Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » Technik-Archiv für Schaltpläne, Datenblätter, Bauanleitungen, Projekte » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
10.08.2015, 18:01 Uhr
Daniel

Avatar von Daniel

Anfang März habe ich mich in diesem schönen Forum angemeldet und oft große Hilfe von vielen Forenmitgliedern bekommen. In der relativ kurzen Zeit konnte ich außerdem einige besonders hilfsbereite Spezialisten kennenlernen, welche mir mit Reparaturen der lieb gewonnenen Technik selbstlos geholfen haben. Kleinere Sachen konnte ich selbst nachbauen oder reparieren.

Kurze Rede langer Sinn: Mir ist in dieser Zeit hier im Forum aufgefallen, dass viele ältere Beiträge mit verlinkten Dokumenten manchmal leider wertlos geworden sind, da die Verlinkungen nicht mehr existieren. Das finde ich sehr schade. Deshalb meine Frage: Würde es Sinn machen ein zentrales Dokumentenarchiv (für Schaltpläne, Datenblätter, Bauanleitungen, Projekte etc.) zu erstellen? Es soll keine Konkurrenz zum Forum sein, vielmehr eine Ergänzung. Oder gibt es sowas schon? Das sogenannte "Datengrab" der Digital-AG kenne ich. Das ist schon ganz gut. Mir schwebt eine Bündelung aller verstreuten Dokumente mit einer Suchfunktion mit Rubriken vor. Auch könnten Bauanleitungen für Eigenentwicklungen von Adaptern, Modulen und Karten klar, übersichtlich und wiederauffindbar abgelegt werden. Das Ganze könnte auch nur ein Verzeichnis mit Verlinkungen sein, da haben wir aber wieder das obige Problem mit den verwaisten Verlinkungen.

Eure Meinung/Ideen/Kritik/Proteste dazu würde mich interessieren. Wer würde denn da überhaupt mit seinen eingescannten oder selbst erstellten Dokumenten mitmachen wollen? Das Ganze würde nur Sinn machen, wenn sich viele Leute beteiligen würden.

Bin gespannt auf Eure Meinung!

Viele Grüße
Daniel

Dieser Beitrag wurde am 10.08.2015 um 19:59 Uhr von Daniel editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
10.08.2015, 21:41 Uhr
ROBOTROONIE



Raupenhaus war ja schon mal ganz gut
aber die Urheberrechtsprobleme...
Verlinken ist keine Lösung (wie Du schon erkannt hat)
--
- Meine Posts werden zu 100% aus recycelten Bits erstellt -
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
11.08.2015, 06:45 Uhr
sas



Guten Tag,

warum nicht hier:
http://9hal.ath.cx/usr/digital-ag/archiv/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
11.08.2015, 08:56 Uhr
Daniel

Avatar von Daniel


Zitat:
sas schrieb
Guten Tag,

warum nicht hier:
http://9hal.ath.cx/usr/digital-ag/archiv/


Weil sich die Digital-AG nur auf Altunterlagen beschränkt. Ich hatte das oben beschrieben. Es fehlen Bauanleitungen, Projekte wie zum Beispiel PS2-Adapter, Nachbauanleitungen für Module oder Neuentwicklungen für die alte Technik (z.B. GIDE, Kombimodul, KC85-Recorder ...)

Das Einfachste wäre, wenn der Bilderupload hier im Forum auch andere Dokumente (PDF, ZIP etc.) zulassen würde. Quasi ein genereller Upload für Dokumente wäre.

Der Bedarf ist sicherlich da. Die Möglichkeit das freizugeben, haben aber nur die Administratoren dieser Seite. Eine Meinung aus deren Sicht wäre interessant.

Beste Grüße
Daniel

Dieser Beitrag wurde am 11.08.2015 um 09:41 Uhr von Daniel editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
11.08.2015, 09:55 Uhr
felge1966



Bei den PS2 Adaptern hängt es auch an der Freigabe der Entwickler.
Leider tauchen derzeit viele davon als kommerzieller Nachbau bei eBay auf. Das sorgt auch dafür, dass ein Entwickler seine Quellen nicht mehr so einfach freigibt.
--
http://felgentreu.spdns.org/bilder/jacob120.gif
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
11.08.2015, 11:39 Uhr
Daniel

Avatar von Daniel

Ok, das verstehe ich natürlich.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
18.08.2015, 10:58 Uhr
P.S.



@Daniel <000>
Folgender Hinweis:
http://www.robotrontechnik.de/html/forum/thwb/showtopic.php?threadid=11011

Ich hatte auch schon mal auf eine interessante Sammlung hingewiesen:
http://www.rainers-elektronikpage.de/index.html

Nun habe ich noch was gefunden:
http://sites.prenninger.com/elektronik/mc-zeitschrift
und da ist noch viel, viel mehr - zwar ein wenig antiquiert in der Darstellung, aber immerhin - eine riesige Sammlung an Informationen, auch Schaltungen usw. ...

Von der Zeitschrift "MC" habe ich leider nur ein Exemplar (4/88), was ich mir damals anläßlich meiner ersten "Westreise" mitbringen durfte ...

Das Wissen der Menschheit gehört allen Menschen! -
Wissen ist Macht, wer glaubt, der weis nichts! -
Unwissenheit schützt vor Strafe nicht! -
Gegen die Ausgrenzung von Unwissenden und für ein liberalisiertes Urheberrecht!
PS

Dieser Beitrag wurde am 18.08.2015 um 11:06 Uhr von P.S. editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
22.09.2015, 16:47 Uhr
Radioreinhard

Avatar von Radioreinhard

paar Unterlagen hätte ich (auch bereits digital). will eh mein Archiv digitalisieren.
--
... und schalten Sie uns bitte wieder ein. Gleiche Stelle, gleiche Welle !!!!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
23.09.2015, 11:07 Uhr
Archivar



Generell vorsichtig sein muss man mit Unterlagen auf denen noch Fremdrechte liegen könnten.

Ich habe z.B. zu Forschungszwecken Kopien von Unterlagen zum Polyplay aus einem staatlichen und einem Staatsarchiv beantragt und erhalten. Die darf ich auf Grund urheber-, datenschutz- und archivrechtlicher Faktoren sowie der Archivbenutzungsverordnungen nicht einfach weitergeben oder veröffentlichen, selbst Bildzitate können da zum Problem werden.

Ich zitier mal aus einer Mail: "(Es) ist in jedem Einzelfall zu prüfen, welche Rechte (...) bestehen. Eine pauschale Weitergabe der (...) Reproduktionen (...) ist nicht zulässig. (Dritte können) auf Grundlage Ihrer Vorarbeiten leicht einen Antrag auf Kopien stellen. Nach inhaltlicher Prüfung könnte dann einer Weitergabe zugestimmt werden."

Urheberechte und der Datenschutz sind immer ein heikles Thema.

Dieser Beitrag wurde am 23.09.2015 um 11:14 Uhr von Archivar editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
02.10.2015, 10:51 Uhr
Radioreinhard

Avatar von Radioreinhard

Ist schon richtig, jedoch wird da mit dem Urheberrecht vieles falsch gemacht (von seiten der Politik/Justiz). Allerdings gilt auch hier weiterhin die Regel: wo kein Kläger, ist kein Richter. solange ich Dokumente privat weitergebe und diese nicht im Netz oder sonst irgendwie weitergebe, wer will das kontrollieren?
--
... und schalten Sie uns bitte wieder ein. Gleiche Stelle, gleiche Welle !!!!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
02.10.2015, 18:47 Uhr
Pollyplay




Zitat:
Radioreinhard schrieb
Allerdings gilt auch hier weiterhin die Regel: wo kein Kläger, ist kein Richter.
solange ich Dokumente privat weitergebe und diese nicht im Netz oder sonst irgendwie weitergebe, wer will das kontrollieren?


Solange alles im privaten Rahmen bleibt, wird es kaum Probleme geben.
Kommerz bedeutet ja, mit fremden Vorarbeiten dann Gewinne, Vorteile
rausschlagen durch Vervielfältigung, Veröffentlichung.
Wer ist da als Entwickler schon daran interessiert, dass sich Andere mit fremden Federn schmücken?

@Archivar
Soweit ich das einschätzen kann, könnte ein Bekannter von mir sehr gutes Material haben, da du ja Polyplay schreibst.

Dieser Beitrag wurde am 02.10.2015 um 18:47 Uhr von Pollyplay editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
02.10.2015, 22:37 Uhr
Archivar




Zitat:
Radioreinhard schrieb
Ist schon richtig, jedoch wird da mit dem Urheberrecht vieles falsch gemacht (von seiten der Politik/Justiz). Allerdings gilt auch hier weiterhin die Regel: wo kein Kläger, ist kein Richter. solange ich Dokumente privat weitergebe und diese nicht im Netz oder sonst irgendwie weitergebe, wer will das kontrollieren?



Stimmt schon prinzipiell. Oft müsste erst einmal der Rechteinhaber oder die Verwertungsgesellschaft in Erscheinung treten. Aber auch wenn man sich mit Ersteren meistens recht gut verständigen kann, kann das manchmal schwierig werden, wenn man erst im Nachhinein voneinander erfährt.

Es war nicht meine Absicht die Dikussion in irgendeiner Weise zu beschränken. Ich wollte nur darauf hinweisen, das es bei Unterlagen, die aus Archiven stammen sinnvoll ist bei einer beabsichtigten Weitergabe das Archiv mit einzubeziehen, damit man auf der sicheren Seite ist.
Die Archivare und FAMIs können den Nutzern außerdem manchmal auch mitteilen, ob es noch weitere Unterlagen vor Ort gibt oder Publikationen auf Basis der Quellen veröffentlicht wurden.

Prinzipiell bin ich als Archivar aber auch jemand, der sich freut, wenn VEB-Unterlagen dann doch irgendwann mal in Archiven oder den Dokumentationszentren bzw. Sammlungsbeständen von Museen landen, weil es da stellenweise noch Überlieferungslücken zu füllen gibt und die Unterlagen dort relativ sicher sind. Bei privaten Vor- und Nachlässen sowie Aufzeichnungen liegt das letztlich in der Hand der Zeitgenossen.

@Pollyplay
Ist dein Bekannter auch ein Zeitzeuge? Neben dem was in den Aufzeichnungen steht ist auch immer interessant, was die Personen dazu zu erzählen haben. Ich habe dir eine Private Nachricht geschrieben.

Ich entschuldige mich für das Abschweifen vom Thema.

Dieser Beitrag wurde am 02.10.2015 um 22:40 Uhr von Archivar editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
03.10.2015, 12:50 Uhr
Zwangsrentner



Falls es jemand interessiert ich habe folgendes rumliegen
Schaltplan für GERACORD GC6020 Ausgabe 5/81
Reparatur-Stromlaufplan für VISOMAT 312 DEBÜT 312 Ausgabe Januar 75
Stromlaufplan für VT-Schwarzweiß-Fernsehgeräte (Ausgabe 1981) Debüt VT und Luxomat VT
Stromlaufplan für VT-Schwarzweiß-Fernsehgeräte (Ausgabe 1981) Debüt VT und Luxomat VT
innen geänderte Ausgabe August 1982 fast identisch mit 1981 aber mit AV-Nachrüstung
VEF 206 Beschreibung mit Schaltplan Jahr unbekannt mehrsprachig (Transistorradio )
Prinzipschaltbild für Sonata 201 Sakas (in kyrill.Zeichen) 9 87 (Gerät noch in meinem Besitz)
wenns niemanden interessiert kommts demnächst in die Restmülltonne
wußte nicht wo ich dies schreiben sollte tschuldigung falls ich hier falsch bin
gruß aussem Harz
--
I'm just a truckle, but I don't like to truckle >TIMOTHY TRUCKLE<

Dieser Beitrag wurde am 03.10.2015 um 12:55 Uhr von Zwangsrentner editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
05.10.2015, 18:57 Uhr
Zwangsrentner



Die Unterlagen sind morgen abgeschickt
Gruß aussem Harz
--
I'm just a truckle, but I don't like to truckle >TIMOTHY TRUCKLE<
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
05.10.2015, 20:35 Uhr
constanze czech

Avatar von constanze czech

Also gegen neuere Unterlagen und Projektdokumentationen im Archiv auf digital-ag haben wir absolut nichts. Bisher kam da halt nichts. Aber wie bereits erwähnt können wir keine (West)-Unterlagen hosten, da das schon ganz andere Leute gegrillt hat.
--
biete 3-Raum-Computer 96m², Dusche, WC, Zentralheizung, Ferritkerngrill...(nicht ganz) ruhige Wohnlage....zum Zeitwert...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
08.12.2021, 11:49 Uhr
mark1111



Habe im "Archiv" etwas gefunden und gescannt.

Kurzdatenblätter vom VEB Elektronische Spezialröhren Leipzig:








Dies sind nur die Vorderseiten.

Viele Grüße
mark1111
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
08.12.2021, 13:07 Uhr
ambrosius



Könntest Du mir bitte die Unterlagen zur Verfügung stellen? Ich nehme sie dann in meine Literatursammlung mit auf.
--
Viele Grüße
Holger
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
08.12.2021, 15:10 Uhr
mark1111



@ambrosius:

Schaue mal bitte in Deine E-Mails.

Viele Grüße
mark1111
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
08.12.2021, 15:43 Uhr
ambrosius



Danke, alles gut angekommen. Das electronica-Heft schicke ich Dir.
--
Viele Grüße
Holger
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek