Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » Notstromaggregat Stromer82 » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
08.01.2010, 19:03 Uhr
Rainer



Hallo,
genau so ein Teil habe ich geerbt, 1,5PS 3000 U/min 700W. Sieht noch richtig neu aus, springt aber nicht an. Ist auch kein Wunder, der Sprit ist nur noch "Plärre" mit Schwebeteilen, vermutlich ist da alles zugesetzt. Bevor ich das Teil zerlege und reinige hätte ich da ganz gern in die Unterlagen geschaut, es sind ne Menge Hebelchen am Vergaser, auch bin ich mir nicht ganz sicher ob das was dejustiert ist. Irgendwie habe ich auch zwei rot markierte Schrauben am Kurbelgehäuse entdeckt, eine sieht aus wie die Ölauffüllbohrung und eine wie die Kontrollschraube, eigentlich nicht üblich bei Zweitaktern? Aber eventuell ist ja ein Getriebe da irgendwo drinn. Welches Gemisch wird da getankt? Hat jemand Doku für so ein Teil?
Gruß
Rainer
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
08.01.2010, 19:09 Uhr
DL



mit nem EL65? -> http://www.crazybikes.net/el65.html
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
08.01.2010, 20:43 Uhr
Rainer



genau das isser!
der Link ist gut, da habe ich wenigstens einen Überblick!

Danke
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
09.01.2010, 09:20 Uhr
berndx



Wenn das Gemisch nicht irgendwo genau angegeben ist, würde ich für einen Motor aus dieser Zeit 1:25 empfehlen. Wir haben nämlich kein Blei mehr im Benzin, das immer kräftig mitgeschmiert hat. MfG
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
09.01.2010, 09:50 Uhr
holm

Avatar von holm

1:25 ist korrekt für das Ding, auch für Benzin mit Blei.
Ich habe den großen Bruder davon, 4KW 3~ mit EL308. Habe für einen Kumpel noch eins besorgt, hat nix gekostet, aber Motor fest. Diagnose: Pleuel abgerissen.
Das ist wohl das was so passiert, wenn man ganz ohne Öl laufen läßt.
Jetzt sind wir auf der suche nach einer Kurbelwelle.

Den Vergaser mußt Du ordenltich sauber machen, ich empfehle dazu einen Pinsel und den Haushaltreiniger "Bref", der löst sogar diese grünlichen Benzinrückstände auf.
(rote Sprühflasche).

Ich habe irgendwo die Kopiem eines Handbuchs zu diesen Stationärmotoren.

Die Schrauben am Kurbelgehäuse dienen der Belüftung und um Benzin von ersoffenen Motoren aus dem Kurbelgehäuse abzulassen bzw. Konservierungsöl einzufüllen.

Der EL308 hat sogar am Kurbelgehäuse noch einen Zischhahn (und einen am Zylinderkopf).

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
09.01.2010, 13:23 Uhr
A7100

Avatar von A7100

1:25 Stimmt, wir haben zweimal das mittlere mit EL150
Es empfiehlt sich, bei den DDR-Zweitaktern, die auch gern überhitzen, Bleiersatz zu verwenden.

@Holm: Schau mal in der Bucht bei "NVAStinki", der hat da ein riesigers Lager für alles mit ELXX


--
Mit freundlichen Grüssen, Matthias

----------------------------------------------------------------------------------------

robotron - Leidenschaft, die Leiden-schafft

Dieser Beitrag wurde am 09.01.2010 um 13:31 Uhr von A7100 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
09.01.2010, 13:35 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Schreibe dochmal den Ebay-Nick NVAStinki richtig, den gibt es nämlich so geschrieben nicht!
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
09.01.2010, 15:09 Uhr
A7100

Avatar von A7100

Tut mir leid, hab vergessen, dass der jetzt anders heißt: http://myworld.ebay.de/store-juckenburg1/

PS: ein kleines "Bitte" wäre nicht schlecht gewesen!
--
Mit freundlichen Grüssen, Matthias

----------------------------------------------------------------------------------------

robotron - Leidenschaft, die Leiden-schafft
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
09.01.2010, 15:17 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Ein kleines Dankeschön für den Fehlerhinweis wäre nicht schlecht gewesen!
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
09.01.2010, 18:11 Uhr
Rainer



ok, 1:25 habe ich schon in den Unterlagen auf der Seite gefunden. Ein Einstell-Handbuch wäre nicht schlecht, Zündung 2mm v. OT stand auch noch auf der Seite, aber Vergaserseitig ist da nicht viel zu finden. Aber vielleicht reicht ja eine Reinigung schon aus. Mit dem Sprit habe ich mich mal ein wenig beschäftigt. Der normale Sprit von der Tanke ist eigentlich für sowas sehr ungeeignet, da so ein Aggregat ja mehr steht als es benutzt wird. Der zersetzt sich schon nach kurzer Zeit. Und ohne Blei ist auch nicht so toll. Ideal ist eigentlich Avgas 100L, der verharzt nicht, hat Korrosionsschutz drinn, bildet keine Ablagerungen und hat eine hohe Octanzahl, dadurch startet das ganze leicht. Und ist noch bleihaltig und zersetzt sich nicht. Da würde ich dann gutes Rasenmäheröl zumischen. Das sollte man erst dann mischen wenn man es braucht und das ganze ungemischt im Blechkanister oder besser Glasbehälter lagern. Kunststoffkanister ist nicht das wahre. So kann man das ganze 4-5 Jahre aufbewahren. Was auch noch gehen würde ist synthetisch hergestelltes Aspen-Benzin, dort müsste dann aber Bleizusatz rein. Avgas müsste ich eigentlich hier in Schöngleina auf dem Flugplatz bekommen, die guggen bestimmt dumm wenn ich da mal 5l haben möchte.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
10.01.2010, 10:50 Uhr
holm

Avatar von holm

Store Juckenburg kenne ich, IMHO hat da schon ein Kumpel angefragt, für EL308 ist da kaum noch was zu haben. Ich habe selber mal Ersatzteile bei ihm gekauft, z.B. Übermaßkolben 1. Schliff mit Ringen und Bolzen für 20 Euro, sowie eine Zündspule und solchen Zeuch. Auch einen Drehzahlregler habe ich noch da.

Ich würde das mit dem Sprit nicht so verbissen sehen, zu Überhitzungen dürfte es bei 300ccm und 6PS kaum kommen, das zieht ja nicht mal die Wurschtpelle vom Teller.
und der Motor ist von der Kompression her für VK79 konstruiert.

Belizusätze waren auch hauptsächlich für die Ventilsitze von 4-Taktern gedacht und die heute erhältlichen 2 Takt Öle sind auch etwas besser als die, die DKW in den 30ern bei der Konstruktion der Motoren zur Verfügung standen. Aspen ist keine schlechte Sache, allerdings wird der betrieb mit dem Zeug reichlich teuer, das kostet ja etwa das Doppelte von Normalbenzin. Wir brauchen den Sommer über hier dauernd mal Benzin für den Rasenmäher, demzufolge werden da immer die Reserven reingekippt und das Frische Zeug wird eingelagert. Beschafft wird die Brühe meist in Tschechien..

Ich mache den Notstromer auch ca. alle 2 Monate mal an und lasse den Vergaser dann wieder leer tuckern, damit sich dort nichts absetzten kann. Es bleibst natürlcih das Problem mit den Säurehaltigen Verbrennungsprodukten im Motor.
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
10.01.2010, 14:52 Uhr
A7100

Avatar von A7100


--
Mit freundlichen Grüssen, Matthias

----------------------------------------------------------------------------------------

robotron - Leidenschaft, die Leiden-schafft
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
10.01.2010, 17:33 Uhr
Rainer



wider ein Stück weiter, jetzt weiß ich was für Öl drinn ist....
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
10.01.2010, 17:36 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Mal so als Tipp am Rande: Der gen. Vergaser ist im Mokick S50 drin.
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)

Dieser Beitrag wurde am 10.01.2010 um 17:36 Uhr von Deff editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
10.01.2010, 20:29 Uhr
holm

Avatar von holm

Es gab für die Motoren unterschiedliche Vergaser, je nach dem, ob die mit Gasbowdenzug oder Drehzahlreglung betrieben werden sollten.

Das Ding am EL308 mit Regler ist eine völlig schräge Konstruktion, das Teil hat keine Vergasernadel, aber dafür einen Düsenstock mit mehreren Querbohrungen.
Es war bei diesem Motor das erste Mal das ich so ein Ding von nahem und von Innen gesehen hatte, als ich das Ding geschenkt bekam und reinigen mußte.
Nichts desto trotz funktioniert das Teil problemlos, sowohl im Sommer als auch vor 2 Stunden springt das Ding problemlos an. Tippen bis der Vergaser überläuft und maximal 2 Mal latschen. Ich habe vorhin einen defekten Sicherungsautomaten gewechselt, der mir beim letzten Einsatz Sorgen machte. Im Automaten ist nichts problematisches zu finden, seltsam. Jedenfalls ist da nun ein anderer drin, 10A statt 6A, muß mich nochmal nach einem 6A umsehen.

BTW: hat Jemand evtl. den Schaltplan vom 4KW Aggregat? Im Unterschied zu den älteren (da habe ich schon mal Pläne gefunden) ist da kein Regelwiderstand für die Erregung drin, das macht der Generator selbst. Zu diesem Zweck gibts da im Generatorgehäuse einen 3-Schenkligen Trafo oder eine solche Drossel, diverse Dioden und MP Kondensatoren. Im Schaltkasten befindet sich ein Schütz, ein Motorschutzschalter direkt am Schütz, 3 Sicherungsautomaten 6A mechanisch gekoppelt mit Schaltern in gleicher Bauform und ein Taster für An und einer für Aus.
Wenn einer der Automaten oder der Motorschutzschalter rausfliegt, öffnen die jeweiligen Schalter und die Selbsthaltung des Schützes wird unterbrochen. So weit so gut. Mich würde aber interessieren was die da im Generator so treiben. Fimag gibts ja noch evtl. sollte ich da mal anrufen.

Diese Automatische Regelung ist eine feine Sache, mein Vermieter erzählte mal vom Einsatz eines solchen Notstromers mit händisch einzustellender Spannung, der gleichzeitig ein elektrisch beheiztes Bad für Bockwürste und einen Röhrenverstärker für die Disco versorgte. Das ging nicht gut aus..

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
18.01.2010, 14:00 Uhr
A7100

Avatar von A7100

Hier übrigens Die Betriebsanleitung für EL65/150/308 für alle, die Interesse daran haben:

http://rapidshare.com/files/336431407/Betriebsanleitung_EL65.150.308.exe

(selbstextrahierendes Archiv)
--
Mit freundlichen Grüssen, Matthias

----------------------------------------------------------------------------------------

robotron - Leidenschaft, die Leiden-schafft
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
18.01.2010, 20:07 Uhr
holm

Avatar von holm

...einen brauchbaren Server hast Du wohl nicht finden können?

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
18.01.2010, 22:04 Uhr
A7100

Avatar von A7100

Danke dass du das Buch überhaupt gescannt hast...

Doch, hätte ich machen können, aber da mein geschenkter Account noch bis Mitte diesen Jahres gültig ist und ich damit Punkte sammeln kann...
Probier`s einfach am frühen Nachmittag oder setz einen Downloadmanager drauf an...!
--
Mit freundlichen Grüssen, Matthias

----------------------------------------------------------------------------------------

robotron - Leidenschaft, die Leiden-schafft
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
19.01.2010, 09:37 Uhr
Rainer



bei mir hat der Download problemlos funktioniert, man muß es einfach aussitzen...

Danke!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
019
19.01.2010, 18:33 Uhr
holm

Avatar von holm

@A7100: ich kann mich trübe erinnern Dir schon mal Platz auf einem FTP Server angeboten zu haben, statt dessen setzt Du mich aber vor eine Werbung nach der kommt, das ich es später nochmal versuchen soll.
Des Weiteren: Wieso muß das Ding auf .exe enden? Schon mal was von Unix bzw. Linux gehört?
Des Nochweiteren: Kannst Du Dich evtl. trübe erinnern, das ich auch schon mal Tage in einer Bibliothek zugebracht habe um irgendwas zu scannen?

. .angesäuert,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
020
19.01.2010, 21:44 Uhr
A7100

Avatar von A7100

1. Ja, kann ich, Gründe für mein Handeln habe ich genannt.
2. Ja, hab ich mal Gehört dass es wohl sowas gäbe, ist mir wohl zufällig mit auf die Festplatte geflutscht... außerdem ein Programm namens: Wine!
3. Kann ich nicht beurtielen-war ich nicht dabei, aber ich habs nicht heruntergeladen-sonst hätte ich mich bedankt.

-Ich möchte mich jetzt nicht aber wiedermal mit jemandem angiften-also bedanke ich mich für alles, was du gescannt hast.
--
Mit freundlichen Grüssen, Matthias

----------------------------------------------------------------------------------------

robotron - Leidenschaft, die Leiden-schafft
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
021
19.01.2010, 22:13 Uhr
Olli

Avatar von Olli

Einfach gepackte Dateien als ZIP oder RAR ablegen - hat doch eh so gut wie jeder das dazugehoerige Programm zum entpacken. Selbstextrahierende Archive bringen ja nicht wirklich was - ausser halt das Problem fuer Leute - wie mich - die unter UNIX arbeiten und wo das Entpackprogramm mitunter nicht mehr erkennnt das es evtl. da irgendwo in der EXE doch noch ein ZIP gibt.... Wine installieren um eine Bedienungsanleitung zu entpacken kann nicht dein Ernst sein
--
P8000 adventures: http://pofo.de/blog/?/categories/1-P8000
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
022
20.01.2010, 10:07 Uhr
holm

Avatar von holm

Matthias, denke doch einfach mal nach.

Ich werde mir kein Programm installieren das auch noch eine Demokratie emuliert um an das Heftchen zu kommen. (ich habe die Datei bis jetzt noch nicht, was aber auch nicht so wild ist, weil ich dieses Heft sehr warscheinlich als Kopie auf totem Baum besitze). Warum kann das nicht einfach ein Zip oder Rar oder sonstwas sein?
Ich habe durchaus Wine auf dem Rechner, abe rich lasse nicht alles loslaufen
was zu bekommen ist.

Wenn Du irgendwo einen Account hast, der verlangt das andere Leute auch so einen Account haben müssen damit sie an das von Dir zur Verfügung gestellte ran kommen,
bekommst Du dann von denen die die Accounts verkaufen Provision?

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
023
20.01.2010, 10:30 Uhr
DL



@A7100,
danke für den Scan!
(hatte übrigens keine Probleme mit dem herunterladen und einmal kurz "unrar e Betriebsanleitung_EL65.150.308.exe" im Linux getan, hatte ich auch die Bilder )

Dieser Beitrag wurde am 20.01.2010 um 13:30 Uhr von DL editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
024
20.01.2010, 14:08 Uhr
A7100

Avatar von A7100

Also, ab sofort als .rar

Zur Provision: Man bekommt sogenannte "Rapidpoints" für den Download, davon kann man sie dann eben Prämien holen oder seinen Account verlängern etc... unt da das nunmal das so ziemlich einzige Downloadportal ist, wo man so fast alles bekommt... Du brauchst ja auch keinen Account, sondern nur Geduld

Oder habe ich die Frage falsch verstanden?
--
Mit freundlichen Grüssen, Matthias

----------------------------------------------------------------------------------------

robotron - Leidenschaft, die Leiden-schafft
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
025
26.01.2010, 19:14 Uhr
ALF2000



mh man sollte nicht meckern...klar ist das nen mieserabler anbieter... die affen leben da ja nich wirklihc ..wovon denn ( ironie )... naja es gibt deutlich bessere anbieter als die affen da... ich meide rapid auhc nur wo ihc kann weils teilweise unverschaemt ist...kostenloser webhoster ... klar kostenfrei wennde n account hast oder dich mit nerviger werbung abspeisen lassen willst..selbst mit nerviger werbung tut sich nichts... aber geht mich nicht s an ...

ich slebst hab nen eigenen ftp fuer sowas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
026
26.01.2010, 19:18 Uhr
A7100

Avatar von A7100

Sagmal, hast du "C" und "H" auf deiner Tastatur vertauscht?
Und weißt du, das du hier nicht in irgendeinem Chatroom schreibst?
--
Mit freundlichen Grüssen, Matthias

----------------------------------------------------------------------------------------

robotron - Leidenschaft, die Leiden-schafft
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
027
27.01.2010, 22:27 Uhr
Guido
Default Group and Edit
Avatar von Guido

Hallo Mädels,

ich habe euch die ganze Betriebsanleitung mal als Buch (PDF) umgebaut und gespeichert. Die einzelnen Bilder sind ja eher unpraktisch. Dabei habe ich gleich in s/w umgewandelt, nur der Einband ist farbig. Die teilweise sehr blassen Texte und Bilder sind jetzt auch ganz knackig, so geht das...

Betriebsanleitung_EL65.150.308.pdf

Sind aber auch knackige 28Mb, doch bei heutigen GB-Platten und supertuper-DSL (jaja, nich alle) wohl machbar.

Guido
--
Der Mensch hat drei Wege, klug zu handeln.
Erstens durch Nachdenken: Das ist der edelste.
Zweitens durch Nachahmen: Das ist der leichteste.
Drittens durch Erfahrung: Das ist der bitterste.

Konfuzius

Dieser Beitrag wurde am 27.01.2010 um 22:28 Uhr von Guido editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
028
28.01.2010, 15:35 Uhr
A7100

Avatar von A7100

Danke, es sollte nur schnell gehen!
--
Mit freundlichen Grüssen, Matthias

----------------------------------------------------------------------------------------

robotron - Leidenschaft, die Leiden-schafft
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek