Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » Beko 40 Zoll LED Kiste.. » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
22.08.2016, 20:13 Uhr
holm

Avatar von holm

Ich habe in meinem Haushalt nur Röhrenglotzen, mir sehen LCD Bilder immer noch zu seltsam vom Bild her aus...
Nichts desto Trotz hat man ja Nachbarn und ich mußte im Rahmen der Nachbarschaftshilfe mal wieder wirksam werden.

Ein Grundig Fernseher..2 Jahre und 2 Monate alt. Bootet..Grundig Bild kommt ..und ist nach Sekunden wieder weg und bleibt auch weg. Googeln nach der Bezeichnung brachte sofort ähnliche Probleme zu Tage: ein defektes Backlight das bei dieser Mühle aus 2 LED Streifen mit je 60 LEDs in je 2 Gruppen zu 30 Stück besteht. Im Netz zu finden ist das da Jemand mal 2 nebeneinander liegende kaputte hatte und die mit 2 ZDioden einfach gebrückt hat. Nachforschungen ergaben bei der Kiste hier 2 nebeneinander liegende defekte LEDs wohl auch so ziemlich an der selben Stelle hat. Ich habe die runter gelötet und ne 5.6V ZDiode eingelötet, danach blieb der Transverter an. Wenn man es weiß sieht man die Stelle mit etwas geringerer Hintergrundbeleuchtung bei hellem Bild..wenn nicht dann nicht.

Abgesehen davon das die Kiste nicht Grundig sondern Beko ist, was man weiß wenn man weiß das Grundig 2010 Pleite gemacht hat, das Display ist von Sharp, Beko konnte da also nicht allzuviel falsch machen...
Zur Reparatur (oder besser zum flicken) muß man das ganze Paneel demontieren, eine Arbeit für Jemanden der auch kleine Russen frißt.

Ich bin geradezu geplättet ob der Lebensdauer hochwertiger Konsumerlektronik heute zu Tage, Neuschrott trifft es wohl am Besten. Ich habe nicht die geringsten Ambitionen wegen der Hochwertigkeit heutiger FS Programme mir eine Flachglotze zuzulegen und ich glaube ich habe noch mehr Gründe dafür..

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 22.08.2016 um 21:08 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
22.08.2016, 20:17 Uhr
Mystic-X



trash on arrival!

Amen!
--
Gruß
Markus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
22.08.2016, 21:02 Uhr
Mobby5



LED-Backlight-Tausch an meiner 46Zöller hatte ich vor ein paar Tagen auch durch. 3 Jahre hat die gerade mal gehalten. Will ich aber auch nicht jeden Tag machen.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
22.08.2016, 21:10 Uhr
holm

Avatar von holm

Backlight Tausch oder Reparatur gänge ja noch wenn nicht die ganze Geschichte noch irgendwie verkleistert wäre, man bekommt das nur grenzwertig demontiert. An sich ist ja das zu tauschende Ersatzteil das Display, ich bezweifele nur das man das irgendwo billiger als eine neue Glotze bekommt.

Maximal ätzend ist das die Kiste als Baustelle einen Haufen Platz braucht...

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
22.08.2016, 21:16 Uhr
Rolly2



Holm, Du brauchst also eine größere Werkstatt. Oder Du must etwas rausschmeißen. Da geht es dir wie mir.

Viele Grüße, Andreas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
22.08.2016, 21:21 Uhr
Mobby5



Die Verkleisterung hat sich bei mir eigentlich in Grenzen gehalten. Zum Glück.
--
und ausserdem muss in Zeile 20 der Doppelpunkt durch ein Semikolon ersetzt werden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
22.08.2016, 22:21 Uhr
ggrohmann




Zitat:
holm schrieb
Backlight Tausch oder Reparatur gänge ja noch wenn nicht die ganze Geschichte noch irgendwie verkleistert wäre, man bekommt das nur grenzwertig demontiert. An sich ist ja das zu tauschende Ersatzteil das Display, ich bezweifele nur das man das irgendwo billiger als eine neue Glotze bekommt.



Meistens kriegst du es, anders als z.B. Panel für Notebooks, überhaupt nicht zu kaufen.

Guido
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
23.08.2016, 06:40 Uhr
wpwsaw

Avatar von wpwsaw

Moin Holm,

schon wieder etwas, was wir beide gemeinsam nicht haben. Ich habe meine beiden Grundig mit Black-Triniton Röhre, da muss man schon sehr tief in die Tasche greifen, um das Bild bei einem TFT hin zu bekommen.

oder leigt das am Alter???

Gruß
wpw
--
RECORD, CRN1; CRN2; PicoDat; LC80; Poly880; KC85/2,3,4,5 ; KC87; Z1013; BIC; PC1715; K8915; K8924; A7100; A7150; EC1834; und P8000 ab jetzt ohne Tatra813-8x8 aber mit W50LA/Z/A; P3; ES175/2 und Multicar M25 3SK; Barkas B1000 HP
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
23.08.2016, 09:47 Uhr
Olli

Avatar von Olli

Wir haben einen Sony von 2011 - 40" - wird selten benutzt - hat aber keinerlei Defekte bisher.
Und im Schlazi einen Sonly mit Black Triniton ca 60cm 16:9 Röhre und... das Bild ist im Vergleich zum TFT grausam - es "flackert" wenn man TFT gewohnt ist usw... Leute die sagen ihre Röhre macht ne bessere Bildquali - da kann ich nur sagen - schaut euch halt nicht nur 50 EUR TFTs mit einem schlechten analogen Signal an..... so jedenfalls meine persönliche Erfahrung. Wir haben SAT und bei den freien HD Programmen ist die Bildquali auf unserem TFT mit keiner Röhre auch nur annähernd vergleichbar.... gestochen scharfe Bartstoppel auch unmittelbar vorm TV. Klar - mit einem 60" TFT sieht das auch wieder anders aus - da reicht die Bandbreite halt einfach nicht und 720i is ungenügend usw - aber man sollte wenn dann schon gleiche Größen vergleichen.
--
P8000 adventures: http://pofo.de/blog/?/categories/1-P8000

Dieser Beitrag wurde am 23.08.2016 um 09:47 Uhr von Olli editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
23.08.2016, 10:54 Uhr
HONI



@Olli

Dann hast du noch keinen Loewen mit ESF/ERF Röhre gesehen. Klar, ist kein HD und die Röhren sterben wie die Fliegen (technische Fehlkonstruktion) aber an die Bildqualität kommt so schnell nix ran.
Hab selbst nur Röhren zu laufen. 2x Loewe, 1x Imperial (25 Jahre alt ohne Probleme). Demnächst kommt noch ein Colortron zum Einsatz (der Imperial bekommt mal eine Reinigung und Überholung).
Was nutzt die beste Bildqualität wenn das Programm Mist ist. Ist doch nur Schei*e hochaufgelöst. Denke mal wenn die Röhren die Segel für immer streichen sind wir bei 50" OLED 8K Curved 3D für 399€ angelangt .
Ab ~2022 wirds nochmal interessant. Bis dahin sind die Sendeanstalten verpflichtet ein SD Signal auszusenden. Schauen wir mal was ab dann passiert.

Zurück zum Thema:
Die Beko/Vestel Kisten sind zum Teil absolut überentwickelte (overengineered) Kisten. Für jeden Sch**** eine Schutzschaltung, dass der TV auch ja bei der kleinsten unregelmäßigkeit ausgeht und in irgendeiner Form weg muss. Hatte schon einige Vestel NT da sind ein paar Folienkondensatoren gealtert und hatten ein paar µF Abweichung. Das Ding wollte ums verrecken nicht mehr laufen (Hintergrundbeleuchtung). Natürlich absolut unübliche Werte. Nach dem Tauch gegen WIMA lief das Teil wieder.

@Holm
Hat das Ding eine dynamische Hintergrundbeleuchtung?

MfG HONI!!

Dieser Beitrag wurde am 23.08.2016 um 10:55 Uhr von HONI editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
23.08.2016, 14:03 Uhr
holm

Avatar von holm

@Honi: Nein IMHO nicht..ist schon nicht mehr da, habe es gestern Abend wieder abgegeben damit Platz wird...

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
23.08.2016, 14:22 Uhr
HONI



@Holm

Es gibt auch Geräte da lohnt eigentlich nichtmal das reinschauen. Diese Dinger sind da ganz heiße Kandidaten . Ebenso die Plasma Kisten.

MfG HONI!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
23.08.2016, 15:40 Uhr
millenniumpilot



so ganz verallgemeinern darfst Du es nicht.
Ich habe einen Panasonic Plasma und werde weinen, wenn der mal nicht mehr ist und ich als Ersatz nur noch LCD-Kisten kaufen kann.
Der einzige Nachteil ist der Stromverbrauch, vor allem, wenn die Ehefrau Hausfrau ist. Aber eine Röhre ist da diesbezüglich wahrscheinlich auch nicht viel besser.
Aber das Bild ist 1A und ich kann das Bild auch aus einem 89° Winkel einwandfrei erkennen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
23.08.2016, 15:52 Uhr
HONI



@millenniumpilot

Vom Bild her sind die Plasmas erste Sahne, da braucht man nicht diskutieren. Mich stört das Gewicht und dass 90% der auftretenden Fehler abgebrannte X und Y Buffer sind, für die es keinen Ersatz gibt. Netzteilfehler hatte ich bei so einem Ding noch nie.

Als der Kampf Plasma<->LCD noch in Gange war, konnte man mit geschlossenen Augen an den Geräten im MM vorbei laufen und wusste ganz genau ab wann die Plasmaabteilung los ging .

Die OLEDs stehen den Plasma Geräten vom Bild her in nichts nach.

MfG HONI!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
23.08.2016, 16:04 Uhr
millenniumpilot



ja, das mit der Wärmeabstrahlung stimmt, es ist beim Vorbeigehen in 10..20cm Entfernung zu bemerken. Aber bei den letzten Geräten, am Zenit der Entwicklung, hört man nicht einmal mehr einen Lüfter und das Gewicht war bisher beim Möbelrücken auch kein Problem.
Ich trage das Ding alleine. Bitte nicht mit den ersten Geräten vergleichen.

Trotzdem, Holm hat recht. LCD ist und bleibt Misst. Dann lieber Röhre, falls mein Plasma nicht mehr möchte.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
23.08.2016, 17:28 Uhr
holm

Avatar von holm


Zitat:
millenniumpilot schrieb
[..]
Der einzige Nachteil ist der Stromverbrauch, vor allem, wenn die Ehefrau Hausfrau ist. Aber eine Röhre ist da diesbezüglich wahrscheinlich auch nicht viel besser.



Ein halbwegs moderner Fernseher mit Bildröhre hat üblicherweise einen Verbrauch von um die 80-100 Watt.
Vergleiche das mal mit den modernen "energiesparenden" Technologien..

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 23.08.2016 um 17:28 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
23.08.2016, 18:18 Uhr
Radioreinhard

Avatar von Radioreinhard

Die heutigen Wegwerf-Geräte sind ja nicht dafür gebaut, um repariert zu werden. Am Besten alles raus und neu rein, was einem Neuaufbau gleich kommt. Oder aber gleich die komplette Kiste neu kaufen.
--
... und schalten Sie uns bitte wieder ein. Gleiche Stelle, gleiche Welle !!!!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
23.08.2016, 19:02 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido


Zitat:
millenniumpilot schrieb
...
Trotzdem, Holm hat recht. LCD ist und bleibt Misst. Dann lieber Röhre, falls mein Plasma nicht mehr möchte.


Nun ja.... Ich selber möchte keinen dieser Röhrenkubusse mehr in der Schrankwand haben.
Die Bildschärfe und -qualität ist nach meinem Empfinden bei den neueren Flachverblödern um Welten besser. Meinen letzten CRT habe ich so etwa vor 15 Jahren entsorgt (mal wieder der Zeilentrafo). Dann kam nur noch LCD/TFT, ein Sharp (oder Sanjo?), danch für die Küche ein LG (später ein kleiner Phillips) und seit gut 7-10 Jahren steht im Wohnzimmer ein Phillips (46" und sauteuer damals) in Full-HD. Bisher kein Ausfall (3x Holz) obwohl die Phillipsserie für Elkosterben im Netzteil berüchtigt ist.
Wenn der stirbt kommt ein 3D mit noch größerer Diagonale ins Haus, doch die Krücke stirbt ja nicht
Spätestens bei 3D in Full-HD dürften CRTs wohl an der Kotzgrenze sein.

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius

Dieser Beitrag wurde am 23.08.2016 um 19:03 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
23.08.2016, 19:11 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Ich habe auch noch Röhre, vorrangig wegen der Faulheit.
Bei den neuen TFTs hat man ja nun schon die Lautstprecher gespart,
weils schöner ausschaut, bzw. gehen nach hinten raus in die
Schrankwand.

Mein Monitor ist auch noch Röhre. Z.z. ist ein TFT als Ersatz dran.
"Das ist graauenvuoll..."
Hoffentlich gibts bald OLEDs mit brauchbarem Format.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
23.08.2016, 20:07 Uhr
Olli

Avatar von Olli

Sound seit eigener Bude eh schon immer über die Anlage....
--
P8000 adventures: http://pofo.de/blog/?/categories/1-P8000
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
23.08.2016, 21:11 Uhr
Enrico
Default Group and Edit



Zitat:
Olli schrieb
Sound seit eigener Bude eh schon immer über die Anlage....



Ich nicht.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
24.08.2016, 07:08 Uhr
ralle



Was ist so schlimm an der Röhre, da muß man schon beim Aufstellen in 3 Dimensionen denken. Die sind nicht nur Hoch und Breit, sondern auch Tief. Un man kann das Teil richtig ausschalten...

Ich hab nur Röhre als Glotzen, solange die geht...
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
022
24.08.2016, 07:23 Uhr
holm

Avatar von holm

@Guido:

Ich finde die Farb- und Schwarzwiedergabe von LCD Monitoren zum kotzen. Richtig Beschissen sind "Höhenlinien" in Gesichtern..
aber:

Ich finde die Schärfe von Röhrenmonitoren am Rechner zum kotzen (zumindest an PCs) und ein Brauchbarer Monitor macht den Schreibtisch gleich voll.

Warum soll ich mir nicht aussuchen dürfen was ich wo verwende? Ob eine Glotze einen Arsch hinten dran hat stört mich in meinem Wohnzimmer nicht, ich habe Platz hinter dem Ding und keine Schrankwand.
Ob von den Fratzen im TV Jemand Pickel oder Stoppeln hat ist mir auch so ziemlich Wurst, Claudia Roth ist auch in 4D für mich eine Qual..oder dann erst recht... Die Tonwiedergabe von Flachglotzen ist IMHO eher auf dem Niveau eines Küchenradios angesiedelt ..und nein, das läuft bei mir nur über die "Anlage" wenn der Röhren(!)beamer an ist. Dann ist auch mein Bildschirm mit 3x2,5 Metern deutlich größer und flacher als Deine Flachglotze.

Ob ein Bild scharf ist und ob man einzelne Haare erkennen kann hängt viel mehr von der belegten Bandbreite ab als von der Wiedergabetechnologie, teilweise sind die Symbolraten so niedrig das da nur noch Buntwäsche ankommen kann und teilweise wird das absichtlich vermatscht um HD+ zu pushen.
Diese Zwangsjacke ziehe ich mir aber nicht freiwillig an.

Ich kann problemlos durch einen Elektronikladen gehen ohne irgendwelchen Neid zu empfinden, selbst bei den großen Dingern nicht. Ich bringe im Sommer weniger als 2h die Woche vor der Glotze zu und da ich ein alter Mann bin penne ich dabei auch regelmäßig noch ein...

Was solls also. Stell Dir vor es ist Krieg und Keiner geht hin.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 24.08.2016 um 07:26 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
023
24.08.2016, 07:24 Uhr
holm

Avatar von holm


Zitat:
Radioreinhard schrieb
Die heutigen Wegwerf-Geräte sind ja nicht dafür gebaut, um repariert zu werden. Am Besten alles raus und neu rein, was einem Neuaufbau gleich kommt. Oder aber gleich die komplette Kiste neu kaufen.



Danke für Deine Expertise. Ich habe also wieder Alles falsch gemacht als ich das Ding reparierte. Wenn ich Dich nicht hätte...

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 24.08.2016 um 07:27 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
024
24.08.2016, 13:42 Uhr
ralle



Holm, nicht Ärgern, das macht Krank. Lass ihn doch. Ich habe einen LCD-TV nur für die rumreiserei und eine 1084 für den Großen. Und am PC hängt seit 1999 ein LCD, wo ich nur das Externe Netzteil erneuert habe.

Du kennst doch den Spruch: Was lange hält, bringt kein Geld...
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
025
24.08.2016, 17:57 Uhr
Micha

Avatar von Micha

Selbst wenn ich's könnte, würde ich um die Reparatur so ner Scheißkisten einen großen Bogen machen. Weil es mich immer ankotzt, Hand an solche Gehäuse nach dem "einmal zuklips, nie wieder aufmach" Prinzip Hand anzulegen. Das ist einfach nur frustriernd, an so nen Einrast-Nasen mit irgendwelchen Klingen oder Schraubenziehern rumzupopeln, bis der ganze Mist früher oder später wie erwartet bricht.
Deshalb hab ich auch schon mal nen LCD Monitor zum Schrotthof gefahren, obwohl ich geahnt hab daß es an Elkos im Stromversorgungs-Bereich liegt und ich eventuell was machen könnte. Gehäuseöffnungs-Popelei macht einfach keinen Spaß.
--
Der Sozialismus siecht!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
026
25.08.2016, 00:14 Uhr
holm

Avatar von holm

...waren ausschließlich Schrauben und ich wollte das Ding auch nicht reparieren.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
027
26.08.2016, 22:23 Uhr
MiRa



@Micha: Das mit den Clips ist gar nicht so schlimm. Das geht ganz einfach und schnell und ohne Zerstörung mit einem Plektrum aus dem Musikladen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
028
26.08.2016, 23:34 Uhr
edbru



gilt nicht bei alten Plasma- TVs.
Da sind wirklich viele, viele Schrauben zu lösen.
Dann hat man das DING auf dem Tisch (und Muttern meckert weil es braucht Platz),
Und nur weil die TV-Buchse ne kalte Lötstelle hatte.
Konnte ich nachlöten.
Ich mach das nicht noch mal.

Da muss ich sogar Radioreihart (!)
Irgendwie Recht geben.
Sowas will man nicht.

Gruß
Eddi
--
ich brauch es nicht, so sprach der Rabe.
Es ist nur schön wenn ich es habe.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
029
02.09.2016, 13:55 Uhr
ralle



Da bleibt nur das da: https://www.youtube.com/watch?v=Z5F-huJaNUU
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek