, war nur ein Gedanke...

gruß
wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; und P8000 ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2 und Multicar M25 3SK; Barkas B1000 HP
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
074
22.05.2023, 12:21 Uhr
ralle



Das AMSDOS hatte reichlich Beschränkungen. Zudem waren die CPC's mehr auf Verkauf mit Gewinn ausgelegt. Wobei es mich heute noch verwundert, das in diesen eigentlichen britischen Rechner kein Custom-Chip von Ferranti verbaut wurde. Statt dessen ein CRTC, wie dieser viel auf Hercules-Karten zu finden ist.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
075
22.05.2023, 12:55 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
ralle schrieb
Das AMSDOS hatte reichlich Beschränkungen. Zudem waren die CPC's mehr auf Verkauf mit Gewinn ausgelegt. Wobei es mich heute noch verwundert, das in diesen eigentlichen britischen Rechner kein Custom-Chip von Ferranti verbaut wurde. Statt dessen ein CRTC, wie dieser viel auf Hercules-Karten zu finden ist.


Ganz ehrlich? Ich habe mich mit meinem KCC noch nie befasst, hauptsächlich eben wegen dem fehlenden FDC. Das Kassettengewurschtel hat mich schon beim AC1 und KC85 genervt.
Ein CPC habe ich noch irgendwo stehen (vielleicht sogar zwei), der hat das 3"-Floppylaufwerk eingebaut, eine handvoll Floppys dazu liegt hier noch im Regal.
Ob das nun ein CPC464 oder 6128 ist, muss ich mal nachsehen.

Übrigens: ALLE Heimecomputer waren vor allem auf Gewinnmaximierung getrimmt. Da gab es halt für verchiedene Ansprüche zugeschnittene Kisten. Böses Beispiel ZX80 mit nur 1k RAM (in Worten: Ein Kilobyte)

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.

Dieser Beitrag wurde am 22.05.2023 um 13:00 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
076
22.05.2023, 14:20 Uhr
PC-Opa



Hallo 3D-Drucker
hat sich schon mal einer mit einem Gehäuse für den FDC beschäftigt?
Wenn ja, würde ich gerne eins (gegen Aufwandentschädigung) nehmen, wenn er mir eins mit druckt.

@Guido:
Kannst du gegen Aufpreis auch die IC's zu den Platinen anbieten?
--
Gruß Wolfgang

Dieser Beitrag wurde am 22.05.2023 um 14:43 Uhr von PC-Opa editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
077
22.05.2023, 17:40 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
PC-Opa schrieb
Hallo 3D-Drucker
hat sich schon mal einer mit einem Gehäuse für den FDC beschäftigt?
Wenn ja, würde ich gerne eins (gegen Aufwandentschädigung) nehmen, wenn er mir eins mit druckt.


Es reicht doch schon, wenn die Druckdateien online gestellt werden. LohnDrucker gibt es im Netz doch viele.


Zitat:
PC-Opa schrieb
@Guido:
Kannst du gegen Aufpreis auch die IC's zu den Platinen anbieten?


Nein, zumindest nicht die "Spezial-ICs". Das TTL-Geraffel aber bestimmt.

Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
078
22.05.2023, 19:26 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo Wolfgang, Guido,

selbstverständlich werde ich meine Daten online stellen. Ich bin auch bereit Gehäuse zum Materialpreis zu drucken. Nur brauch das seine Zeit und wird auch erst was nach meinen Urlaub etwas. Also ab Mitte Juli und das Gehäuse zu erstellen dauert auch etwas. Da sind sicherlich ein paar Probedrucke fällig.

Tschüß
Uwe
--
https://uwes-bastelbude.ch
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
079
22.05.2023, 20:04 Uhr
PC-Opa




Zitat:
UR1968 schrieb
Hallo Wolfgang, Guido,

selbstverständlich werde ich meine Daten online stellen. Ich bin auch bereit Gehäuse zum Materialpreis zu drucken. Nur brauch das seine Zeit und wird auch erst was nach meinen Urlaub etwas. Also ab Mitte Juli und das Gehäuse zu erstellen dauert auch etwas. Da sind sicherlich ein paar Probedrucke fällig.

Tschüß
Uwe



Super Uwe,
ich habe selbstverständlich Zeit und freue mich über deine Hilfe.
--
Gruß Wolfgang

Dieser Beitrag wurde am 22.05.2023 um 20:04 Uhr von PC-Opa editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
080
22.05.2023, 21:37 Uhr
schlaub_01



Hallo Wolfgang,
die ICs kann ich Dir gerne alle bereitstellen.

Viele Grüße,
Sven.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
081
22.05.2023, 21:53 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
schlaub_01 schrieb
Hallo Wolfgang,
die ICs kann ich Dir gerne alle bereitstellen.

Viele Grüße,
Sven.


Hallo Svn,
ich habe eigentlich noch originale 765er, finde diese aber zurzeit nicht (oder mal weggegeben?). Heute fanden sich noch zwei 8272, wenn Du noch zwei entbehren könntest, hätte ich was als Ersatz.

Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
082
22.05.2023, 22:03 Uhr
schlaub_01



Die 8272 habe ich auch nur noch mit 2 Stück da. Einen brauche ich aber selber und Wolfgang würde ich noch einen abgeben ;-). Aber die bekommt man ja zu Glück noch. Ich glaube, die habe ich damals bei TV SAT Shop in Polen bestellt: https://shop.tvsat.com.pl/en_GB/p/2pcs-U8272-I8272-DIP40-RFT/32672

Lohnt sich wegen der Versandkosten nur bei einer umfangreicheren Bestellung, aber den Laden kann ich sehr empfehlen. Bei Ebay sind die Preise etwas höher, als wenn man direkt im Shop bestellt. Aber die Sachen sind wirklich gut verpackt und in einem neuwertigen Zustand.

Viele Grüße,
Sven.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
083
22.05.2023, 22:25 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
schlaub_01 schrieb
Die 8272 habe ich auch nur noch mit 2 Stück da. Einen brauche ich aber selber und Wolfgang würde ich noch einen abgeben ;-). Aber die bekommt man ja zu Glück noch. Ich glaube, die habe ich damals bei.....
Viele Grüße,
Sven.


Ok, zwei habe ich ja und die 765er sind ja nicht weg (nur woanders... )

Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
084
23.05.2023, 08:08 Uhr
T5000

Avatar von T5000

Hallo Guido,
ich würde auch gern noch einen Platinensatz nehmen.
Danke
Gruss Thomas
--
Polyplay ESC2 Bauform4,K8924,EC1834,KC85/3-5,KC87,KC-Compact,Lada 21011,PC1715,PC1715W,A5105,CM1910,LC-80
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
085
23.05.2023, 10:23 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
T5000 schrieb
Hallo Guido,
ich würde auch gern noch einen Platinensatz nehmen.
Danke
Gruss Thomas


Mail?
Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
086
23.05.2023, 14:58 Uhr
Georg

Avatar von Georg

Hallo Guido,

wenn möglich hätte ich auch gern einen Platinensatz

Beste Grüße
Georg
--
DL5GSM ex DO5GSM DOK:X01 LOC:jo51pm
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
087
23.05.2023, 15:05 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
Georg schrieb
Hallo Guido,

wenn möglich hätte ich auch gern einen Platinensatz

Beste Grüße
Georg


Mail?

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
088
23.05.2023, 16:08 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

So, die Platinen sind unterwegs....
Wird also noch etwas dauern.

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
089
23.05.2023, 16:55 Uhr
ralle



Folgende Beschränkungen seitens AMSDOS sind mir bekannt. Speicherausbau nur bis 512 KB und nur 2 Laufwerke vorgesehen. Ebenso einseitige Laufwerke. Kopiert wurde beim KCC das Doppertin-DOS oder war das Vortex?

Der KCC kennt daher diese einseitigen Formate
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
090
23.05.2023, 22:22 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
ralle schrieb
Folgende Beschränkungen seitens AMSDOS sind mir bekannt. Speicherausbau nur bis 512 KB und nur 2 Laufwerke vorgesehen. Ebenso einseitige Laufwerke. Kopiert wurde beim KCC das Doppertin-DOS oder war das Vortex?
Der KCC kennt daher diese einseitigen Formate


Naja, wenn das Hardware-Geraffel erstmal funktioniert, dann befass ich mich mit Disketten und Gedöhns

Gibbet eigentlich ein Handbuch, speziell zu diesem Rucksack?

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.

Dieser Beitrag wurde am 23.05.2023 um 22:22 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
091
24.05.2023, 00:12 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Ja, hab ich.
Ist aber nur eingescannt.
500MB Doku FDC und Serviceanleitung für den KCC.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
092
24.05.2023, 07:20 Uhr
felge1966



Kannst du sie irgendwo ablegen?
Eventuell holms Datenhalde?

Gruß Jörg
--
http://felgentreu.spdns.org/bilder/jacob120.gif
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
093
24.05.2023, 08:24 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Ja, ich guck mal, wo es passt.
Mitten in der Nacht war das nichts mehr.
Hat wohl niemand digital?
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
094
24.05.2023, 10:18 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
Enrico schrieb
Ja, ich guck mal, wo es passt.
Mitten in der Nacht war das nichts mehr.
Hat wohl niemand digital?


Ich habe das, was auf Ulrichs Homepage zum KCC zu finden ist, in digital.

http://www.sax.de/~zander/kcc.html#KCC

Ist Dein Zeug umfangreicher?

Gruß Guido
PS: Habe ich doch wohl alles, seine Dateinamen sind "gewöhnungsbedürftig"
Ulrich hat ja viele Bücher neu abgeschrieben, dafür herzlichen Dank!
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.

Dieser Beitrag wurde am 24.05.2023 um 10:31 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
095
24.05.2023, 11:22 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Ja, Ulrich hatte ich auch schon mal was geschickt gehabt.
Das HB zum FDC und die Serviceanleitung vom KCC sehe ich da aber nicht.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
096
24.05.2023, 11:46 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


erledigt.
--> sonstiges-->kc-compact
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
097
24.05.2023, 16:14 Uhr
robbi
Default Group and Edit
Avatar von robbi

Ich sehe da schon etwas:
http://www.sax.de/~zander/kcc/kcc_bw.html
--
Schreib wie du quatschst, dann schreibst du schlecht.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
098
24.05.2023, 16:25 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Ja, das ist aus so ein Fall von, .....
Ich habe nicht links im Menü geguckt.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
099
24.05.2023, 23:19 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
Enrico schrieb
Ja, das ist aus so ein Fall von, .....
Ich habe nicht links im Menü geguckt.


Womit ich aber Probleme hatte. Mal funktionieren die Links in der linken Spalte, meistens aber nicht. Nach Neustart vom Browser (aktueller FireFox) gehts dann wieder, zumindest zeitweise. Irgendwas klemmt da bei sax.de

@Ulrich, ja, habe inzwischen alles gefunden, bei "kcc_manu.pdf" hatte ich aber nicht den FDC im Verdacht

Alles wird gut!

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
100
25.05.2023, 00:03 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Nö, Du, ich hab auch den FF, läuft.

Im Terminal geht auch der Lynx problemlos und öffnet die PDFs
oder Fotos.

--
MFG
Enrico

Dieser Beitrag wurde am 25.05.2023 um 00:05 Uhr von Enrico editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
101
25.05.2023, 20:11 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Kann jemand aus einem Stapel Fotos eine 3D-Datei erstellen, damit man
daraus eine Druckdatei erstellen kann?
Dann könnte ich das Gehäuse abknipsen.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
102
25.05.2023, 20:57 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo Enrico,

Bilder sind ja nicht schlecht, aber allein damit kann man kaum etwas erstellen. Ein paar Maße wären schon besser.

Tschüß
Uwe
--
https://uwes-bastelbude.ch
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
103
25.05.2023, 22:18 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Ein paar Messungen kann ich dazu auch noch machen.
Also bringen Fotos aus allen Richtungen nichts?
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
104
25.05.2023, 22:40 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
Enrico schrieb
Ein paar Messungen kann ich dazu auch noch machen.
Also bringen Fotos aus allen Richtungen nichts?


Wenn er die Platinen aufgebaut hat UND entsprechende Fotos, dann wird das was.

Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
105
26.05.2023, 00:39 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Ich dachte ja man kann sich die Arbeit durch SW erleichtern, die aus den Fotos ein 3D-Modell erstellt.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
106
26.05.2023, 04:54 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
Enrico schrieb
Ich dachte ja man kann sich die Arbeit durch SW erleichtern, die aus den Fotos ein 3D-Modell erstellt.


Aber ohne jegliche essenziellen Abmessungen (vor allem innen), wie soll das gehen?

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.

Dieser Beitrag wurde am 26.05.2023 um 04:55 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
107
26.05.2023, 05:49 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo,

Ich muss mich korregieren. Es ist mit speziellen Programmen möglich aus Fotos 3D Modelle zu erstellen. Dabei gilt je mehr Fotos umso besser wird das Ergebnis. Also probieren können wir das einmal. Ein paar Maße zum Vergleich sind nach wievor nicht verkehrt.

Tschüß
Uwe
--
https://uwes-bastelbude.ch
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
108
26.05.2023, 15:40 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Erstmal eine Skizze.
Ich denke nicht, dass sich das einfach in 3D-Druck umsetzen lässt.
Das sind ja 2 Teile, die per Schnapper zusammengehalten werden.
Alles abgerundet, und manche Fläche ist nicht einfach Senkrecht.


--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
109
26.05.2023, 16:06 Uhr
Rüdiger
Administrator


Das Hinterteil ist einfach.
Verrundungen und nicht-senkrecht sind grundsätzlich kein Problem für den 3D-Druck.
Das Steckerloch macht etwas Probleme, der Rest ist beherrschbar.
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
110
26.05.2023, 16:16 Uhr
ralle



Ich denke schon, nur das bei einem Teil Stützen geplant werden müssen. Als Spritzgussform hat es ja auch funktioniert. Das Hinterteil liegend, hohle Seite nach oben und beim Vorderteil das gleiche. Also Fläche liegend. Nur unter dem eingeschrägten Teil Stützen drunter.

Nun ist es vielleicht überlegenswert, das zu vereinfachen, also das Vorderteil. Und da den Stecker etwas weiter rauszuziehen.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
111
26.05.2023, 17:43 Uhr
Enrico
Default Group and Edit



Zitat:
ralle schrieb
Als Spritzgussform hat es ja auch funktioniert.


Was hat denn das mit einer Spritzgußform zu tun?
Da druckt man keine Stützen.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
112
26.05.2023, 20:57 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Nun, die Äußere Form ist doch fast egal, wichtig sind die inneren Abmessungen. Und innen etwas höher, damit noch eine Abschirmung zwischen die Platinen passt.
Den Stecker etwas weiter rausziehen könnte auch helfen.

Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
113
26.05.2023, 21:52 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo,

erst einmal vielen Dank an Enrico für die Maße. Ich habe einmal schnell eine eigene Skizze mit den Maßen erstellt.



Die Maße mit Fragezeichen konnte ich nicht lesen oder waren nicht vorhanden. Wäre nicht schlecht wenn ich die noch haben könnte.

Das Unterteil wird mit der Öffnung nach oben gedruckt. Das Unterteil mit der Öffnung nach unten. Dort kommen dann die Stützen hin. Damit habe ich dann eine saubere Oberfläche. Oder man setzt, wie vorgeschlagen, den Steckverbinder höher. Dann kann die Schräge entfallen und man kann mit der Oberseite auf dem Druckbett drucken. Dadurch entfallen die Stützen und das Drucken geht schneller. Aber man benötigt die entsprechenden Steckverbinder
Die Gehäuseteile würde ich nicht mit Schnappern, sondern mit Schrauben verbinden. Dazu kommt in das Oberteil Gewindeeinsätze, die durch einschmelzen in das Material eingebracht werden.

https://www.reichelt.de/ch/de/3d-druck-gewindeeinsaetze-m3x5-7-100-stueck-rx-m3x5-7-p332213.html?&trstct=pos_2&nbc=1

Abgerundete Kanten sind kein Problem, die kann man gut mit dem CAD Programm erstellen und die lassen sich auch gut drucken.

Tschüß
Uwe
--
https://uwes-bastelbude.ch
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
114
26.05.2023, 22:31 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
UR1968 schrieb
Hallo,

erst einmal vielen Dank an Enrico für die Maße. Ich habe einmal schnell eine eigene Skizze mit den Maßen erstellt.

....
Abgerundete Kanten sind kein Problem, die kann man gut mit dem CAD Programm erstellen und die lassen sich auch gut drucken.

Tschüß
Uwe


Wie gesagt, ich plädiere dringend dafür, das Gehäuse in der Tiefe um etwa 5mm mehr vorzusehen.

Die FDC-Platine

Die RAM-Platine

Beide PDFs sollten in Originalgröße sein. Die äußeren Bohrungen habe ich vorgesehen, original gibt es nur die mittlere.
Die helle Außenlinie sollte die tatsächlichen Abmessungen und Aussparungen darstellen.

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.

Dieser Beitrag wurde am 26.05.2023 um 22:32 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
115
27.05.2023, 00:42 Uhr
Enrico
Default Group and Edit



Zitat:
UR1968 schrieb
Die Maße mit Fragezeichen konnte ich nicht lesen oder waren nicht vorhanden. Wäre nicht schlecht wenn ich die noch haben könnte.


? links unten 131mm

Die 2 anderen hatte ich glatt vergessen....
? rechts unten: 39mm
? rechts oben: 61mm
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
116
27.05.2023, 19:05 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo,

mit den Angaben ist es jetzt ohne Probleme möglich das Modell zu erstellen. Das Gehäuse werde ich auf alle Fälle höher machen. Sind die beiden äußeren Bohrungen auch für das Abschirmblech vorgesehen?
So wie ich das sehe erreichen mich die Platinen nicht vor meinem Urlaub. Dann wird es es erst danach etwas, also ab Mitte Juli.

Tschüß
Uwe
--
https://uwes-bastelbude.ch
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
117
27.05.2023, 21:44 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo,

hier einmal der erste Entwurf des Oberteiles.



Das Innere kann ich erst gestalten wenn ich die Platinen habe.

Tschüß
Uwe
--
https://uwes-bastelbude.ch
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
118
27.05.2023, 22:39 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
UR1968 schrieb
Hallo,

mit den Angaben ist es jetzt ohne Probleme möglich das Modell zu erstellen. Das Gehäuse werde ich auf alle Fälle höher machen. Sind die beiden äußeren Bohrungen auch für das Abschirmblech vorgesehen?
So wie ich das sehe erreichen mich die Platinen nicht vor meinem Urlaub. Dann wird es es erst danach etwas, also ab Mitte Juli.

Tschüß
Uwe


Nicht direkt für das Blech (vielleicht für die Isolierung), dennoch muss der Abstand ja passen.

Die Platinen sollen Dienstag hier sein, schaun wir mal.....

Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
119
28.05.2023, 08:40 Uhr
PC-Opa




Zitat:
Guido schrieb

Die Platinen sollen Dienstag hier sein, schaun wir mal.....

Gruß Guido



Wenn die Platinen da sind, kannst du ja die genauen Kosten sagen, damit ich dir das Geld senden kann.
--
Gruß Wolfgang
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
120
28.05.2023, 11:19 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Hier die Fotos vom Gehäuse.
Ich denke mal, dass ich mir die Arbeit sparen kann,
Fotos im Gradabstand auf einem Drehteller zu machen.

s.u.

Rechts muss noch ein Schlitz fürs Kabel rein.
etwa 2x33mm, von der Unterkante 18,5mm entfernt.
Vorrausgesetzt es ist ein metrisches 26 poliges FB-Kabel.

Die Platinen sitzen auf entsprechende Haltenasen, je mit einer Schraube festgedreht.
Das werden dann ja wohl eher je 3 Schrauben werden.

Wird das Abschirmblech dann MU-Metall?
--
MFG
Enrico

Dieser Beitrag wurde am 29.05.2023 um 10:56 Uhr von Enrico editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
121
28.05.2023, 13:41 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
Enrico schrieb
....
Wird das Abschirmblech dann MU-Metall?


Wenn Du welches zum günstigen Kurs bekommst, mach das...

Ich habe erstmal einen Happen 0,5mm Stahlblech geordert, so um die 20 Abschirmungen kann ich da rausschnippeln.

Ich hatte noch nie Fotos der Innenseiten dieser Gehäuse gesehen.
Sehe ich das richtig, eine Platine wird in eine Gehäusehälfte geklipst und verschraubt, die andere in die andere und dann beide Gehäusehälften zusammengeklickt? Dazwischen dann noch die Kuststofffolie gegen Kurzschlüsse?

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.

Dieser Beitrag wurde am 28.05.2023 um 13:55 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
122
28.05.2023, 14:03 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Ja genau so ist.
Das mit der Plastefolie schrieb ich schon mal weiter oben.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
123
28.05.2023, 18:50 Uhr
robbi
Default Group and Edit
Avatar von robbi

Wozu um Himmelswillen braucht man da MU-Metall für magnetische Abschirmung???
--
Schreib wie du quatschst, dann schreibst du schlecht.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
124
28.05.2023, 20:08 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
robbi schrieb
Wozu um Himmelswillen braucht man da MU-Metall für magnetische Abschirmung???


Nazürlich braucht man kein Mu-Metall, schaden wird es aber nur dem Geldbeutel.
Wie ich woanders lesen konnte, haben einige User das FDC-Modul immer offen, weil es sonst nicht richtig funktioniert. Das impliziert bei mir sofort eine gegenseitige Beeinflussung durch die Rücken an Rücken liegenden Platinen(oder liegen die Bauch an Bauch?). Wie schon geschrieben, ich finde nirgends Fotos von Innenansichten (mit montierten Platinen), keine Ahnung warum.

Also habe ich für mich entschieden, da irgendwie eine Abschirmung zwischenzustöpseln. Und da Alu oder anderes Metall kaum gegen magnetischen Komponenten von "Störstrahlung" wirken, also dünnes Stahlblech. Natürlich selbiges dann isoliert.

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
125
28.05.2023, 20:49 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


K.A., wer sowas macht, mir ist dazu nie was aufgefallen.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
126
28.05.2023, 21:49 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
Enrico schrieb
K.A., wer sowas macht, mir ist dazu nie was aufgefallen.


Ralle schrieb beim Thema Störungen oder Funktion sinngemäß: er kennt niemanden, der den "Rucksack" zugeklappt betreibt.
Daher meine Annahme....
Du hast doch wahrscheinlich diesen Rucksack, wie sieht der denn nun innen MIT den Platinen aus?

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.

Dieser Beitrag wurde am 28.05.2023 um 21:50 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
127
28.05.2023, 22:19 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Wie meinst Du das?
Die Platinen sind da drin reingeschraubt, auf der einen die Plastefolie.
Mehr ist da nicht.

Hab mit dem KCC schon lange nichts gemacht, aber da musste ich nie was offen betreiben.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
128
28.05.2023, 22:31 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
Enrico schrieb
Wie meinst Du das?
Die Platinen sind da drin reingeschraubt, auf der einen die Plastefolie.
Mehr ist da nicht.

Hab mit dem KCC schon lange nichts gemacht, aber da musste ich nie was offen betreiben.


Zum Kukuck, ich wolte einfach sehen wie die da liegen und wo.

Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
129
28.05.2023, 23:16 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Muss ich wohl nochn Foto machen....
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
130
29.05.2023, 08:10 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
Enrico schrieb
Muss ich wohl nochn Foto machen....


Wäre schön....

Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
131
29.05.2023, 10:55 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Dabei gibts da nicht wirklich viel zu sehen....
Nochmal neu:
https://magentacloud.de/s/36yZxS5H6LoSo4R



--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
132
29.05.2023, 16:39 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
Enrico schrieb
Dabei gibts da nicht wirklich viel zu sehen....
Nochmal neu:
....


Doch, ich sehe endlich mal im Original ob Rücken-an-Rücken oder Bauch-an-Bauch. Nur das leere Gehäuse oder die Patinen solo auf dem Tisch ließen beide Möglichkeiten zur Interpretation zu.

Also ist eine Abschirmung dazwischen möglich. Ob sinnvoll oder nicht, wissen wir erst dann.

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.

Dieser Beitrag wurde am 29.05.2023 um 16:39 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
133
29.05.2023, 18:17 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Ich könnte schwören, das hatten wir schon mal, finde es aber nicht.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
134
31.05.2023, 22:39 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Hallo Leute,
ich habe die Platinen heute aus einer Postfiliale abgeholt, sehen wie gewünscht aus, ich kann aber frühestens ab Dienstag die Abwicklung beginnen. Habe derzeit Stress mit einer Großveranstaltung (Bühne, Band, Tontechnik, Tanzgruppen, Polizei, Genehmigungen, Catering und und und...) Wenn ich das überlebe, gehts Dienstag weiter...

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.

Dieser Beitrag wurde am 31.05.2023 um 22:40 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
135
01.06.2023, 00:28 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Na, ich würde Volksmusik erst recht nicht antun....
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
136
01.06.2023, 03:30 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
Enrico schrieb
Na, ich würde Volksmusik erst recht nicht antun....


Darum spiel ich ja auch keine
Andererseits soll der Wurm immer dem Fisch schmecken und nicht dem Angler.

Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
137
01.06.2023, 20:35 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Frage:

welche ist nun die richtige Firmware für den FDC?


Und was sind die anderen beiden?

Guoido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.

Dieser Beitrag wurde am 01.06.2023 um 20:35 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
138
09.06.2023, 18:04 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Hallo Leute,

meine genannte Großveranstaltung hat mich doch viel mehr geschlaucht als ich zunächst annahm. Das "weltweite" Medienecho tat ein Übriges.

Ab nächste Woche werde ich mich wieder den beiden Projekten (Z80 Tester und FDC vom KCC) widmen

Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
139
10.06.2023, 19:37 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

So,

am Montag werde ich die schon bezahlten Platinen in die Post geben.


Quellcode:

Matro         1x
felge1966   1x
Frank H.     1x
ur1968       1x + Z80
schnaari     1x
schlaub_01 1x
robbi          1x



Hoffentlich habe ich alle AKTUELLEN Adressen....

Dann durchsuche ich meine Mails und PNs nach weiteren Interessenten und schreibe diese an.
Falls ich irgendwen versemmel, einfach nochmal melden.

Gruß
Guido
Da ich 15 Satz geordert habe, sollte für alle was dabei sein.
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.

Dieser Beitrag wurde am 10.06.2023 um 19:51 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
140
10.06.2023, 19:44 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Ich dachte, Du wolltest noch kein Geld haben?
Und, ich weiß ja nicht mal, wohin.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
141
10.06.2023, 19:49 Uhr
Günter



Guido,
ich habe dir eine Mail geschrieben.

Günter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
142
10.06.2023, 19:56 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

So, angeschrieben habe ich jetzt:

Enrico
Karsten33
Günter

Im Text weiter oben gab es aber wohl noch Interessenten, nur finde ich keine Mail dazu....


Und dann habe ich noch eine Zahlung erhalten, die ich nicht zuordnen kann:

Dietmar B. 7,- (ist geklärt)


Gruß
Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.

Dieser Beitrag wurde am 10.06.2023 um 21:11 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
143
11.06.2023, 08:23 Uhr
PC-Opa



Hallo Guido,

habe dir vorige Woche eine E-Mail geschrieben.
Zahlung (7,- EUR) erfolgt per PayPal.
--
Gruß Wolfgang
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
144
11.06.2023, 11:14 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
PC-Opa schrieb
Hallo Guido,

habe dir vorige Woche eine E-Mail geschrieben.
Zahlung (7,- EUR) erfolgt per PayPal.


Ist angekommen.
Ich aktualisiere morgen mal die Liste.

Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
145
12.06.2023, 00:04 Uhr
Georg

Avatar von Georg

Hallo Guido,

meine Mail steht im Profil ich hatte dich auch per Mail angeschrieben.

Beste Grüße
Georg
--
DL5GSM ex DO5GSM DOK:X01 LOC:jo51pm
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
146
13.06.2023, 16:35 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Und weiter gehts....

Ich hatte ja den Mund voll genommen vonwegen Abschirnmblech und so...

Nun, wer die Lippen spitzt, der muss auch pfeifen.
Also habe ich die Tage noch 0,5mm Stahlblech zugeschnitten und einlaminiert.
Leider hatte ich das bei meinen Kosten vergessen, nun, dann ist das so....



Zugeschnitten (und leider 20mm zu lang, musste noch eine Runde drehen)



Danach entgraten, die Dinger waren messerscharf. Der Bandschleifer ist ein Neubau-Projekt aus 2021-22 und in der Zerspanungsbude.de beschrieben.


Dann habe ich Lötösen angepunktet, das sollte so gehen.
(auch der Punkter ist Eigenbau, im Mikrocontroller.net beschrieben)


Die Bleche habe ich doppelt einlaminiert, dass sollte selbst spitze BE-Pins aushalten.


Und fertig! Beschneiden (Haushaltsschere) müsst ihr aber selber, wenn ihr das Blech verwurstet.


Hier zur Probe mal ein Blech grob beschnitten (ca. 5-10mm nacktes Laminat stehenlassen). Man kann außen noch mit Lötkolben Bohrungen durch das nackte Laminat pieken und mit verschrauben. (wenn das Gehäuse zum Schrauben konstruiert wird)

Heute gehen in die Post:

Wolfgang K.
Uwe R. (+Z80-Tester)
Klaus W. (nur Z80-Tester)
Frank Sch.
Maik T.
Dirk J. (ich hoffe das passt, er schrieb nur "Platinen")
Enrico G. (3x + Z80)

Ein paar Adressen habe ich im Moment noch nicht gefunden und sicher auch irgendwen übersehen. (einfach nochmal mailen...)

Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.

Dieser Beitrag wurde am 13.06.2023 um 16:55 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
147
13.06.2023, 20:17 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo Guido,

das sieht doch nicht schlecht aus. Da die Bohrungen frei sind werde ich die zum befestigen der Platinen vorsehen. Wird aber erst nach meinem Urlaub was.

Tschüß
Uwe
--
https://uwes-bastelbude.ch
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
148
13.06.2023, 21:54 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

So, ich habe eben noch eingetütet:

Günter St.
Jörg Fe.
Sven Hau.

Damit sollte ich wohl durch sein....

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
149
14.06.2023, 13:10 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Mahlzeit!

Bis auf Ulrich sind alle Platinen raus. (Ja, Georg auch)

Aaaaaber!
Ich habe noch drei FDC, aber nur zwei RAM-Platinen. Entrweder wurde eine zuwenig geliefert (habe nie nachgezählt) oder in einer Tüte ist eine zuviel.

Schaut mal nach...

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
150
14.06.2023, 16:51 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

So Leute,

ich habe mich bis Australien durchgebuddelt, die eine RAM-Platine ist.... (nein, nicht weg) nur woanders

Da ich selber ja ursprünglich zwei "Rucksäcke" aufbauen wollte, muss ich also nochmal eine Auflage ordern.

Im Moment tendiere ich zu je 5 Stück, falls hier in den nächsten Tagen noch wer HIER schreit, vielleicht auch mehr.

Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
151
14.06.2023, 18:12 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Und weiter...

Wenn ich neu bestelle, dann gleich mit ganz leicht verändertem Layout.









Hauptsächlich habe ich die zahlreichen DuKos mit Lötstopp überzogen, so passt die Beschriftung besser. Für die Brücke (PROM/GAL) auf der RAM-Platine kann jetzt ein Jumper gesetzt werden, besser ist aber eine Lötbrücke.
Dann noch im Bereich der äußeren Bohrungen ein paar Leiterzüge weggerückt.

Dennoch sind beide Platinen nicht zu 100% deckungsgleich, da habe ich die Außenkonturen so gelassen, wie sie Ulrich entworfen hatte. Das passt aber schon.
Wie schon weiter oben geschrieben, ist fast die ganze Platine im metrischen Raster, darum sind die teuren Präzisionsfassungen eher ungünstig. Die einfachen lassen da etwas mehr Spielraum zu.

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.

Dieser Beitrag wurde am 14.06.2023 um 18:19 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
152
15.06.2023, 19:25 Uhr
Günter



Platinen sind angekommen. Danke.

Günter

Dieser Beitrag wurde am 15.06.2023 um 19:47 Uhr von Günter editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
153
15.06.2023, 19:52 Uhr
PC-Opa



Meine Platinen sind auch gut angekommen.
Vielen Dank Guido.
--
Gruß Wolfgang
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
154
16.06.2023, 18:04 Uhr
Günter



Wer die Lötteile für den Kabelanschluss braucht, melde sich bei mir.

Günter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
155
16.06.2023, 23:04 Uhr
Georg

Avatar von Georg

Besten Dank, Leiterplatten sind heute angekommen.
Georg
--
DL5GSM ex DO5GSM DOK:X01 LOC:jo51pm
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
156
17.06.2023, 09:37 Uhr
schlaub_01



Die Leiterplatten sind auch bei mir angekommen, vielen Dank! Leider hat mich jetzt Corona doch noch zum ersten Mal erwischt, so dass der Aufbau noch etwas dauern wird.

Viele Grüße
Sven.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
157
17.06.2023, 09:45 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
schlaub_01 schrieb
Die Leiterplatten sind auch bei mir angekommen, vielen Dank! Leider hat mich jetzt Corona doch noch zum ersten Mal erwischt, so dass der Aufbau noch etwas dauern wird.

Viele Grüße
Sven.


Na denne, gute Besserung.
Mich hat es nach den Herbsttreffen im Oktober 22 erwischt und leider bis heute nicht ganz verlassen.

Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
158
17.06.2023, 16:20 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

So, die erste Pleite...

Naja, nicht so ganz.



Hier an der Stelle hatte ich nicht nachgemessen.
Es böte sich an, auch hier einen 26poligen "Lötverbinder" hinzusetzen, doch das geht leider nicht.
Warum auch immer, es ist ein 2,37mm Raster!
Das Kabel direkt einlöten ist ja kein Problem, dann noch etwas Heißkleber zur Stabilisierung und gut ist.

Meine Schachtel mit meinen 26pol. Lötverbindern in Schneid-Klemm-Technik sind irgendwo im Nirvana verschwunden, Günter hat mir heute welche zugeschickt. Vielleicht hätte ich das noch vorher gesehen....

Alternativ könnte man auch ins noch zu fertigende Gehäuse einen Verbinder vorsehen, dann könnte man das Kabel bei Nichtgebrauch auch abstecken.

Aber ok, sowas macht das Bastlerleben erst interessant.....

Guido

Update:




So, den Klops habe ich gefixt! Blöd ist allerdings, dass ich heute früh noch eine Nachbestellung geordert habe. Natürlich noch mit diesem Fehler.
Egal, wer immer da nochmal welche produzieren lassen möchte, jetzt passt das auf ca. 0,05mm genau
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.

Dieser Beitrag wurde am 17.06.2023 um 16:52 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
159
17.06.2023, 18:36 Uhr
Enrico
Default Group and Edit



Zitat:
Guido schrieb
Es böte sich an, auch hier einen 26poligen "Lötverbinder" hinzusetzen, doch das geht leider nicht.


Das verstehe ich jetzt nicht.
Das sind doch alle 5 26 pol. LP-Verbinder mit 2,50mm Raster.



Zitat:

Warum auch immer, es ist ein 2,37mm Raster!


Ja, sieht man. Aber nur, wenn man die zusammen hält.
Der Floppyanschluss ist etwas kürzer als die Leiterplattenverbinder.
Würde mich aber auch interessieren, wie das geht.
Ich habe ja kein Sprintlayout, und eine Zoomfunktion auf die Größe des Bauteils habe ich auch nicht.

Das wäre JEMAND anderem aber nicht passiert.......
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
160
17.06.2023, 18:41 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Nabend....

Ich werde mal testen, ob man diese Stiftwanne seitlich reinbekommt. Dann könnte das Kabel seitlich angestöpselt werden. 26pol. Buchsenleisten in Schneid-Klemm sind ja handelsüblich.


Das Dingens hier.
Die Pins lassen sich sicher etwas "vergewaltigen" notfalls mit etwas Wärme.

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.

Dieser Beitrag wurde am 17.06.2023 um 18:47 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
161
17.06.2023, 18:46 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
Enrico schrieb

Ja, sieht man. Aber nur, wenn man die zusammen hält.
Der Floppyanschluss ist etwas kürzer als die Leiterplattenverbinder.
Würde mich aber auch interessieren, wie das geht.
Ich habe ja kein Sprintlayout, und eine Zoomfunktion auf die Größe des Bauteils habe ich auch nicht.

Das wäre JEMAND anderem aber nicht passiert.......


DEM garantiert nicht (dafür hätte es nicht funktioniert, gibt ja Beispiele dafür)

Ich habe jetzt nochmal nachgesehen, auch in den Gerbers vom Ulrich ist das schon so. Sowas passiert halt mal, ist aber relativ gut zu fixen. Klöppelt man die hier gezeigte Stiftwanne rein, kann man sogar das Kabel abstöpseln, also ein unerwarteter Zugewinn
Schaun wir mal was Uwe da ins Gehäuse design wird.

Guisdo
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
162
17.06.2023, 19:42 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo Guido,

ein Floppykabel zum abstecken hatte ich mir auch vorgestellt. Mal sehen ob das auch geht. Aber erst nach meinem Urlaub, denn ich sitze im Moment in Uganda und drinke ein gutes ein heimisches Bier.

Tschüß
Uwe
--
https://uwes-bastelbude.ch
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
163
17.06.2023, 19:59 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

So, der erste Versuch sieht vielversprehend aus.


Passt so leidlich.


Liegt fast plan auf, beim Einlöten werde ich noch etwas drücken.


Die Pins reichen noch ausreichend durch.

Also muss ins Gehäuse seitlich ein Ausschnitt und das Kabel ist abnehmbar.
Ein festes Kabel hätte ich eh so nicht gemacht.

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.

Dieser Beitrag wurde am 17.06.2023 um 20:01 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
164
17.06.2023, 20:23 Uhr
Günter



Guido,
ich habe dir ein Bild geschickt wie es mit dem weissen Stecker vom KC aussieht.

Günter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
165
17.06.2023, 20:32 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
Günter schrieb
Guido,
ich habe dir ein Bild geschickt wie es mit dem weissen Stecker vom KC aussieht.

Günter


Sieht gut aus, ist sogar flexibler als mein Beispiel.



Von den Dingern habe ich aber keine greifbar.


Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.

Dieser Beitrag wurde am 17.06.2023 um 20:35 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
166
17.06.2023, 21:51 Uhr
Günter



Diese Stecker habe ich noch einige.

Günter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
167
17.06.2023, 22:01 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
Günter schrieb
Diese Stecker habe ich noch einige.

Günter


Wenn Du zwei entbehren kannst.....

Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
168
18.06.2023, 17:51 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

So Leute, da ich gefragt wurde.....

NEIN, man kann beide Platinen nicht per Stecker/Buchse übereinander stapeln.


Wie man sieht, geht Pin1 (grüne Ader) auf einer Platine an die hintere Reihe, auf der anderen aber an die vordere Reihe.
Auch wenn man ohne diese "Lötschneidklemmdinger" händisch verdrahtet, muss man aufpassen.

Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.

Dieser Beitrag wurde am 18.06.2023 um 18:03 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
169
19.06.2023, 01:01 Uhr
robbi
Default Group and Edit
Avatar von robbi

Das Leiterbild habe ich von mir leihweise zur Verfügung stehenden Platinen abgenommen. Zur Kontrolle, was da schief gelaufen ist, habe ich sie nicht mehr zur Verfügung.
Die Unterlagen sind die Unterlagen der Originale. Der Einsatz von Bauteilen mit zöllischem Raster war da nicht vorgesehen. Bei 13 Pins eines Steckers sind die Toleranzen so, daß man einen zöllischen Steckverbinder durch geringfügiges Nachjustieren der äußeren drei Kontakte problemlos in das metrische Raster bekommt. Das geht sogar bei 34 poligen Floppyanschlüssen.

Allerdings ist bei X6 auf der FDC-Platine ein nicht mehr nachvollziehbarer Rastersprung vorhanden. Die Abstände schwanken zwischen 2,5mm über 2,375 mm bis zu 2,25 mm! Insgesamt ist der Abstand zwischen Kontakt 1 und Kontakt 13 (12x2,5=30) nur 28,75 statt der notwendigen 30 mm!
Es kann sein, daß mir meine Konzentrationsschwächen da wieder mal einen Streich gespielt hatten. Ich wollte ja nochmal über die Platinen drübergucken, aber wegen der "Sommerpause" hätte es ein paar Tage gedauert und Guido war schneller.

Nachtrag:
siehe Beitrag 040
außerdem: ich bin 79
--
Schreib wie du quatschst, dann schreibst du schlecht.

Dieser Beitrag wurde am 19.06.2023 um 01:07 Uhr von robbi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
170
19.06.2023, 07:09 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Hallo Ulrich,
niemand macht Dir einen Vorwurf. So ein Layoutprogramm ist auch nur Technik und die kann schonmal Amok laufen.
Wichtig ist nur, man weist auf entstandene Fehler hin und findet Lösungen. Die Lösung in dem Fall ist halt eine Buchse mit etwas weiter vorstehenden Anschlusspins und alles ist gut. Eine solche Buchse bringt an der Stelle sogar einen Vorteil.

Das die Platine insgesamt im metrischen Raster ist, war ja bekannt, das ist kein Problem.

Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
171
19.06.2023, 07:53 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo Günter,

Von dem Floppystecker könnte ich auch einen gebrauchen, sowie 4 Stück der Flachkabelverbinder.

Tschüß
Uwe
--
https://uwes-bastelbude.ch
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
172
28.06.2023, 12:24 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Und wiedermal ein Update....

Heute sind die Stecker vom Reichelt gekommen, Günter hatte mir auch zwei DDR-Stecker zugechickt (herzlichen Dank!)

Mit dem ganzen Geraffel habe ich heute mal gefummelt und Bilder gemacht...


Hier meine Steckerparade.
Den blauen (Siemens, runde Pins) hatte ich ja schon gezeigt, ganz ähnlich sieht der vom Reichelt aus (dickere, eckige Pins) und die beiden DDR-Möppel unterscheiden sich nur durch die Verriegelungshebel.


Hier die beiden zölligen Stecker.
Bei dem blauen Stecker sind die Pins eingegossen, aber etwas dünner, kann man mit Lötkolbenunterstützung gut biegen.
Bei dem schwarzen Stecker sitzen die Pins relativ lose, sind aber störrisch.


Am flexibelsten sind die beiden DDR-Versionen, haben aber einen Nachteil: Der Reihenabstand ist 5mm. Ich habe die aufgebogen und "Pi-x-Daumen" bei 2,5mm wieder abgewinkelt.
Dann lassen diese sich gut einfädeln (wenn man die Benutzung einer Pinzette verhirnt hat )

Insgesamt ist diese Falle zwar ärgerlich, kann man aber noch gut fixen.
Da ich keine passenden "Hosenträgerquetschbuchsen" aus DDR-Zeiten mehr habe, werde ich die schwarzen Stecker vom Reichelt verwursten.

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
173
28.06.2023, 17:04 Uhr
Günter



Guido,
dann frage mich doch nach den Hosenträgerbuchsen.

Günter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
174
29.06.2023, 00:19 Uhr
wpwsaw
Default Group and Edit


na guido, auch schon Aaalsheimer?

ich habe doch ein Paket davon....

wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; und P8000 ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2 und Multicar M25 3SK; Barkas B1000 HP
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
175
29.06.2023, 00:25 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
wpwsaw schrieb
na guido, auch schon Aaalsheimer?
ich habe doch ein Paket davon....
wpw


ICH eigentlich auch, nur wo? Also doch Alsheimer?
Im Enst, die Schachtel mit diesen ganzen Steckern/Buchsen ist im Nirvna verschwunden.

Dennoch werde ich wohl doch das zöllige Zeugs verbauen, dafür habe ich noch viel Kabel, für metrisch nichts vernünftges.
Ok, zölliges Kabel passt auch in metrische Buchsen doch die finde ich eben nicht.

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.

Dieser Beitrag wurde am 29.06.2023 um 00:26 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
176
29.06.2023, 09:16 Uhr
HeikoS



Tolles Equipment !

Ich habe noch ein altes Punktschweißgerät aus dem WF, womit die Bänder der Bildröhren verschweißt wurden. Habe ich gleich mal ausprobiert. Dünnes Blech ist problematisch, da die Einschaltzeit nicht noch kleiner eingestellt werden kann. Würde damit gerne LiPo Akkus verschweißen. Hat damit jemand Erfahrung ?

Viele Grüße,
Heiko






Zitat:
Guido schrieb


Dann habe ich Lötösen angepunktet, das sollte so gehen.
(auch der Punkter ist Eigenbau, im Mikrocontroller.net beschrieben)



Dieser Beitrag wurde am 29.06.2023 um 09:26 Uhr von HeikoS editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
177
29.06.2023, 09:31 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Hallo Heiko,
das Mörderding wäre mir für Akkus zu unhandlich.
Aber wenn Du eine Steuerung dafür baust/beschaffst, die bis unter 10mS geht und im Stromminimum (Spannungsmaximum) schalten kann, dann könnte das gehen. Das Ding macht ja AC, darum muss man da experimentieren.

Andererseits gibbet beim Ebay, Ali, Amazoo usw. fertige kleine Punkter mit eingebautem Akku für unter 50Euro, da lohnt für gelegentliche Punkterei ein Eigenbau kaum noch.

Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
178
29.06.2023, 11:06 Uhr
ambrosius




Zitat:
Guido schrieb
...
Andererseits gibbet beim Ebay, Ali, Amazoo usw. fertige kleine Punkter mit eingebautem Akku für unter 50Euro, da lohnt für gelegentliche Punkterei ein Eigenbau kaum noch.

Gruß Guido



Und entsprechende Nickelblechstreifen für die Akkus sind meist auch noch dabei.
--
Viele Grüße
Holger
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
179
29.06.2023, 11:44 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
ambrosius schrieb

Und entsprechende Nickelblechstreifen für die Akkus sind meist auch noch dabei.


Kann sein...
Wir sollten hier aber beim Thema KCC bleiben.

Ich selber kann derzeit nicht am FDC/RAM bosseln, ich hatte zuletzt einen massiven Rohrbruch, muss Wasserleitung erneuern (gut 100 Jahre alt)

Mal sehen, wer als erster hier ein funktionierendes System zeigt.


Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.

Dieser Beitrag wurde am 29.06.2023 um 11:45 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
180
29.06.2023, 12:07 Uhr
HeikoS



Danke für Eure Tips :-)

Grüße,
Heiko
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
181
29.06.2023, 17:36 Uhr
Enrico
Default Group and Edit



Zitat:
Guido schrieb

Ich selber kann derzeit nicht am FDC/RAM bosseln, ich hatte zuletzt einen massiven Rohrbruch, muss Wasserleitung erneuern (gut 100 Jahre alt)


Ach, deswegen, sagst Du nichts zu den Akkus.

Schöner Spass....
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
182
02.07.2023, 20:29 Uhr
robbi
Default Group and Edit
Avatar von robbi

Danke Guido, Platinen sind eingetroffen. Bezahlt habe ich noch nicht, wird aber. Meine Rechentechnik muckert...
Bin jetzt beim Bestücken.
Ich habe dann den Floppy-Huckepack für den KCC, aber keinen KCC.
Das ist eigentlich sinnlos. Da ich mit dem KCC nichts am Hut habe und ihn nur für Fragen der Nutzer mal öffnen oder testen oder was weiß ich machen würde, sind mir die Preise bei Ibäh zu hoch. Bei anderen Aktionen komme ich immer zu spät...

Ich kann nur schreiben, was als Präambel über meiner Webseite zum KCC steht:
"Die Unterlagen und das Muster wurden zur Abnahme der Daten von Volker H. zur Verfügung gestellt. Auf sein Verlangen habe ich diese Doku erstellt und bei mir aufgenommen und aufbereitet. Er beklagte, daß es mehrere Stellen im Internet gab, die fast alle nach kurzer Zeit wieder verschwunden waren und nie das Gesuchte konzentriert und einigermaßen vollständig zu finden war.
Selbst besitze ich keinen KCC.
"

Nachtrag (04.07.23):
Bestückung ist fertig, das heißt, die Bauteile sind nur angeheftet (mit 2 Pins).
Die Kabel sind auch nur auf einer Seite fest, wird noch gekürzt.
Beim Bestücken habe ich dreimal Schaltkreise wieder auslöten müssen, der Bestückungsdruck steht auf dem Kopf!. Also aufpassen.
Alle Schaltkreise sind geprüft bzw. programmiert. Den FDC-Kontroller habe ich nicht auf einer Fassung, nur GAL und EPROM. Fassungen sind zusätzliche Kontakte. Kontakte sind störanfällig und ich hatte noch NIE einen defekten D765AC.



Danke an Guido.
--
Schreib wie du quatschst, dann schreibst du schlecht.

Dieser Beitrag wurde am 08.07.2023 um 23:38 Uhr von robbi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
183
08.07.2023, 07:53 Uhr
Georg

Avatar von Georg

So mein FDC + RAM für den KCC läuft mit einem K5601
Mit einem 3,5“ LW hab ich noch nicht getestet.
Wer Fassungen für RAM und PROM verwendet muss den
Systemstecker mit ca. 1 cm Abstand zur Platine einlöten
Ansonsten passt kein Gehäuse drum.
Danke Guido
Beste Grüße
Georg
--
DL5GSM ex DO5GSM DOK:X01 LOC:jo51pm
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
184
06.08.2023, 19:09 Uhr
matro



Hallo
Mein Floppy für KCC läuft jetzt auch.
kleinen Fehler hatte ich gemacht mit falschen C50.

besten Dank
an Guido ,Günter,Sven und Robbi
und allen anderen
für das ermöglichen von solchen Projekten
mit besten Grüßen Maik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
185
20.08.2023, 16:42 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo,

es hat zwar eine Weile gedauert, aber nun ist das Gehäuse soweit fertig. Dabei hatte ich mit Druck- und Materialproblemen zu kämpfen. Für ein Unterteil braucht mein Drucker ca. 4 Stunden und für ein Oberteil 8 Stunden. Ist schon eine ganze Menge. Das Unterteil wird mit der Öffnung nach oben und das Oberteil mit der Öffnung nach unten gedruckt. Dabei muss man Support benutzen, der lässt sich aber gut entfernen. Ich habe mit vor kurzem noch einen 2. Drucker zugelegt. Der benötigt für eine Unterteil 1,5 Stunden und für ein Oberteil 2,5 Stunden. Das ist natürlich viel besser.
Hier einmal ein paar Bilder:





Hier sieht man wo die Gewindebuchsen eingeschmolzen werden.



Die Platinen werden mit einer Schraube im Langloch befestigt. Im Unterteil zusätzlich mit 2 6mm Abstandshaltern. Damit verhindert man das Eindrücken der Platine beim Einstecken des Modules.





Die beiden Hälften werden mit 4 M3 Schrauben 25mm lang verschraubt. Für den Floppystecker habe ich die metrische DDR Variante genommen. Ob die Öffnung auch für zölliche Stecker passt muss ich noch testen. Die Löcher in den Platinen sollten auf 4mm aufgebohrt werden.

EDIT:
Ich habe ganz vergessen zu erwähnen, dass der Bus-Steckverbinder mindestens 6mm Abstand zur Platine haben muss.

Tschüß
Uwe
--
https://uwes-bastelbude.ch

Dieser Beitrag wurde am 20.08.2023 um 18:30 Uhr von UR1968 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
186
20.08.2023, 18:24 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Sehr schön.

Irre ich mich da, oder kann man die Oberfläche nicht noch mit Azeton behandeln,
damit das gleichmäßiger aussieht?
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
187
20.08.2023, 18:27 Uhr
Günter



Hallo Uwe,
ich melde mich schon mal für ein Gehäuse an.

Günter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
188
20.08.2023, 18:31 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo,

Günter ist notiert.

Mit Azeton habe ich noch nicht experimentiert, kann ich ja einmal probieren.

Tschüß
Uwe
--
https://uwes-bastelbude.ch
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
189
20.08.2023, 18:36 Uhr
octron03blue



Hallo Uwe,
ich auch bitte ein Gehäuse, wenn möglich.
Danke und Gruß
Frank
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
190
20.08.2023, 20:28 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Alle schreien sie schon "hier!".
Uwe, darf ich mich da als Bedarfsträger melden?
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
191
20.08.2023, 21:23 Uhr
wpwsaw
Default Group and Edit


...mir würde schon die stl-datei reichen... ;-))

wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; und P8000 ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2 und Multicar M25 3SK; Barkas B1000 HP
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
192
21.08.2023, 07:30 Uhr
PC-Opa



Hallo Uwe,
ich hätte auch bitte ein Gehäuse, wenn möglich.
--
Gruß Wolfgang
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
193
21.08.2023, 20:57 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Hallo Uwe,
die sehen doch sehr gut aus!
Ich bin zwar noch etwas malad, doch die STL oder gar zwei Gehäuse würde ich gerne nehmen.

Wenn ich wieder einsatzfähig bin, würde ich meine endlich mal aufbauen (bzw. eher Richtung Winter)

Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
194
21.08.2023, 20:59 Uhr
felge1966



Die STL würde mich auch interessieren,.

Gruß Jörg
--
http://felgentreu.spdns.org/bilder/jacob120.gif

Dieser Beitrag wurde am 21.08.2023 um 20:59 Uhr von felge1966 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
195
22.08.2023, 20:35 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo,

na klar kann sich hier jeder melden der ein Gehäuse haben möchte. Die Daten gibt es natürlich auch, dass dauert aber noch etwas. Ich möchte erst noch die zölligen Steckverbinder testen, die musste ich mir aber erst noch bestellen. Im Moment kann ich die Gehäuse in weiß, schwarz und grau drucken.

Zum Thema Oberfläche verbessern habe ich mich etwas eingelesen. Azeton geht nur bei ABS, ich verwende aber PLA. Dort kann man nur schleifen, oder mit Epoxid beschichten. Das glänzt aber, was mir persönlich nicht gefällt. Was auch noch geht ist spachteln und dann lackieren. Ich werde es einmal mit Sprühfüller und Sprühspachtel probieren.

Tschüß
Uwe
--
https://uwes-bastelbude.ch
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
196
23.08.2023, 09:35 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Hallo Uwe,

ich würde sagen, die Oberfläche sollte ein hier gemeldeter User wohl selber hinbekommen.
Ich werde Kunststoffspachtel nehmen (gibt es bei Autolacke usw.) und dann passend lackieren.

Falls der bevorzugte Steckerbinder nicht passt, so hat der genannte User sicher eine Feile im Haus...

Gruß und Danke für die Mühe, Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
197
23.08.2023, 20:03 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Uwe, dann 2x das Gehäuse, bitte.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
198
25.08.2023, 19:39 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Und die nächste Runde gestartet...
Ich hatte einige Probleme mit meinem Kadaver (Herz), doch die Weltärzteschaft meint: "alles noch brauchbar" aber kürzer treten.....

Vor Wochen ist ja schon die Rev. 1.1. der Platinen eingetrudelt, zumindest eine Bestellung wartet auch schon ein paar Wochen (ist halt so...)

Heute habe ich wieder die Abschirmbleche angefangen, diesmal sogar noch viel dünner (ca. 0,1mm). Doch wie schneidet man sowas? Mit der Klempnerschlagschere meines Neffen würde das Blech nur zwischen die Messer gezogen, mit Blechschere wird das an den Kanten kröpelig.

Doch der alte Mann findet immer was...


Hier das Geraffel von heute.... Zum Schneiden meine uralte DDR-Fotoschere hervorgekramt, doch die war dafür zu stumpf...


Doch ich habe ja in 2022 einen Bandschleifer gebaut (nach Jeremy Schmidt, Youtube), also zumindest das Obermesser geschliffen.


Das ging damit ganz gut, etwas musste ich die Kanten noch richten.
Dann wieder Lötösen angepunktet, allerdings mit dem kleinen "Akkupunkter". Mein größerer würde Löcher brennen


Dat isser, hatte ich mal im Microkontroller.net vorgestellt.

So, morgen noch die Bleche einlaminieren und zumindest für WPW die Lieferung fertig machen.

Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.

Dieser Beitrag wurde am 25.08.2023 um 21:24 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
199
25.08.2023, 20:34 Uhr
ambrosius



Willkommen zurück in der 'heilen' Welt.
--
Viele Grüße
Holger
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
200
16.09.2023, 16:58 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo,

alle 5 Interessenten haben von mir eine PN mit den Kontodaten erhalten. Da ich nächste Woche mal wieder in Meerane bin, würde ich die Gehäuse dann versenden. Die Gewindebuchsen sind schon eingeschmolzen, mit dabei sind alle benötigten Schrauben und die beiden Abstandshalter. Alle Selbstdrucker finden die Druckdaten hier:

https://uwes-bastelbude.ch/wp-content/uploads/2023/09/KCC-FDC-Gehaeuse.zip

Die Sourcen sind mit dabei, die wurden mit FreeCad erstellt. Viel Spaß damit.

Tschüß
Uwe
--
https://uwes-bastelbude.ch
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
201
16.09.2023, 19:47 Uhr
wpwsaw
Default Group and Edit


Hallo Uwe,

ich habe mal deine Gehäuse eingeladen und mir angesehen. Wenn du das Oberteil mit der Öffnung nach oben druckst hast du einen sehr hohen Materialverbrauch für die Stützen, oder? Sicherlich macht jede Software das anders. Oder hast du die Stützenanzahl per Hand festgelegt?

Die Stützen von innen ist natürlich optisch besser als von aussen. Hattest du es umgekehrt mal probiert?

Schichtdicke 20 oder 30?

Gruß
wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; und P8000 ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2 und Multicar M25 3SK; Barkas B1000 HP
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
202
16.09.2023, 20:03 Uhr
wpwsaw
Default Group and Edit


...könntest du bitte die FCStd Dateien auch als DXF oder DWG konvertieren?

wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; und P8000 ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2 und Multicar M25 3SK; Barkas B1000 HP
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
203
17.09.2023, 16:32 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo Wolf-Peter,

die Schichtdicke beträgt 0,2mm. Mit der Öffnung nach unten braucht man natürlich viel Support, aber anders herum sieht der Druck nicht gut aus. Habe ich auch ausprobiert. Man könnte den Support auch mit löslichem Material drucken, dann könnte es auch besser aussehen. Nur mit dem material, dass ich habe ist mir noch kein vernünftiger Druck gelungen. Muss ich wohl noch ein wenig mit den Einstellungen herum probieren.
in den ZIP habe ich jjetzt auch DXF Dateien eingefügt.

Tschüß
Uwe
--
https://uwes-bastelbude.ch
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
204
17.09.2023, 18:32 Uhr
wpwsaw
Default Group and Edit


vielen Dank,

bei 0,2 würde mein Drucker für das Oberteil über 6h brauchen ;-( ist ja auch schon etwas älter. Hast du die Schrumpfung mit berücksichtigt?

aber ihr habt ja schon welche zusammen gebaut.

gruß
wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; und P8000 ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2 und Multicar M25 3SK; Barkas B1000 HP
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
205
23.09.2023, 17:20 Uhr
Georg

Avatar von Georg

@Uwe
vielen Dank, Gehäuse ist da.
Schöne Arbeit

Beste Grüße
Georg
--
DL5GSM ex DO5GSM DOK:X01 LOC:jo51pm
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
206
23.09.2023, 20:26 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo,

prima, dann sind 2 von 7 Sendungen schon angekommen. Schön das Euch die Gehäuse gefallen. Hat mich ja auch einen Menge Arbeit und 2 kg Filament für Probedrucke gekostet. Bei einem Gehäuse ist mir beim verpacken eine Stütze abgebrochen. Die kann man aber gut mit Heißkleber wieder kleben. Im Nachhinein muss ich sagen, dass ich die Stützen nicht gut konstruiert habe. Die sind nur auf einer kleinen Fläche mit dem Gehäuse verbunden und ab einer gewissen Länge brechen die leicht ab. Ich werde das Gehäuse noch verbessern und rechteckige Stützen verwenden, die mit den Seiten verbunden sind.

Tschüß
Uwe
--
https://uwes-bastelbude.ch
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
207
23.09.2023, 21:52 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Ich hatte einen DHL-Zettel im Kasten, werden wohl die Gehäuse sein. Kann ich dann Montag abholen.

Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
208
24.09.2023, 08:09 Uhr
PC-Opa



Hallo Uwe,

mein Gehäuse ist auch gut angekommen. Vielen Dank für die gute Arbeit.
--
Gruß Wolfgang
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
209
25.09.2023, 15:07 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Meine sind auch da und prompt ist mir eine der Stützen abgebrochen.
Wird wieder angekleistert...

Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.
Konfuzius

Wer immun gegen ein Minimum an Aluminium ist, der hat eine Aluminiumminimumimmunitität.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
210
25.09.2023, 17:46 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Danke, ist angekommen.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
211
26.09.2023, 09:57 Uhr
Günter



Ist wohlbehalten angekommen. Schon am Samstag, war aber nicht da.
Danke

Gruß
Günter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
212
26.09.2023, 16:33 Uhr
wpwsaw
Default Group and Edit


...auch meine Gehäuse sind heute angekommen. Sehr sauber gedruckt. Würde meiner nicht so machen oder ich setze die Schichthöhe auf 0,1 und verdreifache die Druckzeit :-(

also Vielen Dank

Gruß
wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; und P8000 ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2 und Multicar M25 3SK; Barkas B1000 HP
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
213
11.11.2023, 21:20 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo,

ich bin endlich dabei mein Modul zusammen zu löten. Statt des S287 möchte ich einen GAL einsetzen. Wo finde ich das File zum Brennen des GAL?

Tschüß
Uwe
--
https://uwes-bastelbude.ch
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
214
11.11.2023, 22:55 Uhr
schlaub_01



Das File kommt von mir. Habe Dir das mal per Mail geschickt.

Viele Grüße,
Sven.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
215
11.11.2023, 22:59 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo Sven,

vielen Dank dafür.

Tschüß
Uwe
--
https://uwes-bastelbude.ch
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
216
02.12.2023, 21:24 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo,

mein Modul ist fertig, nur leider läuft es nicht und ich brauche ein wenig Hilfe bei der Fehlersuche. Wie es aussieht wird der EPROM nicht angesprochen. Meine Frage dazu, wie wird der EPROM angesprochen? Ist er ständig eingeblendet oder wird er nur zu gewissen Zeiten angesprochen.

Tschüß
Uwe
--
https://uwes-bastelbude.ch
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
217
10.12.2023, 20:14 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo,

meine Frage konnte ich mir durch das Studium der Unterlagen selbst beantworten. Ich konnte feststellen, dass das EPROM angesprochen wird, nur hat er die zusätzlichen Befehle nicht erkannt. Zwischen durch hat das einmal funktioniert, daher habe ich mir die Lötstellen der Platine angesehen. Die Lötstellen des Bussteckers sahen nicht gut aus. Die Beine waren wohl etwas oxidiert, nach löten hat geholfen. Also Floppy angeschlossen, die wurde auch angesprochen. Nun wollte ich mir von den Images Disketten erstellen, nur hat mein DOS Rechner den Geist aufgegeben. Nach der Reparatur ging es weiter und das Modul funktioniert nun bei mir auch. Zumindest mit einem K5601, 3,5" konnte ich bis jetzt noch nicht zum funktionieren überreden. Dafür gehen aber auch Gotek mit HXC oder Flashfloppy Firmware.

Was für Laufwerke funktionieren denn bei Euch so?

Tschüß
Uwe
--
https://uwes-bastelbude.ch
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
218
10.12.2023, 20:54 Uhr
schlaub_01



Hallo Uwe,
3,5 Zoll Laufwerke musst Du für den direkten Anschluß an den FDC Controller umbauen. Hier findest Du dazu gute Tipps: https://honi.hucki.net/
Das Laufwerk muß je nach Kabel auf die korrekte Drive Select Leitung konfiguriert sein und für den original FDC Controller brauchst Du ein passendes Ready Signal bzw. ein Pseudosignal, was einen Ready-Zustand bereitstellt.

Viele Grüße,
Sven.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
219
11.12.2023, 19:53 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo Sven,

das Laufwerk ist schon umgebaut, kann sein das die Diskette fehlerhaft ist. Muss ich wohl mit anderen noch probieren.

Tschüß
Uwe
--
https://uwes-bastelbude.ch
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
220
11.12.2023, 21:15 Uhr
schlaub_01



Hallo Uwe,
wie hast Du die 3,5 Zoll Diskette erstellt? Ich hatte letztens auch das Problem, daß ich Ulrichs Image nicht auf einer 3,5 Zoll Diskette zum laufen bekommen habe. Erst nachdem ich das Image mit einer 5,25 Zoll Diskette gestartet hatte, das 3,5 Zoll Laufwerk eingebunden und dann die Systemspuren geschrieben hatte, funktionierte auch das Booten von einer 3,5 Zoll Diskette absolut stabil. Keine Ahnung, warum das mit dem Image nicht bei mir funktioniert hat. Die ersten beiden Systemspuren sind nur sehr wichtig, da dort die Formatumschaltung erfolgt, anders als beim Amstrad CP/M, denn dort bleibt das kleine Format bestehen.

Viele Grüße,
Sven.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
221
12.12.2023, 20:59 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo Sven,

die habe ich wie die 5,25" Diskette mit dem DOS PC beschrieben. Wie meinst Du das mit dem einbinden des 3,5" Laufwerkes? Das eine abstecken und das andere anstecken. Oder hast Du beide gemeinsam angeschlossen?

Tschüß
Uwe
--
https://uwes-bastelbude.ch
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
222
12.12.2023, 21:51 Uhr
schlaub_01



Hallo Uwe,
das Image hatte bei mir nur ein 800k Laufwerk konfiguriert. Mit MSYSGCC.COM kannst Du das ja entsprechend erweitern und damit konnte ich dann 2 Laufwerke am KCC betreiben. Das Schreiben der Systemspuren wird auch mit dem Tool gemacht. Damit konnte ich dann das 3,5 Zoll Laufwerk auch problemlos zum Starten bewegen. Aber wie gesagt, warum das bei mir so war, kann ich nicht sagen. Das Image ließ sich ja problemlos auf die Diskette bringen.

Viele Grüße,
Sven.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
223
13.12.2023, 20:26 Uhr
UR1968
Default Group and Edit


Hallo Sven,

interessant, dass bei Dir 2 Laufwerke funktionieren. Wenn ich bei mir ein 2. Laufwerk anschließe, dann funktioniert auch das erste nicht mehr. Das 2. Laufwerk ist auf DS1 eingestellt. Was mache ich bei mir also falsch.

Tschüß
Uwe
--
https://uwes-bastelbude.ch
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
224
13.12.2023, 22:04 Uhr
schlaub_01



Hallo Uwe,
bei mir habe ich momentan nur Bübchens FDC Karte dran, aber prinzipiell müssen auch am originalen FDC KCC Controller 2 Laufwerke gehen - dafür ist es ja mit /DS0 und /DS1 ausgelegt. Problematisch ist aber dabei immer die Verkabelung. Ich hatte mich in den letzten Wochen intensiv mit den Laufwerken beschäftigt und gesehen, daß die 3,5 Zoll Laufwerke am U8272 nicht unproblematisch sind. Hier muß man mit der ganzen Signalverkabelung (gedrehtes Kabel /nicht gedrehtes Kabel, DS0, DS1 usw.) sehr aufpassen. DS0 geht hier nicht immer gut, da bei meinen TEAC Laufwerken die DS0 Jumperung auf Motor-on ging.
Momentan ist mein original FDC Controller Nachbau mangels Zeit noch nicht aufgebaut. Dann könnte ich da noch genauer hinschauen. Wenn Du das 3,5 Zoll auf DS1 hast, also quasi ohne Modifikation, ist das schon mal gut. Dann kannst Du Dir ja mal beide DS Signale mit dem Oszi anschauen, ob es Beeinflussungen trotzdem noch gibt.
Ich bin gerade noch dabei für die Bübchen Karte eine umfangreiche Dokumentation zu schreiben, damit der Aufbau und die Signalbedingungen am Laufwerk noch klarer werden, aber da bin ich noch nicht fertig. Das Thema ist auf jeden Fall nicht trivial und ich saß auch eine ganze Zeit, um die ganzen Fehler aus der Karte rauszumachen und zu verstehen, wie die Signale zu den Laufwerken verschaltet werden müssen. Aber inzwischen funktioniert das ziemlich problemlos, auch mit einem FD-1 - aber da habe ich auch eine Adapterleiterplatte machen müssen, da dort DS0 und DS1 kurzgeschlossen sind.
Aber das Umstecken des Laufwerks nach dem gestarteten CPM kannst Du auch mal ausprobieren. Da sollte eigentlich nichts kaputt gehen, wenn Du die gleichen Massen verwendest.

Viele Grüße,
Sven.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Technische Diskussionen ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek