Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Technische Diskussionen » [S] SKE K0369 - Anwendererinformation » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
21.03.2016, 13:21 Uhr
Thomas



Hallo, ich habe in einem Rechner mehrere Netzteile, deren richtige Startreihenfolge wohl durch eine Schaltkassette K0369 gesteuert wird.
Das Teil hat 10 Lämpchen. Gibt es eine Anleitung, die Auskunft über deren Bedeutung gibt?

MfG
Thomas
--
Every day of my life I am forced to add another name to the list of people who piss me off!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
21.03.2016, 13:52 Uhr
DL



http://9hal.ath.cx/usr/digital-ag/archiv/handbuecher/Stromversorgung_A5130_Betriebsdokumentation.pdf
Seite 7
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
21.03.2016, 14:35 Uhr
Thomas



Danke! Ich werde aber nicht ausreichend schlau.

Mal grundsätzlich: Die SKE steuert, in welcher Reihenfolge die STM eingeschaltet werden. Die SKE in meinem Gerät bekommt ausreichend Spannung. Ist kein STM gesteckt, messe ich an deren Steckplätzen auch keine Spannung, ist das okay?

Im Gerät stecken nebeneinander die vier Netzteile 5V/10A, 5V/20A, 12V/8,3A, 12V/4,2A. Nach der Anleitung (im folgenden kursiv geschrieben) bauen die Spannungen aufeinander auf. Es müßte also immer eine LED nach der anderen aufleuchten.

LED1: Einschaltsignal für 5P - leuchtet -edit- nicht!
LED2: 5P vorhanden und damit Einschalten des STZ.. - müsste es leuchten, auch wenn kein STZ vorhanden(?) - leuchtet nicht
LED3: 5N vorhanden - müsste leuchten, leuchtet nicht
LED4: 12N vorhanden => Einschaltsignal für 12P - müsste leuchten, leuchtet nicht
LED5: 12P vorhanden => Einschaltsignal für 24/15P - müsste es leuchten, auch wenn kein STM 24/15P vorhanden(?) - leuchtet nicht
LED6..8: behandeln andere Spannungen.

An meinem Gerät leuchtet nur die grüne LED, also liegen 5V dort an. "besteht Einschaltbereitschaft".
Ist, da keine weitere LED leuchtet, das erste Netzteil, das die 5P liefern soll, defekt?

Die Sicherungen habe ich alle getestet und für gut befunden.
--
Every day of my life I am forced to add another name to the list of people who piss me off!

Dieser Beitrag wurde am 22.03.2016 um 11:34 Uhr von Thomas editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
22.03.2016, 00:04 Uhr
ambrosius



Könnte es sein, das als erstes die 5N einschalten müßten und dann erst alle anderen Spannungen zuschalten? Die 5N waren ja für die U555 existenziell und sollten immer als erstes anliegen. Die 5P könnten die Bereitschaftsspannung sein, welche für die Fernzuschaltung zuständig ist.
--
Viele Grüße
Holger
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
22.03.2016, 08:40 Uhr
DL




Zitat:
Thomas schrieb


An meinem Gerät leuchtet nur die LED1, also liegen 5V dort an.
Ist, da keine weitere LED leuchtet, das erste Netzteil, das die 5P liefern soll, defekt?



richtig, LED1 ist das Startsignal für die 5P, wenn es nicht weitergeht ist das defekt
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
22.03.2016, 08:41 Uhr
holm

Avatar von holm

..das als erstes ein STZ einschaltet geht so eigentlich auch nicht. Ein STZ ist auf die externe Zusatzspannung eines STM als Versorgung für sich selbst angewiesen. Ich gehe da mit Holger konform, 5N als STM sollten als erstes starten.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
22.03.2016, 08:57 Uhr
DL



gibt vorher noch die Hilfsspannungserzeugung, sons würde keine LED leuchten,
außerdem hat er nur den Text zitiert, laut seiner Auflistung oben hat er nur STM

Sind wieder diese Bröckchen, die da hingeworfen werden, könnte ja auch konkret sagen welcher Rechner, gibt da ja einige Varianten bei der SKE

Leuchtet die gelbe LED?, mit der kommt erst der "Bums" für die Netzteile

Ist das so was?

Pläne sind da drin: http://9hal.ath.cx/usr/digital-ag/archiv/schaltplaene/Stromversorgung_Serviceschaltplaene.pdf

Dieser Beitrag wurde am 22.03.2016 um 09:21 Uhr von DL editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
22.03.2016, 15:13 Uhr
Thomas



Was ich in [002] kursiv schrieb, wurde aus der Anleitung zitiert.
Im Gerät stecken neben der SKE K0369 nur die
* STM K0361.03 5V/10A
* STM K0362.03 5V/20A
* STM K0362.08 12V/8,3A
* STM K0361.08 12V/4,2A



Die gelbe LED flackert bei Einschalten des Gerätes nur kurz auf. Die grüne leuchtet nach einigen Sekunden dauerhaft.

Was bedeutet es, daß LED1 nicht leuchtet? Daß das erste STM K0361.03 keine Spannung liefert?
Welches der vier Geräte macht denn 5P und welches 5N? und 12P und 12N?

Edit: Scheint, die SKE ist defekt.
--
Every day of my life I am forced to add another name to the list of people who piss me off!

Dieser Beitrag wurde am 22.03.2016 um 20:51 Uhr von Thomas editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
22.03.2016, 17:07 Uhr
holm

Avatar von holm

Da Du der Einzige bist der gucken kann wohin die Kabel gehen kann Dir das Keiner beantworten, es ist aber anzunehmen das das 5V 10A Netzteil die -5V macht, es wird kaum belastet, die +5V verwenden fast Alle ICs im Rechner, deswegen wohl das 20A Netzteil.
Ähnlich würde ich das bei den 12V sehen, +12V betreiben die Floppys und die ICs, also das dickere für +12V. Minus 12 werden i.A. nur für die V.24 Schnittstelle benutzt...

IMHO sollte die gelbe LED _nach_ grün aufleuchten und zwar wenn Du die Kiste einschaltetst mit irgend einem Taster (auf der Tastatur?)

Mach Fotos von der Mühle..

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Technische Diskussionen ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek