Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » gefälschte Z80 CPU » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
06.12.2019, 21:49 Uhr
PC-Opa



Hallo,
vor einigen Wochen habe ich mir bei Ibää vom Chinamann (Händler-Name: 5hk1584) 2 St. Z80 CPU gekauft.
Bisher hatte ich mit IC's aus Fernost nie Probleme.
Von diesem Händler aber sind die gelieferten IC's völlig unbrauchbar. Vermutlich abgeschliffen und neu bedruckt! Also Vorsicht!!! Nicht bei dem kaufen.
Gruß Wolfgang
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
06.12.2019, 22:43 Uhr
thommy_berlin



Guten Abend,

U880 hättest Du auch von mir als "Vorwendeware" bekommen können.

Thomas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
07.12.2019, 01:03 Uhr
holm

Avatar von holm

Ebay interessiert sich für solche Fälschungen, mache einen Fall auf und brülle!

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
07.12.2019, 12:09 Uhr
Klaus



Hallo Wolfgang,

inzwischen muss man wohl ganz schön aufpassen.
Ich vermute fast, dass dies nicht der einzige Händler ist. Oftmals taucht der unter vielen verschiedenen Namen auf.
Meinen Fake (eine 20MHz CMOS Variante) hatte ich ja schon im meinem Thread "Suche / Tausche Z80 ...." im Flohmarkt gezeigt.



Der untere ist der Fake!

Aber mein Fake ist wenigstens ein Z80 (wenn auch nur NMOS) und funktioniert sogar. Natürlich nicht mit 20MHz ;-)
Schon erstaunlich, was die Chinamänner für einen Aufwand betreiben.
Bei GALs hatte ich auch mal eine Lieferung, die oben neu bedruckt waren, doch an der Unterseite sah man, dass es alles unterschiedliche und gebrauchte Teile waren.
Von 10 Stück waren 3 Stück komplett Schrott, der Rest ließ sich aber löschen, neu programmieren und die laufen.

Garantiert gibt es auch viele ehrliche Händler aus China.
Nur ... wie erkennt man diese wirklich 100%ig?

Viele Grüße,
Klaus

Dieser Beitrag wurde am 07.12.2019 um 12:11 Uhr von Klaus editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
07.12.2019, 18:40 Uhr
PC-Opa



Hallo,
so sehen die aus:





Oberseite identisch, Unterseite unterschiedlich....

Gruß Wolfgang
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
07.12.2019, 20:03 Uhr
ICL-LIONS



Und was hast du bezahlt ?

Carsten
--
Online bin ich nur Wochentags zwischen 9 und 17 Uhr.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
07.12.2019, 20:32 Uhr
Rolly2



Die Beschriftung könnt ihr lesen? Ich kann da nichts vernünftiges erkennen.

VG, Andreas
--
wie man denkt, so lebt man!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
07.12.2019, 21:25 Uhr
hellas



Warum sollte das bei den Z80-Bauteilen anders sein. Alles war nicht mehr produziert wird, sind potentielle Anwärter für Fake-Produkte.
Ich traue den Chinesen da nicht mehr über den Weg. Aber es ist wie überall. Zwischen all den schwarzen Schafen tummelt sich zum Glück immer mal noch ein weißes...nur finden muss man es.


.

Dieser Beitrag wurde am 07.12.2019 um 21:26 Uhr von hellas editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
07.12.2019, 21:48 Uhr
ICL-LIONS



Aber nicht in China.

Chance 1:9 bei diesen Produkten.

Aber den Z84C0020Pxx kannst du jeder zeit nigel nagel neu von Zilog bekommen.
--
Online bin ich nur Wochentags zwischen 9 und 17 Uhr.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
07.12.2019, 23:01 Uhr
holm

Avatar von holm

@PC-Opa: Deine CPUs sind laut Laserbeschriftung aus einer Charge, kommen aber wie man an der Unterseite an Hand dieser runden Stempel sieht aus verschiedenen Maschinen. Ich wette die sind auch unterschiedlich dick denn die Oberseiten wurden reichlich abgeschliffen.

Nochmal, mach einen Fall bei Ebay auf, reklamiere die Dinger als abgeschliffenen Fake, fordere Dein Geld zurück und gib ne negative Beurteilung. Die Schleifspuren auf der Oberfläche sind ja deutlich zu sehen und die Runden Abdrücke der Ausdrückstempel fehlen ja völlig.

Ich konnte gar nicht so schnell gucken wie ich meine Kohle von "Goodtronic" wieder zurück hatte als ich das tat und ich mach das auch bei Anderen so.

Einen brauchbaren Chinesen hätte ich da aber evtl. in Petto. Ich habe mal 2 MB8877A gekauft, das ist Fujitus Variante des FDC1793 (oder einer der Serie). Gekommen sind ordentliche ICs, allerdings ohne A, also niedrigere Taktrate. Ich wollte das per Nachricht annörgeln, bekam aber zu lesen das wegen Chinesischem Neujahr der VK nicht erreichbar sei. Demzufolge habe ich einen Fall aufgemacht und reklamiert. Der VK erstattete mir sofort die Kohle zurück..und fragte was denn da an den ICs falsch sei, ich habs ihm erklärt..der wußte um den Unterschied nicht.
Er bestand darauf mir 2 neue Ics zu schicken ohne das ich die bezahlen müsse, ausdrücklich nicht..und die ICs kamen auch an und sind ok, die ersten Beiden habe ich auch noch.
Im Geschreibsel kam noch vor das ich wenn ich irgendwelche Sorgen hätte ihn kontaktieren könne..und weiß Gott, ich habe das gemacht, eine extra Rechnung mit Paypal Anforderung von Ebay bekommen, die se bezahlt und meine Ware erhalten, zur vollsten Zufriedenheit. Ich denke der Mann (seine Frima) ist auf seinen/ihren guten Namen bedacht.

Hier ist eine seiner Auktionen, MB8877A:

https://ebay.de/itm/162094841880

Schon seine Bewertungen lesen sich ein Bisschen anders als die Deines VK, auch wenn er auch negative Bewertungen hat. Die lassen sich bei Massenware schieben nicht völlig vermeiden, ich bin meine unberechtigt negativen Bewertungen damals wieder los geworden, aber das klappt wohl nicht immer. Es gibt sicher billigere Anbieter..mit entsprechenden Vorteilen. Wer ehrliche Ware liefert, soll auch ehrliches Geld bekommen.

Gruß,
Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}

Dieser Beitrag wurde am 07.12.2019 um 23:11 Uhr von holm editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
07.12.2019, 23:16 Uhr
PC-Opa



Hallo,
bei einem Stückpreis von unter 2$ pro IC war ich ja schon gespannt, was da so angeliefert wird. Und ich wurde auch nicht enttäuscht - es waren so wie erwartet zwei Fake-IC's. Ich habe dann den VK aufgefordert, mir mein Geld zurück zu überweisen. Mal sehen, was passiert. Eventuell bekomme ich jetzt noch mal zwei "richtige" Z80 CPU zugeschickt.
Für euch die Info: Kauft nicht bei diesem Händler, das wollte ich damit sagen!
@holm: Danke für den Link, schaue mich dort mal um.
Gruß Wolfgang
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
08.12.2019, 08:07 Uhr
Perser

Avatar von Perser


Zitat:
holm schrieb
Ich konnte gar nicht so schnell gucken wie ich meine Kohle von "Goodtronic" wieder zurück hatte als ich das tat und ich mach das auch bei Anderen so.

Einen brauchbaren Chinesen hätte ich da aber evtl. in Petto. Ich habe mal 2 MB8877A gekauft, das ist Fujitus Variante des FDC1793 (oder einer der Serie). Gekommen sind ordentliche ICs, allerdings ohne A, also niedrigere Taktrate. Ich wollte das per Nachricht annörgeln, bekam aber zu lesen das wegen Chinesischem Neujahr der VK nicht erreichbar sei. Demzufolge habe ich einen Fall aufgemacht und reklamiert. Der VK erstattete mir sofort die Kohle zurück..und fragte was denn da an den ICs falsch sei, ich habs ihm erklärt..der wußte um den Unterschied nicht.
Er bestand darauf mir 2 neue Ics zu schicken ohne das ich die bezahlen müsse, ausdrücklich nicht..und die ICs kamen auch an und sind ok, die ersten Beiden habe ich auch noch.
Im Geschreibsel kam noch vor das ich wenn ich irgendwelche Sorgen hätte ihn kontaktieren könne..und weiß Gott, ich habe das gemacht, eine extra Rechnung mit Paypal Anforderung von Ebay bekommen, die se bezahlt und meine Ware erhalten, zur vollsten Zufriedenheit. Ich denke der Mann (seine Frima) ist auf seinen/ihren guten Namen bedacht.

Hier ist eine seiner Auktionen, MB8877A:

https://ebay.de/itm/162094841880

Schon seine Bewertungen lesen sich ein Bisschen anders als die Deines VK, auch wenn er auch negative Bewertungen hat. Die lassen sich bei Massenware schieben nicht völlig vermeiden, ich bin meine unberechtigt negativen Bewertungen damals wieder los geworden, aber das klappt wohl nicht immer. Es gibt sicher billigere Anbieter..mit entsprechenden Vorteilen. Wer ehrliche Ware liefert, soll auch ehrliches Geld bekommen.

Gruß,
Holm


Sehr intressant und hilfreich solche Infos, danke Holm.

Viele Grüße
Perser
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
08.12.2019, 10:28 Uhr
Thomas



Lohnt sich denn das Abschleifen und neu Beschriften irgendwelcher ICs, die ja auch Geld kosten, wenn am Ende für den Verkäufer nur 2$ herausspringen und die Gefahr, daß er kein Geld sondern Ärger mit ebay bekommt?
--
Every day of my life I am forced to add another name to the list of people who piss me off!

Dieser Beitrag wurde am 08.12.2019 um 10:28 Uhr von Thomas editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
08.12.2019, 14:16 Uhr
kaiOr

Avatar von kaiOr

Fälschungen hatte ich so gut wie alle entsorgt. Einige waren ja zu offensichtlich, mit Farbresten an den Pins oder tief gefräster Beschriftung.

Eine Lieferung war nur optisch aufbereitet und hat überlebt:

Die mussten damals die 14Mhz von meinem Turbo-KC85 mitmachen...und liefen ganz gut.

Gruß,
Kai

Dieser Beitrag wurde am 08.12.2019 um 14:18 Uhr von kaiOr editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
08.12.2019, 20:17 Uhr
holm

Avatar von holm

@Thomas: für manche Chinesen offensichtlich doch. Irgend Jemand hatte mal eine Fotodokumentation der Fälscherszene ich China gemacht, inklusive Fotos vom Waschen der ICs im Fluß...

Bei "Goodtronic" hatte ich mal 2 63C09 gekauft, auch die gleiche Charge, unterschiedlich dick mit Schleifspuren ..und die ganze Laserbeschriftungspracht ließ sich problemlos mit Aceton entfernen...
Anzumerken ist das schon die Beschriftung fragwürdig ist, denn HD63C09 gabs wohl nie mit Laserbeschriftung, sondern nur mit Hitachi-typischem silblrigen Aufdruck auf pechschwarz glänzenden IC Gehäusen.. Man sollte ein Bisschen was wissen wenn man so einen Kram kauft.

Ein Christian bei MC-Net hat mal von mir ein paar U880 und Peripherie bekommen (auch russische 8255).
Die UB880 liefen bei ihm teilweise problemlos mit 6Mhz, die bei Ebay von einem deutschen Händler gekauften Zilog Originale schafften das nicht, obwohl es wohl als 10Mhz deklarierte Typen waren..dafür waren die schön gelb bedruckt.

Gruß,
Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
08.12.2019, 21:42 Uhr
ICL-LIONS



https://www.youtube.com/watch?v=5vN_7NJ4qYA

Mittlerweilen werden die Fälschungen immer besser und es wird schwerer diese zu erkennen.
Nicht mal der Acetontest funktioniert mehr zu 100%. Schon selbst erlebt.
Im Endefekt haben sie sich da durch verraten, nur eine Seite zu lackieren.
Da stimmten sogar die Gusstempel auf der Rückseite.
Sie wollten nur einfach verbleite Ware, auf einen mit ROHS Status jüngeren DC umlabeln.

Ich lasse auch Bauteile in Testlabore überprüfen um sicherzustellen das die echt sind. Für eine Privatanwender ist das aber etwas "too mutch"

Carsten
--
Online bin ich nur Wochentags zwischen 9 und 17 Uhr.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
09.12.2019, 00:13 Uhr
hellas



Habe erst heute wieder ein paar Testtransistoren vermessen, mit dem Ergebnis, dass es Fakes waren...
Dieser Beitrag wurde am 09.12.2019 um 00:20 Uhr von hellas editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
09.12.2019, 07:20 Uhr
holm

Avatar von holm

...nein, warens nicht!

Fakes hat man dann, wenn ein Produkt gefälscht wird, d.h. wenn der Eindruck erweckt wird
es wäre ein Produkt einer Hertellermarke wie hier Zilog.

Das was Du da hast sind ganz einfach Produkte eines Herstellers die genauso heißen wie
die des Originalherstellers. Es wird aber nicht versucht zu suggerieren das das Produkt 2SJ74
von Toshiba stamme, das ist völlig legitim.
Es sind nicht die Markenprodukte von Toshiba, es sind Produkte (wahrscheinlich von Inchange Semiconductor) die völlig anders aussehen als die Originale.

Das sind keine Fälschungen, Fakes, das sind einfach nur schlechtere Transistoren.

(wobei mir Inchange immer noch lieber ist als indische Hersteller)

Gruß,

Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
018
13.12.2019, 18:46 Uhr
PC-Opa



Heute habe ich meine Kohle zurück bekommen. Der Händler hat wegen der Fake-CPU's ganz erstaunt getan und wollte mit seinem Lieferanten sprechen...
Gruß Wolfgang
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek