Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Flohmarkt » Platinen Experimentiernetzteil FA 89/5 » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
16.07.2018, 19:45 Uhr
Creep



Hallo,

um meine alten B3170 endlich mal einzusetzen, habe ich mir das Experimentiernetzteil aus Funkamateur 05/1989, Seite 241 gebaut. Dazu habe ich die Platine in Sprint Layout erfaßt und leicht modifiziert. Es können u.a. nun axiale oder radiale Elkos eingesetzt werden.

Das regelbare Netzteil liefert maximal ca. +/- 13V bei symmetrischer Spannung bzw. ca. 27V einfach. Zur Stromstärke waren keine Angeben im Artikel. Nach den Daten von Dioden und Transistoren geht ich mal vom max. gut 1A aus.

Von den bestellten 10 Platinen habe ich nun noch 8 übrig, die ich gern an Interessenten abgebe. Stück 2¤ inkl. Versand.

Da ich zwar die B3170 hatte, mir aber die passenden DDR Dioden und Transistoren dann doch per EBay gekauft habe (und das im 10er Pack) kann ich auch davon ein paar abgeben.

8x Transistor SD335, je 40ct.
8x Transistor SD336, je 50ct.
3x 4er Set SY360/05, je Set 2¤
3x 2er Set SY345/1, je Set 1¤

Im Set dann pro Platine 1¤ + Zubehör + Porto.

Gruß, Rene









--
- Privatnachrichten bitte per Email. Mein Postfach ist immer knapp vor Überlauf -

Dieser Beitrag wurde am 16.07.2018 um 19:46 Uhr von Creep editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
16.07.2018, 20:00 Uhr
millenniumpilot



Hallo Rene,

eine Platine würde ich gerne nehmen wollen. Brauchst aber nicht extra versenden. Gibt bestimmt irgendwann sowieso wieder neue Platinen von Dir ;-)


Gruß Dirk
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
16.07.2018, 21:25 Uhr
dragonfly45



Würde 1 Platine +1 4er Set +1 2er Set +1 sd335 +1sd336
nehmen. Hättest du noch 1x b3170 und b081

MfG Dietmar
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
16.07.2018, 21:31 Uhr
Creep



Hallo Dietmar,

eigentlich hatte ich die 081 für einen Analogsynthesizernachbau gekauft. Es sind allerdings Tl, keine B. Aber Du kannst alles bekommen. Das ist dann mein letzter B3170.

Gruß, Rene
--
- Privatnachrichten bitte per Email. Mein Postfach ist immer knapp vor Überlauf -
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
16.07.2018, 23:08 Uhr
RenéB



Hallo René,
an einer Platine habe ich auch Interesse.

Gruß René
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
16.07.2018, 23:17 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
Creep schrieb
Hallo,

um meine alten B3170 endlich mal einzusetzen, habe ich mir das Experimentiernetzteil aus Funkamateur 05/1989, Seite 241 gebaut. Dazu habe ich die Platine in Sprint Layout erfaßt und leicht modifiziert. Es können u.a. nun axiale oder radiale Elkos eingesetzt werden.
...
Das regelbare Netzteil liefert maximal ca. +/- 13V bei symmetrischer Spannung bzw. ca. 27V einfach. Zur Stromstärke waren keine Angeben im Artikel. Nach den Daten von Dioden und Transistoren geht ich mal vom max. gut 1A aus.
....
Gruß, Rene


Hmmm, ich bekenne, ich bin kein großer Freund dieser künstlichen Mittelpunkte (Massen). Wie verhält sich das bei stark unterschiedlicher Belastung beider Spannungszweige?

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius

Dieser Beitrag wurde am 16.07.2018 um 23:18 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
16.07.2018, 23:30 Uhr
Creep



Hallo Guido,

laut Artikel im FA soll gerade unterschiedliche Belastung kein Problem darstellen. Getestet habe ich das aber noch nicht. Für mich ist es ein nettes kleines regelbares Netzteil, wenn ich mal symetrische Spannungen brauche und weder PC-Netzteil noch das große Labornetzteil rausholen will.

Gruß, Rene
--
- Privatnachrichten bitte per Email. Mein Postfach ist immer knapp vor Überlauf -
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
17.07.2018, 22:30 Uhr
RenéB



Hallo René,
es ist mir gerade so durch den Kopf gegangen.
Könnte man zwei B3170 parallel schalten und bei den Transistoren auf 3A-Typen oder so wechseln?
Platztechnisch sollte das doch gehen.
Gruß René

Dieser Beitrag wurde am 17.07.2018 um 22:33 Uhr von RenéB editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
17.07.2018, 22:42 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Die Parallelschaltung von B3170 ist nicht sinnvoll. Man nimmt dann eher einen LM350, weil der höher belastbar ist.
Primär sind die Dioden auf die erwähnten 3A auszulegen.

Ingo
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
17.07.2018, 23:18 Uhr
RenéB



Hallo Ingo,
das mit den Dioden habe ich unterschlagen.
Ansonsten ging es ja darum die Schaltung mit dem 3170 auszuprobieren. Im Gegensatz zum LM350 habe ich vom B3170 noch welche zu Hause.
René
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
18.07.2018, 16:56 Uhr
Mobby5



@005

Der Ausgangsspannungshalbierer regelt bei unterschiedlicher Belastung (auch Schwankungen) der Kreise immer wieder aus. Er sieht also zu, dass an dieser Stelle (Massepunkt) immer die halbe Spannung anliegt.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden

Dieser Beitrag wurde am 18.07.2018 um 16:57 Uhr von Mobby5 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
18.07.2018, 17:55 Uhr
RP



"Der Ausgangsspannungshalbierer regelt bei unterschiedlicher Belastung (auch Schwankungen) der Kreise immer wieder aus"

für den B081 und die zwei SD einen A2030' vereinfacht die Schaltung, habe ich für die Stromversorgung meiner Funkgeräte R105 und R104 gebaut, aus 5V +/- 2,4V.
Für die Symmetrierung geht jeder Leistungs OPV

Rolf

Dieser Beitrag wurde am 18.07.2018 um 21:19 Uhr von RP editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
19.07.2018, 16:39 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Für René!


Ingo
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
19.07.2018, 18:36 Uhr
RenéB



Danke Ingo.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
20.07.2018, 17:30 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Habe mal Rolf's Vorschlag in einen Plan samt Layout umgesetzt!







Ingo
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)

Dieser Beitrag wurde am 21.07.2018 um 09:03 Uhr von Deff editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
21.07.2018, 00:04 Uhr
Creep



Hallo René

ich hatte Dir eine PM geschrieben. Wenn Du die Platine noch möchtest, bräuchte ich noch Deine Adresse.

Gruß, René



Zitat:
RenéB schrieb
Hallo René,
an einer Platine habe ich auch Interesse.

Gruß René


--
- Privatnachrichten bitte per Email. Mein Postfach ist immer knapp vor Überlauf -
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
21.07.2018, 07:40 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Hi Deff,

Die Versorgungsspannung vom A3020 muss vor dem B3170 abgegrffen weden.
Sonnst tut der A3020 bei kleinen Spannungen nicht.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
21.07.2018, 09:04 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Wie Recht Du hast und danke für den Hinweis, der oben bereits eingeflossen ist!

Ingo
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
21.07.2018, 11:23 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Eigendlich müsste so was ähnliches auch noch in den Minuszweig.
Aber ich Denke das es so für die meisten sachen reicht.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
21.07.2018, 11:35 Uhr
Mobby5



Was müsste in den Minuszweig?
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
21.07.2018, 21:50 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

War mit dem A2030 bei Kurzschuß an Ausgangspin 4 nicht irgendwas im sinne einer Zerstörung?
Ich glaub im Handbuch stand was drinn.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
24.08.2018, 16:11 Uhr
Creep



Ich habe immer noch Platinen für das oben beschriebene Netzteil zur Verfügung. Ebenso ein paar Transistoren und Dioden-Sets.

Gruß, Rene
--
- Privatnachrichten bitte per Email. Mein Postfach ist immer knapp vor Überlauf -
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Flohmarkt ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek