Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Technische Diskussionen » Aus dem Keller von Dr. Werner Domschke » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
26.05.2020, 08:03 Uhr
René Meyer

Avatar von René Meyer

Ich durfte vor einigen Monaten Dr. Werner Domschke besuchen, den "Vater" des KC 85 aus Mühlhausen, und seine Kartons aus dem Keller mitnehmen. In die hat seit der Wende niemand mehr hineingeschaut, vieles ist schmutzig geworden und möglicherweise auch feucht.

http://www.schreibfabrik.de/img/domschke/ <---

Für mich besonders interessant: das Diskettenlaufwerk zum KC compact mit Controller, noch nie zuvor gesehen. Ein Joystick von Robotron, ebenfalls noch nie gesehen. Quelltexte und Notizen zum Forth-Modul. Ein Heft mit Anwendungssoftware für den KC 85. Ein KC compact ohne Schild, mit Seriennummer 001003. Vielleicht begann die Zählung erst mit 1.000?!

Auf den Disketten scheint mir nichts "Überraschendes" zu sein; u.a. ist wohl WordStar drauf.

Was die Entwurfsmodule zu bedeuten haben, weiß ich nicht. Vermutlich sind es Muster.

Ich habe die Fotos verkleinert. Falls jemand etwas genauer sehen will, mache ich gern noch Fotos oder lade das Foto in Original-Auflösung hoch.

Natürlich kann man alles auch in Augenschein nehmen und untersuchen.

Weil vermutlich vieles defekt ist, wäre es sowieso toll, wenn jemand mit Ahnung den Zustand der Geräte überprüfen könnte.

PS: Noch dabei ist die Komforttastatur, vergessen zu fotographieren, aber sie ist in der Foto-Galerie zu meinem Artikel über den KC compact auf Heise.de.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
26.05.2020, 09:49 Uhr
ralle



Frag doch mal beim Rechenwerk Halle an. Aber das Letzte Bild, jetzt ist mein eingebautes Datensichtgerät kaputt.

M003 V24 mit HC900 Aufdruck und 2 verschiedenen Frontblenden sind mir neu. Ebenso der Busdriver mit Zusatz Color. Ich hab ja selber den in schwarz. Naja, einiges wäre für Mario und einiges für Volker von Interesse. Der Joystick ist von Robotron, nur halt für das M001 angepasst. Dafür gab es genügend Bastelanleitungen. Beim HC900-Gehäuse scheint das Wärmeproblem beim KC85 schon bekannt zu sein.

Somit hättest du sowohl mit dem KCC+Floppy also auch mit dem /4 mit Floppy richtigen Goldstaub. Wenn du Sven aus Jena höflich fragts, würde er deine Geräte durchschauen und diese zumindest für Retroveranstaltungen funktionstüchtig machen.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
26.05.2020, 10:11 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr

Da war jmd. zur rechten Zeit am rechten Ort.
Das umgebaute M005 mit U8272D (Floppy-Controller) könnte zum verschollenen CP/KC gehören und das Entwicklungsmodul (EPROM-Simulator?) ist auch sehr interessant.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
26.05.2020, 10:29 Uhr
volkerp
Default Group and Edit
Avatar von volkerp

Die Unterlagen zu Forth würde ich mir gerne ansehen. Alternativ ist das ganze beim KC-Club oder bei Mario Leubner auch in guten Händen.
--
VolkerP

http://hc-ddr.hucki.net
(z9001, Z1013, LC-80, ...)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
26.05.2020, 10:53 Uhr
phil91

Avatar von phil91

Hallo René,

deinen Artikel hatte ich die Tage bei Heise gefunden und den Link unter "Sonstiges" geteilt. Auch für mich gehört der KC compact nach wie Vor zum unerreichten Traum. Deine Bilder vom Besuch beim "KC-Vater" sind jedenfalls sehr interessant.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
26.05.2020, 13:46 Uhr
robotrontechnik
Administrator



Zitat:
kaiOr schrieb
Das umgebaute M005 mit U8272D (Floppy-Controller) könnte zum verschollenen CP/KC gehören



Was hat es mit diesem CP/KC aufsich?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
26.05.2020, 15:57 Uhr
ralle



Es gibt einige Betriebssysteme, welche zwar von ROM kamen, aber mit einer Floppy konnten. Also auch diese Jenaer Doppelfloppy mit Klemms DOS4.63
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
26.05.2020, 16:03 Uhr
Ronny_aus_Halle
Moderator



Zitat:
ralle schrieb
Frag doch mal beim Rechenwerk Halle an.



Das sollte sich lieber jemand vom KC-Club anschauen .

Gruß,
Ronny
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
26.05.2020, 19:02 Uhr
tilobyte



So einen Robotronjoystick sollte man eigentlich mal nachproduzieren, die sind doch auch extrem selten? Habe z.B. noch nie einen bei Ebay gesehen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
26.05.2020, 19:20 Uhr
Andre.as



Das Entwicklungsmodul ist für den Z8, er hat eine Entwicklungsumgebung für Assembler. Der Code wird in den DualSpeicher geschrieben und die Fassung auf ein externes Board gesteckt, danach wird umgeschalten...

Hab vor langer Zeit mal damit experimentiert.


Andreas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
28.05.2020, 18:00 Uhr
Mobby5



Eher würde mich so eine "Ost-Zonale" Chiffriermaschine interessieren.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
28.05.2020, 21:59 Uhr
maleuma



Äußerst interessant.

Was mich interessieren würde: Verfolgt Dr. Werner Domschke, was wir heute noch mit dem KC alles so anstellen? Wie ist seine Meinung dazu?

Was könnte die Platine mit den 16 Schaltern für eine Funktion haben?
Eine Art statische Buskontrolle: Adresse anlegen und Signale durchmessen oder so?

Die Disketteninhalte sollten trotzdem alle archiviert werden!
--
Mario.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
29.05.2020, 15:40 Uhr
matro



Wir (KC-Club) könnten ja mal eine Einladung zum Treffen schicken.
Denn ohne Ihn würde es kein KC-Treffen geben.
Interesse gibt es bestimmt bei vielen.
mit besten Grüßen
schöne Pfingsten
Maik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
29.05.2020, 16:00 Uhr
ralle



Gute Idee
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
29.05.2020, 18:10 Uhr
thommy_berlin



Hallo @Mobby5

such mal nach T-310.

Wenn Du eine "ost-zonale" Chiffriertechnik suchst. Oder tickre den User SAS an.
Er betreibt eine Webseite zu diesem Thema.

Thomas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
02.06.2020, 14:22 Uhr
Thyratron



Hallo Renè
hast Du meine PN gelesen?

vG Thomas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Technische Diskussionen ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek