Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » JKC-Emu unter Linux zu spielen bringen » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
09.12.2018, 08:24 Uhr
ralle



moin, ich kämpfe immer noch mit dem JKC.

Ich habe auch probiert, was auf der Webseite steht. Leider will der nicht laufen...
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
09.12.2018, 08:29 Uhr
Hobi



Bei mir kein Problem.

java -jar jkcemu.jar

*spellchecker*
--
-------------------------------------------
Corontäne
-------------------------------------------

Dieser Beitrag wurde am 09.12.2018 um 17:48 Uhr von Hobi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
09.12.2018, 12:29 Uhr
holm

Avatar von holm

Ich lasse das unter FreeBSD laufen, kein Unterschied zu Linux.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
09.12.2018, 13:11 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Das funktioniert.
Allerdings habe ich mit dem Emu nie wirklich was gemacht.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
09.12.2018, 14:03 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Java ist unter linux nicht gleich Java.
Unter Linux gibt es verschiedene umsetzungen die mehr oder wehniger kompartiebel sind.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"

Dieser Beitrag wurde am 09.12.2018 um 14:04 Uhr von PIC18F2550 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
09.12.2018, 14:24 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Schau doch nocmal unter meinen Fred zu Linuxe.
Ich hatte danahc auch schon mal gefragt.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
09.12.2018, 15:21 Uhr
ggrohmann




Zitat:
ralle schrieb
moin, ich kämpfe immer noch mit dem JKC.

Ich habe auch probiert, was auf der Webseite steht. Leider will der nicht laufen...



Moin, ich kämpfe immer noch mit meiner Kristallkugel. Die will mir einfach nicht verraten, was bei Ralf los ist. Welches Linux, welches Java, Was genau er ausprobiert hat und was dabei für Fehler aufgetreten sind - ich seh es nicht.


Quellcode:

Java -jar jkcemu.jar



funktioniert bei mir auch nicht, aus zweierlei Gründen: java wird bei mir klein geschrieben und die jar-Datei heißt anders, weil man beim Download noch die Versionsnummer im Dateinamen hat.


Quellcode:

java -jar jkcemu-0.9.7.jar



scheint zu funktionieren, ich kann jedenfalls die verschiedenen Computer damit emulieren.

Guido
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
09.12.2018, 15:56 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Ich hatte mir auf dem Schreibtisch einen Starter angelegt.
Unter Starter /Befehl steht dr ganze Pfad drin:
java -XX:+ForceTimeHighResolution -jar /home/user/KC-Emu/jkcemu-0.9.3.jar
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
09.12.2018, 18:54 Uhr
ralle



Linux mint 18. das Java von Oragle. Und das was man Runterladen kann.

Das einzige, was zur zeit geht, allerdings mit einem WindowsXP-Emulator ist der von Haftman.

docralle@docralle-desktop ~ $ java -jar /home/docralle/usr/jkcemu-0.9.5.jar
Error: Unable to access jarfile /home/docralle/usr/jkcemu-0.9.5.jar
docralle@docralle-desktop ~ $ java -jar /home/docralle/usr/jkcemu-0.9.5.jar
Error: Unable to access jarfile /home/docralle/usr/jkcemu-0.9.5.jar
docralle@docralle-desktop ~ $ java -cp/home/docralle/usr/jkcemu-0.9.5.jar
JVMJ9VM007E Nicht erkannte Befehlszeilenoption: -cp/home/docralle/usr/jkcemu-0.9.5.jar
Error: Could not create the Java Virtual Machine.
Error: A fatal exception has occurred. Program will exit.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700

Dieser Beitrag wurde am 09.12.2018 um 19:04 Uhr von ralle editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
09.12.2018, 19:37 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Wenn die Berechtigung auf *.jar fehlt,
erzählt er mir das auch:


--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
09.12.2018, 23:20 Uhr
ggrohmann




Zitat:
ralle schrieb
Linux mint 18. das Java von Oragle. Und das was man Runterladen kann.


Zeig mal die Ausgabe von:
Quellcode:
java -version



Zitat:


docralle@docralle-desktop ~ $ java -jar /home/docralle/usr/jkcemu-0.9.5.jar
Error: Unable to access jarfile /home/docralle/usr/jkcemu-0.9.5.jar
docralle@docralle-desktop ~ $ java -jar /home/docralle/usr/jkcemu-0.9.5.jar
Error: Unable to access jarfile /home/docralle/usr/jkcemu-0.9.5.jar


Der findet die jar-Datei nicht bzw. kann nicht drauf zugreifen.
Mach bitte folgendes in einem Terminalfenster:

Quellcode:

cd /home/docralle/usr/
ls -l *.jar
java -jar ./jkcemu-0.9.5.jar




Zitat:

docralle@docralle-desktop ~ $ java -cp/home/docralle/usr/jkcemu-0.9.5.jar
JVMJ9VM007E Nicht erkannte Befehlszeilenoption: -cp/home/docralle/usr/jkcemu-0.9.5.jar
Error: Could not create the Java Virtual Machine.
Error: A fatal exception has occurred. Program will exit.



Syntaxfehler: der kann "-cp/home/docralle/usr/jkcemu-0.9.5.jar" nicht verarbeiten. Nach -cp müßte ein Leerzeichen stehen, damit es syntaktisch korrekt wäre. "-cp" legt einen Class-Pfad fest, aber da gehört nicht das .jar selber mit hinein, das müßtest du zusätzlich per "-jar" übergeben. Die Option "-cp" brauchst du hier nicht.

Guido

Dieser Beitrag wurde am 09.12.2018 um 23:27 Uhr von ggrohmann editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
10.12.2018, 18:12 Uhr
ralle



java version "1.8.0_181"
Java(TM) SE Runtime Environment (build 8.0.5.22 - pxa6480sr5fp22-20180919_01(SR5 FP22))
IBM J9 VM (build 2.9, JRE 1.8.0 Linux amd64-64-Bit Compressed References 20180915_397057 (JIT enabled, AOT enabled)
OpenJ9 - 6c152c2
OMR - 15647c3
IBM - d734883)
JCL - 20180821_01 based on Oracle jdk8u181-b12
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
10.12.2018, 18:19 Uhr
ggrohmann



ok, und der Rest?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
10.12.2018, 19:19 Uhr
ralle



Was man runterladen kann. Sonst müsste ich mit Augustiner Enrico zu mir nach Aichach locken...
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
10.12.2018, 19:58 Uhr
ggrohmann



Was passiert, wenn du das hier in einem Terminal ausführst?


Quellcode:

cd /home/docralle/usr/
ls -l *.jar
java -jar ./jkcemu-0.9.5.jar



Guido
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
12.12.2018, 18:00 Uhr
ralle



docralle@docralle-desktop ~/usr/jkcemu $ java -jar ./jkcemu-0.9.5.jar
Error: Unable to access jarfile ./jkcemu-0.9.5.jar
docralle@docralle-desktop ~/usr/jkcemu $ java -jar jkcemu-0.9.5.jar
Error: Unable to access jarfile jkcemu-0.9.5.jar
docralle@docralle-desktop ~/usr/jkcemu $

mehr nicht...

docralle@docralle-desktop ~/usr $ dir
java jkcemu share
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700

Dieser Beitrag wurde am 12.12.2018 um 18:01 Uhr von ralle editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
12.12.2018, 18:08 Uhr
Creep



Stimmen die Zugriffsrechte, um das jar zu lesen? Laß sie doch mal mit "ls -l" anzeigen. Das sieht so aus, als wäre die Datei z.B. mit root Rechten ins /usr Verzeichnis kopiert wurden, und Du kannst mit Nutzerrechten nicht zugreifen.

Gruß, Rene
--
- Privatnachrichten bitte per Email. Mein Postfach ist immer knapp vor Überlauf -
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
12.12.2018, 18:27 Uhr
Enrico
Default Group and Edit



Zitat:
ralle schrieb
docralle@docralle-desktop ~/usr/jkcemu $ java -jar ./jkcemu-0.9.5.jar
Error: Unable to access jarfile ./jkcemu-0.9.5.jar
docralle@docralle-desktop ~/usr/jkcemu $ java -jar jkcemu-0.9.5.jar
Error: Unable to access jarfile jkcemu-0.9.5.jar
docralle@docralle-desktop ~/usr/jkcemu $

mehr nicht...

docralle@docralle-desktop ~/usr $ dir
java jkcemu share






Zitat:
009: Enrico schrieb
Wenn die Berechtigung auf *.jar fehlt,
erzählt er mir das auch:



--
MFG
Enrico

Dieser Beitrag wurde am 12.12.2018 um 18:28 Uhr von Enrico editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
12.12.2018, 19:29 Uhr
ggrohmann



In welchen Verzeichnis liegt denn die jar-Datei nun?

Guido
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
12.12.2018, 19:48 Uhr
ralle



docralle@docralle-desktop ~/usr/jkcemu $ ls -l
insgesamt 4364
-rw-rw-r-- 1 docralle docralle 4467712 Dez 9 07:48 jkcemu-0.9.7.jar

Der Pfad ist doch sichtbar oder?
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
12.12.2018, 21:30 Uhr
melior




Zitat:
ralle schrieb
docralle@docralle-desktop ~/usr/jkcemu $ ls -l
insgesamt 4364
-rw-rw-r-- 1 docralle docralle 4467712 Dez 9 07:48 jkcemu-0.9.7.jar

Der Pfad ist doch sichtbar oder?



Und jetzt vergleiche doch mal den Namen der Jar-Datei mit dem, den Du benutzt hast. 😎

Tschüß André
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
12.12.2018, 22:44 Uhr
ggrohmann



o<-Groschen
.
.
.
.
.
.
.
.
_

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
022
13.12.2018, 04:35 Uhr
ralle



Des war das kleine Detail.

Aber gezielt ein System aufrufen? Weil, startet erst Mal als BIC. Das auf der Website stehende Script scheint aber auch nichts zu machen. Oder muss noch der Pfad für Java angegeben werden?
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700

Dieser Beitrag wurde am 13.12.2018 um 04:56 Uhr von ralle editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
023
13.12.2018, 06:44 Uhr
Hobi



Extras Einstellungen Übernehmen und Speichern.

Dann wird es ins Standardprofil übernommen.
--
-------------------------------------------
Corontäne
-------------------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
024
13.12.2018, 08:07 Uhr
ralle



Ok, werd ich zuhause testen. Der Start geht aber zur zeit nur über die Konsole.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
025
13.12.2018, 08:19 Uhr
Hobi



Richtig, aber diese Einstellungen werden für den nächsten Start gespeichert.
--
-------------------------------------------
Corontäne
-------------------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
026
13.12.2018, 15:51 Uhr
timpi



Moin,

wenn Du gezielt ein System aufrufen willst musst Du vorher ein Profil anlegen (Extras -> Einstellungen, dann alles einstellen und anschließend: Übernehmen -> Profil speichern). Über den Profilnamen, den Du selber festlegen kannst, kannst Du anschließend von der Konsole direkt ein bestimmtes System starten. Den Name musst Du nur als Argument mitgeben:

Quellcode:
java -jar ~/usr/jkcemu/jkcemu-0.9.7.jar <Profilname>



Wird beim Starten kein Profilname mitgegeben, dann benutzt der Emulator das Profil mit dem Namen "standard". Ist dieses nicht vorhanden, dann wird der BIC gestartet.

Um direkt vom Desktop aus so ein System zu starten musst Du entsprechende "Starter" erstellen. Ja nach benutzter Desktop-Umgebung geht das üblicherweise mit Rechtsklick auf dem Desktop "Starter erstellen..." (oder so ähnlich) und in das Befehlsfeld trägst Du das ein, was Du sonst auf der Konsole eingibst. Hier kann Dir aber vermutlich jemand besser weiterhelfen, der die gleiche Desktopumgebung benutzt wie Du. Meine Beschreibung orientiert sich am XFCE.

timpi.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
027
13.12.2018, 18:24 Uhr
ralle



Läuft, nach einigen Patzern.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
028
14.12.2018, 05:25 Uhr
ralle



Achso, für Android gibt es verschiedene Java-APK's. Je nachdem,was gemacht werden muss. Allerdings nicht ganz offiziell, wegen dem streit zwischen Oracle und Google.
Theoretisch sollte es auch auf dem Rumwischkasten funktionieren.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek