Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » VMS..nocht nicht ganz tot? » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
10.02.2017, 21:01 Uhr
holm

Avatar von holm

Guckt mal über was ich da gestolpert bin:

vmssoftware.com/pdfs/State_of_Port_20170105.pdf

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
10.02.2017, 21:17 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Na ja, X86 würde mir nix bringen.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
11.02.2017, 18:01 Uhr
Schroeder



Yeap,

unsere VMS System Manager an der Firma warten sehnsüchtig auf die erste Version. Angeblich hat HP sogar Rentner ausgegraben und sucht auch VMS Spezialisten.
Meine Kisten sind größtenteils VAXen, zwei Alphas wobei der Multia mit NetBSD läuft und eine Itanium wo leider beide Platten defekt sind. Da gehe ich mal dran wenn die Retro wird.

Gruss,
Peter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
11.02.2017, 18:40 Uhr
Xaar

Avatar von Xaar

Irgendwie hab' ich bis heute keine OpenVMS-Hobbyist-Lizenz bekommen können - kriegen die irgendwie nicht gebacken, k. A. warum.

OpenVMS auf x86 ist sicher dahingehend interessant, dass man auf neuere Hardware migrieren kann - die VAXen und Alphas sind ja doch schon ein paar Jährchen alt - und bei den Itanium-Systemen scheint es ja auch kaum noch Neues zu geben.

@Peter ("Schroeder"): Was hast du denn für eine Itanium-Kiste? Ist die noch aus der ersten Itanium-Generation, oder schon Itanium²?

Grüße, Karsten
--
Keyes: Mit Ihrer Handlungsweise riskieren Sie den Untergang der gesamten Menschheit!
Sline: Um den "American way of life" zu erhalten, will ich sehr gerne dieses Risikio auf mich nehmen.
(Aus: Spione wie wir)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
12.02.2017, 11:11 Uhr
Schroeder



Moin,

ist eine RX1600, kam damals als Schulungssystem zur Itanium Einführung.

Gruss,
Peter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
12.02.2017, 15:12 Uhr
Micha

Avatar von Micha

die in 000 verlinkte Presentation erscheint mir wirr:

von ner guten Presentation erwarte ich, daß am Anfang allgemein verständliche Ziele aufgestellt werden, und erklärt wird wie man da hin kommen will.
Hier geht es sofort ohne Anlauf in wirres "Fachchinesisch" rein.

Auch wenn VMS ursprünglich mal ne ganz gute Sache war - persönlich befürchte ich das ist inzwischen mausetot. Mangels kompetenter Unterstützung. Eigentlich sehr schade, ist aber eben so.
--
Der Sozialismus siecht!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
12.02.2017, 18:53 Uhr
Schroeder




Zitat:
Micha schrieb
die in 000 verlinkte Presentation erscheint mir wirr:

von ner guten Presentation erwarte ich, daß am Anfang allgemein verständliche Ziele aufgestellt werden, und erklärt wird wie man da hin kommen will.
Hier geht es sofort ohne Anlauf in wirres "Fachchinesisch" rein.

Auch wenn VMS ursprünglich mal ne ganz gute Sache war - persönlich befürchte ich das ist inzwischen mausetot. Mangels kompetenter Unterstützung. Eigentlich sehr schade, ist aber eben so.



Mausetot? Wohl eher nicht! Noch nicht...
Bei uns laufen noch mehrere hundert ( 500-600) Installationen und daher kennt man auch die anderen großen Installationen anderer Firmen.

Der Artikel aus 000 ist wohl kaum zur Einleitung gedacht, warum auch, dahin verirren sich doch sowieso nur VMS Verrückte.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
13.02.2017, 01:48 Uhr
Micha

Avatar von Micha

Ok, so gesehen haste recht!
Ich hab in meiner Firma ja auch noch nen VMS Account. Ab und zu log ich mich da per Terminal-Emulation-Software (KEA!) ein und staune, daß der Kram noch stabil funktioniert, obwohl es seit gefühlten 20 Jahren keinen richtig kompetenten System-Manger mehr gibt. Die Kisten laufen mehr oder weniger als "Selbstläufer" weiter vor sich hin. Elektrisch angeschaltet, laufen und laufen und laufen, aber niemand hat mehr wirklich Ahnung wieso und warum.

Gesund ist sowas auf Dauer nicht.
--
Der Sozialismus siecht!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek