Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » Thunderbird und gandi.net » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
27.03.2018, 18:05 Uhr
Micha

Avatar von Micha

Bin ich der einzige, dem es dieser Tage so ergeht?

Für email verwende ich bisher Thunderbird, das Standard email-Programm in Ubuntu Linux. Seit gestern erscheint beim Start von Thunderbird nicht mehr mein Postfach, sondern ein Dialog, der mir die Einrichtung eines neuen email Accounts bei gandi.net aufnötigen will. Es scheint keinen einfachen Schalter zu geben, um den Unsinn abzuschalten.

Die Art und Weise wie das passiert ist ziemlich dreist. Ok, inzwischen sind wir von google, Microsoft & Co. schon einiges gewöhnt...

Hat jemand sich schon durch den Prozeß und die Konsequenzen durchgekämpft - ist das einfach abstellbar, oder besser auf einen anderen email client umstellen? Soweit ich er-googeln konnte handelt es sich nicht um Malware, sondern das ist ein offizieller Ansatz von Thunderbird, die wahrscheinlich Geld brauchen.
--
Der Sozialismus siecht!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
27.03.2018, 18:29 Uhr
timpi



Moin,

Zitat:
Micha schrieb
Bin ich der einzige, dem es dieser Tage so ergeht?



keine Ahnung, ob Du der einzige bist. Ich hab' keine Probleme (16.04).
Allerdings bietet Thunderbird diese Auswahl nur an, wenn keine Konfiguration vorhanden ist. Einfach das Thunderbird-Backup wiederherstellen oder die aktuelle Konfiguration überprüfen (unter ~/.thunderbird).

timpi.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
27.03.2018, 18:39 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Nö, gibt gar keine Probleme.
Also wie immer.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
27.03.2018, 18:45 Uhr
Micha

Avatar von Micha

Hmm... vielleicht ist wirklich bei mir irgendwas korrupt geraten, ein Bit umgekippt oder so
Danke für die Rückmeldungen.

Zitat:
Einfach das Thunderbird-Backup wiederherstellen

Ähm... theoretisch ein sehr guter Vorschlag.
--
Der Sozialismus siecht!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
27.03.2018, 19:21 Uhr
Klaus



Hallo Michael,

ich nutze Thunderbird auch schon ewig und habe bisher auch kein Problem, wie von Dir beschrieben (Windows 7 bzw. auch Windows 10).
Hast Du Thunderbird neu installiert oder kam das einfach so?
Bei mir läuft die aktuelle Version 52.7.0.

Viele Grüße,
Klaus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
27.03.2018, 19:28 Uhr
Micha

Avatar von Micha

Hallo Klaus,

keine Neuinstallation - das kam plötzlich, vor zwei Tagen. Inzwischen verdichten sich die Hinweise, daß es keine Malware ist, auch kein allgemeines Problem, das alle haben. Eventuell hat sich bei mir ein Bit quergelegt.
Hätte meine email auch längst mal gründlich ausmisten sollen. Letztes Backup von vor ca. einem Jahr
--
Der Sozialismus siecht!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
27.03.2018, 19:36 Uhr
Klaus



Oh ... Micha... da schreibst Du was .... "ausmisten".
Stimmt... das wäre auch bei mir auch mal dringend nötig.
Weit mehr als 2,5GB ist der Thunderbird-Ordner inzwischen, aber ich sichere den von Zeit zu Zeit mal mit dem Windows-Programm "MozBackup". Hat mir schon zweimal den A... gerettet ;-)

Viele Grüße,
Klaus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
27.03.2018, 19:36 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Stell doch auf BTRFS oder ZFS um.
Dass einfach unbemerkt ein Bit kippt, möchte ich schwer bezweifeln.
Da würde jeder im Rechner gleich schreien.
Z.B. mach mal SMART-Test für die Platte.
(sowas sollte sich aber in allgemeinen starken Schwergang beim System äußern, bei Win10 ja normal)
--
MFG
Enrico

Dieser Beitrag wurde am 27.03.2018 um 19:37 Uhr von Enrico editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
27.03.2018, 20:09 Uhr
timpi



N'Abend,

wenn das Backup so alt ist, dann schau mal, ob die ~/.thunderbird/profiles.ini valide Daten enthält oder gar fehlt. Verloren gegangen ist mir da noch nie etwas, allerdings hatte es mir mal die profiles.ini "verkonfiguriert". Die sollte in etwa so aussehen:


Quellcode:

[General]
StartWithLastProfile=1

[Profile0]
Name=default
IsRelative=1
Path=teflpfhy.default



und Path sollte richtig gesetzt sein.


timpi
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
27.03.2018, 20:48 Uhr
Toby




Zitat:
Klaus schrieb
Oh ... Micha... da schreibst Du was .... "ausmisten".
Stimmt... das wäre auch bei mir auch mal dringend nötig.
Weit mehr als 2,5GB ist der Thunderbird-Ordner inzwischen, aber ich sichere den von Zeit zu Zeit mal mit dem Windows-Programm "MozBackup". Hat mir schon zweimal den A... gerettet ;-)

Viele Grüße,
Klaus




Ich bin mittlerweile bei 14,5 GB und habe bisher noch keine Probleme gehabt.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
28.03.2018, 07:48 Uhr
ambrosius



Hallo Micha,
ich benutze auch den Donnervogel, aber wenn die Einrichtungsabfrage einer neuen Mailadresse kommt, dann findet er den 'alten' Profilordner nicht mehr. Unter Linux liegt das Profil normalerweise im Home-Verzeichnis unter ~/.thunderbird. Wie das bei Ubuntu jetzt speziell ist, kann ich nicht sagen, bei Debian ist das so.
--
Viele Grüße
Holger
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
28.03.2018, 14:39 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Ist da auch nicht anders.

Ich von meinem Verzeichnis immer wieder eine Kopie
auf die 2. Partition.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
28.03.2018, 14:47 Uhr
Micha

Avatar von Micha

Komisch:
* Verzeichnis ist vorhanden
* Zugriffsrechte sind korrekt gesetzt
* profiles.ini ist vorhanden, Inhalt entsprechend Beispiel in 008 sinnvoll

Werd mal den ganzen Kram sichern und dann versuchen, das Profil zu importieren...
--
Der Sozialismus siecht!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek