Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Flohmarkt » Meopta-Projektor zu verschenken in EF » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
15.07.2015, 16:14 Uhr
ROBOTROONIE



http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/projektor/340609540-192-3746
--
- Meine Posts werden zu 100% aus recycelten Bits erstellt -
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
15.07.2015, 19:28 Uhr
Stephan Hloucal



Den würden wir gern ins Elektromuseum übernehmen. Müssten nur Abholtermin vereinbaren, oder gleich mit Depotbesichtigung.
Viele Grüße
Stephan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
15.07.2015, 21:13 Uhr
Micha

Avatar von Micha

Wow - der sieht ja von der Gehäuseform modern aus - ich kenn diese Monster noch als rötlich-braune rundliche Buckelwale.
Zu seiner Zeit selten, war diese Ding, wenn verfügbar, wesentlich nützlicher als ein Polylux. Weil man einfach ein beschriebenes oder bedrucktes Blatt Papier einlegen und als Bild an die Wand werfen konnte.

Aber aus reinen Platzgründen hatte man dann eben meistens doch nur einen Polylux.

OT: das war übrigens noch viele Jahre nach der Wende ein lustiges Erlebnis - ein klassisches Missverständnis zwischen "Ossis" und "Wessis": wenn jemand von uns vom "Polylux" sprach und den anderen die Fragezeichen im Gesicht standen. Aber diese Zeit ist nun auch schon wieder vorbei - der westliche "Overhead Projektor" ist genauso wie der östliche "Polylux" inzwischen im schwarzen Loch der Zeit verschwunden.
--
Der Sozialismus siecht!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
15.07.2015, 22:48 Uhr
ROBOTROONIE



ich bin nicht der Anbieter - über Kleinanzeigen kontaktieren, so lang verfügbar (+ggf. Bilder sichern).
--
- Meine Posts werden zu 100% aus recycelten Bits erstellt -
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
16.07.2015, 10:51 Uhr
Ronny_aus_Halle
Moderator



Zitat:
Micha schrieb
Zu seiner Zeit selten, war diese Ding, wenn verfügbar, wesentlich nützlicher als ein Polylux. Weil man einfach ein beschriebenes oder bedrucktes Blatt Papier einlegen und als Bild an die Wand werfen konnte.



Wir hatten so ein Teil im Kunstunterrichtsraum . Aber das was man vom Kontrast da erreichen konnte war auch eher schlecht als recht. Die bruzeln da mit einer ganz schön hohen Leistung drauf . Da ist so ein Polylux doch effizienter.

Gruß,
Ronny
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
16.07.2015, 11:54 Uhr
paulotto



ist halt ein Unterschied ob Auflicht oder Durchlicht...

Gruß,

Klaus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
26.07.2015, 00:18 Uhr
ROBOTROONIE



ist das Teil jetzt im Museum?

Noch ein Meopta-Gerät in Weimar
http://www.ebay.de/itm/Meopta-Axomat-3-Foto-Vergroesserungsgeraet-Fotolabor-/171869794671?rmvSB=true&clk_rvr_id=873413334605
--
- Meine Posts werden zu 100% aus recycelten Bits erstellt -
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Flohmarkt ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek