Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Diskussionen über das Forum und robotrontechnik.de » Besucheranzahl » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
07.09.2010, 12:20 Uhr
Thomas




Zitat:
www.robotrontechnik.de schreibt heute
Sie sind der 1 176 240. Besucher.


Zitat:
BobCat schrieb
Bei über einer Mio. Besuchern dieser Seite kann ich den Museumswächter auch verstehen.

Vielleicht ist die Angabe der Zugriffe auch irreführend.
Ich gehe davon aus, es wird
a) seit dem Bestehen der Website (03.01.2005) und
b) jeder Zugriff auf die Homepage
gezählt.
Also doch auch, wenn man von dort sofort auf das Forum zugreift.

Warum steht der Counter auf der Homepage? Was wird beabsichtigt?

Bei detailliertem Interesse an der Zugriffsstatistik könnte doch eine klitzekleine Tabelle oder ene eigene Statistik-Seite unter "Dieses Webprojekt" eingebaut werden.
MfG
--
Every day of my life I am forced to add another name to the list of people who piss me off!

Dieser Beitrag wurde am 07.09.2010 um 12:21 Uhr von Thomas editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
07.09.2010, 12:27 Uhr
Thomas



Ich habe gerade einmal etwas den Counter beobachtet, während ich ein paar mal die Seite gestartet und irgendwelche verschiedenen Seiten geöffnet habe.
Er blieb gleich.
Wie/was also wird gezählt?
--
Every day of my life I am forced to add another name to the list of people who piss me off!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
07.09.2010, 12:34 Uhr
BobCat

Avatar von BobCat

Ich denke das jeder Zugriff, nach IP gezählt wird. Evtl. auch der gleiche Benutzer nach einem best. verstrichenem Zeitintervall, bei gleicher IP mehrfach gezählt wird. Das hängt aber auch von der Art des Zählers ab. Bei IP 1-x? mal. Es werden auch Robots u.Ä. mitgezält.
Eine schöne Statistik wäre bestimmt interessant, zumal es ja eigentlich die Seite für sog. DDR-Computer ist. Vor allem auch Aufrufe von "Auswärts", über Landesgrenzen hinaus, die über 1% gehen.

v.G.
götz
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
17.09.2010, 11:03 Uhr
Martin Groß
Administrator


Hallo!

Es wird bei jedem Zugriff die IP ausgewertet. Liegen zwischen dieser IP und einem Zugriff mit der gleichen IP mehr als 10 andere IP-Zugriffe, wird der Zähler um 1 erhöht. Wenn nicht, wandert diese IP wieder an den Anfang der Liste.

Der Grund dieser Vorgehensweise: Wird jeder Zugriff gezählt, wäre das Ergebnis unrealistisch (x-mal auf aktualisieren geklickt = x neue Zugriffe?!?!). Wird jede IP nur einmal gezählt, würde es auch nicht funktionieren, denn: IPs werden oft dynamisch vergeben und wären dann für immer "raus". Oder man müsste einen Zeitintervall einstellen, nachdem diese IPs wieder gezählt werden dürften (Datenbank?, Aufwand? etc.), aber nach welchen Kriterien soll so ein Zeitintervall festgelegt werden? 10 Minuten? 1 Stunde? 1 Tag?
Also machen wir es einfach so: IP-1 greift zu und solange sie dies tut, wandert sie immer wieder an den Anfang der Liste (kann also nicht hinten runter fallen). Greift IP-1 irgendwann nicht mehr zu, wandern andere IPs an den Anfang der Liste - und zwar solange, bis IP-1 mal "hinten runter fällt". Dann können wir davon ausgehen, dass ein erneuter Zugriff von IP-1 auch wirklich ein *neuer Zugriff* ist.

Prinzip verstanden?

Klar könnte man jetzt auch wieder mäkeln, dass die Liste mehr als 10 Einträge haben müsste, oder weniger als 10, oder was weiß ich... aber es geht ja nur darum einen halbwegs realistischen Überblick über die Zugriffe auf rt.de zu haben.

Gruß Martin

Dieser Beitrag wurde am 17.09.2010 um 11:04 Uhr von Martin Groß editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Diskussionen über das Forum und robotrontechnik.de ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek