Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Technische Diskussionen » behaltet Eure Tapedecks » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
07.07.2017, 22:11 Uhr
gerritsoft

Avatar von gerritsoft

Mit HSAVE-PC-Turbo läuten wir eine Renaissance der Magnetspeichertechnik ein. In der ersten Stufe passen 2 MB auf eine K60 Eisenoxyd.
Die Datenstabilität ist unübertroffen, da Bitfehler ganz Easy am PC mit Wavetools repariert werden können. Bei einem Fehler durch Staub spult man halt kurz zurück und weiter geht es. Das Ganze wird aber einen doppelten Reed-Solomon Code enthalten, der das Zurückspulen ganz erspart. Nur bei Bandsalat wirds heimtückisch.
--
Ab sofort biete ich euch gegen freiwillige Spenden an, eure Kassetten mit schwer oder noch hör-, aber nicht mehr lesbaren Programmen sauber zu kopieren oder zu digitalisieren. Null eins sieben acht fünfzig zweiundsiebzig neun eins drei.

Dieser Beitrag wurde am 08.07.2017 um 04:45 Uhr von gerritsoft editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
22.07.2017, 23:14 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
gerritsoft schrieb
Mit HSAVE-PC-Turbo läuten wir eine Renaissance der Magnetspeichertechnik ein. In der ersten Stufe passen 2 MB auf eine K60 Eisenoxyd.




Geil! Ich brauch also nur 12 Kassetten für ein Foto, beeindruckend!

Im Ernst: In Zeiten von CF-Card, HD, USB-Stick und LAN am KC erscheint mir eure Mühe zwar erfolgreich, aber auch sinnvoll?

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
23.07.2017, 09:20 Uhr
holm

Avatar von holm

Vielleicht schon Guido. Moderne Flash Chips speichern mehrere Bits in einer Zelle. Nach 10 Jahren ist der Inhalt mit Sicherheit platt. Flashcards speichern nicht Deine Daten, sondern eine Approximation Deiner Daten..habe ich mal gelesen.

Überleg mal wann die ORWO Kassetten aufgezeichnet wurden und bring mir mal irgendwann eine CDR oder irgend einen Stick der genauso alt ist und auf dem noch was zu lesen ist.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 23.07.2017 um 09:20 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
23.07.2017, 19:41 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Holm, das ist ja nicht die Frage. Nur 2MB sind im Angesicht der erfolgreichen anderen Datenspeichermöglichkeiten am KC nicht mehr so der Brüller
Womit ich nicht die Arbeitsleistung von Gerrit u.a. schmälern möchte.

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
23.07.2017, 19:55 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Guido, Du hast 8 Spur Bandmaschinen.
Also stell Dich nicht so an.....
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
23.07.2017, 20:09 Uhr
RP



Band Sicherungsgeräte brauchen keine Renaissance, sie sind sicherer als alle Festplatten und Elektronischen IC Speicher. Die Kompaktkassette zähle ich allerdings nicht da zu.
Auch die Speichergröße lässt keine Wünsche offen.

https://www.pcwelt.de/ratgeber/Datensicherung-Bandlaufwerke__Backup-Loesung_fuer_Profis_und_Unternehmen-7129713.html

Rolf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
23.07.2017, 21:11 Uhr
Besserwisser

Avatar von Besserwisser

Wie ist das eigentlich mit dem Kopiereffekt bei Magnetbändern.
Bei meinen Musik-Kompaktkassetten hört man bei leisen Stellen
im Hintergrund den Inhalt der vorherigen Bandwindung.
Sowas passiert, wenn man die Bänder lange nicht umspult.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
03.08.2017, 00:24 Uhr
gerritsoft

Avatar von gerritsoft

Liegt definitiv nicht am seltenen Umspulen. Der wirkt sich bei 90er Bändern schon direkt nach der Aufnahme hörbar aus. Vom KC-Format hört man die Blöcke schon im Vorton. Ist aber bei der Datenspeicherung unerheblich.
--
Ab sofort biete ich euch gegen freiwillige Spenden an, eure Kassetten mit schwer oder noch hör-, aber nicht mehr lesbaren Programmen sauber zu kopieren oder zu digitalisieren. Null eins sieben acht fünfzig zweiundsiebzig neun eins drei.

Dieser Beitrag wurde am 03.08.2017 um 00:47 Uhr von gerritsoft editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
03.08.2017, 09:59 Uhr
ggrohmann




Zitat:
RP schrieb
Band Sicherungsgeräte brauchen keine Renaissance, sie sind sicherer als alle Festplatten und Elektronischen IC Speicher.
Rolf



Heute dazu bei Heise: https://www.heise.de/newsticker/meldung/IBM-Forscher-Bis-zu-330-TByte-auf-handtellergrosse-Magnetband-Kassette-3790679.html

Guido
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Technische Diskussionen ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek