Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Technische Diskussionen » RS232 » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
12.06.2020, 13:23 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Hallo,

hat sich schn mal jemand mit der Schnittstelle am KC beschäftigt?

Die Schnittstelle hat mehr als die 4 Leitungen als die V24 vom M003.

Material mäßig müsste enthalten sein :
SIO, CTC und PIO.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"

Dieser Beitrag wurde am 12.06.2020 um 13:23 Uhr von PIC18F2550 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
12.06.2020, 13:51 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Das verstehe ich nicht.
Auf dem M003 hast Du keine PIO.
Und an mehr als die rausgeführten Anschlüsse kommst Du nicht ran,
außer Du baust das alles um.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
12.06.2020, 14:19 Uhr
Mobby5



Die andere Frage wäre noch, ob den wirklich alle Leitungen von dem anzuschliessenden Gerät, gebraucht werden.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
12.06.2020, 14:27 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Das M003 ist ein negativ Beispiel weil dort nur 4 der 8 Anschlüsse vorhanden sind.





Da die SIO die restlichen Leitungen nicht besitzt dachte ich über eine PIO nach die das Übernimmt.
Ein Punkt währe der Interupt bei eingehenden RUF (Ring signal pin 9) der Rest währen einfache Ein und Ausgänge.

Wenn man die CTC oder SIO dazu überreden könnte den INT zu übernehmen könnten die restlichen Signale auch durch einen Logikschaltkreiß erledigt werden.

Ich denke da an solche Sachen wie ein Modem.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"

Dieser Beitrag wurde am 12.06.2020 um 15:24 Uhr von PIC18F2550 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
12.06.2020, 14:45 Uhr
Hobi



Die SIO hat die Pins für die serielle Geräte notwendigen Pins. Schaue dir mal Pin16..19 an
RTSA CTSA DTRA DCD.

Wobei normalerweise nur CTS/RTS als Flusskontrolle reichen. Letztendlich muss die Software das auch unterstuetzen, bzw es muss dort implementiert werden.
--
-------------------------------------------
Corontäne
-------------------------------------------

Dieser Beitrag wurde am 12.06.2020 um 14:52 Uhr von Hobi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
12.06.2020, 15:12 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Ich verstehe nur nicht, wo Du jetzt das Problem siehst.
Das reicht doch so aus.
Und streich ja da "ROBOTRON" durch, nicht dass Dich noch
Einer mit nem Prügel besucht.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
12.06.2020, 15:25 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Ach Enrico das Bild ist doch aus dem Inet da war auf die schnelle nichts anderes wegzufinden.
Ist jetzt gerichtet.

Ok ich muss mich etwas mehr mit der UB8560D und ihrer Anschlüsse beschäftigen.

Gibt es eine Übersicht welches pin(SIO) am ende auf welches pin(D-Sub9 Buchse) gehen muß.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
12.06.2020, 16:41 Uhr
ralle



Das Kramer-Buch hat alle 3 Bondversionen in der Übersicht.

Nur beim BIC, also die DSE wird bei der Drucker-SIO, weil es unidirektional ist, 2 Pins einer PIO genomen. Weil die dort verbaute SIO sowohl den Netzwerkanschluss, als auch den Plotter-Anschluss bedienen muss.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700

Dieser Beitrag wurde am 12.06.2020 um 16:47 Uhr von ralle editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
12.06.2020, 16:48 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

Hallo,

eigentlich kann man alles notwendige mit den Anschlüssen des M003 machen, nur keine synchrone Datenübertragung. Dazu wäre auch die Taktrate des KC zu ungenau bezogen auf hohe Übertragungsraten.

wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
12.06.2020, 19:01 Uhr
Mobby5



Genau meine Meinung. Wenn nicht irgendwas über die anderen Leitungen getaktet oder gesteuert werden muss, dann sind die "umsonst". Die Handshakes funktionieren auch mit dem M003, so wie es ist.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden

Dieser Beitrag wurde am 12.06.2020 um 19:03 Uhr von Mobby5 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
12.06.2020, 19:21 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Hallo mit den 4 Leitungen kann kein Modem betrieben werden.
Weil ein eingehender Ruf keinen Interrupt auslösen kann.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
12.06.2020, 19:38 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Du willst doch nicht ernsthaft den KC als
Mailboxserver einrichten?

Beim M051 ist alles bis auf RI .
Du müsstest aber die Firmware vom Controller überarbeiten.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
12.06.2020, 19:44 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Nee nur als Terminal mit 50Bd.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
12.06.2020, 19:52 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Na, ob die SIO nun so langsam kann.
Soll ne Schreibmaschine dran?
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
12.06.2020, 20:17 Uhr
ralle



Ein Terminal Node Controller geht direkt, Also ein TNC2. Für 9k6 FSK aber zu langsam, eher 1k2 ASK.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
12.06.2020, 20:27 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Fernschreiber mit eigenem Modem genauer sind es 45,45Bd.

Ja die Sio kann noch weiter runter.
Die hatt dafür ja einen eigenen Takteingang.
Beim M003 gib die CTC die Grenzen vor.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
12.06.2020, 20:43 Uhr
ralle



Da gab es doch was mit der Tape-LED.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
12.06.2020, 22:10 Uhr
Mobby5



Ja, Fernschreiber als Drucker.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
13.06.2020, 17:40 Uhr
Bert




Zitat:
PIC18F2550 schrieb
Nee nur als Terminal mit 50Bd.


50 Baud? Das kann man in Software doch locker pollen.
Oder man ruft die Poll-Routine im Timer-Interrupt alle 20 ms auf.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
13.06.2020, 18:49 Uhr
ralle



Da ist mir das Schreibgewehr lieber, weil mittlere Geschwindigkeit.

Aber sicher geht es nur um die Museumnale Vorführung...
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
13.06.2020, 19:24 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr


Zitat:
PIC18F2550 schrieb
Nee nur als Terminal mit 50Bd.


Mit KC und Modem auf Mailbox zugreifen gab es ja schon.



Wer ist denn S&H? Gibt es vielleicht im KC-Club Quellen zu der Software?

MfG

Dieser Beitrag wurde am 13.06.2020 um 19:24 Uhr von kaiOr editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
13.06.2020, 20:36 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Keine Modemsteuerung daher auch keine Rufannahme.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
022
13.06.2020, 22:23 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr

Das Modem kann nicht auf autom. Rufannahme konfiguriert werden?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
023
14.06.2020, 01:16 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


MODEM-Steuerung macht man ja normalerweise mit dem
AT-Befehlssatz.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
024
14.06.2020, 06:42 Uhr
ralle



Beim TNC ist ein MAX232 zwischen geschalten, also nur 4 Leitungen. Das Terminal muss nur die Informationen holen bzw. bringen. Es gibt einen Befehlssatz dafür. Das TNC ist dann gewöhnlich mit 3 Leitungen mit dem Funkgerät verbunden.
Im einfachstem Fall Mic; Lautsprecher und PTT (Sendetaste).

1K2 wird mit dem vereinfachten AX25-Protokoll abgewickelt. Die Betriebsart APRS auf 144.8 Mhz nutzt dieses. www.aprs.fi sollte noch funktionieren. Gesendet werden aber nur Positionsdaten und Wetterdaten, wenn eine Station WX gekennzeichnet ist. Hier mal ein kleines Beispiel:


--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
025
14.06.2020, 11:21 Uhr
Besserwisser

Avatar von Besserwisser


Zitat:
Enrico schrieb
MODEM-Steuerung macht man ja normalerweise mit dem
AT-Befehlssatz.



Die reden hier nicht von Telefonmodems.
Die machen Packet-Radio über Funkverbindungen.

https://www.funkerportal.de/page-barten-pr.html

Dieser Beitrag wurde am 14.06.2020 um 11:29 Uhr von Besserwisser editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
026
14.06.2020, 11:39 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Leider will ich mein UFS 721 nicht anschließen.
Ich will ein vollkommen normales Motorola Telephonmodem anklemmen.
Wenn ich die Signale richtig lese brauch ich für einen Kanal 3x MAX232.
Das wären 5 Signale zur SIO und 3 zum Modem.

Das RI Signal beht nicht auf die SIO fen dort gibt es keinen Anschluß dafür.
Das würde dann auf den letzten Zählereingang von der CTC kommen.
Das hatt den Vorteil das bei ankommenden Ruf ein Interrupt ausgelöst wird.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Technische Diskussionen ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek