Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » Ram wurde wohl auch gut exportiert... » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
09.06.2022, 12:01 Uhr
jochen_LE



... wie ich an einer meiner Speichererweiterungen für den Amiga grad erkennen konnte...



Ram Typ: ZMD UD61256DC ... 16 STück pro 512k Erweiterung.
Firma der Erweiterung leider unbekannt.

Dieser Beitrag wurde am 09.06.2022 um 12:22 Uhr von jochen_LE editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
09.06.2022, 12:06 Uhr
Besserwisser

Avatar von Besserwisser

2. Zeile von oben
3. Button von links

Dieser Beitrag wurde am 09.06.2022 um 12:07 Uhr von Besserwisser editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
09.06.2022, 12:07 Uhr
Micha

Avatar von Micha

Ja schließlich waren wir die Erfinder des DDR RAM

Du kannst Bilder hochladen, schau mal oben in der Menüleiste auf 'Bild Upload'
Wenn Du nett zum Forenbetreiber sein möchtest, kannst Du die Dateien vorher auf einen guten Kompromiß zwischen Dateigröße, Auflösung und Bildqualität herunterrechnen. Das mache ich zumindest immer.

Dieser Beitrag wurde am 09.06.2022 um 12:08 Uhr von Micha editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
09.06.2022, 12:22 Uhr
jochen_LE



Ah, alles klar... mal sehn, ob ich mir das merken kann ...

DDR-Ram ... stimmt, wird ja heute noch eingesetzt ... o.O

Dieser Beitrag wurde am 09.06.2022 um 12:23 Uhr von jochen_LE editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
09.06.2022, 12:28 Uhr
jochen_LE



... und was soll ich sagen, gleich noch eine in meinem Bestand gefunden:


Aber die muss ich erstmal flicken ...

Habe die Gleiche auch mit Siemens Chips drauf da. Also je nachdem, was so da war, wurden die genutzt. Ich gehe da mal doch eher von Lagerauflösungen nach der Wende aus.

Ein paar Daten noch zu der Erweiterung:

Hersteller
3-State, Deutschland
Datum
1990
Amiga
A500
Schnittstelle
"Trapdoor"-Steckplatz
sechzehn DIP-Sockel mit 512 kB RAM
Speichermodule: DIPs, 256k×1, 120 ns
Installation in den "Trapdoor"-Steckplatz
batteriegepufferte Uhr
An-/Aus-Schalter

Dieser Beitrag wurde am 09.06.2022 um 12:50 Uhr von jochen_LE editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
09.06.2022, 12:40 Uhr
jochen_LE



Hier noch der Vollständigkeit halber der Vergleich:
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
09.06.2022, 12:58 Uhr
Rüdiger
Administrator


Wenn's erst 1900 gebaut wurde, muss das kein Export mehr gewesen sein.
Vielleicht wurden da gerade die Bestände der Hersteller oder Händler verramscht.
War doch damals alles ostdeutsche ziemlich in Verruf...
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
09.06.2022, 18:16 Uhr
karsten

Avatar von karsten

1990 und 9137 auf den DRAMS passt nicht
--
1. Grundgesetz der Messtechnik?
Wer misst misst Mist!
(fast) alle DDR-Schaltkreise, Elektronikarchäologie, MC80, K1520,
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek