Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Technische Diskussionen » Sirene mit U880 » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
15.12.2019, 11:51 Uhr
andy62



Hallo,
ich habe ein Gerät zur Reparatur erhalten, welches angeblich bei der DEFA zur Erzeugung von Sirenentönen diente. Das ganze ist ein Eigenbau in einem WL Tischgehäuse. Damit kann man wohl einen Atomalarm, Chemiealarm, Feueralarm, Kampfgruppenalarm, Katastrophenalarm, die Entwarnung und einen Test machen.
Zur Umschaltung wurden die Tasten des WL verwendet.
Auf der Platine befinden sich ausser dem U880 noch ein 2k EPROM, ein D100 zur Takterzeugung, ein DS8212, ein 8205 und ein B555.
Ich habe mir die Schaltung mal teilweise abgezeichnet.
Interessant ist, das die beiden Eingänge /INT und /NMI der CPU auf Masse liegen.

Ein Ausschnitt aus dem Code:
0000 F3 DI
0001 ED56 IM 1
0003 3E01 LD A,01H
0005 D3FE OUT (0FEH),A
0007 0EFE LD C,0FEH
0009 06FC LD B,0FCH
000b ED78 IN A,(C)
000d 2F CPL
000e A7 AND A
000f 20F6 JR NZ,0007H ; (-0ah)
0011 AF XOR A
0012 67 LD H,A
0013 6F LD L,A
0014 3E01 LD A,01H
0016 08 EX AF,AF'
0017 86 ADD A,(HL)
0018 08 EX AF,AF'
0019 23 INC HL
001a BC CP H
001b 20F9 JR NZ,0016H ; (-07h)
001d 08 EX AF,AF'
001e 47 LD B,A
001f 08 EX AF,AF'
0020 78 LD A,B
0021 FEFF CP 0FFH
0023 2807 JR Z,002CH ; (+07h)
0025 3AFF07 LD A,(07FFH)
0028 E601 AND 01H
002a 28E5 JR Z,0011H ; (-1bh)
002c 06FF LD B,0FFH
002e 50 LD D,B
002f D9 EXX
0030 06FF LD B,0FFH
0032 0EFF LD C,0FFH
0034 AF XOR A
0035 1802 JR 0039H ; (+02h)
0037 00 NOP
0038 C7 RST 00H
0039 ED79 OUT (C),A
003b ED79 OUT (C),A
003d ED79 OUT (C),A
003f 10F3 DJNZ 0034H ; (-0dh)
0041 D9 EXX
0042 0EFE LD C,0FEH
0044 06FE LD B,0FEH
0046 ED78 IN A,(C)
0048 2F CPL
0049 A7 AND A
004a 57 LD D,A
004b 201B JR NZ,0068H ; (+1bh)
004d 06FD LD B,0FDH
004f ED78 IN A,(C)
0051 E601 AND 01H
0053 2805 JR Z,005AH ; (+05h)
0055 42 LD B,D
...

Mich würde interessieren, was der U880 beim Starten macht.
Nach meinem Verständnis springt der doch nach dem IM1 Befehl sofort zur Adr. 38h
und von dort wieder auf die 0000h und das bis zum Skt. Nimmerleinstag.
Grüße Andy

P.S. Wie kann man hier den Code vernünftig im Forumsbeitrag einbinden?

Dieser Beitrag wurde am 15.12.2019 um 11:54 Uhr von andy62 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
15.12.2019, 12:11 Uhr
Lötspitze




Zitat:
andy62 schrieb
P.S. Wie kann man hier den Code vernünftig im Forumsbeitrag einbinden?


Mit code ..... /code (in eckigen Klammern). Siehe "Formatierungsmöglichkeiten".

VG Matthias
--
___________________
...geboren, um zu löten.

Wer rennen soll, muß auch mal stolpern dürfen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
15.12.2019, 12:14 Uhr
ralle



Bring das Ding mit zum Club-Treffen.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
15.12.2019, 12:16 Uhr
MS05



Moin,

der IM1 stellt ja nur den IMode. Die CPU würde dann nach 38h springen, weil /INT auf Masse liegt. Tut er aber nicht, weil vorher DI steht.

Und NMI findet auch nicht statt, weil der Eingang negativ flankengetriggert ist, und der Pin ja aber fest auf Masse liegt.

Grüße Matthias
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
15.12.2019, 12:40 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Hallo,
das gen. Projekt hat die ursprüngliche Bezeichnung "Mikrorechner-Akustik-Set" und ist ein RFT-Erzeugnis und stammt aus dem VEB Mikoelektronik "Karl Marx" Erfurt. Wurde hier aber anscheinend nicht orginalgetreu nachgebaut.
Auch liegen /INT und /NMI nicht auf GND, sondern an +5V!
Meine LP sieht so aus:

Ich habe in meiner Version die A211D-Endstufe durch eine diskrete ersetzt, um weniger Probleme mit der Masseführung zu haben.
Dieses dem Original entsprechende Layout zeigt dieses Bild:


Ingo
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)

Dieser Beitrag wurde am 15.12.2019 um 12:44 Uhr von Deff editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
15.12.2019, 12:40 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

ist doch mal etwas anderes zum nachbauen.

veröffentliche doch bitte mal alles ;-)

Gruß
wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
15.12.2019, 13:07 Uhr
andy62



Hallo Ingo,
es entspricht in keiner Weise deinem Akustikset.
Die Platine ist handgezeichnet, also schon ein Eigenbau.
Auch fehlt bei deiner Platine der 8212 und der Dekoder.
Der EPROM Inhalt ist bestimmt auch anders.
Ansonsten Asche auf mein Haupt, beim Abzeichnen ist mir ein Fehler unterlaufen.
/INT und /NMI liegen auf +5V. Damit ist das natürlich alles anders.
Bin gerade dabei das Drumherum um die Platine abzuzeichnen.
Grüße Andy








Dieser Beitrag wurde am 15.12.2019 um 13:12 Uhr von andy62 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
15.12.2019, 13:22 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Das MAS kann übrigens auch Morsezeichen wiedergeben.
Übrigens, wie auch die Melos in diversen abweichenden Schaltungen daherkommen, ist es auch hier der Fall. Dennoch sind meine Aussagen zum Original, und zu nichts anderem habe ich geschrieben, zutreffend!
Ich kenne die abgespeckte Ausführung, die Andy hier vorstellte nicht, dafür aber sehr wohl das Original.

Ingo
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)

Dieser Beitrag wurde am 15.12.2019 um 13:24 Uhr von Deff editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
15.12.2019, 14:39 Uhr
Lötspitze




Zitat:
wpwsaw schrieb
ist doch mal etwas anderes zum nachbauen.
veröffentliche doch bitte mal alles ;-)
Gruß
wpw


Würde mich auch interessieren (Platinenlayout und ROM-Inhalt, falls verfügbar). Habe parallel gerade das hier beim Rechenwerk Halle gefunden: http://rechenwerk.halle.it/usr/digital-ag/archiv/handbuecher/mikroelektronik_Mikrorechner_Akustik_Set.pdf
Theoretisch also mit etwas mehr Zeitaufwand auch im Original nachbaubar.

VG Matthias
--
___________________
...geboren, um zu löten.

Wer rennen soll, muß auch mal stolpern dürfen.

Dieser Beitrag wurde am 15.12.2019 um 15:46 Uhr von Lötspitze editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
15.12.2019, 14:55 Uhr
holm

Avatar von holm

Ingo fühl Dich nicht gleich immer angepißt, war sicher nicht so gemeint.

Gruß,
Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
15.12.2019, 15:54 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Andy das sieht eher nach einen Trainings Gerät aus mit dem verschiedene Alarmvarianten ausgelöst werden können.
Sowas gab es in der NVA als Eigenbau zur genüge.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
15.12.2019, 19:12 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Habe hier mal was zusammengestellt/-gepackt was vielleicht jemandes Interesse findet.
M-A-S Mein Projekt
Hinweis: EAGLE-Version ist v7.7.
So, getestet und es klappt jetzt, also viel Spaß damit, für den ich allerdings keine Gewähr übernehmen kann!

Rückmeldungen sind erwünscht!

Ingo

@holm
Hattes Unrecht mit Deiner Vermutung! Es lag daran, dass ich kein https:// mit drin hatte und die Datei selbst im falschen Ordner abgelegt war.
Aber jetzt funzt es ja.
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)

Dieser Beitrag wurde am 15.12.2019 um 19:27 Uhr von Deff editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
15.12.2019, 19:14 Uhr
holm

Avatar von holm

..schließende Klammer vom ersten url Tag vergessen..

..guck an schon erledigt.

Gruß,
Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 15.12.2019 um 19:15 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
15.12.2019, 20:01 Uhr
Lötspitze



@Ingo,

beim Öffnen der RAR meckert mein PC, daß die Datei beschädigt ist oder ein unbekanntes Format hat. Sonst funktioniert so etwas immer problemlos. Kannst Du das bitte mal selbst downloaden und entpacken. Oder konnte es jemand anderes entpacken?

VG Matthias
--
___________________
...geboren, um zu löten.

Wer rennen soll, muß auch mal stolpern dürfen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
15.12.2019, 20:14 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Ich kann Deine Fehlermeldung leider nicht nachvollziehen, Matthias!
Ein Entpacken der zuvor runtergeladenen Datei klappte anstandslos!
Ich nutze zum Packen WINRAR v5.71 dt.
Wirst also Fehlersuche machen müssen...

Ingo
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
15.12.2019, 20:42 Uhr
Lötspitze



OK, mußte nicht lange suchen. Hatte noch WINRAR v3 Punkt irgendwas.
Jetzt hat es geklappt.

Matthias
--
___________________
...geboren, um zu löten.

Wer rennen soll, muß auch mal stolpern dürfen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
16.12.2019, 13:31 Uhr
rm2
Default Group and Edit
Avatar von rm2

Hallo Ingo,

unter Total Commander 7.55 kommt beim entpacken von
M-A-S.rar eine Fehlermeldung.

Kannst Du mir das bitte unverpackt (oder mit Total Commander
gepackt) zuschicken.


mfg Ralph
--
.
http://www.ycdt.net/mc80.3x . http://www.ycdtot.com/p8000
http://www.k1520.com/robotron http://www.audatec.net/audatec
http://www.ycdt.de/kkw-stendal
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
16.12.2019, 13:52 Uhr
volkerp
Default Group and Edit
Avatar von volkerp


Zitat:
unter Total Commander 7.55 kommt beim entpacken von
M-A-S.rar eine Fehlermeldung.



entweder neueren Total Commander nehmen,
oder externen RAR-Packer einbinden mit entsprechend neuer Version,
oder 7z nehmen.
--
VolkerP

http://hc-ddr.hucki.net
(z9001, Z1013, LC-80, ...)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
16.12.2019, 15:02 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Ich würde bei derartigen geschilderten Problemen mich hinterfragen, ob ich eigentlich die vorgesehenen Standardprogramme nutze?
Explizit, wenn ich lesen, dass der Total Commander genutzt wird!
Das selbständige Testen inkl. Erfolg mit dem sehr naheliegenden Packer/Entpacker, ist dann meist schneller erledigt als eine gesonderte Nachfrage hier im RT.
Ähnlich würde ich das Erstellen von Layouts mittels eines Grafikbearbeitungsprogramms einordnen, denn auch da trifft zu, dass es nicht annähernd für diesen Zweck programmiert wurde.

Ingo
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
16.12.2019, 18:05 Uhr
Mobby5



A7 vom EPROM hängt in der Luft?
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden

Dieser Beitrag wurde am 16.12.2019 um 18:06 Uhr von Mobby5 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
16.12.2019, 18:37 Uhr
ralle



Was aber erklärt dieses?



--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
16.12.2019, 18:53 Uhr
Deff

Avatar von Deff


Zitat:
Mobby5 schrieb
A7 vom EPROM hängt in der Luft?


Im Original und in meinem Plan auch.
Allerdings ist im Layout dafür eine Verbindung vorhanden.
Nicht die einzige Differenz zwischen Plan und Layout und auch Stückliste.

Ingo
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)

Dieser Beitrag wurde am 16.12.2019 um 19:28 Uhr von Deff editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
022
16.12.2019, 19:04 Uhr
rm2
Default Group and Edit
Avatar von rm2

Hallo Ingo,


Zitat:
Deff schrieb
Ich würde bei derartigen geschilderten Problemen mich hinterfragen,
ob ich eigentlich die vorgesehenen Standardprogramme nutze?
Explizit, wenn ich lesen, dass der Total Commander genutzt wird! ...
Ingo



Ich vertrete hier eine andere Philosophie. Nicht jeder hier im Forum
hat die entsprechenden neusten Programme. Um möglichst einfach
allen den problemlosen Zugang zu ermöglichen würde ich immer
eine niedrige Version vorziehen die von mehreren Programmen
unterstützt wird.

Damit habe ich schon vor ca. 20 Jahren in Bayern gute Erfahrungen gemacht.



mfg Ralph
PS
auch ich bekomme unter IE die Fehlermeldung:

Es besteht ein Problem mit dem Sicherheitszertifikat der Website.
--
.
http://www.ycdt.net/mc80.3x . http://www.ycdtot.com/p8000
http://www.k1520.com/robotron http://www.audatec.net/audatec
http://www.ycdt.de/kkw-stendal
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
023
16.12.2019, 19:13 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Ralph, sorry, aber ich nutze meine Rechner, wie ich es für meine Anwendungen für sinnvoll und richtig halte und nicht unter Berücksichtigung aller möglichen und unmöglichen anderweitigen Interessen, denn auch hier gilt:"Jeden Recht getan, ist eine Kunst, die auch ich nicht kann!"
Und wenn man schon eine Fremdleistung zum Nulltarif nutzt möchte, sollte man soviel Entgegenkommen schon zeigen - das wäre meine Philosophie!

Ich zwinge auch niemanden, das Risiko lt. Screenshot einzugehen, dass nicht wirklich eines ist; Zertifikat hin oder her...

Ingo

edit:
Geänderte RAR-Datei liegt auf dem Server! Änderung betrifft A7-Ltg.
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)

Dieser Beitrag wurde am 16.12.2019 um 19:34 Uhr von Deff editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
024
16.12.2019, 20:11 Uhr
ralle



Anschauen könnte ich das Verzeichnis. Oder Archiv. Keine Ahnung wie sich das Prog nennt, unter Linux war es kein Problem.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
025
16.12.2019, 20:17 Uhr
Burkhard



Hallo,
ich konnte es mit "7Zip" öffnen.
Grüße Burkhard
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
026
16.12.2019, 21:36 Uhr
andy62




Zitat:
Deff schrieb
Ralph, sorry, aber ich nutze meine Rechner, wie ich es für meine Anwendungen für sinnvoll und richtig halte und nicht unter Berücksichtigung aller möglichen und unmöglichen anderweitigen Interessen, denn auch hier gilt:"Jeden Recht getan, ist eine Kunst, die auch ich nicht kann!"
Und wenn man schon eine Fremdleistung zum Nulltarif nutzt möchte, sollte man soviel Entgegenkommen schon zeigen - das wäre meine Philosophie! .




Hallo Ingo,
wann ist dir denn diese Erkenntnis gekommen?
Nach der LO 2010?
Grüße,
Andy
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
027
16.12.2019, 21:47 Uhr
Deff

Avatar von Deff

@Andy
Sehe da beim besten Willen keinen Zusammenhang und die meisten User hier noch weniger!
Wenn ich irgendwas Dir gegenüber versäumt habe und Dich irgendwas drückt, solltest Du das nicht auf solchen (Ab-)Wegen versuchen zu klären, zumal meine Tel.-Nr. immer noch dieselbe ist.

Ingo
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
028
29.01.2020, 21:55 Uhr
Lötspitze



Hallo,

so, mein Nachbau des "Akustik-Rechners" ist fertig. Soundmäßig kann ich die Volkslieder und Morsezeichen vom Eprom abrufen - der Rest weigert sich noch. Damit ist die Funktion der Platine aber erst einmal sichergestellt.
Auf der Platine muß nur eine minimale Korrektur vorgenommen werden, die ich erst im Nachgang festgestellt habe (Verbindung von zwei benachbarten Pin´s eines IC).





Von der Prototypen-Bestellung habe ich noch 9 Platinen für jeweils 6,- ¤ inkl. Versand übrig. Wer da was möchte, bitte per E-Mail übers Forum melden. Da kann ich das besser zuordnen und auch gleich die Doku verschicken.

VG Matthias
--
___________________
...geboren, um zu löten.

Wer rennen soll, muß auch mal stolpern dürfen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
029
30.01.2020, 14:33 Uhr
volkerp
Default Group and Edit
Avatar von volkerp

Im Binary aus M-A-S.rar sind noch einige Fehler. Mir sind folgende aufgefallen:



Quellcode:

MAS.bin (deff)                               MAS neu.bin (korrigiert)
000020:*09 00 18 16 DD 21 DC 00 | .....!.. |*D9 00 18 16 DD 21 DC 00 | .....!..
000028: 18 10 DD 21*0F 00 18 0A | ...!.... | 18 10 DD 21*DF 00 18 0A | ...!....
000050: 41 10 FE*20 20 F2*00 79 | A..  ..y | 41 10 FE*2D 20 F2*0D 79 | A..- ..y
000078: 41 10 FE 25 20*20 1D 20 | A..%  .  | 41 10 FE 25 20*2D 1D 20 | A..% -.
000098:*20 20 F2 0C 28 16 1D 20 |   ..(..  |*2D 20 F2 0C 28 16 1D 20 | - ..(..
0000B0: 00 00 18*B8 D9 2D D9 CA | .....-.. | 00 00 18*BB D9 2D D9 CA | .....-..
0000B8: 01 00*D0 4E 02 1E 04 26 | ...N...& | 01 00*DD 4E 02 1E 04 26 | ...N...&
000120: FF 28*D0 E6 F0 FE E0 28 | .(.....( | FF 28*DD E6 F0 FE E0 28 | .(.....(
000160: 00 28 1C 15 1D 20*00 79 | .(... .y | 00 28 1C 15 1D 20*0D 79 | .(... .y
000190: 3E 3A 37 33 30*20 2A 27 | >:730 *' | 3E 3A 37 33 30*2D 2A 27 | >:730-*'
000220: FF 28*D0 E6 F0 FE E0 28 | .(.....( | FF 28*DD E6 F0 FE E0 28 | .(.....(
000290: 3E 3A 37 33 30*20 2A 27 | >:730 *' | 3E 3A 37 33 30*2D 2A 27 | >:730-*'
0002F0: 97*87 95 71 63 73 FF 63 | ...qcs.c | 97*B7 95 71 63 73 FF 63 | ...qcs.c
000358: 3F*3B 3F CB 3F CB 3F 16 | ?;?.?.?. | 3F*CB 3F CB 3F CB 3F 16 | ?.?.?.?.


--
VolkerP

http://hc-ddr.hucki.net
(z9001, Z1013, LC-80, ...)

Dieser Beitrag wurde am 30.01.2020 um 15:14 Uhr von volkerp editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
030
30.01.2020, 15:36 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Wenn ich die Korrekturen mit dem Quellcode aus der PDF vergleiche, ergibt sich die Frage, ob B3 nicht doch korrekt ist?

Selbiges frage ich mich auch bei 122 und 222!


Bei Beiden erkenne ich 28 D0!
Ist also die geänderte BIN als lauffähig getestet oder sind das lediglich optische Ableitungen?

Ingo
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
031
30.01.2020, 15:44 Uhr
holm

Avatar von holm

Das kannst Du nachzählen wenn Du das komplette Listing hast. Die Schnipsel sind nutzlos.

Gruß,
Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
032
30.01.2020, 16:19 Uhr
volkerp
Default Group and Edit
Avatar von volkerp

Deff, schau Dir mal D. Kriesels Vortrag über Kopierer an. Das Thema hatten wir schon, in der PDF ist das nicht immer sauber erkennbar.
Ich hab den Quellcode.
--
VolkerP

http://hc-ddr.hucki.net
(z9001, Z1013, LC-80, ...)

Dieser Beitrag wurde am 30.01.2020 um 17:32 Uhr von volkerp editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
033
30.01.2020, 17:25 Uhr
RenéB



Du meinst sicher Herrn Kriesel mit dem Xerox-Fehler
Dieser Beitrag wurde am 30.01.2020 um 17:25 Uhr von RenéB editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
034
31.01.2020, 10:42 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Habe die obigen Korrekturen in die BIN-Datei eingepflegt und würde jetzt gern davon ein neues Quelllisting generieren! Was für ein Tool sollte ich hierfür nehmen? IDA?

Ingo
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
035
03.02.2020, 08:38 Uhr
volkerp
Default Group and Edit
Avatar von volkerp

Hier ist der Quellcode:
http://hc-ddr.hucki.net/wiki/lib/exe/fetch.php/elektronik/mikrorechner-akustik-set.zip
--
VolkerP

http://hc-ddr.hucki.net
(z9001, Z1013, LC-80, ...)

Dieser Beitrag wurde am 03.02.2020 um 08:38 Uhr von volkerp editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
036
03.02.2020, 09:13 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Danke, Volker!
Ingo
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Technische Diskussionen ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek