Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » Hat hier jemand ein aktuelles Corel-Draw am laufen? » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
23.07.2020, 21:02 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Hallo,

ich habe eine Laserdatei bekommen, welche nur unter Corel-Draw ab V14 zu öffnen ist. Die üblichen Corel-Viewer können damit nichts anfangen und ich brauch nur die Zeichnungen daraus als PDF oder JPG oder xyz. (das ist bei V14 irgendwie alles in Unterverzeichnissen komprimiert)

Gruß
Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
23.07.2020, 22:57 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

schicke mir mal die Datei, ich habe eine recht aktuelle Version, 2018 oder 2019

Gruß
wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
24.07.2020, 00:17 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Kommando zurück!
Ich habe mir jetzt eine Testversion der 4er Suite installiert und die Dateien als PDF exportiert.
Nach 18 Tagen ist der Spaß zwar vorbei, doch das ist mir erstmal egal.

Gruß Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek