Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Technische Diskussionen » Pentacop 100 » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
14.02.2022, 18:21 Uhr
MarioG77

Avatar von MarioG77

Moin,

eine Frage abseits von Hochtechnologie...

Mir ist als Beifang ein Pentacop 100 ins Netz gegangen. Der scheint prinzipiell noch zu funktionieren.

Allerdings haben sich die Verbinder zur Lampe komplett aufgelöst. Die Lampe selbst konnte ich nicht durchmessen, weil ich auch da keinen Kontakt bekam.
Ich hatte noch nicht rausgefunden, wie ich die raus bekomme.

Gibt es die Lampe noch irgendwo?
Oder Fall für die Tonne?

Gruß Mario
--
Gruss Mario

Betriebsbereit: KC85/3, 2x [KC85/4, D004+Floppy], PPC512, PC1512, 2xEC1834, Soemtron 286, 3x PC1715, picoAC1
Zu restaurieren: 1x D004
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
14.02.2022, 18:22 Uhr
MarioG77

Avatar von MarioG77

ok, war erst nach absenden intelligent genug, zu suchen.
Sieht wohl eher schlecht aus...
--
Gruss Mario

Betriebsbereit: KC85/3, 2x [KC85/4, D004+Floppy], PPC512, PC1512, 2xEC1834, Soemtron 286, 3x PC1715, picoAC1
Zu restaurieren: 1x D004
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
14.02.2022, 19:46 Uhr
ralle



Lampe wird eine Halogen sein.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
14.02.2022, 20:00 Uhr
Rolli



Da sind die Technischen Sammlungen Dresden gefragt. Die residieren ja im ehemaligen Gebäude von Pentacon, dem Hersteller dieses Gerätes. Da wird wohl eine Bedienungsanleitung aufzutreiben sein. Vielleicht gibt es dort auch eine Ersatzlampe. Ob das Gerät allerdings noch mit dem heute verfügbaren Thermopapier funktioniert? Das ist wesentlich empfindlicher wie das bräunliche Papier aus Bad Muskau.
--
Wer Phantasie hat, ist noch lange kein Phantast

Dieser Beitrag wurde am 14.02.2022 um 20:04 Uhr von Rolli editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
14.02.2022, 23:27 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
MarioG77 schrieb
Gibt es die Lampe noch irgendwo?



Potentiell nein.
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
15.02.2022, 08:58 Uhr
P.S.




Zitat:
Rüdiger schrieb

Zitat:
MarioG77 schrieb
Gibt es die Lampe noch irgendwo?



Potentiell nein.


Das kann ich so nicht bestätigen. Ich hatte auch mal so'n Gerät und wollte das als Rückvergrößerer von Microfish benutzen, dazu allerlei "Verbesserungen" durchgeführt, u.a. die unsäglichen Refexionen im Lichtkanal beseitigt durch Schwärzen desselben ...
Na jedenfalls hatte ich mir damals eine passende Projektorlampe von einem OnLine-Händler besorgt - "Büromarkt Böttcher AG" ??? Es gibt aber viele andere, die sowas anbieten.
Das Gerät muß dann jemand aus dem RT-Forum "abgefasst" haben ...

Edit - gerade gelesen:
Der "Pentacop 100" ist ein Kopiergerät - und meiner war ein "Pentakta L100", ein Mikrofilm-Lesegerät. Sorry - habe ich verwechselt, war kein Bild dabei ...

Das Wissen der Menschheit gehört allen Menschen! -
Wissen ist Macht, wer nur glaubt, der weiß nichts! -
Aber - Unwissenheit schützt vor Strafe nicht! -
Gegen die Ausgrenzung von Unwissenden und für ein liberalisiertes Urheberrecht!
PS

Dieser Beitrag wurde am 15.02.2022 um 09:36 Uhr von P.S. editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
15.02.2022, 10:17 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
P.S. schrieb
Na jedenfalls hatte ich mir damals eine passende Projektorlampe von einem OnLine-Händler besorgt - "Büromarkt Böttcher AG" ??? Es gibt aber viele andere, die sowas anbieten.



Wann war das und findest Du heute noch einen Anbieter für die Lampe?
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
15.02.2022, 13:36 Uhr
MarioG77

Avatar von MarioG77

Oh wow, viel Feedback.
Ja Foto war keines, ich hab das Teil erst Mal in eine Kiste gepackt und wollte das bei Langeweile nochmal anschauen.

Hatte mir schon fast gedacht, dass möglicherweise schwierig wird, aber näheres weiß ich erst, wenn ich die Lampe da Mal raus hole.

Auf meinem Tisch (und drunter) steht gerade genug anderes rum... ;-)

Gruß
Mario
--
Gruss Mario

Betriebsbereit: KC85/3, 2x [KC85/4, D004+Floppy], PPC512, PC1512, 2xEC1834, Soemtron 286, 3x PC1715, picoAC1
Zu restaurieren: 1x D004
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Technische Diskussionen ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek