Betriebssystem IS/M

IS/M wurde auf dem 8-Bit-Prozessor (U880) des Rechners P8000 benutzt (alternativ zu OS/M und UDOS) und hatte Übereinstimmungen mit dem westlichen ISIS-II-System (das auf dem Prozessor i8080 lief).


IS/M diente primär der Programmentwicklung für K1810WM86-Prozessoren. Die Disketten- und Kommandostruktur war bei IS/M genauso wie bei ISIS II und auch die Fehlermeldungen hatten identische Nummern für gleiche Fehler. Disketten und Quelltexte waren austauschbar.

Ob heute noch irgendwo ein IS/M vorführbar ist, ist unbekannt.

Letzte Änderung dieser Seite: 03.01.2018Herkunft: www.robotrontechnik.de