Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » [S] Doku & ROM Inhalt zu NDR-Computer "BERT" » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
19.05.2016, 10:04 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Hallo ich suche dem ROM Inhalt und die doku zu dem Rechner.
Mich interessiert besonderst der Assembler.c
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
19.05.2016, 10:23 Uhr
volkerp
Default Group and Edit
Avatar von volkerp

das einzige, was es dazu im Netz gibt, steht auf meiner Webseite

http://hc-ddr.hucki.net/wiki/doku.php/homecomputer:bert

Ich hab 2 Download-Pakete online gestellt.

Der Assembler ist nicht mehr aufzutreiben. Herr Holzhauer hat nix mehr dazu.
--
VolkerP

http://hc-ddr.hucki.net
(z9001, Z1013, LC-80, ...)

Dieser Beitrag wurde am 19.05.2016 um 10:38 Uhr von volkerp editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
19.05.2016, 10:36 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Deine Seite habe ich schon abgegrast.
Dabei binn ich auch auf die info mit dem Assembler gestoßen.
Jemand gab mal in einem der von mir besuchten Foren bei der vorstellung an das er einen besitzt.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
19.05.2016, 13:08 Uhr
Digitalmax

Avatar von Digitalmax

Wenn man eine eMail-Adresse hätte, wäre vieles einfacher.

Gruß Matthias
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
20.05.2016, 10:59 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

So daten gesichten und leider nichts vom Assembler dabei.
Gibt es vieleicht im Buch ein hexlisting?

Der assembler basiert in der Strucktur dem Basic.
Schlüsselwort und zwei Argumente.

Das einzige was Probleme macht sind die adressrechnungen.
Ich denke diese werden beim übersetzen eines Sprungbefehles durch eine zweite Schleife ermittelt.
In dieser Schleife wird der Qelltext bis zum erreichen der Zielmarke ( Zeilennummer ) Übersetzt.
Es wird von der Übersetzung nur die codelänge zur letzten org marke hinzugezählt.
Das geht ziemlich sparsam mit den knappen speicher um.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
20.05.2016, 13:01 Uhr
volkerp
Default Group and Edit
Avatar von volkerp

Nein - im Buch ist leider nichts zu abgedruckt, nicht mal ein Listung des BERT-ROMs selbst. Und weder der ehemalige Hersteller des Bords noch vgs noch der BERT-Autor noch der Assembler-Autor hat noch was.
--
VolkerP

http://hc-ddr.hucki.net
(z9001, Z1013, LC-80, ...)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
20.05.2016, 13:52 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

oo) Da gabs ja schon beim ZX81 mehr dazu.

OK muss ich mir was einfallen lassen wenn Zeit dazu ist.

Danke für eure Hilfe.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
19.03.2020, 16:24 Uhr
Steffen H.

Avatar von Steffen H.

ist zwar schon eine Zeit her, aber ich habe den MINI-Assembler für den BERT gefunden. Ich kann den leider nicht testen, habe derzeit keinen BERT, aber wer Interesse hat, kann mir eine EMAIL schreiben. Ich schicke das BIN-File dann zu. Das sind 2KB.

Bitte nur EMAIL keine PN.

Viele Grüsse,
Steffen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
02.04.2020, 20:41 Uhr
Steffen H.

Avatar von Steffen H.

ich hatte jetzt mal ein bisschen Zeit, den Mini-ASM mit dem BERT zu testen.
Weil ich den BERT nicht hatte, habe ich mir eine Leiterplatte zum BERT gebaut.
Die funktionierte nach kleinen Änderungen sofort.



Der Mini-ASM in dem 2KB EPROM funktioniert auch. Der ist aber original von ZILOG.
Ich weiss nicht, ob der auch im originalen BERT zum Einsatz gekommen ist.



Viele Grüsse,
Steffen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
02.04.2020, 21:47 Uhr
Steffen H.

Avatar von Steffen H.

hier kann man sich die entsprechenden Files runter laden:

BERT-Assembler.zip
Bert2-REV02.PDF
ASM-TEST1.bas

Viele Grüsse,
Steffen

Dieser Beitrag wurde am 02.04.2020 um 21:59 Uhr von Steffen H. editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
02.04.2020, 21:56 Uhr
ambrosius



Hab's gerade probiert: bei dem PDF und dem Basic-Programm erscheint nur Fehler "Seite wurde nicht gefunden".
--
Viele Grüße
Holger
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
02.04.2020, 21:59 Uhr
Steffen H.

Avatar von Steffen H.

ja, leider ein Tipfehler. Jetzt funktioniert es aber. Gerade getestet. Sorry...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
03.04.2020, 10:30 Uhr
ambrosius



Kein Problem, vielen Dank - funktioniert
--
Viele Grüße
Holger
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
07.04.2020, 19:36 Uhr
Steffen H.

Avatar von Steffen H.

Das neue Board (BERT2-Rev02) habe ich heute mal aufgebaut und
mit dem original Z8671B1-BASIC funktioniert soweit alles. Den ASM und den Monitor habe ich in einen 27C64 gebrannt. Somit sind jetzt 4KB SRAM verfügbar. Es besteht aber auch auf dem Board die Möglichkeit, 24KB zu erweitern, Das ist ein 62256 ( 32KB SRAM ) bei dem man nur 24KB nutzt.



Jetzt habe ich den Z86C9320 auf das Bord gesteckt, den EPROM mit dem BASIC, ASM und Monitor prgrammiert und mal eingeschalten. Das Basic ist schon die geänderte Variante von Chris Howie. Leider funktioniert das nicht so richtig. Der beginnt mit einer Fehlermeldung siehe Bild. Die RS232 funktioniert, aber der macht nur mist. Muss mal schauen, was das sein könnte, evtl. muss ich doch den EMU vom Z869320 mal auskramen.



Ich melde mich wieder, wenn es was neues gibt.

Viele Grüsse,
Steffen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
07.04.2020, 23:43 Uhr
Steffen H.

Avatar von Steffen H.

Fehler gefunden ! Ein Byte war falsch. Jetzt funktioniert es auch mit dem Z86C9320. Nun kann man auch einen anderen Quarz für die MCU nehmen, damit die Sache etwas schneller geht. Den Vorteiler für den UART neu zu berechnen ist auch kein Problem. Müssen dann nur zwei Bytes geändert werden in dem BASIC. ( ADR: 0x0095 und 0x0097 ).
Der Speicher ab 0x8000 funktioniert auch. ( 24KB ).
Was nach auf die LP kommt ist eine Batt für die beiden SRAM.

Viele Grüsse,
Steffen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
09.04.2020, 12:02 Uhr
Steffen H.

Avatar von Steffen H.

für den BERT2-Rev03 habe ich mal eine Doku zusammen gestellt,
die sich jeder runter laden kann.
Dabei sind der Schaltplan, Stückliste ind PDF und Excel und ROM Inhalte.

Bert2-Rev03-Doku.zip
Bert-2-Rev03.PDF

Ich habe von der Rev02 noch zwei Leiterplatten über, die ich für 5 EUR das Stück plus Versand abgeben würde. Einfach ein EMAIL schreiben.

Von der neue Rev03 ( zusätzlich mit Batterie für SRAM ) sind bestellt.

Viele Grüsse,
Steffen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
14.04.2020, 18:46 Uhr
Haupti65

Avatar von Haupti65

Moin Steffen,
habe heute den BERT mit dem UB 8820 nachgebaut.
Kann Befehle eingeben aber bei Befehlen mit Zeilennummern, kommt immer eine Fehlernummer.
Siehe Screenshot.
Habe nur den ersten Ram angeschlossen. Kommt mir so vor, als das der Ram nicht angesteuert wird.
vielleicht hast Du ja ne Idee.
Gruß Olaf

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
14.04.2020, 19:06 Uhr
Steffen H.

Avatar von Steffen H.

Moin Olaf,

ja, der Fehler 17! bedeutet Speicher voll, eine neue Zeile nicht möglich.
Da wird was nicht richtig mit dem externen Speicher funktionieren.

Kannst Du mal den Schaltplan hier abbilden? Kann ja mal rüber schauen.

Viele Grüsse,
Steffen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
14.04.2020, 19:18 Uhr
Steffen H.

Avatar von Steffen H.

hier mal die Doku zu dem Z8671B1-BASIC mit den Fehlercodes.

z8671_basic_debug.pdf

Viele Grüsse,
Steffen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
14.04.2020, 20:58 Uhr
Haupti65

Avatar von Haupti65

Moin Steffen,

der Schaltplan ist der aus dem Buch.
Hab das erstmal aufm Breadboard aufgebaut, ohne den 2.Ram.
Kannst Du mal bitte bei Dir schauen, ob die R/W Leitung Takt führt und auch wann.
Würde mir helfen.
Gruß Olaf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
14.04.2020, 21:24 Uhr
Steffen H.

Avatar von Steffen H.

Moin Olaf,

ich habe das mal gemessen, R/W ist in Ruhe auf High. Wenn Du was über die Konsole was eingegeben wird, dann geht R/W auf Low.

Hier mal das gemessene Signal:



Viele Grüsse,
Steffen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
14.04.2020, 22:17 Uhr
Haupti65

Avatar von Haupti65

Moin Steffen,
Danke erstmal, ich schau mir das Morgen mal an.
Ohne Zeilennummer gehts ja Irgendwie.
Schon Komisch...
Gruß Olaf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
022
14.04.2020, 22:33 Uhr
Steffen H.

Avatar von Steffen H.

naja, ohne Zeilennummer kommt auch eine Fehlermeldung 140!. Das ist ein PRINT Fehler, steht auch in der doku. Sieht ganz so aus, als ob der mit dem Speicher ein Problem hat.

Viele Grüsse,
Steffen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
023
24.04.2020, 08:56 Uhr
Steffen H.

Avatar von Steffen H.

Die Leiterplatte von dem BERT2 ist nun soweit fertig und getestet. Auch die Backup Steuerung (Li-Batterie) für die beiden SRAM funktioniert.



Dazu habe ich ja noch einen Expansionsbuchse für Erweiterungen unter gebracht. Eine entsprechende Lochraster-Leiterplatte gibt es jetzt auch. Die ist auch entsprechend an den Anschlüssen beschriftet, damit ist es leichter beim Selbstbau.




Hier noch die aktuelle Schaltung, da ja an dem USB-Anschluss zwei Pins leider vertauscht wurden. Ist aber leicht zu beheben und die Verbindung funktioniert sofort. Die Leiterplatte lässt sich auch über USB versorgen.

Bert-2-Rev04.PDF

@Olaf:
hast Du schon den Fehler bei Dir gefunden?

Viele Grüsse,
Steffen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
024
25.04.2020, 22:10 Uhr
Haupti65

Avatar von Haupti65

Moin Steffen,
habe den Fehler noch nicht gefunden. Habe es erstmal bis auf Weiteres verschoben.
Gruss Olaf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
025
27.04.2020, 12:17 Uhr
Steffen H.

Avatar von Steffen H.

Moin Olaf,

das ist kein Problem, gibt derzeit auch wichtigere Dinge.

Ich habe mal kurz eine Adapterleiterplatte vom UB8820/UB8840 auf BERT2 gemacht.
Die müsste die Woche kommen, dann könnte ich das mal testen. Würde mich schon
interessieren, warum das nicht geht.



Ich melde mich, wenn ich Ergebnisse habe.

Viele Grüsse,
Steffen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
026
01.05.2020, 11:48 Uhr
Steffen H.

Avatar von Steffen H.

Moin Olaf,

wie versprochen die Rückmeldung von mir für den UB8820/UB8840 für den BERT.
Es funktioniert bei mir mit den Adapter, den ich zum BERT2 gemacht habe.



Ich habe das original BASIC vom Z8671 genommen.



Den Adapter kann man natürlich auch für andere Test's nehmen. Ist ja auf DIP-40 und geht schnell mal auf eine Lochraster-Leiterplatte.

Hier noch die Schaltung und Bestückungsplan. Solltest Du eine solche Leiterplatte haben wollen, schreibe mir einfach eine Nachricht.

BERT2-UB88XX-ADP.PDF

Viele Grüsse,
Steffen

Dieser Beitrag wurde am 01.05.2020 um 12:01 Uhr von Steffen H. editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek