Robotrontechnik-Forum

Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Mitglieder || Home || Statistik || Kalender || Admins Willkommen Gast! RSS

Robotrontechnik-Forum » Technische Diskussionen » Leiterplatten » Themenansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
16.01.2019, 18:07 Uhr
Rolly2



Habe hier aus einem Analysegerät einen Schwung LPs. Das Teil stammt aus dem Kombinat CCJ. Ist ein 1520-System. Meine frage dahingehend.
Ist das eine Entwicklung von CCJ oder sind das Standardplatinen?
Es sind dabei: ZVE, BWS, Stat. RAM, dyn. RAM PIO-Ausgangskarte usw.
Wer weis etwas darüber?

Schade, der Upload macht immer noch Probleme.

VG; Andreas


--
wie man denkt, so lebt man!

Dieser Beitrag wurde am 16.01.2019 um 18:09 Uhr von Rolly2 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
001
16.01.2019, 18:23 Uhr
rm2
Default Group and Edit
Avatar von rm2

Hallo Andreas,

schicke mir die Fotos (gepackt, wenn es geht),
ich lege sie dann online dauerhaft ab.

unter:
http://www.k1520.com/czj

habe ich mal angefangen


mfg Ralph
--
.
http://www.ycdt.net/mc80.3x . http://www.ycdtot.com/p8000
http://www.k1520.com/robotron http://www.audatec.net/audatec
http://www.ycdt.de/kkw-stendal

Dieser Beitrag wurde am 16.01.2019 um 18:30 Uhr von rm2 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
002
16.01.2019, 18:30 Uhr
Rolly2



Hallo Ralph,
ich habe erst einmal ein Foto gemacht. Das sind sehr viele Platinen. Wenn Du möchtest und die Möglichkeit hast, schicke ich dir am WE Fotos von allen Platinen. Das sollte man wirklich dokumentieren.
Klaus legt erst einmal einen Link auf das INFO-Foto.

Vg, Andreas
--
wie man denkt, so lebt man!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
003
16.01.2019, 18:32 Uhr
Klaus



Hallo,

hier mal das Bild vom Andreas.
Sorry ... etwas größer, damit man etwas mehr erkennt.



Viele Grüße,
Klaus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
004
16.01.2019, 18:40 Uhr
Rolly2



Danke Klaus. Das "ÄZ" in der Nummer sagt eigentlich, es ist vom CCJ.

VG, Andreas
--
wie man denkt, so lebt man!

Dieser Beitrag wurde am 16.01.2019 um 18:42 Uhr von Rolly2 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
005
24.01.2019, 11:47 Uhr
MEGGA



CZ-Jena LPs hatte im allgemeinen Nummer nach dem Schema xx xx xx.yyy.zz.

XX XX XX kennzeichneten im allgemeinen ein Gerät.

yyy - eine Untergruppe dieses Gerätes

zz - den Zustand.
zz = 17L Leiterseite einer unbestückten, (nackte) geätzte LP
zz - 17B Bestückungsseite einer u bestückten LP
zz = 21 wie 17 jedoch mit Siebdruck versehen
zz = 25 eine bestückte LP
zz = 27 eine 25 mit zusätzlichen Teilen montiert (Kühlkörper, Potis, Frontplatten, Winkel, ...)

zz - 25 und 27 - Ausnahmen bestätigt die Regel

hier ging es um Leiterplatten
zz = 25, 26, 27, 01 können auch komplexe Geräte kennzeichnen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
006
24.01.2019, 11:51 Uhr
MEGGA



Ach ja

Der Anhang ÄZ xx kennzeichnet den ÄnderungsZustand (heute Index, Version) z.B ÄZ00, ÄZ01, ...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
007
24.01.2019, 11:56 Uhr
MEGGA



und noch etwas

die .17L und 17B sind mit eingeätzt im Layout
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
008
24.01.2019, 13:00 Uhr
Rolli



Hallo Rüdiger,

das solltest du mal auf robotrontechnik.de übernehmen, damit sich die Beschreibung zum Nummernsystem von BWS nicht so einsam fühlt.

Gruß
Rolf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
009
24.01.2019, 14:24 Uhr
MEGGA



Hallo
Ich nochmal

So etwas wie BWS gab's auch
Die Zusätze zu den Nummern

JV Justiervorschrift
QV Qualitäts / Prüfvorschrift TKO
JQV Justier und Prüfvorschrift
FP Funktionsplan ( Übersichts-Schaltplan
SP Schaltplan
BP Bestückungsplan

ua.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
010
11.02.2019, 13:43 Uhr
MEGGA



Hallo nochmal,

2 der gezeigten LP's gehörten in den Steuerrechner zum "ZKM 250 DP1" (360409.001.27.)

370398:501.25 BP-Speicher
370398:512.25 BP-Steuerung

ZKM 250 DP1 ist (war) ein Zweikoordinatenmessgerät
Der Messablauf erfolgte automatisch.
Wie es heute auch noch geht

Das war's nochmal dazu.
Grüße
Megga
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
011
12.02.2019, 09:41 Uhr
rm2
Default Group and Edit
Avatar von rm2

Hallo Andreas,

kommst Du nach Garitz? Wenn ja, könntest Du die CZJ-Karten mitbringen damit
ich wenigstens Fotos machen kann.
Oder es gibt eine Möglichkeit die Sachen dem Museum (Rechenwerk) zukommen zu lassen.
--
.
http://www.ycdt.net/mc80.3x . http://www.ycdtot.com/p8000
http://www.k1520.com/robotron http://www.audatec.net/audatec
http://www.ycdt.de/kkw-stendal

Dieser Beitrag wurde am 12.02.2019 um 10:02 Uhr von rm2 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
012
12.02.2019, 11:45 Uhr
Rolly2



Hallo Ralf,
dazu hatte ich dir vor einiger Zeit eine Mail geschrieben. Darin stand, das ihr die Platinen gerne bekommen könnt. Ich bräuchte nur eine Adresse.

VG, Andreas
--
wie man denkt, so lebt man!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Nachricht || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen
Seiten: -1-     [ Technische Diskussionen ]  



Robotrontechnik-Forum

powered by ThWboard 3 Beta 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek