Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Technische Diskussionen » EAW P8000 8-bit Probleme » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
05.01.2020, 14:13 Uhr
Nido_311



Hallo zusammen
ich bin gerade an restorrieren von meinem EAW P8000 8-bit.
Meine frage ist jetzt wie das genaue Pinout von dem Verbindungskabel vom Rechner zum Terminal lauted?
Soweit leuft der Rechner an jedoch bin ich mir nicht sicher ob meine eigenbau Kabel richtig Gelöted ist.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
05.01.2020, 14:17 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Schmeiss mal'n Auge beim Olli rein.
http://www.pofo.de/
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
05.01.2020, 14:31 Uhr
Nido_311



Dort habe ich schon gesucht enweder bin ich zu doof oder ?
Dort habe ich nichts gefunden.

MfG
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
05.01.2020, 14:51 Uhr
Xaar

Avatar von Xaar

Schau' mal ins Hardwarehandbuch. Dort sind auf Seite 2-13 bzw. 2-24 die Belegungen des V.24-Kabels (und auf den anderen Seiten auch anderer Kabel) angegeben. Die Belegung wurde zwischendrin mal geändert.

Grüße, Karsten.
--
Keyes: Mit Ihrer Handlungsweise riskieren Sie den Untergang der gesamten Menschheit!
Sline: Um den "American way of life" zu erhalten, will ich sehr gerne dieses Risikio auf mich nehmen.
(Aus: Spione wie wir)

Dieser Beitrag wurde am 05.01.2020 um 14:52 Uhr von Xaar editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
05.01.2020, 14:56 Uhr
Nido_311



Werd ich machen danke
:-)
MfG
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
05.01.2020, 15:56 Uhr
Nido_311



so das Kabel ist jetzt richtig jedoch bekomme ich immer noch kein zeichen vvom rechner

MfG
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
05.01.2020, 16:10 Uhr
Xaar

Avatar von Xaar

Welche Variante der P8000 hast du denn?
--
Keyes: Mit Ihrer Handlungsweise riskieren Sie den Untergang der gesamten Menschheit!
Sline: Um den "American way of life" zu erhalten, will ich sehr gerne dieses Risikio auf mich nehmen.
(Aus: Spione wie wir)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
05.01.2020, 17:20 Uhr
Nido_311



ich habe den nur 8bit
Dieser Beitrag wurde am 05.01.2020 um 17:25 Uhr von Nido_311 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
05.01.2020, 18:09 Uhr
Xaar

Avatar von Xaar

Dass du die 8-Bit-P8000 hast, schriebst du ja schon - ich meinte die Ausführung der Schnittstellen. Im Hardwarehandbuch steht auf Seite 2-12:


Zitat:
Die Ausfuehrungen sind gueltig fuer seit 1987 in Produktion befindliche P8000-Computer mit der Versionsnummer V: 11xx bzw. ohne Versionsnummer!



Auf Seite 2-23 wird auf die geänderte Belegung der späteren Ausführungen hingewiesen:


Zitat:
Die Ausfuehrungen sind gueltig fuer P8000-Computer mit der Versionsnummer V: 43xx oder groesser. Besonders zu beachten sind die gegenueber V: 11xx veraenderten Interfaceanschluesse!



Hast du mal probiert, ob du an einem anderen Terminal (oder einem PC mit Terminal-Emulator) etwas aus der P8000 herausbekommst?

Grüße, Karsten.
--
Keyes: Mit Ihrer Handlungsweise riskieren Sie den Untergang der gesamten Menschheit!
Sline: Um den "American way of life" zu erhalten, will ich sehr gerne dieses Risikio auf mich nehmen.
(Aus: Spione wie wir)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
05.01.2020, 19:24 Uhr
Nido_311



das mit dem Terminal Emulator habe ich schon probiert dort kam auch nichts
und ich konte keine Versionsnummer finden

MfG
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
05.01.2020, 19:38 Uhr
Xaar

Avatar von Xaar

Hast du beide Belegungen ausprobiert?
--
Keyes: Mit Ihrer Handlungsweise riskieren Sie den Untergang der gesamten Menschheit!
Sline: Um den "American way of life" zu erhalten, will ich sehr gerne dieses Risikio auf mich nehmen.
(Aus: Spione wie wir)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
05.01.2020, 20:11 Uhr
Nido_311



jap

MfG
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
06.01.2020, 13:39 Uhr
Nido_311



Also das Terminal ist in ordnung das habe ich auch mit dem PC geprüft.

MfG
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
06.01.2020, 17:08 Uhr
holm

Avatar von holm

Miß doch mal Console Steckverbinder, Stift 7 gegen Stift 2 und danach Stift 3.
Wo liegt welche Spannung?

Gruß,
Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
06.01.2020, 17:34 Uhr
Nido_311



Ok mach ich
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
07.01.2020, 14:24 Uhr
Nido_311



Also an Stift 2 lagen 11mV an und an Stift 3 -1,1V

MfG
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
07.01.2020, 17:59 Uhr
holm

Avatar von holm

Du hast eine Ausführung bei der der Anschluß 2 RxD(103) und der Anschluß 3 TxD (104) ist.
Ich habe mal in die Schaltungsunterlagen gesehen, Leitungsempfänger ist jeweils ein SN75154 (K170UP2) als Leitungssender arbeiten in der P8000 4fach Operationsverstärker B084 (ungewöhnlich, aber funktioniert wohl). Die von Dir gemessenen -1,1V sind zu wenig, der zulässige Leitungspegel für RS232 (V.24) beträgt +-3 ...+-15V, von 1,1V ist da nicht die Rede. Die Console Schnittstelle war IMHO die 2. von oben, so weit ich mich erinnern kann ist das auch im Rechner die 2. Schnittstelle ,also wohl Kanal B der SIO 1d30. der zugehörige B084 für den Ausgangstreiber ist der 3d37.

Um heraus zu finden ob der B084 defekt ist oder aber die Betriebsspannung der OPVs nicht stimmt, lege ich Dir nahe bei den anderen Terminalschnittstellen jeweils zwischen 7 und 2 zu messen und die Spannung zu vergleichen, falls da überall sowas Komisches anliegt ist die gesamte Platine betroffen (wahrscheinlich Netzteil, Du solltest dann die +-12V am Stromversorgungsstecker oben auf der 8Bit Platine überprüfen) falls das nur an der Console so ist, ist der betreffende B084 (3d37) defekt.

http://www.pofo.de/P8000/notes/plaene/8-Bit-Rechner/Stromlaufplan_03.tiff
http://www.pofo.de/P8000/notes/plaene/8-Bit-Rechner/Leiterplatte.tiff

Leider scheint Olli seine Platinenfotos gelöscht zu haben, aber bei der suche nach Bildern bin ich da noch über meinen eigenen Basteltisch gestolpert, leider hier nicht hilfreich:



Die 8Bit Platine liegt leider unten drunter.. ich hatte hier Fehler auf dem WDC gesucht (und gefunden).


Gruß,
Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 07.01.2020 um 20:32 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
07.01.2020, 18:33 Uhr
Nido_311



Danke für die Information ich werde da mal überprüfen.
Und zu dem Netzteil, ich habe dieses als erstes Fixen mussen da auf den +12v Teil der Brückengleichrichter defeckt war.

MfG
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
07.01.2020, 18:45 Uhr
Enrico
Default Group and Edit



Zitat:
holm schrieb

Leider scheint Olli seine Platinenfotos gelöscht zu haben, aber bei der suche nach Bildern bin ich da noch über meinen eigenen Basteltisch gestolpert, leider hier nicht hilfreich:



Er hat da wohl umsortiert:

http://pics.pofo.de/
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
07.01.2020, 18:58 Uhr
Nido_311



Danke

MfG
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
07.01.2020, 20:29 Uhr
holm

Avatar von holm

Enrico gegen die Fotos die er da früher mal hatte sind das unter pics.pofo.de nur Icons.

Gruß,
Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
07.01.2020, 21:33 Uhr
Olli

Avatar von Olli

Die kannst du vergrössern Holm - oben rechts ist ein Icon - da kannst du auch auf die Originalgröße wechseln.

Die Links muss ich mal korrigieren...




Edit: ich habe die Links auf meiner Seite mal korrigiert - ich musste irgendwann die Software hinter dem Bilderalbum umstellen, da die alte schon seit Jahren nicht mehr weitergepflegt wurde....
--
P8000 adventures: http://pofo.de/blog/?/categories/1-P8000

Dieser Beitrag wurde am 07.01.2020 um 21:43 Uhr von Olli editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
022
07.01.2020, 21:39 Uhr
Nido_311



Ich habe jetzt noch etwas im Netzteil verändert und jetzt stimmen die Spannungen, jedoch erhalte ich immer noch keine Ausgabe vom Terminal

MfG
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
023
07.01.2020, 21:44 Uhr
Olli

Avatar von Olli

Wie hast du denn das Terminal getestet und weisst, das das überhaupt funktioniert?
--
P8000 adventures: http://pofo.de/blog/?/categories/1-P8000
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
024
07.01.2020, 22:39 Uhr
holm

Avatar von holm

..wie sind denn jetzt die Spannungen? ..und am console pin 2 gegen Masse?

Miß die Spannungen an Pin2 und 3 des vom Terminal kommenden Kabels mit eingeschaltetem Terminal..und verrate uns diese.
Brücke mal mit irgendwas das pin 2 und 3 am vom Terminal kommenden Kabel und schaue ob Du mit der Terminaltastatur ein Echo auf dem Bildschirm bei Tastendruck bekommst.

Gruß,
Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
025
08.01.2020, 17:50 Uhr
Nido_311



Ich habe auch mal an Terminal gemessen und dort liegen an pin 2 11,1v an und an pin 3 112mv.
Das Terminal produziert auch ein Echo.
Ich habe dann mal pin2 der P8000 mit pin3 vom Terminal erbunden und auch pin3 der p8000 mit pin2 vom Terminal und umgekerht und ich erhalte immernoch keine Ausgabe.

MfG
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
026
08.01.2020, 21:39 Uhr
Olli

Avatar von Olli

Soweit ich mich erinnern kann wird das Terminal und die P8000 1:1 angeschlossen - ohne Kreuzung. Steht auch so im Handbuch.

Kann es sein, dass das Terminal auf IFSS gewickelt ist? Wobei keine Ahnung was dann an Pin-2 anliegt.... Kann nicht sein, nur GLE wird gewickelt, ab Index-1 über eine Brücke im Kabel - wenn das selbst gebaut ist wird da wohl nix gebrückt sein.


Quellcode:

    Anwendung                   2-13           Interfacekabel(1)

    5.1.  Anschlusskabel fuer Terminals

    V.24-Kabel fuer P8000-Terminal

    Computer-Seite                        Terminal-Seite
    Steckerleiste 123-25                  Steckerleiste 123-25
    ----------+-------------------------------------+---------
    Bezeichn. ! Anschluss                 Anschluss ! Bezeichn.
    ----------!-------------------------------------!---------
    RD  / 103 !     2    +---------------+    2     ! TD  / 103
    TD  / 104 !     3    +---------------+    3     ! RD  / 104
    DCD / 108 !    20    +---------------+   20     ! DTR / 108
    DTR / 109 !     8    +---------------+    8     ! DCD / 109
    SG  / 102 !     7    +---------------+    7     ! SG  / 102
    SG        !     7    +===(Schirm)===            !

     Der Schirm ist nur einseitig anzuschliessen!


--
P8000 adventures: http://pofo.de/blog/?/categories/1-P8000

Dieser Beitrag wurde am 08.01.2020 um 21:43 Uhr von Olli editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
027
09.01.2020, 14:21 Uhr
Nido_311



Wie gesagt ich hatte in beide richtungen probiert und es trotzdem nicht funktionnirt.
Ich vermute mal das es was anderes ist.

MfG
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
028
09.01.2020, 15:39 Uhr
holm

Avatar von holm

Nimm Dir einen Oszillografen, untersuche ob an den Taktanschlüssen der SIO RxTXCx überhaupt ein Takt anliegt (die CTCs initialisiert werden) und schaue nach ob beim Booten an TxDA oder B irgendwas nachweisbar ist.

Weiter geht es so nicht.

Gruß,
Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
029
09.01.2020, 16:16 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

oder einen Schnittstellentester zwischen schalten um ein Zappeln zu sehen

oder einen PC mit Terminalprogramm dran hängen und die eventuell gesendeten Bytes zu sehen

zumindestens mache ich das immer so.

wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; und P8000 ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2 und Multicar M25 3SK
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
030
09.01.2020, 16:42 Uhr
Nido_311



Denn muss ich mir wohl ein Oszilluskop besorgen.
Meins ist noch in reperatur.

MfG
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
031
09.01.2020, 19:48 Uhr
Mobby5



Auf der Handshake-Leitung vom Terminal zum P8000 muss auch Spannung anliegen. Mess mal dort bitte.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
032
09.01.2020, 19:49 Uhr
Nido_311



Lies dir Bitte ersteinmal denn verlauf durch Mobby5

MfG
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
033
09.01.2020, 19:57 Uhr
Mobby5



Handshake-Leitungen, nicht RXD und TXD.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden

Dieser Beitrag wurde am 09.01.2020 um 19:57 Uhr von Mobby5 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
034
09.01.2020, 20:08 Uhr
Nido_311



????
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
035
09.01.2020, 20:24 Uhr
Mobby5



Beim P8000 muss an DCD (gegen GND bzw. SG gemessen) irgendwas zwischen +3 und +15 V anliegen, sonst sendet der nix. Zumindest ist das bei der P8000 Compact so.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden

Dieser Beitrag wurde am 09.01.2020 um 20:30 Uhr von Mobby5 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
036
09.01.2020, 22:37 Uhr
Olli

Avatar von Olli

Hier die Belegung meines Kabel P8000 <-> PC
http://www.pofo.de/blog/index.php?/archives/27-cable-guy-II.html
das sollte auch zu der 8Bit-P8000 passen. Bei ner Compact muss es anders sein.
--
P8000 adventures: http://pofo.de/blog/?/categories/1-P8000
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
037
10.01.2020, 06:25 Uhr
Nido_311



Die ganzen belegungen habe ich schon proboiert.
Nichts hat funktionirt, ich vermute da ist was anderes defeckt.

MfG
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
038
10.01.2020, 19:37 Uhr
Mobby5



Hast Du schon gemessen?
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
039
11.01.2020, 17:21 Uhr
Nido_311



Wiegesagt bitte erst denn verlauf lesen und dann was sagen.

MfG
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
040
11.01.2020, 18:11 Uhr
Enrico
Default Group and Edit



Zitat:
Nido_311 schrieb
Also das Terminal ist in ordnung das habe ich auch mit dem PC geprüft.

MfG



Bleibt ja dann wohl nur der Rechner über.
Hattest Du statt dessen denn schon einen PC an die P8000 dran?

Das wäre ja erstmal einfacher.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
041
11.01.2020, 18:52 Uhr
Nido_311



ja auch nichts

MfG
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
042
11.01.2020, 19:07 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Ohne messen wird das dann nix mehr.
Wie schon alle geschrieben hatten.

Pegel von RxD, TxD, wenn die stimmen, alles um die SIOs, usw.

Die richtige Schnittstelle nimmst Du auch (siehe Handbuch)?
--
MFG
Enrico

Dieser Beitrag wurde am 11.01.2020 um 19:08 Uhr von Enrico editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
043
11.01.2020, 19:51 Uhr
Mobby5




Zitat:
Nido_311 schrieb
Wiegesagt bitte erst denn verlauf lesen und dann was sagen.

MfG



Ich lese überall nur was von Pin 2 und 3 gegen Pin 7 und nichts, was ich meine.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
044
11.01.2020, 20:44 Uhr
Nido_311



Also ich habe auf auf pin 2 143mv gemessen und auf pin3 6.5v

MfG
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
045
11.01.2020, 20:49 Uhr
Mobby5



Und genau das wollte ich NICHT wissen. Pin 2 und 3 sind die Datenleitungen und keine Handshake-Leitungen.
Es geht mir um DCD (bei Dir wohl Pin 20 an der P8000) gegen Pin 7.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
046
11.01.2020, 21:24 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Wobei die Pegel schon mal falsch sind.
Wie Holm schon weiter oben schrieb, normalerweise + / - 12 V.
Bei Rxd = Empfang, wird man irgendwas messen, da nichts am Eingang dran ist.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
047
11.01.2020, 22:18 Uhr
Mobby5



Nein, schrieb Holm nicht.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
048
11.01.2020, 22:46 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Na ja, doch, irgendwie.
Aber mit Toleranz.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
049
12.01.2020, 10:38 Uhr
Mobby5



Soso, Toleranz
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
050
14.01.2020, 13:45 Uhr
Nido_311



Sorry ich konnte bis jetzt noch nicht messen.
Ich werde das heute noch tuhen.

MfG
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
051
14.01.2020, 16:58 Uhr
Mobby5



Achso, bitte mit angeschlossenem und eingeschalteten Terminal.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
052
15.01.2020, 16:23 Uhr
Nido_311



Also ich glaube ich habe den Fehler gefunden.
An der CPU und generel im ganzen Rechner ist keine Taktfrequenz vorhanden.
Ich vermute mal das der Quartz defeckt ist.

MfG
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
053
15.01.2020, 18:14 Uhr
Mobby5



Auch nicht an dem Taktgenerator-Schaltkreis?
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
054
15.01.2020, 18:34 Uhr
RP



"Soweit leuft der Rechner an jedoch bin ich mir nicht sicher ob meine eigenbau Kabel richtig Gelöted ist."

Da ist ja jeder davon ausgegangen das nach dem Einschallten zu mindestens die Laufwerke abgefragt werden und ein System suchen, die Quarze sind meist nicht kaputt.

Rolf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
055
15.01.2020, 18:43 Uhr
Nido_311



Naja die laufwerke machen auch was aber ja...

MfG
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
056
15.01.2020, 18:59 Uhr
Mobby5



Naja, ohne Takt machen die Laufwerke nicht wirklich was sinnvolles.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
057
15.01.2020, 19:33 Uhr
holm

Avatar von holm

@Nido: Bei aller Liebe zur Technik, Du gehst mir mit Deinen Einzeilern als Fehlerbeschreibung gehörig auf den Wecker. "Die Laufwerke machen auch was aber.." ist das Selbe wie "auf dem Bildschirm stand ne Fehlermeldung, hab ich gleich weggeklickt" oder "was stand auf dem Monitor? Antwort: ne Blumenvase".

Du bist hier auf diese weise überhaupt nicht nützlich. Entweder Du kotzt Dich langsam mal aus was die Kiste macht und was nicht, oder du läßt es ganz einfach bleiben.

Gruß,
Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
058
15.01.2020, 20:54 Uhr
Nido_311



Also ich habe jetzt mal den Quartzt getauscht.
An der cpu liegt jetzt wieder ein tackt an jedoch bekomme ich immernoch keine Ausgabe.
An den Ausgängen liegen immernoch die gewünschten Voltzahlen an, jedoch tut sich immer noch nichts auf den Terminal.
Ich habe auch mal mit den Ossi geprüft und an den ausgängen liegen nur die festen Spannungen an.
Und nochmal zu dem Pin 20 auf pin 7 messen leigen dort 120mv an.

MfG
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
059
15.01.2020, 21:15 Uhr
Mobby5



Zu Pin 20 siehe 051.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
060
16.01.2020, 07:02 Uhr
Nido_311



ja mit eingeschaltetem Terminal

MfG
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
061
16.01.2020, 08:56 Uhr
holm

Avatar von holm

Überprüfe mit dem Oszi ob die CPU überhaupt was Vernünftiges macht, ob die Daten und Adressen pulsen und ob am CE Eingang der betreffenden SIO überhaupt Traffic nachweisbar ist. Das Sendetaktsignal für die
SIO wird für jeden Kanal einzeln mit einem CTCKanal im Zählerbetrieb erzeugt, bei 9600 Baud müssen 153,6khz am CTC Ausgang und an RxTxCx der SIO nachweisbar sein.


Gruß,
Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 16.01.2020 um 08:58 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
062
16.01.2020, 16:07 Uhr
Nido_311



Das werd ich nachher mal überprüfen danke für den Tip

MfG
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
063
17.01.2020, 17:57 Uhr
Mobby5



Pin 20 ist auch mit dem Terminal verbunden?
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
064
24.01.2020, 15:03 Uhr
Nido_311



jap

MfG
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
065
24.01.2020, 16:55 Uhr
holm

Avatar von holm

..zitiere mich mal selbst:

Zitat:

Du gehst mir mit Deinen Einzeilern als Fehlerbeschreibung gehörig auf den Wecker.



Gruß,
Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Technische Diskussionen ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek