Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Sonstiges » Betrifft diverse Boot-Disketten » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
18.03.2019, 08:41 Uhr
ralle



Moin...
Um einigen Anfragen zu irgendwelchen Disketten künftig gezielt beantworten zu können. Wo die Images ablegen und wichtiger, funktionierende Erstellen. Beim PC1715 zum Beispiel muß alles zusammenpassen, weil initscp nicht gleich initscp ist.

Beim KC weiß ich, im Labor kann eine funktionstüchtige Diskette mit ML-DOS runtergeladen werden.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
18.03.2019, 10:42 Uhr
Deff

Avatar von Deff

Totales Blabla, womit kaum was anzufangen ist! Ist deutsch wirklich so schwierig, das man so einen Kauderwelch verzapfen muss?
Der Wert solcher Beiträge ist gleich Null...
Analog dazu auch der Beitrag "Trasnsitoren" in dieser Rubrik, und, und, und...

Ingo
--
Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte. (Dieter Hildebrandt)

Dieser Beitrag wurde am 18.03.2019 um 10:48 Uhr von Deff editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
18.03.2019, 11:53 Uhr
robbi
Default Group and Edit
Avatar von robbi

Leider geht das Ablegen bei RT nicht. Das ist auch verständlich, da einige in der DDR verbreiteten Programme eben raubkopiert waren und da könnten die Abmahner kommen. Deshalb sind auch bei mir nur rudimentäre Systemdisketten zu finden.

Bei einer Beschreibung, was auf dem Diskettenabbild drauf ist, könnte man eine abgespeckte Version bei mir dazulegen, meinetwegen mit dem initscp, wobei ich mir irgendwelche Abweichungen schlecht vorstellen kann. Da brauchte ich genauere Informationen.

Wenn ich mir die weißen Flecke bei der Doku und der Hardwarebeschreibung des PC1715 ansehe, brauchte ich mal wieder eine Kur.
Da habe ich das Schaltbild der ZRE erstellt und könnte mal weitermachen. Aber ständig kommen neue ganz wichtige Aufträge der Unnachgiebigen Fans rein, kaum daß man etwas Luft hat.
--
Schreib wie du quatschst, dann schreibst du schlecht.

Dieser Beitrag wurde am 18.03.2019 um 11:57 Uhr von robbi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
18.03.2019, 14:34 Uhr
ralle



Das ist ja das Schwierige, die Rechtslage. Aber es muss nicht unbedingt bei RT hochgeladen werden. Zum Beispiel hat Holm schon eine vortreffliche Datenmüllhalde. Du bist auch nicht ohne an Dokumentationen, vorallem zum BIC. Bei Volker findet man auch vieles.
--
Gruß Ralle

Wenn Sie dazu neigen, Bedienungsanleitungen zusammen mit dem Verpackungsmaterial wegzuwerfen, sehen Sie bitte von einem derart drastischen Schritt ab!...
... Nachdem Sie das Gerät eine Weile ausprobiert haben, machen Sie es sich am besten mit dieser Anleitung und ihrem Lieblingsgetränk ein oder zwei Stunden lang in Ihrem Sessel bequem. Dieser Zeitaufwand wird Sie dann später belohnen...

aus KENWOOD-Bedienungsanleitung TM-D700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
18.03.2019, 16:59 Uhr
RP



Ich glaube nicht das die von Robotron umbenannten Programme Raubkopien waren, die DDR war kein rechtsfreier Raum, da gab es mit den Rechte Inhabern sicher Vereinbarungen und Duldungen zum gegenseitigen Vorteil, offiziell war da auf Grund von Embargo Gesetzen nicht viel möglich, aber der Schalk hat da so manches organisiert.
Die DDR oder deren Betriebe ist bei Urheberrechtsverletzungen genauso wie andere Staaten verklagt wurden.
Aber die von uns benutzen Robotron Programme sind jetzt Raubkopien da sie nicht im Rahmen dieser Verträge lizenziert sind. Da wird sich auch Holm nicht in die Nesseln setzen und auf die erste Abmahnung warten.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
18.03.2019, 20:48 Uhr
Rolly2



Wenn wir das hier noch breitreten, kann das passieren. Ob an den CP/M-Programmen, welche schon mehrfach modifiziert worden sind, noch Rechte bestehen, weis ich auch nicht. Ich denke mal nicht.

VG, Andreas
--
wie man denkt, so lebt man!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
18.03.2019, 22:47 Uhr
Pollyplay



Auf alle Fälle ist es so, dass solange Programme einen Gewinn abwerfen oder der andere einen Gewinn damit erzielt, die Urheberrechte gelten.

Nach 30 Jahren mit total veralteten Programmen ist es fraglich, ob da jemand Ansprüche anmeldet?

Ich würde da dennoch kein Risiko eingehen wollen. Es gibt da ganz absurde eingeschriebene Vereine, die nur darauf aus sind, bei ebay abzumahnen, weil z.B. die Werksgarantie nicht exakt beschrieben ist. Das sind keine Mitbewerber. Nur Abzocke.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
18.03.2019, 23:25 Uhr
mark1111



Da wir schon bei Boot-Disketten sind: Hier:
http://www.robotrontechnik.de/html/forum/thwb/showtopic.php?threadid=10219 sind unter dem Bashkiria-Emulator Files Disketten-Images vom PC1715 unter r1715fdd.rar downloadbar. Allerdings für den oben ganannten Emu. Gibt es ein Programm, mit dem man die *.cpm Files umwandeln oder entpacken kann?

Zum Thema "alte Programme": ladet die doch einfach bei Filehostern außerhalb der EU-hoch. Anfragen nach den Programmen dann nur per PN.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
19.03.2019, 09:40 Uhr
DL




Zitat:
mark1111 schrieb
.. Gibt es ein Programm, mit dem man die *.cpm Files umwandeln oder entpacken kann?
...


z.B. mit dem JKCEMU -> Extra -> Werkzeuge -> CP/M-Diskettenabbilddatei entpacken
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
19.03.2019, 13:53 Uhr
mark1111



@DL: Danke, es funktioniert !
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Sonstiges ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek