Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Technische Diskussionen » Kassetteninterface des KC 87 » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
26.07.2020, 13:02 Uhr
ggrohmann



Hallo!

Ich habe einen LCR-C repariert, welcher am KC 87 Einlesefehler bringt. Der LCR hat bei mir am KC 85/3 problemlos "Burg" von meiner 30 Jahre alten DDR-Kassette gelesen, auch eine KC 87-Kassette vom Eigentümer des LCR liest mein KC 85/3 von genau diesem LCR anstandslos ein.

Ist das Interface der Desdner KCs dafür bekannt, höhere Anforderungen an das Kassettengerät zu stellen?

Guido
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
26.07.2020, 13:12 Uhr
Micha

Avatar von Micha

Muss meinen alten Krempel mal wieder hervorkramen. Ich hab die Geräte um 2015 'erforscht'. Soweit ich mich erinner waren die Frequenzen der Aufzeichnungen zwischen beiden Geräten einen Tick unterschiedlich.

Da muss ich aber jetzt noch mal in die Noten schauen...
--
Der Sozialismus siecht!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
26.07.2020, 14:10 Uhr
volkerp
Default Group and Edit
Avatar von volkerp

Der Z9001 dedektiert die Flankenwechsel per Hardware:
Schaltung siehe
https://hc-ddr.hucki.net/wiki/doku.php/z9001/software/os/kassetteninterface
--
VolkerP

http://hc-ddr.hucki.net
(z9001, Z1013, LC-80, ...)

Dieser Beitrag wurde am 26.07.2020 um 14:11 Uhr von volkerp editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
26.07.2020, 16:17 Uhr
ralle



Es könnte sein, das es am LCR selber liegt. Der war am Anfang nicht sonderlich tauglich. Das IF von KC85/3 ist aber auch etwas aufwändiger als das von KC85/4.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Technische Diskussionen ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek