Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Technische Diskussionen » ADI Monitor DMC-2304 (K7233 ?) » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
16.03.2010, 09:09 Uhr
Robotnik

Avatar von Robotnik

Habe hier einen ADI-Monitor der wahrscheinlich die Originalversion des K7233 im NSW darstellte. Müßte demzufolge damit baugleich sein. Er funktioniert soweit auch noch, nur hat er den üblichen H-Sub-D15 Stecker drann.

Wäre es also ohne weiteres möglich diesen auf 9pol-Sub-D umzurüsten?

Hat wer vielleicht ein solches Gerät und könnte mal die Kabelfarben aus dem 9-pol Stecker mit entsprechender Position auflisten, vielleicht lassen sich ja parallelen ziehen?

(Keine Angst, das Windows NT kommt nicht vom 1834)


--
.
.

Dieser Beitrag wurde am 16.03.2010 um 09:14 Uhr von Robotnik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
16.03.2010, 09:40 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Bei www.kabelfaq.de unter Monitore hast Du beide Pinbelegungen inkl. der Farben!
Inwieweit die mit der deinigen übereinstimmen, kannst nur Dur feststellen.
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
16.03.2010, 10:05 Uhr
A7100

Avatar von A7100

ADI baute mehrere Monitore im gleichen Gehäuse, ich hatte auch mal einen solchen, allerding hieß der bei mir DM-14, innewendsch sah der zwar auch anders als K7233 aus, hat da auch direkt der Stecker vom K7233 draufgepasst. KAbelfarben kann ich dir zwar nicht sagen, aber Nummer zu Nummer, muss ich nur raussuchen.
Heiß eigentlich jemand, wieso Die Schalter bei Robotron von vorn unten rechts an die Rückseite verbaut worden? Eigentlich war das ja nur ein hauifen Arbeit, und das Schalten des Bildschrimes wurde dadurch wesentlich unergonomischer.
--
Mit freundlichen Grüssen, Matthias

----------------------------------------------------------------------------------------

robotron - Leidenschaft, die Leiden-schafft
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
16.03.2010, 14:06 Uhr
Radioreinhard

Avatar von Radioreinhard

Sub-D 15 ist für Farbmonitore, Sub-D 9 wohl nur für monochrom.
--
... und schalten Sie uns bitte wieder ein. Gleiche Stelle, gleiche Welle !!!!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
16.03.2010, 14:10 Uhr
A7100

Avatar von A7100


Zitat:
Radioreinhard schrieb
Sub-D 15 ist für Farbmonitore, Sub-D 9 wohl nur für monochrom.

Diese Information ist falsch, deswegen auch nicht sonderlich hilfreich!
--
Mit freundlichen Grüssen, Matthias

----------------------------------------------------------------------------------------

robotron - Leidenschaft, die Leiden-schafft
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
16.03.2010, 14:23 Uhr
Rüdiger
Administrator



Zitat:
Radioreinhard schrieb
Sub-D 15 ist für Farbmonitore, Sub-D 9 wohl nur für monochrom.

SubD9 wurde auch bei Farb-EGA verwendet.
--
Kernel panic: Out of swap space.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
16.03.2010, 14:23 Uhr
Mr. Museum



Wenn ich nicht irre, werden Masse, R/G/B, HSync, VSync benötigt, also locker auf 9 pins verteilbar... Hab sogar VGA Karten mit 9pol Ausgang, waren also auch in NSW mal vertreten.
--
Gruß,

Micha (der ohne Farbfilm)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
16.03.2010, 18:35 Uhr
Robotnik

Avatar von Robotnik

Ja so eine VGA-Karte mit 15 und 9 pol. Ausgang hab ich auch noch aus einem alten 286er.

Die Frage ist nun vielmehr, entspricht die in den Robotron-Rechnern verbaute COL-Karte EGA oder CGA-Norm?

Auf der kabelfaq-Seite sind ja beide 9-pol Varianten beschrieben, jedoch ist da die Rede von höher und niederwertigen Bits bei den Farben. Was trifft nun zu?
--
.
.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
17.03.2010, 15:24 Uhr
sebastian czech

Avatar von sebastian czech

Die 1834 COL Karte ist (soweit ich weiß) nicht ganz standardkonforme CGA-Karte. Sie lieferte bei mir auch an einem EGA-Schirm mit 9-pol. Anschluß und Umschalter TTL/Analog hinten ein sauberes Bild. Ich muß mal schauen, wie der genau hieß.
--
biete 3-Raum-Computer 96m², Dusche, WC, Zentralheizung, Ferritkerngrill...(nicht ganz) ruhige Wohnlage....zum Zeitwert...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
17.03.2010, 15:54 Uhr
A7100

Avatar von A7100

Kontaktentsprechungen für Umbau 15-->9-Pol

15Pol|9Pol
3 |5
2 |4
1 |3
10 |2
11 |1
13 |9
15 |8

Funktioniert beim mir an A7150 und EC1834
--
Mit freundlichen Grüssen, Matthias

----------------------------------------------------------------------------------------

robotron - Leidenschaft, die Leiden-schafft
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
18.03.2010, 20:41 Uhr
Mario Otto

Avatar von Mario Otto


Zitat:
Mr. Museum schrieb
Wenn ich nicht irre, werden Masse, R/G/B, HSync, VSync benötigt, also locker auf 9 pins verteilbar... Hab sogar VGA Karten mit 9pol Ausgang, waren also auch in NSW mal vertreten.

Bei den damaligen VGA-Graphikkarten aus dem NSW mit zwei Anschlüssen liegt am 15pol. das analoge VGA-Signal an, am 9pol. dagegen das digitale für Hercules/CGA/EGA. Umschalten der Betriebsart erfolgte über DIP-Schalter.

Mfg Mario
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
18.03.2010, 21:43 Uhr
Mr. Museum



Nicht unbedingt, denn zugehörige VGA Monitore gabs auch, hab sogar noch 1 - 2 Adapter 9 auf 15 pol.

http://www.hardwarebook.info/VGA_(9)

http://www.hardwarebook.info/VGA_(15)
--
Gruß,

Micha (der ohne Farbfilm)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
01.08.2013, 18:54 Uhr
srmeister



Hallo wollte nur mal anmerken, ich habe meinen TFT Monitor jetzt erfolgreich am EC 1834 mit COL Karte laufen.
Leider war in meinem Fall die von A7100 gepostete Belegung nicht erfolgreich weshalb ich weiter forschen musste.
Bei mir war folgende Änderung an seinem Adapter nötig:
PC- Pin 8 auf VGA-Monitpr Pin 14 (es handelt sich um das VSync Signal)

PS: jetzt fehlt nurnoch ne Tastatur

Hier zu sehen auf meinem 24Zöller der neuesten Generation, läuft aber auch auf nem älteren 17" TFT

Dieser Beitrag wurde am 01.08.2013 um 19:04 Uhr von srmeister editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Technische Diskussionen ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek