Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Technische Diskussionen » What is this RFT board for KC87? » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
31.01.2020, 22:27 Uhr
ppieczul



It looks like something to be placed under KC87. It connects to one of the expansion cartridge slots and has DIN5 and DIN6 connectors.

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
31.01.2020, 22:41 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

Das könnte das Grafik Modul (Erweiterung) sein, sehr interessant, könnte ich noch gebrauchen ;-)

wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
31.01.2020, 23:15 Uhr
schlaub_01



That's correct, this is a graphic extension hardware. You can find the description here (but only in German language): http://www.sax.de/~zander/z9001/module/pixgraf.html
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
01.02.2020, 00:00 Uhr
ppieczul



Wow thank you very much. I will be trying to put this together and run it, I will post the results.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
01.02.2020, 00:35 Uhr
ManfredB



Genau, das ist die bestückte Grafikerweiterung. Ich wusste gar nicht, dass es dazu auch ein "Gehäuse" gab. Ich habe die (unbestückte) Leiterplatte hier, bin aber noch nicht zum bestücken gekommen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
01.02.2020, 12:38 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

Moin, moin

hat denn jemand eine LP noch übrig für mich? Da ich jetzt mal mit 87iger und dem Plotter gekämpft habe wäre die Grafikerweiterung eine sinnvolle Sache, läuft die auch mit einem 87.30?

wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
01.02.2020, 13:39 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Hast Du Ulrich schon gefragt?
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
01.02.2020, 13:49 Uhr
ManfredB



Ulrich hatte die KRT Grafikerweiterung für den Einbau in den Rechner im Angebot. Das war aber eine Neuentwicklung. Die Grafikerweiterung oben im Bild ist noch aus DDR Zeiten. Auf seiner Seite kann man darüber nachlesen. Ich habe so ein Teil noch nie in Funktion gesehen. Aber warum soll die nicht am KC87.30 laufen? In den Modellen 2x und 3x ist doch das Grafik-Basic drin. Die 0 weist jedoch auf die Version ohne Farbkarte hin. Da weiß ich nicht, ob das hinderlich ist.

Gruß
Manfred

Dieser Beitrag wurde am 01.02.2020 um 15:13 Uhr von ManfredB editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
01.02.2020, 14:37 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

werde ich machen
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
01.02.2020, 15:18 Uhr
ralle



Das Grafik-BASIC bezieht sich bei den KC87 nur auf das Plotter-BASIC für den Tschechischen Plotter. Nicht auf die Fähigkeiten der KRT-Grafik.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
01.02.2020, 20:50 Uhr
ambrosius



Hallo Manfred, wenn Du die Originalplatine noch unbestückt hast, könntest Du ja einen Scan davon machen. So könnte man die evtl. nachmachen lassen!?
--
Viele Grüße
Holger
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
01.02.2020, 21:14 Uhr
holm

Avatar von holm

Oben ist ein Link auf robbis Seiten, da sieht man IMHO ne unbestückte Platine..bzw. einen Scan oder Foto davon. Mich reißt das Ganze aber nicht vom Sessel, das ist IMHO eine Quasigrafik mit ladbarem Zeichengenerator.. damit kann man evtl. Prozeßgrafiken machen oder Sowas..aber ne richtige Grafik ist das nicht.

Gruß,
Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
01.02.2020, 22:25 Uhr
ManfredB



Da schon Anfragen kamen: Meine beiden Leiterplatten sind unbestückt bzw. teilbestückt. Die Bilder auf Ulrichs Seite zeigen meine Leiterplatten. Auf der Seite von Ulrich kann man sich auch die fertigen Leiterbilder herunterladen.

Auch bei Volker Pohlers auf der Seite findet man was zu dieser Grafik-Erweiterung.

Gruß
Manfred
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
01.02.2020, 23:30 Uhr
robbi
Default Group and Edit
Avatar von robbi

In der DDR war auch Papier knapp. Um die Ausgaben an den XY-Plotter vorher am Bildschirm kontrollieren zu können, wurde dieser Grafikzusatz entwickelt.
Es gab die Unterlagen als Bausatz mit Platinen und EPROMs. Die weiteren Bauteile mußte man sich selbst besorgen.
Wer das Gehäuse hergestellt hat, weiß ich nicht, da ich nicht im Besitz irgendwelcher Originalhardware bin und auch keine Gelegenheit hatte, Daten von einem Original abnehmen zu können.

Die Bilder von den Leiterplatten sind nicht optimal, aber ich habe nur diese und bin froh, überhaupt welche zu haben. Ich werde mal in den nächsten Tagen meine "Originalunterlagen", von denen ich die Dokus erstellt habe, dazulegen.

Wie auch bei anderen Raritäten sitzen manche Leute auf den Teilen und Anfragen und Bitten werden einfach nicht beantwortet. Ich will ja die exklusiven Exponate nur für die Datenabnahme ausleihen, aber .........
Es gibt aber auch echt hilfsbereite Leute!
Das nur am Rande.

Nachtrag:
Die von Robotron realisierte Lösung ist technisch sehr umständlich und benötigt viele Schaltkreise. Da Videosignale nicht am Bus liegen, ist ein synchrones Umschalten zwischen den Bildschirmen nicht möglich.

Nachtrag 2:
Für die Bestückung habe ich die originale Bauteileliste angefangen und wird wohl an diesem Wochenende fertig. Man sollte heutzutage generell LS- bzw. HCT-Typen verwenden, außer beim Taktgenerator. Da ist sogar ein DL-Typ die bessere Wahl.
--
Schreib wie du quatschst, dann schreibst du schlecht.

Dieser Beitrag wurde am 02.02.2020 um 10:22 Uhr von robbi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
03.02.2020, 21:42 Uhr
Hagakure



Hallo in die Runde,

mich würde so ein Modul auch interessieren.

Habe den KC87 früher immer nur im TEXT-Modus benutzt .
Ich suche gerade nach einer Möglichkeit mit dem KC87.21 GRAFIK zu erzeugen.

Kann man mit dem "Vollgrafikerweiterungsmodul" eventuell
erweiterte BASIC-Grafikbefehle,
etwa sowas wie PSET oder LINE
zur Ausgabe auf dem Bildschirm nutzen ?

Beste Grüße aus dem Südharz
Thomas
--
Der Mensch möchte vor den Folgen seiner Laster bewahrt werden,
aber nicht vor den Lastern selbst.
(Ralph Waldo Emerson 1803 - 1882)
(US-Amerikanischer Philosoph)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
03.02.2020, 22:00 Uhr
Hagakure



Toller Link und tolle Seite oben ! Danke dafür.

Habe ich das richtig verstanden, dass die Grafikbefehle im BASIC des KC87 drin sind aber erst durch Laden des Treibers graf.com wirksam werden.

Das wäre ja super :-)

Beste Grüße Thomas
--
Der Mensch möchte vor den Folgen seiner Laster bewahrt werden,
aber nicht vor den Lastern selbst.
(Ralph Waldo Emerson 1803 - 1882)
(US-Amerikanischer Philosoph)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
04.02.2020, 01:51 Uhr
robbi
Default Group and Edit
Avatar von robbi

Genau so ist es. Durch Laden des Treibers laufen die Grafikbefehle nicht ins Leere.
SCREEN 1 schaltet den Grafikbildschirm ein, SCREEN 0 schaltet auf den ASCII-Bildschirm zurück.
Man kann dadurch im ASCII-Bildschirm die Befehle eingeben, um dann umzuschalten, mit allen Unannehmlichkeiten.
--
Schreib wie du quatschst, dann schreibst du schlecht.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Technische Diskussionen ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek