Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Flohmarkt » Verk. Wechselsprechanlage "Latsch" von RFT » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
17.05.2019, 12:28 Uhr
UweN



Ich verkaufe eine Wechselsprechanlage von RFT. Sie wurde im Bereich der DR "Latsch" genannt. Die hier Angebotene ist jedoch die "zivile" Version für Industrie und Verwaltung. Sie besteht aus den Komponenten Stromversorgungsgerät/ Verstärker, Hauptsprechstelle, Nebensprechstelle 1 und 2. An einer Nebensprechstelle ist leider das Bakelitgehäuse beschädigt. Daher würde ich Abhol- gegenüber Versandkunden bevorzugen.
Ein konkretes Baujahr für die Gesamtanlage ist nicht feststellbar, jedoch stammt die Röhre im Verstärker aus der 52. KW 1952, die Kondensatoren vom 10.54 und die Lautsprecher von 1955.

Diese Anlage ist äußerst selten; mir ist nur noch eine bahnspezifische Sprechstelle in einem Eisenbahnmuseum bekannt.
Ich muss den Einkaufspreis von 50 ¤ durchreichen, damit ich auf + - 0 komme.

Standort: 01909 Großharthau, kann in den Raum Jena oder Berlin mitgegeben werden









Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
17.05.2019, 12:58 Uhr
Mystic-X



Jetzt weiß ich endlich wo dieser Verstärker genutzt wurde den ich hier rumliegen habe.
Mein Exemplar ist allerdings in Kölleda produziert!
--
Gruß
Markus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
17.05.2019, 13:08 Uhr
UweN



Hallo Markus,

kannst Du Dein Netzgerät/ Verstärker mit Fotos vorstellen ?

Dankesehr im voraus!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
17.05.2019, 16:03 Uhr
Enrico
Default Group and Edit


Ich glaube sowas sah ich früher mal rumliegen.
--
MFG
Enrico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
17.05.2019, 17:21 Uhr
Mystic-X



Wenns weiter nix is als nen paar Fotos:










Hauptunterschied is wohl das bei dem aus dem Gerätewerk Radebeul WS-Verstärker drauf steht und bei meinem aus dem Funkwerk Kölleda nur Verstärker. Typenbezeichnung ist und bleibt 8741.2-1001.
Auf dem kleinen Abdeckblech gabs mal eine Klemmenbelegung aus Papier aufgeklebt aber die ist irgendwie zerfallen oder von Tierchen verköstigt worden.
--
Gruß
Markus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
18.05.2019, 06:51 Uhr
UweN



Dankeschön, Markus !

Ist von Bauelementen (Röhre, Kondensatoren) ein Baujahr ableitbar ?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
18.05.2019, 12:43 Uhr
Mystic-X



Die Elkos haben 9.59 und 3.60
Sonst is leider nix erkennbar. Aber es scheint mir eigentlich alles Original.
--
Gruß
Markus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
19.05.2019, 17:01 Uhr
UweN



Aha, dankeschön !
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
21.05.2019, 01:29 Uhr
UweN



Preisreduzierung auf 40 ¤
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
21.05.2019, 07:26 Uhr
holm

Avatar von holm

Ist dir Röhre ne UEL51?

Gruß,
Holm
--
float R,y=1.5,x,r,A,P,B;int u,h=80,n=80,s;main(c,v)int c;char **v;
{s=(c>1?(h=atoi(v[1])):h)*h/2;for(R=6./h;s%h||(y-=R,x=-2),s;4<(P=B*B)+
(r=A*A)|++u==n&&putchar(*(((--s%h)?(u<n?--u%6:6):7)+"World! \n"))&&
(A=B=P=u=r=0,x+=R/2))A=B*2*A+y,B=P+x-r;}
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
21.05.2019, 08:18 Uhr
CarstenSc



Vielleicht auch eine EL12N.

Gruß
Carsten
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
21.05.2019, 08:24 Uhr
RP



Holm, brauchst du eine UEL51 ? kann ich dir geben.

UweN, versuche es zu verschenken, selbst das Porto wird kaum jemand bezahlen, der Sammlerkreis für diese Technik ist sehr klein.

Rolf

mit einer EL12N allein wird das nichts, für einen Wechselsprechanlage.

Dieser Beitrag wurde am 21.05.2019 um 08:27 Uhr von RP editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
21.05.2019, 08:26 Uhr
UweN



Hallo Holm,

es ist so eine.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
013
21.05.2019, 08:44 Uhr
UweN



Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
014
21.05.2019, 08:47 Uhr
UweN



Rolf, ich habe 50 ¤ dafür bezahlen müssen, es war ein unüberlegte wollen- haben- Anfall.

Da wäre es doch wünschenswert, wenn ich wenigstens einen Teil davon wiederbekomme.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
015
21.05.2019, 11:49 Uhr
RP



Versuche es zu überholen, im restaurierten Zustand findet sich vielleicht ein Eisenbahnverein, den genau diese Anlage für ihre nächste Ausstellung noch fehlt.

Ansonsten halte ich dir und der Anlage die Daumen das sich ein neuer Liebhaber findet.

Rolf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
016
21.05.2019, 13:59 Uhr
UweN



Hm, ist eben nicht mein Fachgebiet, zumal Röhrentechnik. Ich bin mehr für reine Telefontechnik.

Die DR- Version war ein kleinwenig anders, wohl wegen dem Betrieb an Gesellschaftsleitungen. Details sind in der FB- Gruppe "Historische Bahnfernmeldetechnik" zu erfahren.

Hier der "Latsch" der Löbauer Eisenbahnfreunde". Die waren aber in einer früheren Angelegenheit schon nicht kommunikativ. Technikvereine sind leider zumeist Altherrenvereine, die sich in ihrem Elfenbeinturm einigeln.


Dieser Beitrag wurde am 21.05.2019 um 13:59 Uhr von UweN editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
017
21.05.2019, 14:04 Uhr
UweN



Beim Flohmarkt in Bischofswerda hatte ich mal etliche WL- Komponenten aus den 80ern gekauft. Da kostete ein Karton (bestückt mit entweder einer 20er- Zentrale oder 2 Einzelsprechstellen) 10 ¤. Also sind hier in meinem Fall 40 ¤ für 4 Komponenten nicht zuvielverlangt.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Flohmarkt ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek