Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Technische Diskussionen » Wo dieser Kernspeicher eingebaut? » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
03.09.2014, 09:00 Uhr
rm2
Default Group and Edit
Avatar von rm2

Hallo an alle,

wo war dieser Kernspeicher eingebaut?














mfg ralph
--
.
http://www.ycdt.net/mc80.3x . http://www.ycdtot.com/p8000
http://www.k1520.com/robotron http://www.audatec.net/audatec
http://www.ycdt.de/kkw-stendal
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
03.09.2014, 17:55 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


R300 oder so ein Tschrechner?
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
03.09.2014, 17:59 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
Enrico schrieb
R300 oder so ein Tschrechner?



...oder Buchungsmaschine oder KDVA oder nochwas anderes...
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
03.09.2014, 18:45 Uhr
RP



Sieht aus wie Soemtron 220 aber mit 3 Ebenen.

Rolf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
03.09.2014, 19:21 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
RP schrieb
Sieht aus wie Soemtron 220 aber mit 3 Ebenen.



Wohl eher nicht: http://www.robotrontechnik.de/bilder/Tischrechner/Soemtron220/Kernspeicher_3_k.jpg
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
03.09.2014, 19:23 Uhr
AE
Default Group and Edit


Aus dem ETR220 ist er definitif nicht! (Fotos sind auf RT.de)
Wenn ich richtig gezählt habe ist der Kernspeicher [aus 001] 768 Bit = 96 Byte groß. Riecht nach einem Arbeitsregister aus einem größerem Rechner.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
03.09.2014, 19:39 Uhr
Günter



Rüdiger,
mach doch mal ein Bild vom Kernspeicher des R4001 den Du von mir hast. Wenn ich mich recht erinnere müsste das der Speicher sein.

Günter
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
03.09.2014, 22:21 Uhr
bernard



Stimmt nicht der Soemtron 220

http://www.soemtron.org/soemtron220gallery105669.html

Bauweise ist ahnlich den Soemtron 220, Platine und Verbindungsteil sind ahnliche aber Register Zahlen ist aber falsch.

War es in Sommerda gebaut hab ich keine hinweis.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
08.09.2014, 22:46 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
Günter schrieb
mach doch mal ein Bild vom Kernspeicher des R4001 den Du von mir hast. Wenn ich mich recht erinnere müsste das der Speicher sein.



Nein.
Der KRS spielt speicherseitig in einer ganz anderen Liga.
Die KRS-Speicherkarten sind äußerlich ca. 4 mal so groß, 32000 Kerne á 0,4 mm Durchmesser auf einer Karte.
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
09.09.2014, 07:59 Uhr
rm2
Default Group and Edit
Avatar von rm2

so was hier:

http://www.k1520.com/robotron/ksp_7k.jpg


mfg ralph
--
.
http://www.ycdt.net/mc80.3x . http://www.ycdtot.com/p8000
http://www.k1520.com/robotron http://www.audatec.net/audatec
http://www.ycdt.de/kkw-stendal
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
09.09.2014, 11:09 Uhr
oderlachs

Avatar von oderlachs

Es ist ja nun fast 30 Jhre her, da hatte ich sowas mal in einem russischem Modem(Militärtechnik) gesehen, was ich reparieren sollte/musste..aber ob es nun genau dieses war , möchte ich nicht exakt behaupten.

Da alle Bausteine in Lack getaucht waren, sah man auch nicht jedes Detail so genau..

Gerhard
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
10.09.2014, 07:58 Uhr
holm

Avatar von holm

Nein, das ding ist keinesfalls russisch, von der "Machart" her nicht und die Schaltdrahtreste da dran stammen aus der DDR.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
10.09.2014, 09:46 Uhr
oderlachs

Avatar von oderlachs

Ich wollte es auch nicht behaupten...

Zum Anderen wurde in Ungarn russ. Militär-Nachrichtentechnik nachgebaut, die innerlich, eher westlicher, als russischer Bauart war....leider auch 10mal mehr ausfiel wie die "echt russische"...

Gerhard
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
10.09.2014, 12:21 Uhr
rm2
Default Group and Edit
Avatar von rm2


Zitat:
oderlachs schrieb

Zum Anderen wurde in Ungarn russ. Militär-Nachrichtentechnik nachgebaut, die innerlich, eher westlicher, als russischer Bauart war....leider auch 10mal mehr ausfiel wie die "echt russische"...

Gerhard



Hallo Gerhard,

von welcher russ. Militär-Nachrichtentechnik sprichts Du (R3xx mit Digitalanzeige?)


mfg ralph
--
.
http://www.ycdt.net/mc80.3x . http://www.ycdtot.com/p8000
http://www.k1520.com/robotron http://www.audatec.net/audatec
http://www.ycdt.de/kkw-stendal
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
10.09.2014, 16:19 Uhr
oderlachs

Avatar von oderlachs

Hallo Ralph !
Nur kurz am Rande..ich habe so viele verschieden Gerätetypen der Militär Nachrichtentechnik auf meinem AP gehabt, da kann ich auch nicht mehr alle Typen kennen, zumal oft welche dabei waren, die nicht zu meinem Profil (gepanzerte Technik) an und für sich gehörten..

R 1125, R142...R107 T / M usw....

Gerhard
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
10.09.2014, 16:58 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Hallo oderlachs,

Bei der russen hatte ich keine drinn auch nicht auf den Führungsfahrzeugen.
Das gäbe keinen Sinn da die Dinger nach einen Atomschlag unbrauchbar währen.

Aber wie währe es mit der R300 dort wurden welche verbaut.
Auch in den Ersatzgeräten für Trommelspeicher wahre welche drinn.
Das Bild sieht so aus als wenn es nur eine Kassete von mehreren Zwischenspeicher Register währe
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"

Dieser Beitrag wurde am 10.09.2014 um 16:58 Uhr von PIC18F2550 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
10.09.2014, 17:18 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
PIC18F2550 schrieb
Aber wie währe es mit der R300 dort wurden welche verbaut.



R300:

Mit raten kommen wir hier nicht weiter...
--
Kernel panic: Out of swap space.

Dieser Beitrag wurde am 10.09.2014 um 17:18 Uhr von Rüdiger editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
10.09.2014, 21:35 Uhr
PIC18F2550

Avatar von PIC18F2550

Als Kind hatte ich vom Schrott eine Schreibmaschiene mit Zugmagneten und Kontacktsätze an den Tasten und Sie besaß einen Motor.
Bei dem Ganzen Zeugs was wie eine R300 aussah lag auch ein Block von solch kleinen Kernspeichern rum. Die waren alle mit Gewindestangen verbunden.
Daher auch meine Vermutung oder gab es noch andere Systeme mit Transistor Bestückung.
Die Karten sahen aus wie einseitige Europlatienen aus braunen Pertinax und hatten eine Steckleiste mit zweireihigen runden Stiften die gegeneinander versetzt wahren.
--
42 ist die Antwort auf die "Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
11.09.2014, 18:48 Uhr
Rolli



War nicht im EFA381 ein Ferritkernspeicher eingebaut?
Ich glaube, im Schaudepot in SÖM eine solche Baugruppe gesehen zu haben. Am 22.9. könnte ich ein Foto davon machen.

Gruß
Rolli
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
11.09.2014, 20:41 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
Rolli schrieb
War nicht im EFA381 ein Ferritkernspeicher eingebaut?
Ich glaube, im Schaudepot in SÖM eine solche Baugruppe gesehen zu haben.



381:
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
20.09.2016, 21:35 Uhr
Rolli



Immer noch niemand eine Idee, wo dieser Kernspeicher drin war?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
28.10.2016, 07:53 Uhr
ralle



Ich muß mal Suchen gehen, gefunden:





Ein Haken hat es noch, die Pläne müßen von Hand digitalisiert werden. Laut den Plänen im R4000, produziert wurden die Kernspeicher im KWH.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700

Dieser Beitrag wurde am 28.10.2016 um 09:50 Uhr von ralle editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Technische Diskussionen ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek