Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Flohmarkt » BDA Mira und Minett » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
12.04.2022, 07:45 Uhr
ralle



Moin,

Hat zufällig jemand eine Bedienungsanleitung dieser Geräte? Zumal es ein Mira Diktat gab. Mir geht es wegen die empfohlenen Mikrofone. Am Mira hatte ich schon ein Elektretmikro angeschlossen, genauer eines aus dem CB-Bereich. Das ganze inklusive der Motorsteuerung.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
12.04.2022, 15:24 Uhr
Cliff Allister McLane



Hallo Ralle,

habe hier etwas über Mira gefunden, hoffe es ist das was du suchst:

https://zoep-entertainment.de/wp-content/uploads/2021/01/1977-Service-Anleitung-Kassettenrecorder-mira-5472.8-1111.11_Optimized.pdf

Grüße
--
An Oberste Raumbehörde Sektion 12, Abteilung Astrotechnik über Jupiter-Außen und EAS 3
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
12.04.2022, 16:24 Uhr
ralle



Die habe ich schon. Auf der selben Seite ist auch die Serviceanleitung zum Minett zu finden. Einfach rechts die Zahlen weiterklicken...
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
12.04.2022, 22:07 Uhr
ggrohmann



In der Bedienungsanleitzung des Mira Diktat / Mira Diktat S steht keine Empfehlung zu einem Mikrofon drin. In der Bedienungsanleitung steht jedoch, daß an die Diodenbuchse ein Fußpedal angeschlossen werden kann.

Das Mira Diktat (ohne S) enthält das gleiche Mikrofon wie die ersten Baujahre des SKR 700 oder der KR 650. Das Mira Diktat S hat kein Mikrofon eingebaut, da es nicht für Aufnahme vorgesehen ist. Mein grünes Mira Parat hat auch keines und meine schwarzen Mira haben auch kein Mikrofon. Das KDG-Ü (NVA-Ausführung) hat wiederum ein Mikrofon.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
13.04.2022, 06:18 Uhr
ralle



Ok, danke. Es ist aber schon komisch, das man überall Schaltpläne findet, aber kaum die Bedienungsanleitungen, geschweige Serviceanleitungen.

So, das Minett ist unterwegs. Mal sehen, was das für eine Ruiene ist. Frühe Version mit Metallgitter.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
13.04.2022, 07:42 Uhr
ggrohmann



Ich habe 2 Serviceanleitungen für das Mira im Original (Papier) hier. Auf der älteren wird das Gerät noch mit "MR 76" bezeichnet.

Ich habe außerdem 2 Bedienungsanleitungen für das Mira Diktat/Diktat S, die inhaltlich identisch sind, aber optisch nicht. Eine Anleitung ist mit Schreibmaschine geschrieben und hat nur ein bebildertes Deckblatt, die andere ist komplett gesetzt.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
13.04.2022, 12:18 Uhr
ralle



Mein Mira habe ich damals nach der Nachtschicht in der Clemens-Gottwald-Strasse bekommen. Da war die Service-Werkstatt des VEB elektronik Gera in 2 Baracken untergebracht. Vorher habe ich mir von dort meinen 6010 gekauft, wobei der Tonkopf das teuerste dabei war. Eine neue Chassis für das Laufwerk brauchte ich 1990 auch noch. Aber immerhin, das lag alles auf dem Heimweg von der Ebelingstrasse. Ich war zum Schluss in der Endkontrolle Wickelkondensatoren. Die Ölgefüllten kamen aus der Parkstrasse.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
13.04.2022, 17:20 Uhr
ralle



So, im Grunde habe ich was gefunden, zwar nicht komplett, aber mit einer brauchbaren Info. Der VEB Elektronik Gera gehörte zum KWH Hermsdorf in den 1970er Jahren. Produziert wurde der Minett in den Gebäuten an der späteren F92. Also Keplerstr. 100. Später wurden da nicht nur die Geracords gebaut, sondern auch der MC80.



Und beim MIRA wurde es noch interessanter, es gab 3 Platinen-Revisionen und mindestens 3 Schaltplanrevisionen. Von A205 über A208 zum A210 waren die Endstufen.

Version 3/78 Leiterplatte 5472.6-1211.81 A205 "MIRA"
Version 429/ 79 Leiterplatte 5479.6-1211.81 A208 "MIRA Parat"
Version ??? Leiterplatte 5472.6-1236.71 A210 "Mira Diktat(s)"
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700

Dieser Beitrag wurde am 13.04.2022 um 17:34 Uhr von ralle editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
13.04.2022, 20:30 Uhr
Besserwisser

Avatar von Besserwisser


Zitat:
ralle schrieb
Der VEB Elektronik Gera gehörte zum KWH Hermsdorf in den 1970er Jahren. Produziert wurde der Minett in den Gebäuten an der späteren F92. Also Keplerstr. 100. Später wurden da nicht nur die Geracords gebaut, sondern auch der MC80.



Nee.
Die Keplerstraße 100 ist oben das alte Werk in der Schlucht.
Vorher war da wohl Carl Zeiss drin.

An der F92 war ganz vorne die alte Hescho-Bude.
Dort wurden die 7mm Scheibentrimmer gebaut.
Weiter stadtauswärts stehen die zwei neuen Blocks
und dort wurde das MIRA, der R4100 und der Geracord montiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
13.04.2022, 20:34 Uhr
ralle



Nein, wenn dann danach. Militärisches Zeugs glaube für Panzer wurde da gebaut.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
14.04.2022, 09:59 Uhr
wolle1945



@ralle und Besserwisser,
ja, es ist schon eine Zeit her, die 70- und 80-Jahre. Das waren noch Zeiten
in der Elktronik, unser Geracord kostete ne Menge Geld und in den Westkatalogen
konnte man sie für 35,- DM haben.
Ich habe mein GC6010 in Lusan (im Salamander) als Wandelgerät erworben.
Meinen GC6020 habe ich selbst aufgebaut. In der Leipziger-Str. konnte man
ja alle Ersatzteile und Baugruppen kaufen. Die Service Unterlagen hatten wir
ja auch. Ich hatte mir dann auch noch einen AK75 aufgebaut und in meinem
Auto benutzt.
--
mfG wolle1945
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
14.04.2022, 10:34 Uhr
ralle



@wolle, bist du sicher, das AK75 nur im Auto benutzt zu haben und nicht am Bankschalter?

Jedenfalls habe ich nach etwas Suchen auch einen Bestückungsplan für das Sonett gefunden. Und eine Umbauanleitung auf Stereo. Zumindest auf Picclick...
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
14.04.2022, 10:37 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
ralle schrieb
@wolle, bist du sicher, das AK75 nur im Auto benutzt zu haben und nicht am Bankschalter?



Am Bankschalter braucht man die AK74.
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
14.04.2022, 11:11 Uhr
ralle



Rüdiger, vielleicht Geld her oder Schlümpfelied
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Flohmarkt ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek