Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » Lesenswert... » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
13.02.2018, 18:46 Uhr
holm

Avatar von holm

http://www.radioszene.de/97745/dab-digitalradio-sound-processing.html

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
13.02.2018, 20:07 Uhr
Besserwisser

Avatar von Besserwisser

Digitale Komprimierung ist Verarschung von Auge und Ohr.
Es wird alles weggelassen, was man angeblich nicht hört und nicht sieht.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
13.02.2018, 20:58 Uhr
millenniumpilot

Avatar von millenniumpilot

Du meinst bestimmt verlustbehaftete Komprimierung - oder?!
Ein Zip ist auch "digital komprimiert", trotzdem wird nichts weggelassen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
13.02.2018, 22:25 Uhr
robbi
Default Group and Edit
Avatar von robbi

Da ist es schön, wenn man noch analog aufgenommene Schallplatten und eine Endstufe mit zwei 2N3055 hat. Es gab mal HIFI...

Jetzt gibt es rotierenden Rummelbummelbumsklang von hinten, oben und der Seite, nur noch einen Baßlautsprecher in irgendeiner Ecke, und Klangbeschneidung, denn die Ohren würden das nicht mehr hören.
Aber es gibt mit Oberwellen Interferenzen und Mischungen und die werden einfach nicht mehr übertragen. Beim DAB ist das besonders schlimm, wenn die Dynamik wegen der unbedingten Lautheit besonders der Werbebeiträge zusammengepreßt wird.
Digital? Nein danke.
Meine Enkel werden nichts Anderes mehr kennen und es schön finden.......

Nachtrag:
Die Tschechen lehnen Digitalrundfunk auch ab. Dann schalte ich eben um.
--
Schreib wie du quatschst, dann schreibst du schlecht.

Dieser Beitrag wurde am 13.02.2018 um 22:26 Uhr von robbi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
13.02.2018, 22:36 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Ich habe beides, FM (UKW) und DAB+. Hier im Berlinnahen Raum ist DAB+ durchaus brauchbar, sogar Klassik kann ich halbwegs genussvoll hören. Ist man allerdings im Land unterwegs ist schnell Ende im Gelände! Klar, auch UKW ist dort mit Rausch und Knister überlagert, aber es ist an! DAB+ geht nur gut oder eben gar nicht.
Bei ordentlicher Feldstärke ist UKW inzwischen auch fast rauschfrei, was vor Jahren immer ein Problem und der Grund für meine Hochantennen war. Ja, auch weil ich hauptsächlich SFB II gehört habe

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius

Dieser Beitrag wurde am 13.02.2018 um 22:37 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
14.02.2018, 19:18 Uhr
ralle



Och, DAB-S ist auch nicht besser, dafür extrem vielfältig. Also für jedem Pups ein Ton.
Bei MP3 und anderen Komprimierungsverfahren sieht es ja auch net schöner aus.
Ach siehste, in Hermsdorf steht ja ein D-Star Relais. Wollte ich schon lange ausprobieren...

Allerdings gab es das in der Form schon in den 1990er Jahren für den Philips CDI. CD's mit reduzierter Bandbreite zur Ladenbeschallung und hoher Laufzeit.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700

Dieser Beitrag wurde am 14.02.2018 um 19:32 Uhr von ralle editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
14.02.2018, 20:42 Uhr
Bert




Zitat:
Besserwisser schrieb
Digitale Komprimierung ist Verarschung von Auge und Ohr.
Es wird alles weggelassen, was man angeblich nicht hört und nicht sieht.


Jein. Bandbreite kostet halt Geld.


Zitat:
millenniumpilot schrieb
Du meinst bestimmt verlustbehaftete Komprimierung - oder?!
Ein Zip ist auch "digital komprimiert", trotzdem wird nichts weggelassen.



Es gibt relevante und irrelevante Daten sowie und einmalige und redundante Daten.
Bei Audio und Video lässt man irrelevante Dinge weg.
Digitalen Daten lassen sich nur komprimieren, wenn man redundante Daten dabei hat (deshalb wird z.B. erst komprimiert und dann verschlüsselt und nicht andersherum).

Was bei Audio und Video nun tatsächlich relevant ist, ist schwieriger zu ermitteln als Redundanzen in digitalen Daten...

Grüße,
Bert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
14.02.2018, 20:59 Uhr
holm

Avatar von holm

Bert es ist nicht exakt wie Du sagst, Kompression ist sehr wohl ohne redundante Daten möglich (siehe zip, gif etc all) aber die für Radio notwendige starke Kompression ist auf eine verlustbehaftete Solche wohl angewiesen.

Fakt ist, das ein MP3 unter 192kbits/s nicht empfehlenswert ist, AAC mag etwas "besser " sein, aber hier wird Radio R.SA mit 56Kbits/s angeboten... aber die werben mit "glasklarem Digitalsound".
Einer Meiner Kunden ist ein Glaswerk bzw. ein "Fensterscheibenwerk" ... daher weiß ich aus eigener Anschauung das es auch Sowas wie Milchglas und andere undurchsichtige Gläser gibt..

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
14.02.2018, 22:26 Uhr
Bert




Zitat:
holm schrieb
Bert es ist nicht exakt wie Du sagst, Kompression ist sehr wohl ohne redundante Daten möglich (siehe zip, gif etc all)


Doch, doch, Du kannst nur komprimieren, wenn Redundanz in den Daten drin ist. Ein zip nochmal zu zippen macht die Datei nicht mehr kleiner, da die Redundanz schon raus ist.

Grüße,
Bert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek