Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Technische Diskussionen » Probleme beim Digitalkassettenlesen » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
04.03.2014, 21:22 Uhr
AE
Default Group and Edit


Bei der Wiederinbetriebnahme von MC80-Rechnern habe ich nach wie vor Probleme mit der Kassettentechnik. Da diese Geräte jetzt ca. 30 Jahre "auf dem Buckel" haben, gib es wiederholt Schwierigkeiten zunächst beim Lesen von Kassette. Ursache scheint u. a. eine zu geringe Bandgeschwindigkeit zu sein. Um das nachzuprüfen bzw. zu korrigieren suche ich eine Meß- bzw "Normal"-kassette. Ja, so etwas gab es! Darauf wurde in den zugehörigen Serviceunterlagen verwiesen. Das Zeit-Stoppen einer vorgegebenen Bandlänge ist zur Kontrolle zwar gut geeignet, aber wenig zur Einregulierung. Möglich wäre auch eine mit dem Prüfmuster, 63 Flußwechsel pro mm, beschriebene Digitalkassette bzw. mit einer bekannten analogen Frequenz bespielte Musikkassette. Es ist aber zu beachten, daß das Schreiben nicht mittels eines alten Kassettengerätes erfolgt ist, denn dann stimmt die Aufzeichnungsgeschwindigkeit wieder nicht korrekt (Zwar ein systematischer und somit korrigierbarer Fehler.).

Wer kann mir helfen oder meint, eine weitere Idee zu haben?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
04.03.2014, 21:43 Uhr
holm

Avatar von holm

Teuer auf Ebay:
http://www.ebay.de/itm/Testcassette-Prufkassette-fur-Kassettenrekorder-Universal-Testkassette-Neu-/261407054255?pt=Kassetten_MD_Decks&hash=item3cdd1319af

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
04.03.2014, 21:45 Uhr
Besserwisser

Avatar von Besserwisser

Ausgeleierte Peesen und schleifende Rutschkupplungen könnten auch die Ursache für Gleichlaufschwankungen der Kassettenlaufwerke sein.
Leg doch mal eine bespielte Musikkassette ein.
Vielleicht leiert die dann.

Dieser Beitrag wurde am 04.03.2014 um 21:47 Uhr von Besserwisser editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
04.03.2014, 21:48 Uhr
Rüdiger
Administrator


Alle DK470-Kassetten haben, solange sie neu sind, ein Prüfsignal drauf.
Das soll oszillografisch zur Geschwindigkeits- und zur Unrundlauf-Prüfung benutzt werden.

Falls Du nur noch bespielte Kassetten hast, schau mal, ob deren Rückseite noch das Prüfsignal enthält, notfalls kurz vor dem Bandende.

@AE: Um welches Laufwerk geht eigentlich: PK3 oder LW1200?
--
Kernel panic: Out of swap space.

Dieser Beitrag wurde am 04.03.2014 um 21:49 Uhr von Rüdiger editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
04.03.2014, 22:09 Uhr
holm

Avatar von holm

Ich habe eine Kassette von der ich eigentlich dachte das sie neu ist(war wol mal Folie drum) vorhin angehört. Auf der A Seite höhrt man was, das ich für ein leeres Directory halten würde und danach nur Stille, die Rückseite ist ganz leer.

Wenn du so eine neue Kassette übrig hast Rüdiger würde ich sie gerne bei Dir gegen eine zumindest "gut erhaltene" eintauschen.

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
04.03.2014, 22:25 Uhr
Lötspitze




Zitat:
Wer kann mir helfen oder meint, eine weitere Idee zu haben?

Wenn die Programme als Wavedateien vorliegen, hilft vielleicht auch diese Variante: http://www.ebay.de/itm/like/170625872149?lpid=106&_configDebug=ViewItemDictionary.ENABLE_PAYMENTS_IN_HLP:true&hlpht=true&ops=true&viphx=1 Da ist man völlig unabhängig von der mechanischen Funktion des Bandlaufwerks.

VG Matthias
--
___________________
...geboren, um zu löten.

Wer rennen soll, muß auch mal stolpern dürfen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
04.03.2014, 22:45 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr

Die Idee ist nicht neu. So eine "falsche Kassette" hatte mir mein Vater zu DDR-Zeiten aus Pertinax gebastelt mit eingeklebtem Stereo-Tonkopf und 2 Kerkos zur Frequenzgangkorrektur. Habe ich leider irgendwann entsorgt.

Wo liegt denn der Unterschied zwischen DK-470 und DK-490?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
04.03.2014, 23:20 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Also ich habe nur DK490 und das KMBG5200. Dafür hatte ich mir mal Messbänder
gebaut.
Einfach ausgemetert, um die Umspulzeit messen zu können.
Das Magnetband musste dafür lichtundurchlässig, Vor- und Nachband
lichtdurchlässig sein.
AM LW scheinen die Spindeltrimmer ziemlich häufig kaputt zu gehen.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
04.03.2014, 23:21 Uhr
Enrico
Default Group and Edit



Zitat:
Lötspitze schrieb

Zitat:
Wer kann mir helfen oder meint, eine weitere Idee zu haben?

Wenn die Programme als Wavedateien vorliegen, hilft vielleicht auch diese Variante: http://www.ebay.de/itm/like/170625872149?lpid=106&_configDebug=ViewItemDictionary.ENABLE_PAYMENTS_IN_HLP:true&hlpht=true&ops=true&viphx=1 Da ist man völlig unabhängig von der mechanischen Funktion des Bandlaufwerks.

VG Matthias

Sowas geht hier aber gar nicht.
Da wird digital aufgezeichnet.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
05.03.2014, 09:17 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
holm schrieb
Wenn du so eine neue Kassette übrig hast Rüdiger würde ich sie gerne bei Dir gegen eine zumindest "gut erhaltene" eintauschen.

Erinnere mich vor dem KC-Treffen nochmal dran.
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
05.03.2014, 15:42 Uhr
AE
Default Group and Edit


Also, die neuen Digital-Kassetten (?), die ich von Rüdiger vor einigen Tagen erhalten habe, waren alle leer! Sonst hätte ich mich wohl hier nicht nochmals gemeldet. Aber ich habe auch in Erinnerung, daß ich schon einmal eine Kassette mit den 63 Testflußwechseln pro mm nutzte, leider finde ich diese nicht mehr oder sie ist anderweitig beschrieben worden.

Die Problematik betrifft sowohl die robotron-Technik als auch die Geraer Geräte für die MC80-Rechner.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
10.03.2014, 15:38 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
AE schrieb
Also, die neuen Digital-Kassetten (?), die ich von Rüdiger vor einigen Tagen erhalten habe, waren alle leer!

Siehe Briefkasten.
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Technische Diskussionen ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek