Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » EILT: TV/Reveiver/Recorder verkabeln » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
29.10.2016, 19:13 Uhr
Thomas



Ich soll morgen für jemanden etwas aufnehmen..
Ich kann derzeit entweder Videos vom DVD/HDD-Rekorder schauen oder fernsehen, möchte aber natürlich Filme aufnehmen, und - wenn es geht - gleichzeitig ein anderes Programm anschauen.

Die Dokus zu den Geräten Comag SL35 (Spiegel-Receiver) und DVD/HDD-Recorder Medion widersprechen sich, bzw. passen nicht zusammen.

Status: Antennenkabel zum Receiver, von dort Scart 1 zum DVD-Rekorder und Scart 2 zum TV. Schalte ich den Rekorder ein, geht TV weg.
Ich kann aber am TV zwischen AV1/AV2/HDMI u. a. umschalten. Leider liegen Fernseh"kanal" und Videorekorder"kanal" auf demselben AV-"Anschluß". Müßte nicht das Spiegelsignal auf AV1 und das Videorekordersignal auf AV2 usw. liegen? Der Recorder hat nach eigenen Angaben einen "eingebauten Receiver". Aber der wird das Spiegelsignal nicht verstehen, sonst bräuchte ich ja den COMAG SL nicht!? Er müßte also hinter dem Receiver mit SCART angesteckt werden.

Brauche ich noch ein Antennenkabel vom Receiver zum Rekorder?

Vielen Dank!
Thomas
--
Every day of my life I am forced to add another name to the list of people who piss me off!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
29.10.2016, 19:25 Uhr
Mobby5



Kannst Du nicht jeweils Scart vom Receiver zum Rekorder und Scart vom Rekorder zum Fernseher verbinden?

Verstehe nicht ganz, wo bzw. wie sich die Dokus widersprechen sollen. Die haben doch rein garnichts miteinander zu tun.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden

Dieser Beitrag wurde am 29.10.2016 um 19:30 Uhr von Mobby5 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
29.10.2016, 20:00 Uhr
Thomas



Bei den Dokus werde ich aus den Verkabelungsschemata nicht schlau.
Ich habe SCART-Kabel hin- und hergetauscht, jetzt habe ich am TV auf AV1 Video, auf AV2 Receiver (TV). Beim Videoeingang kommt allerdings ohne Bild (nur Rauschen). Also kann der Reciver noch kein Signal empfangen/geben?! "Autoprogrammierung" findet keinen Sender.
--
Every day of my life I am forced to add another name to the list of people who piss me off!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
29.10.2016, 20:11 Uhr
felge1966

Avatar von felge1966

Der Comag SL35 erlaubt aber lt Webseite nur einen Kanal gleichzeitig, daher dürfte Aufnehmen und parallel was anderes ansehen sich schon ausschließen.

Gruß Jörg
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
29.10.2016, 20:20 Uhr
Mobby5



@Thomas
Ich glaube Du bringst hier vieles Durcheinander. Das Rauschen kann garantiert nicht vom Comag kommen. Wenn ein Digitalreceiver keinen Sender empfängt, rauscht das nicht.

Habe doch geschrieben, wie Du verschalten sollst. Also alles hintereinander. Geht das nicht? Hat der Rekorder keine 2 Scartanschlüsse?
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
29.10.2016, 20:22 Uhr
Thomas




Zitat:
felge1966 schrieb
Der Comag SL35 erlaubt aber lt Webseite nur einen Kanal gleichzeitig, daher dürfte Aufnehmen und parallel was anderes ansehen sich schon ausschließen.



Okay, dann ohne dieses. Ich schrieb dazu ja in 000 "wenn es geht".
Also gibt er mit seinen 2 SCART-Ausgängen (TV, Videorecorder) denselben Fernsehsender/-kanal auf beiden Geräten aus? Was müßte demzufolge der Recorder empfangen - nur einen "Sender bzw. Kanal"?
--
Every day of my life I am forced to add another name to the list of people who piss me off!

Dieser Beitrag wurde am 29.10.2016 um 20:24 Uhr von Thomas editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
29.10.2016, 20:34 Uhr
Thomas



Ich habe die Anleitung online gefunden (direkt zum Ansehen):
https://www.libble.de/medion-md83500/p/733812/
(korrigiert)

Mir scheint doch ein Antennenkabel vom Recorder zum TV zu fehlen. Dafür könnte das SCART-Kabel vom Receiver zum TV weg? Kann ich dann auch Fernsehen ohne den Recorder einzuschalten?
--
Every day of my life I am forced to add another name to the list of people who piss me off!

Dieser Beitrag wurde am 29.10.2016 um 21:17 Uhr von Thomas editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
29.10.2016, 20:37 Uhr
Mobby5



Ja, der Receiver gibt auf beiden Scart-Anschlüssen den an ihm eingestellten Sender aus. Der Rekorder muss auf den Eingang geschaltet werden, welcher mit dem Receiver verbunden ist. Somit "empfängt", um es mit Deinen Worten zu schreiben, der Rekorder das Bild vom Receiver. Nur wie willst Du sehen, was der Rekorder sieht, wenn Dein Fernseher am Receiver hängt?
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
29.10.2016, 20:40 Uhr
Mobby5



Die Antennenkabel brauchst Du nicht, aber das Scartkabel musst Du dran lassen. Verschalte Deine Geräte so, wie in der Anleitung von 006 und lass die Kabel 2 und 3 weg!
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
29.10.2016, 20:53 Uhr
Mobby5



Ausserdem hast Du in bei dem Rekorder in 000 geschrieben, dass er von Medion ist und nun kommt die Anleitung von Pioneer. Trotzdem musst Du die Geräte auf die gleiche Art verschalten.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
29.10.2016, 21:04 Uhr
Thomas




Zitat:
Mobby5 schrieb
Ja, der Receiver gibt auf beiden Scart-Anschlüssen den an ihm eingestellten Sender aus. Der Rekorder muss auf den Eingang geschaltet werden, welcher mit dem Receiver verbunden ist. Somit "empfängt", um es mit Deinen Worten zu schreiben, der Rekorder das Bild vom Receiver. Nur wie willst Du sehen, was der Rekorder sieht, wenn Dein Fernseher am Receiver hängt?


(Herborhebung von mir.)

Ich kann am TV umschalten, ob er dort AV1 (dort steckt jetzt der Receiver) oder AV2 (dort steckt der Rekorder) (usw. für AV3=RGB, HDMI) zeigt.


Zitat:
Mobby5 schrieb
Die Antennenkabel brauchst Du nicht, aber das Scartkabel musst Du dran lassen. Verschalte Deine Geräte so, wie in der Anleitung von 006 und lass die Kabel 2 und 3 weg!



Habe ich jetzt. Schalte ich den HDD-Rekorder aus (den ich an 360 Tagen im Jahr nicht brauche), kommt nur noch Schnee.


PS: Ich sehe gerade, die Anleitung gehört ja gar nicht zu meinem Medion-MD83500-DD-Rekorder. Einen Pioneer hatte ich zuvor. Dessen Anleitung hatte ich die ganze Zeit in der Hand. *Sorry* Aus der Medion-Anleitung werde ich auch nicht schlau.
Hier das Teil als PDF: http://www1.medion.de/downloads/download.pl?lang=de&filename=bda_md83500_ch_(de_fr_it).pdf&id=8184&type=anleitungen
--
Every day of my life I am forced to add another name to the list of people who piss me off!

Dieser Beitrag wurde am 29.10.2016 um 21:25 Uhr von Thomas editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
29.10.2016, 21:39 Uhr
Mobby5




Zitat:
Thomas schrieb
Ich kann am TV umschalten, ob er dort AV1 (dort steckt jetzt der Receiver) oder AV2 (dort steckt der Rekorder) (usw. für AV3=RGB, HDMI) zeigt.




Ich sehe, Du machst nicht, was ich ich schreibe. Was soll dann meine Schreiberei bringen?
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
29.10.2016, 21:55 Uhr
Thomas



Doch, Mobby5, habe ich; ich schrieb in 010:

"Habe ich jetzt. Schalte ich den HDD-Rekorder aus (den ich an 360 Tagen im Jahr nicht brauche), kommt nur noch Schnee."

Jetzt habe ich die SCART-Kabel an Rekorder getauscht, da geht es so: Ist der Rekorder aus, kommt TV (über den Rekorder aus dem Receiver), ist der Rekorder an, kann ich DVD/HDD sehen. Das ist aber nicht, was ich brauche. Ich möchte die TV-Sender auf dem Videorekorder sehen, um einen auszuwählen, um ihn aufzunehmen. Der Kanalsuchlauf findet nichts. Nicht digital, nicht analog. Er müßte doch genau einen Sender finden, oder nicht?

Da sonst keiner beitragen kann oder will, können wir die Diskussion auch per PN oder Mail führen, denke ich.
--
Every day of my life I am forced to add another name to the list of people who piss me off!

Dieser Beitrag wurde am 29.10.2016 um 21:56 Uhr von Thomas editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
29.10.2016, 22:10 Uhr
Mobby5



Du musst an Deinem Rekorder noch den Video-Eingang auswählen (wie bei Deinem Fernseher), wo der Receiver dran hängt. Ein Kanalsuchlauf findet garnichts, weil der nicht die Videoeingänge absucht.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
29.10.2016, 22:10 Uhr
Wusel_1



Ich hoffe, dass ich Alles richtig gelesen habe. 1. Wirst du sicher den SAT-Resiver meinen. Da wirst du dein Rekorder vergessen können. Entweder du siehst dir an, was auf der CD ist (Rekorder) oder siehst TV. Der Rekorder ist für analog ausgelegt. Normal geht die Antenne (analog - gibts nicht mehr) in der Rekorder und aus der zweiten Buchse das Antennenkabel (durchgeschleift) zum TV (ist nicht mehr möglich, da kein terrestischer Empfang). Wenn du an den SAT-Resiver gehst kommt ja nur der Kanal raus, den du am Resiver eingestellt hast und auf dem TV siehst. Da kannst du auch 10 mal versuchen über Scart ein anderes Programm auf den Rekorder zu bekommen.
Die Scartbuchsen am TV dienen dazu, dass du zwei Geräte anschließen kannst. Durch das Umschalten von AV1/AV2 kannst du das Gerät anwählen, von welchen du das Signal (von CD) haben willst! Ein Signal zur Aufnahme auf den Rekorder liegt an der Scart- Buchse an, um das Programm von TV (das anliegende Programm) aufzunehmen.
--
Beste Grüße Andreas
______________________________________
DL9UNF ex Y22MF es Y35ZF
JO42VP - DOK: Y43 - LDK: CE

*** wer glaubt, hört auf zu denken ***

Dieser Beitrag wurde am 29.10.2016 um 22:14 Uhr von Wusel_1 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
29.10.2016, 22:21 Uhr
Thomas




Zitat:
Mobby5 schrieb
Du musst an Deinem Rekorder noch den Video-Eingang auswählen (wie bei Deinem Fernseher), wo der Receiver dran hängt. Ein Kanalsuchlauf findet garnichts, weil der nicht die Videoeingänge absucht.



Okay. Schau bitte auf S. 22 des PDF der Anleitung für den Videorekorder. Außer "AV2 Anschluß" wüßte ich nicht, wo ich einen Eingang einstellen könnte.
Das habe ich auf "Decoder" eingestellt.
--
Every day of my life I am forced to add another name to the list of people who piss me off!

Dieser Beitrag wurde am 29.10.2016 um 22:22 Uhr von Thomas editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
29.10.2016, 22:23 Uhr
schlaub_01



Also, wenn ich die Anleitung richtig verstanden habe, muß der TV an AV1 und der Receiver an AV2. Im Gerätemenü muß bei der AV2 Einstellung <Andere> eingestellt werden, damit ein externes Wiedergabegerät funktioniert und dann mußt Du nur noch auf den AV2 Eingang mit der Fernbedienung schalten. Ich habe so eine Konstellation mal bei nem Kollegen verkabelt - der hatte allerdings einen Panasonic Recorder, aber da hat das bestens funktioniert. Bild zum Fernseher ging dann auch noch über HDMI.

Grüße,
Sven.

Edit: Taste Input AV mußt Du sicherlich drücken, wenn Du umschalten willst.

Dieser Beitrag wurde am 29.10.2016 um 22:25 Uhr von schlaub_01 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
29.10.2016, 22:23 Uhr
Thomas



Wusel, ja, es muss doch trotzdem gehen, an einen Eingang des Rekorders den Receiver zu legen und davon aufzunehmen. Ich hoffe, ich habe jetzt nicht nur noch bloß einen DVD/HDD-PLAYER!?
--
Every day of my life I am forced to add another name to the list of people who piss me off!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
29.10.2016, 22:24 Uhr
Wusel_1



Was willst du denn für einen Kanal einstellen? Das geht nur bei terrestischen analogen Empfang ( VHF / UHF) und den gibt es nicht mehr!! Lese bitte 014!!!
--
Beste Grüße Andreas
______________________________________
DL9UNF ex Y22MF es Y35ZF
JO42VP - DOK: Y43 - LDK: CE

*** wer glaubt, hört auf zu denken ***

Dieser Beitrag wurde am 29.10.2016 um 22:25 Uhr von Wusel_1 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
29.10.2016, 22:28 Uhr
Wusel_1



Richtig - aufnehmen kannst du, aber nur das Programm welches auf dem TV zu sehen ist und das an AV2 am Rekorder. Das ist ein Rekorder - Taste REC ist für Aufnahme.
--
Beste Grüße Andreas
______________________________________
DL9UNF ex Y22MF es Y35ZF
JO42VP - DOK: Y43 - LDK: CE

*** wer glaubt, hört auf zu denken ***

Dieser Beitrag wurde am 29.10.2016 um 22:31 Uhr von Wusel_1 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
29.10.2016, 22:34 Uhr
Thomas




Zitat:
schlaub_01 schrieb
Also, wenn ich die Anleitung richtig verstanden habe, muß der TV an AV1 und der Receiver an AV2. Im Gerätemenü muß bei der AV2 Einstellung <Andere> eingestellt werden, damit ein externes Wiedergabegerät funktioniert und dann mußt Du nur noch auf den AV2 Eingang mit der Fernbedienung schalten.



Sorry, ich habe es so probiert. TV an AV1 des Rekorders und an AV2 des Rekorders den Receiver. Ich kann am TV auf dessen AV2 Videos vom Rekorder sehen - wenn ich diese stoppe, kommt Schnee. Aber das Receiver-alias-TV-Bild an AV1 zeigt nur schwarz.


Zitat:
Bild zum Fernseher ging dann auch noch über HDMI.

Vorher wie nachher kann ich ein externes HDMI-Gerät (Laptop) an den TV anschließen. Der Rekorder hat auch einen HDMI-Anschluß, aber den habe ich noch nie benutzt. Ja, ich könnte wohl auch noch per HDMI das Videobild auf den Fernseher bekommen, aber das brauche ich nicht.
--
Every day of my life I am forced to add another name to the list of people who piss me off!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
29.10.2016, 22:35 Uhr
Thomas




Zitat:
Wusel_1 schrieb
Richtig - aufnehmen kannst du, aber nur das Programm welches auf dem TV zu sehen ist und das an AV2 am Rekorder. Das ist ein Rekorder - Taste REC ist für Aufnahme.



An AV2 am Rekorder ist nichts zu sehen. Ich sehe nur Schnee. Sofern ich keinen Film vom Rekorder starte. Selbst der Menü-Hintergrund ist Ameisenkrieg. Ich sollte doch aber das Receiver-Bild sehen.

Gehe ich aus dem Menü heraus zeigt er einige Sekunden "PR 01", den HDD-Status und Datum/Uhrzeit am Rande eines Bildes, das sonst nur grauer Schnee ist.
--
Every day of my life I am forced to add another name to the list of people who piss me off!

Dieser Beitrag wurde am 29.10.2016 um 22:37 Uhr von Thomas editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
022
29.10.2016, 22:39 Uhr
Mobby5



Wo ist Dein Recevier angeschlossen?
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
023
29.10.2016, 22:43 Uhr
Thomas



Am Kabel der Sat-Schüssel.

Und ein SCART-Kabel geht von "VCR"-Anschluß zum "AV1" des Rekorders.

(Tausche ich, stecke das SCART-Kabel vom "VCR" des Receivers zu "AV2/Dekoder" des Rekorders, kann ich nicht mehr Fernsehen, wenn der Rekorder ausgeschaltet ist.
--
Every day of my life I am forced to add another name to the list of people who piss me off!

Dieser Beitrag wurde am 29.10.2016 um 22:48 Uhr von Thomas editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
024
29.10.2016, 22:49 Uhr
Mobby5



Wenn Dein Receiver in AV1 des Rekorders steckt, warum beschwerst Du Dich dann, dass Du nichts siehst, wenn Du am Rekorder auf AV2 schaltest? Geht der Rekorder-Videoeingang nicht auf AV1 zu schalten? Ich mach für heute sowieso Feierabend. Gute Nacht.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden

Dieser Beitrag wurde am 29.10.2016 um 22:52 Uhr von Mobby5 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
025
29.10.2016, 22:54 Uhr
Thomas



Jetzt hast Du editiert, während ich antworte .. (PS: Am anderen Ende ist die Schüssel) Danke für Deine Zeit.

Ich kann nur am TV auf AV1/AV2 [ und AV3/Component/HDMI] schalten.
Am Rekorder kann ich nichts schalten.[1] Derzeit geht nur HDD/DVD abspielen.

[1] oder weiß nicht, wie.
--
Every day of my life I am forced to add another name to the list of people who piss me off!

Dieser Beitrag wurde am 29.10.2016 um 23:01 Uhr von Thomas editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
026
29.10.2016, 22:58 Uhr
schlaub_01



Du mußt aber unbedingt auf AV2 am Recorder schalten, sonst kann das nicht funktionieren. Oben auf der Fernbedienung links von der 0 ist doch die AV Taste...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
027
29.10.2016, 23:55 Uhr
Thomas



Ich fasse es nicht:
Umschaltung HDD/DVD und on/off ging mit der Fernbedienung, auch Play, Stop, Pause, etc. bei Videos.
Nur die AV-Taste (u.a.) schalteten nicht. Als ich jetzt auch mittels FB nicht mehr ins Menü kam, habe ich die Batterien gewechselt und konnte *taataa* INPUT AV schalten.
Auf AV1 und AV2 des Rekorders ist jetzt der Fernsehkanal zu sehen, den ich am Receiver gewählt habe.

Danke auch Dir!
--
Every day of my life I am forced to add another name to the list of people who piss me off!

Dieser Beitrag wurde am 29.10.2016 um 23:59 Uhr von Thomas editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
028
29.10.2016, 23:55 Uhr
Thomas



Dazugehöriges Problem:

Wenn ich auf Timer Record im Menü gehe, wird angezeigt "Try channel setup first Bitte stellen Sie zuerst den Kanal ein".
Ich weiß aber, daß das nichts einzustellen geht.

Ich komme nicht zur Anzeige, wie auf Seite 42 der Bedienungsanleitung (http://www1.medion.de/downloads/download.pl?lang=de&filename=bda_md83500_ch_(de_fr_it).pdf&id=8184&type=anleitungen),

wo ich "Gespeicherte Programmnummer oder einen der externen Eingänge zur Aufnahme
auswählen" kann.

Nun könnte ich aufnehmen, müßte aber bei Rec Start und Rec Stop anwesend sein.
--
Every day of my life I am forced to add another name to the list of people who piss me off!

Dieser Beitrag wurde am 30.10.2016 um 00:30 Uhr von Thomas editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
029
30.10.2016, 09:56 Uhr
schlaub_01



Hallo Thomas,

na sehr schön. Manchmal liegt das Problem eben an einfachen Dingen, über die man nicht zweifelt.
Das mit dem Aufnehmen ist natürlich unschön, aber hast Du eventuell jemanden in Deinem Umkreis, der einen Kabelanschluß hat? Einfach mal nen Sendersuchlauf dort starten und Du hast ein für den Recorder fertiges Setup mit einer Kanalliste. Vielleicht kannst Du dann den AV Eingang im Timer anwählen.

Grüße,
Sven.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
030
30.10.2016, 10:29 Uhr
Mobby5



@Thomas
Du hast doch bestimmt irgend ein Gerät, welches einen Antennenausgang hat (Computer, Spielekonsole o.ä.). Häng dieses an den Antenneneingang des Rekorders und mach dann einen Sendersuchlauf. Damit solltest Du diesen erfolgreich absolviert haben. Somit müsste dann auch das Timermenü funktionieren. Das Gerät am Antenneneingang kann dann ja wieder ab.

Nachtrag:
Du kannst doch im Menü auch einen Kanal per Hand hinzufügen. Einfach irgendwas auswählen und speichern. Ist ja nur, damit irgendwas in der Programmliste steht.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden

Dieser Beitrag wurde am 30.10.2016 um 10:31 Uhr von Mobby5 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
031
30.10.2016, 21:47 Uhr
Thomas



Müßte nicht ein BSS auch reichen? Kann ja mal den Antennenausgang am Recordereingang anlegen.

Händisch einen Kanal eingeben geht, aber er wird beim Verlassen des Menüs nicht behalten, weil nichts dran/drin ist, quasi ungültig.

Vielen Dank Euch!
--
Every day of my life I am forced to add another name to the list of people who piss me off!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
032
30.10.2016, 22:25 Uhr
Mobby5



Dann probier es mit dem BSS.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek