Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Technische Diskussionen » USB-IDE-Wandler? » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
12.04.2020, 12:53 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Kennt jemand nen Wandler der ohne IDE-DMA funktioniert?
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
12.04.2020, 17:29 Uhr
ralle



Ich hab ein Gehäuse von Conrad, USB auf IDE. Da kann ich dir die Bezeichnung des Chips geben...
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
12.04.2020, 18:50 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Das wird aber höchstwarscheinlich auch nicht anders sein.
Aber schauen kann man ja mal nach Dokus.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
12.04.2020, 19:01 Uhr
ralle



initio inic-151a (vermutlich) a123 ae1467 200939

Was auf dem Wichtigsten drauf steht. Allerdings erkennt gparted daran nicht alles. Der zeigt auf /dev/sdb was an, kann es manchmal nicht richtig lesen. Ist ein IDE-Gehäuse von Conrad.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
12.04.2020, 19:19 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Da lässt sich alo nix mit anfangen,
und der tuts scheinbar auch nicht.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
17.04.2020, 13:12 Uhr
ralle



Hab gerade geschaut, der macht nur mist.

Model: Initio 7170 AT (scsi)
Disk /dev/sdb: 2199GB
Sector size (logical/physical): 512B/512B
Partition Table: unknown
Disk Flags:
(parted) quit

Da ist eine kleine Maxtor, so 130 MB drinnen. Mit einer 4gb WD funktionierts problemlos. der kann halt keine kleinen, außer CF.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700

Dieser Beitrag wurde am 17.04.2020 um 13:30 Uhr von ralle editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
17.04.2020, 17:14 Uhr
RenéB



Ich habe hier ein älteres Teil von PLEOMAX, da ist ein Chip von ALCOA Micro drin
AU6390D35-FDL-NP P6110138-001F
https://pdf1.alldatasheet.com/datasheet-pdf/view/218998/ETC2/AU6390/+Q1J9--VwSw9bDXzY.t+/datasheet.pdf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Technische Diskussionen ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek