Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » RAM-BASIC » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
17.06.2020, 20:41 Uhr
ralle



Moin...

Was gab es zur Kassette C111 BASIC (BASIC900) noch an Begleitliteratur? Das kleine PDF-Heft kann doch nicht alles gewesen sein. Das beschreibt nur die Bedienung der Software im groben Zügen.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
17.06.2020, 22:15 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr

Literatur zur schulischen Weiterbildung z.B.:

oder was Du mal gescannt hattest, von der TH Magdeburg.

Literatur seitens MPM:

Leider fehlt mir die Kassette zum linken Heft mit dem nur 9k großen "HC 900-BASIC". Dieses BASIC war noch ohne Selbststart, man konnte kein "MEMORY END" definieren und es fehlten noch diverse Kommandos.
Das rechte Heft ist fast 1:1 zum BASIC-Handbuch des KC85/3.

Ich komme demnächst leider nicht in Scan-Laune.

MfG

Dieser Beitrag wurde am 17.06.2020 um 22:19 Uhr von kaiOr editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
18.06.2020, 05:38 Uhr
ralle



Also, das eine Heft bezieht sich auf die Rostocker Literatur. Ich selber habe eigentlich nur den Einleger (HC900) für die Kassette, das RAM-BASIC hat sich im Web als .Tap abgefunden.

Zur Zeit nutze ich ein einfaches Scan-Programm, was nur Bilder erzeugt, um es mit XN-View nachzubessern. Ich habe noch eine Ergänzungsbeschreibung für den KC85/3 offen. Das BASIC-HANDBUCH habe ich schon zu www.mpm-kc85.de zwecks Veröffentlichung geschickt. Zudem ich noch 2 Änderungsmitteilung bezüglich KC85/3 habe. So jetzt muss ich auf Arbeit.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700

Dieser Beitrag wurde am 18.06.2020 um 16:38 Uhr von ralle editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
18.06.2020, 17:08 Uhr
ralle



Also das BASIC-Handbuch KC85/3 ist nahezu identisch zum KC85/4, nur mit den /4-Unterschieden und wesentlich dicker. Das zu den M006 und der Kassette mitgelieferten ist mit nur 51 Seiten nur auf das nötigste beschränkt.

Das dünne Handbuch zum M006, mit dem Titel KC85/2 behandelt das HC-CAOS 901. Allerdings auch nur auf die Modulhandhabung und der Befehlserweiterung beschränkt. Erst mit dem /3 wurde die Literatur aussagekräftiger. Die Ergänzungsbeschreibung KC85/3 setzt das Handbuch KC85/2, Systembeschreibung KC85/2 und das Heft zur Kassette C0111 BASIC-Interpreter voraus...
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
18.06.2020, 17:16 Uhr
robbi
Default Group and Edit
Avatar von robbi

Die Ergänzungsbeschreibung KC85/3 liegt hier:
http://www.sax.de/~zander/kc85/doku/kc853erg.pdf
Alle diese PDFs habe ich seinerzeit Götz zur Veröffentlichung auf seiner mpm-Webseite angeboten. Liegen die da nicht???
--
Schreib wie du quatschst, dann schreibst du schlecht.

Dieser Beitrag wurde am 18.06.2020 um 17:20 Uhr von robbi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
18.06.2020, 18:36 Uhr
ralle



Ach richtig, hatte ich dir damals gegeben zum digitalisieren. Früher waren wir alle mal Jung...
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
20.06.2020, 20:38 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr


Zitat:
ralle schrieb
Ich selber habe eigentlich nur den Einleger (HC900) für die Kassette, das RAM-BASIC hat sich im Web als .Tap abgefunden.

Kannst Du gerne vergleichen, meine zwei Kassetten haben identischen Inhalt:
https://pontacko.tfn-clan.de/files/kc/BASIC2.13_1_orig.kcc
Der Aufbau dieser alten Kassetten ist nur etwas anders, das BASIC wurde im kurzem Abastand zweimal hintereinander aufgenommen, Rest der Kassette und zweite Seite sind leer.
Im Internet hatte ich auch mal ein Speicherabbild gefunden, glaube Mr.Museum hatte damals (~2000) was online gestellt. Da fehlte nur der Header, Rest war auch identisch.


Zitat:
ralle schrieb
Das zu den M006 und der Kassette mitgelieferten ist mit nur 51 Seiten nur auf das nötigste beschränkt.

Ich gehe mal schwer davon aus, dass es sich um die PDF von upka.de handelt und dass es sich dabei um ein kreatives (und auch nützliches) Sammelsurium handelt, aber ohne Anspruch auf Originalität.
Eigentlich sind die BASIC-Handbücher von HC900 bis KC85/4 im selben Stil aufgebaut und haben immer um die 130 Seiten...

MfG

Dieser Beitrag wurde am 20.06.2020 um 21:05 Uhr von kaiOr editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
21.06.2020, 05:36 Uhr
ralle



Zum M006 selber ist ein kleines Heft dabei. Es wird aber drauf hingewiesen, das das Handbuch zur Kassette selber noch benötigt wird.

Ich bin immer davon ausgegangen, da das /2er Hb auch nicht viel dicker ist. Nur die weiterführenden Handbücher mussten in Mühlhausen geordert werden.
http://www.sax.de/~zander/kc85/doku/kc85sys.jpg
Ebenso auch die Erweiterung zum KC85/3
http://www.sax.de/~zander/kc85/doku/kc85erg.jpg

Beide habe ich in Papier daliegen. Durch Zufall habe ich das http://www.mpm-kc85.de/bild/c0111_baskass_urs.gif geschossen, was ich nach dem Festplattencrasch neu eingescannt habe.

Es gab ja auch solches:


--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700

Dieser Beitrag wurde am 21.06.2020 um 08:29 Uhr von ralle editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
25.06.2020, 19:00 Uhr
ralle



Ist nur diese eine Version im Umlauf, die ältere wird vermutlich verschollen sein. Auch die etwa 78Kb Quelltext, die aus 10Kb erzeugt werden.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
25.06.2020, 19:37 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
ralle schrieb
Ist nur diese eine Version im Umlauf, die ältere wird vermutlich verschollen sein.



Ich habe zwei Versionen eines HC-BASIC in Form von COM-Dateien.
Woran erkenne ich, ob eine die gesuchte ist?
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
25.06.2020, 20:42 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

Die HC Basic COM Dateien waren das nicht die Interpreter, die unter MicroDos liefen?

eine original von MPM und eine von Mario überarbeitet und kompatibel zum
KC-BASIC des KC85/3 bzw. KC85/4

wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
25.06.2020, 20:46 Uhr
ralle



Ladeadressen, 200h 2a00h ist die derzeit bekannte. Beim KC85/2 hat man viel .COM genommen, .KCC wäre besser.

Die Größe ist 10K. Weswegen der /2 ohne RAM-Erweiterung nur 5Kb hat.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek