Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Technische Diskussionen » EC1834 und Laplink3 auf LPT1 » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
17.02.2019, 17:26 Uhr
MGK



Hallo,

ich versuche gerade zwei EC1834 per Laplinkkabel über den LPT-Port zu verbinden, jedoch bekomme keine Verbindung. Ist der LPT-Port im 1834 eigentlich überhaupt dafür geeignet? Oder funktioniert der nur als Centronics-Port in die Ausgaberichtung? Hat das jemand schon mal hinbekomen?

Gruß,
Micha
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
17.02.2019, 18:28 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr

Im EC1834 LPT2 einstellen, dessen Port hat die Adressen 378h..37Ah.

Der Port ist zwar Unidirektional, aber Laplink macht ja eh nur 4Bit-Übertragung bzw. verwendet die Drucker-Status-Signale als Empfangskanäle.

MfG
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
17.02.2019, 19:34 Uhr
MGK



Hallo,

das funktioniert aber leider nicht ganz...

Der LPT1 hat schon die 378H, auch im 1834. Der LPT2 hätte ja die 278H als Basisadresse. Bei LPT2 kommt, wie erwartet, "Port nicht gefunden".


Gruß,
Micha
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
17.02.2019, 20:32 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

Hallo,

eigentlich dürfte es keine Probleme geben. Bei mir funktioniert es an allen 1834. ich habe aber auch schon mehrere defekte LPT Platinen gehabt.

wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; und P8000 ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2 und Multicar M25 3SK
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
17.02.2019, 20:42 Uhr
MGK




Zitat:
wpwsaw schrieb
Bei mir funktioniert es an allen 1834.
wpw



Darauf hatte ich gehofft. Ich vermutete schon, dass da eine meiner Karten eventuell defekt ist.

Gruß,
Micha
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
19.02.2019, 07:20 Uhr
T5000

Avatar von T5000

Ich nutze statt Laplink immer "FastLynx 2.0" einfach mit einem parallelen 0-Modem Kabel.

Gruss Thomas
--
Polyplay ESC2 Bauform4,K8924,EC1834,KC85/3-5,KC87,Lada 21011,PC1715,PC1715W,A5105,CM1910,LC-80
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
19.02.2019, 21:02 Uhr
MGK



Hallo,

das Fastlynx kannt ich bisher noch nicht. Danke für den Tip.

Ansonsten waren natürlich die Parallelkarten in den beiden Rechner defekt. Jetzt funktionert es aber.

Gruß,
Micha
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Technische Diskussionen ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek