Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Technische Diskussionen » unterschied D001 D002 » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
03.04.2019, 22:57 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Hallo,

ich binn gerade beim Testen und musste feststellen das mein Modul im D002 funktioniert aber im D001 Fehler bei der Ausgabe im Screen1 erzeugt.

Ich tippe auf die Spannungsversorgung.
Weis jemand wie mann das herausfinden kann?
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
04.04.2019, 00:18 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Hhmmm, messen?

Oder das liegt an den Signalpegeln.
In der D001 hängst Du ja direkt an der CPU.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
04.04.2019, 06:39 Uhr
Mobby5



Timing?
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
04.04.2019, 10:34 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Am Timing kann es nicht liegen.
Alle speicher FF werden über das /WR gesetzt.
Währe es das Timing müssten auch andere Funktionen spinnen.

Bei dem Pegeln währe das genauso.

Das fehlen der Treiber in der D001 sehe ich eh schon kritisch.

Ein einbrechen der Stromversorgung könne zu undeffinierten schaltzuständen in dem Freigabepfad hervorrufen.

Es wird Zeit das eine neue Platiene oben in die D001 kommt.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
04.04.2019, 11:14 Uhr
Enrico
Default Group and Edit



Zitat:
PIC18F2550 schrieb
.....
Bei dem Pegeln währe das genauso.

Das fehlen der Treiber in der D001 sehe ich eh schon kritisch.


Was aber das selbe ist.


Zitat:

Ein einbrechen der Stromversorgung könne zu undeffinierten schaltzuständen in dem Freigabepfad hervorrufen.

Es wird Zeit das eine neue Platiene oben in die D001 kommt.


Kann ja wohl nicht zielführend sein.
Alles andere geht ja. Sicherlich auch die RAM-Module.
Muss also was mit Deiner Schaltung sein, sodass die Probleme kriegt.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
04.04.2019, 12:40 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Enrico meine Schaltung ist der teil der in zusammenarbeit das Problem zeigt.

Die Schaltung ist in einem CPLD und ist richtig. hatte ich auch erst in verdacht.
Ansonnsten ist M105 baugleich wie M100 und da läuft alles ohne Probleme aber es ist eben für KC85/3.

Muss mal mit Oszi guggen ob da ein Signal etwas getrieben werden muss.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Technische Diskussionen ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek